home
Pokémon-Fieber: Düsseldorf stellt Absperrgitter und Klos auf

Pokémon-Fieber: Düsseldorf stellt Absperrgitter und Klos auf

Das Pokémon-Fieber auf der Düsseldorfer Flaniermeile Kö ist so groß geworden, dass die Stadt die Fans mit Absperrgittern schützen und Toiletten aufstellen will. Bei großem Andrang werde die Girardet-Brücke an der Königsallee zeitweise für den Autoverkehr gesperrt, gab Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) am Mittwoch unter dem Titel „Freie Bahn für Pokémon-Fans“ bekannt.
Koffer brennt nahe Flüchtlingseinrichtung im fränkischen Zirndorf

Koffer brennt nahe Flüchtlingseinrichtung im fränkischen Zirndorf

Helle Aufregung um einen brennenden Koffer: Dieser wird in der Nähe einer großen Flüchtlingseinrichtung im mittelfränkischen Zirndorf gefunden. Nun sucht die Polizei die Besitzer des Koffers.
Ryanair kann Starttermin in Luxemburg nicht einhalten - Flüge erst ab November

Ryanair kann Starttermin in Luxemburg nicht einhalten - Flüge erst ab November

Die irische Fluggesellschaft Ryanair verschiebt ihren Start in Luxemburg. Ursprünglich sollten ab September fünf Mal pro Woche ein Flug nach London und täglich einer nach Porto vom Findel aus angeboten werden. Auf Anfrage von volksfreund.de teilte die Fluggesellschaft nun mit, dass die ersten Flüge voraussichtlich erst ab 31. Oktober von Luxemburg aus starten werden.
Belgische Forscher lassen Bier aus Urin brauen

Belgische Forscher lassen Bier aus Urin brauen

Igitt: Bier aus Urin? Im belgischen Gent sind sie da dran. Ein Professor lässt Festivalbesucher im Namen der Wissenschaft pinkeln. Der Mann hat Erfahrung mit ungewöhnlichem Bier.

Themen des Tages







Empfehlenswert

Für den Kopf: Farbe in Pastellfarben ersetzt diesen Sommer die Sonne

Für den Kopf: Farbe in Pastellfarben ersetzt diesen Sommer die Sonne

Es sollte eigentlich schon Sommer sein, aber von viel Sonne und Wärme sieht man momentan noch nichts. Regen und Wolken verdrängen momentan alles und heben nicht wirklich die Stimmung. Aber woher bekommt man denn dann gute Laune? Bei schlechtem Wetter hat man dann doch mal einen guten Grund, etwas Beauty-Programm zu machen und einfach mal […]
'Fühl dich wohl'-Gesichtsbehandlung bei Hautnah Kosmetik

'Fühl dich wohl'-Gesichtsbehandlung bei Hautnah Kosmetik

Unterschiedliche Gesichtsbehandlungen gehen präzise auf Ihre Wünsche und die Bedürfnisse Ihrer Haut ein - zurück bleibt ein wundervolles Gefühl totaler Entspannung, perfekter Pflege und absolutem Wohlbefinden. Für nur 41,30 € statt 59,00 €
Veggie-Guide, Teil 6: Ganz ohne Fleisch beim Burgeramt in Trier

Veggie-Guide, Teil 6: Ganz ohne Fleisch beim Burgeramt in Trier

Nicht ohne Bedenken bin ich mit zwei Freundinnen zum Burger Amt  in die Trierer Nagelstraße gegangen. Der erste Eindruck: Die Location überzeugt. Von weitem sieht man schon den grün-weiß gestreiften Terrassenschirm, unter dem man auf den Holzbänken im Freien das Essen genießen kann. Die Toiletten – eine Kleinigkeit, die mich zum Schmunzeln bringt – ziert […]

DIE WOCH

Open Air: In Bausendorf wirds am Wochenende laut

Open Air: In Bausendorf wirds am Wochenende laut

Bausendorf-Olkenbach. Wer auf schnelle, laute Musik mit Gitarrenriffs steht, findet ab Donnerstag, 28. Juli, im Bausendorfer Ortsteil Olkenbach, genauer: auf der Riez, seinen Platz. Das Riez Open Air hat längst einen festen Platz im Festivalkalender der Rock- und Punkrock-Fans sicher. Seit 17 Jahren ist Riez der Name für ein familiäres Rockfest. ?Wir machen die krasseste Gartenparty?, sagt Organisator Mario Schichel. Lagwagon (Punkrock aus den USA), Raised Fist (Hardcore-Punk aus Schweden) und Slime (Punkrock aus Hamburg) sind die Hauptbands von Donnerstag, 28. Juli, bis Samstag, 30. Juli, auf der Riez im Seitental bei Bausendorf in diesem Jahr. Auf etwa 1000 Besucher pro Tag habe sich das Aufkommen eingependelt, sagt Schichel. Aber damit ist die Kapazität der Riez auch schon fast erreicht. red Line Up:
Lagwagon
Raised Fist
Slime
Massendefekt
First Blood
Rise of the Northstar
Lionheart
@The Smith Street Band
Off With Their Heads
Light your Anchor
Coldburn
Freiburg
Pears
No Opinion
Additional Time
Atoa
Kotkäfer (Local Punk Reunion)
Your Inner Durden
Señor Kar?shi
+ Voting Gewinner Eintrittskarten und weitere Informationen: www.riez.de   Der Beitrag Open Air: In Bausendorf wirds am Wochenende laut erschien zuerst auf Die Woch.
Schwimmbäder: Pack die Badehose ein!

Schwimmbäder: Pack die Badehose ein!

Trier/Kordel. Endlich Sommer! Die Sonne scheint fast den ganzen Tag. Und falls doch ein paar Regentropfen fallen sollten ? macht nix. Die dienen einfach der Abkühlung. Genauso wie der Sprung ins kühle Nass in einem der Freibäder in Trier oder in Kordel. Freibad Trier-Süd (Südbad) Das Freibad Trier-Süd, im Volksmund Südbad genannt, ist die größere der beiden Trierer Open-air-Schwimm- und Badespaßanlagen. Es liegt allerdings nicht in Trier-Süd, sondern im Stadtteil Feyen/Weismark. Mit seiner großen Spiel- und Liegewiese ist es landschaftlich toll eingepasst zwischen den Mattheiser Weihern und dem Wolfsberg. Es wurde 1957 eröffnet und 2009/10 umfassend modernisiert.   Das kombinierte Schwimm- und Sprungbecken hat eine Wasserfläche von 1100 Quadratmetern einschließlich fünf 50-Meter-Bahnen. Der Sprungturm besteht aus Ein-Meter- und Drei-Meter-Brett sowie aus 3-, 5-, 7,50- und 10-Meter-Plattformen.   Im Freizeitbecken (Wasserfläche: 1200 Quadratmeter) sind zwei kleine Betonrutschen die großen Spaßbringer. Für die ganz jungen Gäste sind der Wasserspielgarten (Wasserfläche: 70 Quadratmeter) sowie der Spielbereich mit modernen Spielgeräten die großen Renner.   Mit einer Beachvolleyballanlage, einem großen Fußballbereich sowie einem Badmintonnetz bietet die Freizeitanlage reichlich Möglichkeiten zum Ballsport. Komplettiert wird das Spielangebot mit einer Tischtennisplatte, einem Tischfußballspiel, einem großen Vier-Gewinnt-Spiel sowie Schach- und Mensch-ärgere-dich-nicht-Feldern. Die 75 Meter lange Edelstahlrutsche mit eigenem Landebecken rundet das vielseitige Angebot ab.   Das Südbad ist barrierefrei zugänglich und verfügt über eine behindertengerechten Umkleidekabine, Toilette und Dusche. Das Foyer und die Kasse können über eine Rampe erreicht werden. Drinnen gibt es einen Fahrstuhl. Roland Morgen   Kontakt: Freibad Trier-Süd, An der Härenwies 10, Info-Hotline 0651/1456875.   Eintritt: Einzeltickets kosten 4 Euro für Erwachsene; ermäßigt 2,40 Euro. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag: 10 bis 18 Uhr; bei schönem Wetter bis 20 Uhr. Nach den Sommerferien öffnet das Südbad werktags um 12 Uhr. Bei anhaltend schlechtem Wetter bleibt das Bad vorübergehend geschlossen. Da nur wenige Parkplätze zur Verfügung stehen, wird die Anreise ohne Auto empfohlen. Das Südbad ist mit den Buslinien 5 und 83 (Haltestelle Am Bildstock) zu erreichen. Freibad Trier-Nord 1956 eröffnet, ist das Freibad Trier-Nord (Nordbad) das ältere der beiden Trierer Freibäder. Der Tag der offenen Tür zur Feier des 60. Geburtstags hat Anfang Juni stattgefunden. Das Nordbad ist auch kleiner als das Südbad, hat aber einen größeren Kreis an Stammgästen, da es werktags bereits um 6 Uhr öffnet. Viele Frühschwimmer nutzen die Gelegenheit, vor der Arbeit ein paar Bahnen zu ziehen. Und das bei einer Wassertemperatur von konstant behaglichen 24 Grad. Das kombinierte Schwimmer-/Nichtschwimmer-Becken hat eine Wasserfläche von 1050 Quadratmetern und kann in acht 50-Meter-Bahnen unterteilt werden. Zum Angebot zählen außerdem eine Sprunganlage mit 1-Meter-Brett und 3-Meter-Plattform, eine 25 Meter lange Wasserrutsche, die im Nichtschwimmerbecken-Bereich endet, ein 130 Quadratmeter großes Planschbecken, ein Kinderspielbereich mit Sandkasten und Spielgeräten, 3000 Quadratmeter Liegewiese sowie eine fast doppelt so große Spielwiese zum Ballspielen. In der ersten Etage des Eingangsgebäudes befindet sich eine Kioskgastronomie mit großem Terrassenbereich und herrlichem Blick nicht nur auf das Nordbad-Gelände, sondern auch über die Mauer hinweg Richtung Mariensäule und ins Moseltal zwischen Pallien und Zurlauben. Roland Morgen   Kontakt: Freibad Trier-Nord, Zurmaiener Straße 122, Info-Hotline 0651/251455.   Eintritt: Einzeltickets kosten 4 Euro für Erwachsene; ermäßigt 2,40 Euro.   Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 6 bis 19.30 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 18 Uhr; bei schönem Wetter bis 19.30 Uhr.   Insbesondere bei Veranstaltungen im nahegelegenen Moselstadion und nebenan im Exzellenzhaus sind Parkplätze Mangelware. Per Bus ist das am Moselradweg gelegene Nordbad mit den Linien 5 (Haltestelle Nordbad) sowie abends und am Wochenende 85 (Haltestelle Wilhelm-Leuschner-Straße) zu erreichen. rm. Kylltalbad Kordel ?Baden wie am Waldsee?. Mit diesem Slogan wirbt das Kylltalbad bei Kordel. In der Tat: Das Freibad liegt landschaftlich sehr schön im Kylltal mit Blick auf den Meulenwald.   Erst vor einigen Jahren ist das Bad saniert worden. Der Kinderbereich verfügt über mehrere Rutschen und eine großzügige Spiellandschaft. An warmen Sommertagen findet man schattige Plätze. Es gibt einen Eltern-Kind-Pavillon mit Kleinkind-Dusche, Wickeltisch und Laufstall-Verleih. Ferner können Kids in einem Sandkasten spielen.   Auch im Nichtschwimmerbecken sind verschiedene Spielgeräte vorhanden, eine Abenteuer-Rutsche und eine Wasserfontäne. Das Schwimmerbecken ist 25 Meter lang, daneben gibt es ein Springerbecken mit einem 1-Meter-Brett und einem 3-Meter-Brett.   Für den, der sich abseits des Wassers sportlich betätigen möchte, gibt es mit Tischtennis und Volleyball Alternativen. Wer will, kann sich auch an der Slackline ausprobieren. In der Cafeteria steht den Badgästen während der Schwimmpause eine großzügige Panoramaterrasse zur Verfügung. Albert Follmann   Kontakt: Kylltalbad Kordel, Kylltalbad 1, Telefon 06505/1308 Eintritt: Einzelkarten: Erwachsene 3,50 Euro, Jugendliche 2 Euro, Menschen mit Handicap 2 Euro, Abendtarif (ab 17 Uhr): 2,50 Euro. Zehnerkarten: Erwachsene 30 Euro, Jugendliche 15 Euro, Menschen mit Handicap 15 Euro. Saisonkarte: Erwachsene 100 Euro, Jugendliche 50 Euro. Familienkarte: Erwachsene 2,50 Euro, Jugendliche 1,50 Euro. Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres haben freien Eintritt. Öffnungszeiten: Montag 12 bis 19.30 Uhr, Dienstag 7 bis 19.30 Uhr, Mittwoch bis Sonntag 10 bis 19.30 Uhr, feiertags 10 bis 19.30 Uhr. Ferienkarte für Freibäder im Kreis Trier-Saarburg und der Stadt Trier: Sie kostet 18 Euro und ist gültig für Schüler bis 18 Jahre für die Zeit der Sommerferien in Rheinland-Pfalz. Der Beitrag Schwimmbäder: Pack die Badehose ein! erschien zuerst auf Die Woch.
Gerolsteiner Kirmes: Die ganze Stadt ein Rummelplatz

Gerolsteiner Kirmes: Die ganze Stadt ein Rummelplatz

Gerolstein. Am Wochenende geht es endlich los: Wie schon im vergangenen Jahr geht der Hybrid aus Stadtfest und Kirmes mit einem umfangreichen Rahmenprogramm am Freitag, 29. Juli, an den Start. Und erneut spielen die Livebühne und ein großes gastronomisches Angebot auf der Postbrücke eine zentrale Rolle.   ?Musik und die Gelegenheit, in Ruhe zu essen und zu trinken, das zusammen ergab im letzen Jahr eine tolle Atmosphäre?, sagt TW-Geschäftsführer Hans-Peter Böffgen. Und es gebe einen weiteren Vorteil: ?Wenn die Karussells links und rechts der Brücke schließen, kann man dort noch gemütlich weiterfeiern.? Die Kräfte bündeln, um sich gegen die allgegenwärtige Konkurrenz im Umland durchzusetzen: Das ist den Veranstaltern der Gerolsteiner Kirmes im vergangenen Jahr bestens gelungen.   ?Die Stimmung ist anhand der guten Erfahrungen, die wir im vergangenen Jahr mit dem neuen Konzept hatten, sehr positiv?, berichtet Böffgen. ?Und zwar bei allen Beteiligten, bis hin zu Schaustellern und Gastronomen.? Auch diesmal sitzen Vertreter der Sportvereine Gees und Gerolstein, der Freiwilligen Feuerwehr und der Wirtinnen und Wirte im Planungsteam, sagt Böffgen. ?Es hat sich bewährt.?   Rund 40 Schausteller und drei Fahrgeschäfte haben sich angemeldet ? Böffgen erwartet eine Besucherzahl im ?fünfstelligen Bereich?. ?Ich bin mit Besucherzahlen sehr vorsichtig, aber so viele Menschen haben Gerolstein während der letzten Kirmes sicher besucht.?   Nach dem Startschuss zur Kirmes am Freitag, 29. Juli, lädt der lange Einkaufssamstag ?Summer in the City? zum lockeren Shoppen ein. Am Sonntag beginnt um 11.30 Uhr der Floh- und Trödelmarkt und am Montag der Kirmes Allesmarkt in der Innenstadt. Abschlussfeuerwerk ?Dolomiten in Flammen? Auch für die Märkte seien viele Anmeldungen von Ausstellern eingetroffen, sagt Böffgen. Wie viele es letztendlich sein werden, könne er zurzeit aber noch nicht genau beziffern. ?Wir hoffen natürlich auf genauso ein gutes Wetter, wie wir es bei der letzten Veranstaltung hatten.   Für das Bühnenprogramm, das dem neuen Konzept nach ausgedehnt und deutlich aufgewertet wurde, steht auch in diesem Jahr ein Budget von 10 000 Euro für alle vier Tage zur Verfügung und garantiert eine gute Qualität bei der Musikauswahl: Unter anderem stehen die Rockpiloten am Montag vor dem großen Abschlussfeuerwerk ?Dolomiten in Flammen? auf der Bühne. Und mit Elastique kommt am Sonntag eine der zurzeit spannendsten Bands der Eifel nach Gerolstein. ?Noch sind wir auf der Suche nach einer Vorgruppe für Elastique?, sagt Böffgen. Es sei der letzte noch offene Programmpunkt im sonst schon gesetzten Ablaufplan. Ein großer Spaß wird auch 2016 das Gummi-Enten-Rennen auf der Kyll sein, dessen Erlös als Spende an die Gerolsteiner Ortsgruppe der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) geht. Im vergangenen Jahr gingen fast 900 der quietsch-gelben Renn-Enten an den Start und trieben von ihrem Startplatz am Gebäude des Landesbetriebes Mobilität bis zur Postbrücke ? angefeuert von einer gut gelaunten, großen Menschenmenge an beiden Ufern der Kyll. Vladi Nowakowski   Programm: Freitag, 29. Juli: 17.30 Uhr Fahrgeschäfte öffnen; 19.30 Uhr Kirmeseröffnung mit Stadtsoldaten und Gratisausschank; 20 Uhr Livemusik Da Vinci (Postvorplatz).   Samstag, 30. Juli: 14 Uhr Fahrgeschäfte öffnen; langer Einkaufssamstag ?Summer in the City?; 19.30 Uhr De Paenz (Postvorplatz).   Sonntag, 31 Juli: 11 Uhr Floh- und Trödelmarkt; 13 Uhr Fahrgeschäfte öffnen; 15 Uhr Entenkonvoi durch die Stadt und Entenrennen auf der Kyll; 16 Uhr Eifeler Musikanten, 20 Uhr Elastique (Postvorplatz)   Montag, 1. August: 10 Uhr Kirmes-Allesmarkt in der Innenstadt, 14-19 Uhr Familientag auf den Fahrgschäften; 20 Uhr Rockpiloten (Postvorplatz); 22.15 Uhr Feuerwerk Dolomiten in Flammen. now Der Beitrag Gerolsteiner Kirmes: Die ganze Stadt ein Rummelplatz erschien zuerst auf Die Woch.

Sonderthemen

Die Leiden der Flugzeugriesen: Zahlen von Airbus und Boeing

Die Leiden der Flugzeugriesen: Zahlen von Airbus und Boeing

(Toulouse/Chicago (dpa)) Die beiden weltweit führenden Luftfahrt- und Rüstungskonzerne Boeing und Airbus stehen vor großen Herausforderungen. Während die Europäer Ärger mit dem Militärtransporter A400M haben, brockt sich die US-Konkurrenz mit einer ganzen Reihe von Problemen rote Zahlen ein.
Im Juli Rekordhoch bei freien Stellen

Im Juli Rekordhoch bei freien Stellen

(Nürnberg (dpa)) Auch wenn derzeit so manche Kommune unter den finanziellen Lasten stöhnt - mit der Verwaltung und Betreuung von Flüchtlingen entstehen derzeit bundesweit viele neue Arbeitsplätze. Selten waren die Jobchancen für Arbeitslose so gut. Doch das könnte sich bald ändern.
Ansbach-Attentäter möglicherweise von Hintermann gesteuert

Ansbach-Attentäter möglicherweise von Hintermann gesteuert

(Ansbach/Berlin (dpa)) Nach dem Selbstmord-Anschlag von Ansbach geht es nun um die politischen Folgen. An diesem Donnerstag will sich die Kanzlerin erstmals ausführlich äußern. Zugleich gibt es neue Hinweise auf einen möglichen Hintermann.
Regionaler Fußball
FuPa: Nächster Test am Abend in Schoden

FuPa: Nächster Test am Abend in Schoden

Für Eintracht Trier steht nach der Rückkehr aus dem Kurz-Trainingslager am heutigen Mittwochabend das nächste Testspiel an: Um 19 Uhr treffen die Trierer in Schoden auf den Rheinlandligisten SG Schoden/Ockfen/Irsch, die frühere Heimat von SVE-Offensivspieler Christoph Anton. Wir vermelden die Torschützen live - hier geht's zum Ticker. 
FuPa: Adrian Schneider: Erstmal einen Kaffee ...

FuPa: Adrian Schneider: Erstmal einen Kaffee ...

Aus der West-Staffel in den Südwesten: Abwehrspieler Adrian Schneider war bei der SG Wattenscheid Stammspieler, ehe er sich nun Eintracht Trier angeschlossen hat. Der 24-Jährige mit polnischen Wurzeln bezeichnet sich als ruhigen Zeitgenossen.
FuPa: 1:1 in Hauenstein, Start ins Kurztrainingslager

FuPa: 1:1 in Hauenstein, Start ins Kurztrainingslager

Mit einem 1:1-Unentschieden gegen den SC Hauenstein im Gepäck hat sich Fußball-Regionalligist Eintracht Trier ins Kurztrainingslager nach Berghaupten aufgemacht. Mit dabei als Probespieler ist der 23-jährige Ghanaer Aaron Addo.
Brote für Walker, Preise für die Jugend

Brote für Walker, Preise für die Jugend

(Pronsfeld) Zum 29. Mal bietet die LG Pronsfeld-Lünebach am 13. August ein volles Laufprogramm im Prümtal. Vom Bambinilauf über Walking bis zum Zehn-Kilometer-Lauf ist für jeden etwas bei der vom Trierischen Volksfreund präsentierten Veranstaltung dabei.
Giulio Ehses bester Rheinland-Pfälzer bei Triathlon-Jugend-DM

Giulio Ehses bester Rheinland-Pfälzer bei Triathlon-Jugend-DM

(Nürnberg) Mit Aranka Alten und Giulio Ehses war die Region Trier bei den deutschen Jugendmeisterschaften im Triathlon in Nürnberg vertreten. Der 17-Jährige verpasste bei den U18-Junioren eine einstellige Platzierung nur durch einen Wechselfehler.
Gladiators unter Strom

Gladiators unter Strom

(Trier) Neuer Name, neues Logo, neue Trikots: Triers Zweitliga-Basketballer heißen ab sofort Römerstrom Gladiators Trier, die Stadtwerke übernehmen die Namensrechte. Über die Laufzeit des Vertrags, den Etat für die neue Saison und einen Trikot-Ausstatter mit interessanter Vorgeschichte haben Club und SWT am Dienstag informiert.
Ecclestone zu Cockpit-Schutz: Brauchen wir nicht

Ecclestone zu Cockpit-Schutz: Brauchen wir nicht

(Mainz (dpa)) Bernie Ecclestone hat sich einen Tag vor der entscheidenden Sitzung gegen die Einführung des Cockpit-Schutzsystems «Halo» in der Formel 1 ausgesprochen.
Werder-Verteidiger Alejandro Galvez vor Absprung

Werder-Verteidiger Alejandro Galvez vor Absprung

(Zell am Ziller (dpa)) Werder Bremens Verteidiger Alejandro Galvez steht kurz vor dem Abschied. Der Spanier möchte den Fußball-Bundesligisten verlassen, weil er keine Chance auf einen Stammplatz in der Innenverteidigung sieht.
1860 holt Bundesliga-Oldie Ivica Olic - «Vorbildfunktion»

1860 holt Bundesliga-Oldie Ivica Olic - «Vorbildfunktion»

(München (dpa)) Ivica Olic geht wieder in München auf Torejagd - allerdings nicht wie einst bei Rekordmeister FC Bayern. Stadtrivale 1860 München nahm den 36-Jährigen unter Vertrag. An der Grünwalder Straße ist man begeistert vom Stürmer. Dieser freut sich auf die Herausforderung.

Bitte keine überhasteten Entschlüsse

Stefan Vetter
Wären die Anlässe nicht so traurig und verstörend, könnte man bei der aktuellen Sicherheitsdebatte flapsig von altem Wein in neuen Schläuchen sprechen. Bundeswehr im Innern? Alles schon gehabt.

Sommer der Angst - Nachdem der Terror da ist, gehört alles noch einmal auf den Prüfstand (Kommentar)

Werner Kolhoff
Mit Würzburg, spätestens Ansbach, ist der Terror im Herzen des Landes angekommen, in den Klein- und Mittelstädten. Dass so etwas "doch nicht bei uns" passiert, das sagt jetzt keiner mehr.

Mediale Fehlernährung

Vergessen wir die jüngsten Terroranschläge, vergessen wir die besorgniserregende Entwicklung in der Türkei. In diesen Tagen lassen sich weltweit Millionen Menschen von einem ganz anderen Ereignis in Wallung versetzen: von einem Smartphone-Spiel.
Ethan Hawke in Western-Remake

Ethan Hawke in Western-Remake

(Los Angeles (dpa)) Ein Western-Remake wird im September das renommierte 41. Filmfest im kanadischen Toronto eröffnen. Nach Mitteilung der Veranstalter feiert «The Magnificent Seven» (dt. Titel: «Die glorreichen Sieben») bei dem zehntägigen Festival seine Weltpremiere. Regisseur Antoine Fuqua holte Stars wie Ethan Hawke, Denzel Washington, Chris Pratt, Vincent D'Onofrio und Haley Bennett vor die Kamera.
Anwalts-Rolle für Eddie Redmayne

Anwalts-Rolle für Eddie Redmayne

(Los Angeles (dpa)) Der britische Oscar-Preisträger Eddie Redmayne (34, «Die Entdeckung der Unendlichkeit») soll in dem Drama «The Last Days of Night» in der Rolle eines Anwalts vor die Kamera treten. Laut «Deadline.com» übernimmt der Norweger Morten Tyldum («The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben») die Regie.
Kurt Russell wird zum Space-Helden

Kurt Russell wird zum Space-Helden

(Los Angeles (dpa)) Kurt Russell  (65, «The Hateful Eight») hat in der schrägen Gruppe von Space-Helden in der Fortsetzung von «Guardians of the Galaxy» eine der schrägsten Rollen. Als der sprechende Planet «Ego The Living Planet» ist er zugleich die Vaterfigur von Peter Quill (Chris Pratt).
Das erste Zweirad mit Toter-Winkel-Warner

Das erste Zweirad mit Toter-Winkel-Warner

(München) Den weltweit ersten Toter- Winkel-Warner für ein Zweirad bietet BMW im überarbeiteten Großroller C 650 GT an. Das Side View Assist genannte System warnt vor nahenden Fahrzeugen.
TV-Fahrbericht:

TV-Fahrbericht: "Mit Dir immer wieder, Jule"

(Nürburgring.) Mit der neuen Giulia will Alfa Romeo eine Zeitenwende einläuten. Der TV machte den Test mit der sportlichsten „Jule“, die es je gab. Ein Fahrbericht der ganz besonderen Sorte.
Immer weiter: Der neue Nissan Leaf im TV-Check

Immer weiter: Der neue Nissan Leaf im TV-Check

(Trier.) Der weltweit am meisten verkaufte "Stromer", der Nissan Leaf, hat an Reichweite erheblich gewonnen. Volksfreund.de ist das aufgewertete Elektro-Auto gefahren.
Direkter Versand: Smartphone aus Asien kann zollfrei sein

Direkter Versand: Smartphone aus Asien kann zollfrei sein

(Berlin (dpa/tmn)) Ein Großteil der heutigen Smartphones und Tablets kommt aus asiatischen Ländern. Praktisch für Kunden: Seit neuestem werden ab einem bestimmten Warenwert keine Zollgebühren mehr erhoben. Auch andere technische Geräte wie Festplatte, Drucker oder Kameras sollen dem Beispiel demnächst folgen.
Konsolenfutter: «Ghostbusters» statt «Pokémon»

Konsolenfutter: «Ghostbusters» statt «Pokémon»

(Berlin (dpa/tmn)) Die meisten Videospieler sind im «Pokémon Go»-Fieber. Draußen irren sie auf der Suche nach Pokémons und Pokéstops durch die Straßen. Doch jedermanns Sache ist das nicht. Gut, dass es für Stubenhocker reichlich frisches Konsolenfutter gibt.
Neue Android-Version: Nougat erinnert an App-Herkunft

Neue Android-Version: Nougat erinnert an App-Herkunft

(Berlin (dpa/tmn)) Wer sich in Zukunft die neue Android-Version «Nougat» herunterlädt, der kann prüfen, woher seine Apps kommen. Mit einem kleinen Klick kann die Quelle der App eingesehen werden.
Werbung
Festival in St. Wendel: Magie der Straßenzauberei

Festival in St. Wendel: Magie der Straßenzauberei

(St. Wendel (dpa/tmn)) Seit fast zwei Jahrzehnten verzaubern Straßenmagier aus aller Welt St. Wendel. Das kostenlose Familien-Festival lockt alljährlich Zehntausende Besucher an - einige kommen von weit her ins Saarland.
Kinder mit Kalaschnikows: Terror-Propaganda im Netz

Kinder mit Kalaschnikows: Terror-Propaganda im Netz

(Berlin (dpa)) Besonders junge Menschen sind für islamistische Propaganda im Netz empfänglich. Experten schlagen Alarm. Und die Politik fordert mehr Verantwortung seitens der Plattformen. Aber das ist gar nicht so einfach.
Direkt nach der Periode: Schwangerschaftsverhütung unnötig?

Direkt nach der Periode: Schwangerschaftsverhütung unnötig?

(Hannover (dpa/tmn)) Viele Frauen sind froh, wenn sie nicht jeden Tag an die Verhütung denken müssen. Einige gehen vielleicht sogar davon aus, dass sie zu Beginn ihres Zyklus gar nicht schwanger werden können. Wie riskant ist diese Annahme?
Lebensversicherung: Stornoabzug nach Kündigung unzulässig

Lebensversicherung: Stornoabzug nach Kündigung unzulässig

(Hamburg (dpa/tmn)) Verbraucher können meist gegen einen Stornoabzug oder einen geringen Rückkaufwert vorgehen, wenn sie ihre Kapitallebensversicherung oder private Rentenversicherung vorzeitig kündigen.
Versicherungen prüfen: Schulunfähigkeitsschutz unnötig

Versicherungen prüfen: Schulunfähigkeitsschutz unnötig

(Henstedt-Ulzburg (dpa/tmn)) Wenn ein Kind für mehrere Monate nicht die Schule besuchen kann, könnte den Eltern eine sogenannte Schulunfähigkeitsversicherung sinnvoll erscheinen. Im Leistungsfall lohnt sich die Police jedoch kaum - eine private Unfallversicherung ist meist besser.
Tipp für Auswanderer: An Steuerpflicht denken

Tipp für Auswanderer: An Steuerpflicht denken

(Berlin (dpa/tmn)) Viele Menschen träumen davon, dauerhaft im Ausland zu leben. Auswanderer sollten aber auch an den Fiskus denken: Unter Umständen ist es steuerlich von Vorteil, wenn man den Wohnsitz und alle Wohnmöglichkeiten in Deutschland aufgibt.
Warten auf den Anruf: Ständige Erreichbarkeit macht krank

Warten auf den Anruf: Ständige Erreichbarkeit macht krank

Für viele Arbeitnehmer ist der gelegentliche Blick in die E-Mails nach Feierabend selbstverständlich. Experten warnen jedoch: Wer im Kopf ständig erreichbar ist, schaltet irgendwann gar nicht mehr ab - und muss dann mit ernsten gesundheitlichen Folgen rechnen.
Leben in der Kunststoffblase: Studenten testen neue Wohnform

Leben in der Kunststoffblase: Studenten testen neue Wohnform

(Bochum (dpa)) Wie schläft es sich in einer Kunststoffblase? Und wie duscht es sich in einer Telefonzelle? 20 junge Architektur-Studenten probieren es in Bochum gerade aus: Ihr Experiment versteht sich als Lösungsidee für studentische Wohnungsnöte.
Schweißgeruch im Büro: Kollege zurückhaltend ansprechen

Schweißgeruch im Büro: Kollege zurückhaltend ansprechen

(Berlin (dpa/tmn)) Gerüche und dessen Wahrnehmung sind eine heikle Angelegenheit - vor allem am Arbeitsplatz. Wenn das Deo oder das Parfüm des Kollegen versagen, sollte man mit den richtigen Worten auf ihn zugehen.
Erziehung und Ruhe helfen: Tipps für Besuch beim Tierarzt

Erziehung und Ruhe helfen: Tipps für Besuch beim Tierarzt

(Frankfurt/Main (dpa/tmn)) Der Besuch beim Tierarzt muss für einen Vierbeiner nicht stressig sein. Hunde können schon als Welpe in der Praxis gute Erfahrungen sammeln. Und bei Katzen hilft vor allem: Ruhe bewahren.
Lieber Trinkbrunnen statt Napf: Katzen sind wählerisch

Lieber Trinkbrunnen statt Napf: Katzen sind wählerisch

(Stuttgart (dpa/tmn)) Um Katzen mit genügend Wasser zu versorgen, müssen Halter manchmal kreativ werden. Einige Tiere trinken am liebsten direkt aus dem Wasserhahn, statt aus dem Napf. Aber man kann die Vierbeiner auch ein wenig austricksen.
Liebevoll und quirlig: Frettchen brauchen Geduld

Liebevoll und quirlig: Frettchen brauchen Geduld

(Berlin (dpa/tmn)) Wie eine Mischung aus Waschbär und Ratte sehen Frettchen aus. Die Tiere leben jedoch hauptsächlich in Haushalten. Die liebenswerten Hausgenossen brauchen viel Zuneigung - und geduldige Halter.
Ein Blitz hat im brandenburgischen Wittenberge ein riesiges Styropor-Lager unter freiem Himmel in Brand gesetzt und einen Millionenschaden angerichtet. Es gab große, dichte, weithin sichtbare Qualmwolken. Foto: Jens Wegner