home
Ein Buch, ein Würfel, ein tiefer Blick: Moselaner ist berühmter Mental-Magier

Ein Buch, ein Würfel, ein tiefer Blick: Moselaner ist berühmter Mental-Magier

Hamid Mostofi aus Zeltingen-Rachtig ist einer der besten Mental-Magier Deutschlands. Für seine Kunststücke schaut er Menschen tief in die Augen - manchmal steckt die Lösung aber auch im Schuh.
Aufbruch statt Abbruch: Das

Aufbruch statt Abbruch: Das "Glashaus" in der Theodor-Heuss-Allee wird saniert

Viele Trierer fragen sich: Verschwindet das bekannte „Glashaus“ in der Theodor-Heuss-Allee für immer? Die Entwarnung kommt von zwei Zahnärzten, die die Immobilie gekauft haben.
Lunge beflügelt - Lebensrettung für schwerkranken Üdersdorfer

Lunge beflügelt - Lebensrettung für schwerkranken Üdersdorfer

Jahrelang litt der Üdersdorfer Dieter Schommers an einer unheilbaren Krankheit. Ein neuer Lungenflügel hat ihm das Leben gerettet und ihn doch beinahe getötet.
St. Paul in Wittlich - Im Missionshaus leben bald wieder Menschen

St. Paul in Wittlich - Im Missionshaus leben bald wieder Menschen

Zwei Jahre hat der Umbau des historischen Gebäudes in St. Paul gedauert, ab August ziehen dort Senioren und Pflegebedürftige ein. Das Investitionsvolumen liegt bei knapp zehn Millionen Euro, empfangen werden die Gäste im alten Keller.

Themen des Tages






Empfehlenswert

Styling-Tipp: Mein ‚Urban Ballerina‘-Look

Styling-Tipp: Mein ‚Urban Ballerina‘-Look

Ich erinnere mich: Früher wollte doch schon jedes Mädchen neben Prinzessin auch Ballerina werden und liebte es, in Tüllröcken herumzulaufen, oder etwa nicht? Der aktuelle Modetrend macht es möglich, dass man ganz offiziell auf der Straße in Tüll gekleidet sein darf, Röcke in allen Farben und Längen finden sich bei Vero Moda, H&M, Zara, Tally Weijl […]
Schenken oder selbst verreisen: Urlaubsbox 'Kleine Auszeit für 2' - Kurzurlaub für 2 Personen mit 1 Übernachtung im Doppel­zimmer inkl. Frühstücksbuffet

Schenken oder selbst verreisen: Urlaubsbox 'Kleine Auszeit für 2' - Kurzurlaub für 2 Personen mit 1 Übernachtung im Doppel­zimmer inkl. Frühstücksbuffet

Die kleine Auszeit für zwischendurchSchenken oder selbst verreisen. Neue Eindrücke wirken oft Wunder. Mal richtig durch­atmen und sich etwas Tolles gönnen. "Kleine Auszeit für Zwei" eröffnet unzählige Möglichkeiten, wie Erholung aussehen kann. Für nur 69,90 € statt 99,90 €
Abkühlen in der Meersalzgrotte - 2 x Eintritt in die Meersalzgrotte - leichter durchatmen mit Kraft der Natursole in der Salzgrotte Trier

Abkühlen in der Meersalzgrotte - 2 x Eintritt in die Meersalzgrotte - leichter durchatmen mit Kraft der Natursole in der Salzgrotte Trier

Lassen Sie den Lärm Ihrer Umwelt hinter sich und genießen Sie Augenblicke der Ruhe und Entspannung. Gut für Atmung, Haut & Seele.Machen Sie es sich auf den Relaxliegen bequem und entfliehen Sie für 45 Minuten Ihrem Alltag. Für nur 10,00 € statt 19,00 €

DIE WOCH

Mehr als Kohr & Co.: Meister aus Trier und Umgebung

Mehr als Kohr & Co.: Meister aus Trier und Umgebung

Trier. In der Region gibt es zahlreiche Deutsche Meister, sogar Europameister oder Weltmeister. Lesen Sie hier über einen frisch gebackenen U21-Fußball-Europameister aus Trier, eine Fußball-Olympiasiegerin von der Mosel, die aktuell bei der Frauen-EM im Einsatz ist und über jede Menge Titel im Hammerwerfen, Rudern und Kegeln ? ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Trierer Fußballer feiert EM-Sieg Für den Trierer Dominik Kohr war der Sommer schon perfekt, bevor er überhaupt richtig losging. Der 23-jährige Fußballprofi, der zur neuen Bundesliga-Saison vom FC Augsburg zu Bayer Leverkusen gewechselt ist, hat erreicht, was vor ihm und seinen Kollegen nur zwei Dutzend andere deutsche Fußballer geschafft haben: Er ist in Polen Europameister mit der U21 geworden. Das gelang zuvor nur Mesut Özil, Mats Hummels, Manuel Neuer & Co. im Jahr 2009. Der Mittelfeldspieler, Sohn vom früheren Bundesligaprofi Harald Kohr (1. FC Kaiserslautern, Wattenscheid 09), kam sowohl im Halbfinale als auch beim 1:0-Finalsieg gegen Spanien zum Einsatz. ?Als Fußballer erlebt man so etwas nicht oft?, sagt Dominik Kohr. ?Dieser EM-Sieg wird einem immer in Erinnerung bleiben.? Auch eine Trierer Fußballerin hofft auf einen Sommer mit Europameister-Glanz ? für Josephine Henning, die aktuell mit der deutschen Frauen-Nationalmannschaft bei der EM in den Niederlanden spielt, wäre es sogar schon der zweite EM-Titel. Und das war noch nicht einmal der spektakulärste Titel: Die 27-Jährige war im vergangenen August schon mal strahlend und fast ganzseitig auf dem Titelblatt der ?Bild am Sonntag? zu sehen.Da feierte sie ihre Olympia-Goldmedaille, mit Mitspielerin Melanie Leupolz ?huckepack?. Henning ist in Mainz geboren, aber in Trier aufgewachsen. Das Fußballspielen lernte sie in der Kindheit und Jugend bei der MSG Zewen/Igel und Schweich/Issel. Am Dienstag steht für die DFB-Frauen gegen Russland das dritte EM-Gruppenspiel an. Ein bisschen zurück liegen die Fußball-Erfolge von Rudi Gores: Der Gerolsteiner konnte zu Beginn seiner Bundesliga-Laufbahn zwei wichtige Titel feiern ? mit Borussia Möchengladbach wurde er 1977 Deutscher Meister ? als 19-Jähriger aber noch ohne große Einsätze. 1979 gewann er mit den ?Fohlen? auch noch den Uefa-Pokal. Zehn Jahre vor Gores konnte schon ein Prümer Fußballer einen Deutschen Meistertitel feiern ? Stürmer Erich Maas zählte über Jahre hinweg zu den Leistungsträgern von Eintracht Braunschweig, mit den Niedersachsen wurde er 1967 sensationell Meister, ab 1970 zog es ihn in seine Wahl-Heimat Frankreich. Auch dort wurde der dreifache deutsche Nationalspieler Landesmeister, 1973 mit dem FC Nantes. Der Rittersdorfer Edgar Schmitt hat zwar die Deutsche Meisterschaft in seiner ersten Bundesliga-Saison 1991/92 mit Eintracht Frankfurt zwar hauchdünn verpasst ? aber dafür wurde er später in seiner Zeit in Karlsruhe beim Uefa-Cup-Wunder gegen Valencia als ?Euro-Eddy? unsterblich? dank seiner vier Tore beim 7:0-Sieg im Rückspiel (Hinspiel: 1:3). Und mit Eintracht Trier wurde er vorher immerhin mal Deutscher Amateurmeister. Das schaffte die Eintracht 1988 und 1989. Der gebürtige Trierer Günter Herrmann feierte zwar keine Meistertitel mit dem KSC und Schalke 04 ? er wurde in den frühen 60ern aber zum Nationalspieler. Bei der WM 1962 in Chile war er im Aufgebot, kam aber nicht zum Einsatz. In der Leichtathletik gab es für einen Trierer Verein in diesem Sommer schon zwei Deutsche Meistertitel zu feiern ? dank Gesa Krause: Die 24-Jährige kommt zwar aus Hessen, sie startet aber seit diesem Jahr für den Silvesterlauf Trier e.V. Bei der DM in Erfurt gewann sie nicht nur über ihre Paradestrecke 3000 Meter Hindernis ? da ist sie auch Europameisterin ? sondern auch überraschend über 5000 Meter. In einer Leichtathletik-Disziplin war die Region sogar über Jahrzehnte hinweg ganz weit vorn ? beim Hammerwurf. Da hatte Ernst Klement (2002 verstorben) seine Finger im Spiel, der in den 1950ern nicht nur den Basketball in Trier etablierte, sondern der sich bei der Entwicklung neuer Techniken beim Hammerwurf auszeichnete. Seine Schüler Karl-Hans Riehm (Konz) und Heinz Weis (Leiwen) dominierten gemeinsam mit dem in Saarburg lebenden Konzer Edwin Klein die Szene. Zwischen 1972 und 1984 gingen alle DM-Titel mit nur einer einzigen Ausnahme an Hammerwerfer aus der Region ? zehn Mal an Riehm, zwei Mal an Klein. Ab den späten 80ern dominierte der Leiwener Heinz Weis. Er wurde acht Mal Deutscher Meister ? aber seinen größten Erfolg feierte er vor fast genau 20 Jahren: Am 3. August 1997 wurde Weis in Athen Hammerwurf-Weltmeister ? es war der Karriere-Höhepunkt für den damals 34-Jährigen. Wie sich Olympia-Medaillen anfühlen, weiß auch Richard Schmidt genau. Der Trierer Ruderer vom RV Treviris hat schon so ziemlich alles gewonnen, was es in seiner Sportart zu gewinnen. Mit dem Deutschland-Achter gewann er bei den Olympischen Spielen 2012 in London die Goldmedaille, 2016 in Rio Silber. Dazu wurde er drei Mal Weltmeister, sechs Mal Europameister ? und das sind nur die wichtigsten Titel. Eine andere Wassersportlerin hat gar schon den Überblick verloren, wie viele Titel sie in den vergangenen drei Jahrzehnten gewonnen hat ? es waren einfach zu viele: Steffi Kirsch aus Schleich dürfte die erfolgreichste Barfuß-Wasserski-Sportlerin aller Zeiten sein. Die Sportmedizinerin und mehrfache Welt- und Europameisterin hat ihr Talent auch weitergegeben. Tochter Jacky (17) tritt in ihre Fußstapfen. Auch der Hermeskeiler Christian Kurz wurde schon mal Europameister. Weltmeister finden sich aber auch in anderen Sportarten ? etwa beim Sportkegeln. Dass es dort gleich eine Reihe Sportler gibt, die schon DM- oder sogar WM-Titel gesammelt, liegt wohl an zwei Faktoren: Zum einen gibt es traditionell starke Vereine in der Region, wie die bundesligaerfahrenen Clubs aus Gilzem, Riol oder Trier. Zum anderen wird längst nicht überall in Deutschland ? geschweige denn auf der Welt ? auf Scherenbahnen gekegelt, wie es sie in der Region gibt. Das schmälert aber nicht die Leistungen von Weltklassespielern wie den Weltmeistern Christian Junk aus Daun oder Holger Mayer aus Heddert (Landkreis Trier-Saarburg). Beim Südeifeler Klaus Dichter aus Gilzem liegen die beiden WM-Titel schon länger zurück. Sie gelangen ihm 1991 und 1995 mit der deutschen Kegel-Nationalmannschaft. Und auch einer der besten deutschen Basketballer hat es dank Trierer Unterstützung zu Titeln gebracht: Center Maik Zirbes, in Wittlich aufgewachsen, avancierte in seinen Jahren bei der TBB Trier zum gestandenen Bundesliga-Spieler. Mit Bamberg und später bei Roter Stern Belgrad wurde Zirbes schon Landesmeister. Und das dürfte er auch in der kommenden Saison mit den Basketballer von Bayern München anpeilen. Andreas Feichtner/Marek Fritzen Der Beitrag Mehr als Kohr & Co.: Meister aus Trier und Umgebung erschien zuerst auf Die Woch.
Salmtal bebt

Salmtal bebt

Salmtal. Salmtal bebt, wenn am Samstag, 22. Juli, der Rock am Waldrand steigt: Ab 21 Uhr treten auf der Bühne auf dem Sportplatz der SV Eintracht Dörbach die vier Volksmusik-Rocker von Aischzeit (Bild) auf. Die Band feiert 2017 ihr 25-jähriges Bestehen, sie trat bereits in verschiedenen großen Fernsehsendungen wie ?Immer wieder Sonntags?, dem ?Musikantenstadl? mit Andy Borg und anderen Volksmusikformaten von SWR, BR, HR oder MDR auf. Der Eintritt zum Konzert kostet 10 Euro. Ein weiteres Konzert auf der Bühne auf dem Sportplatz gibt es am Montag, 24. Juli, 20.30 Uhr: Dann tritt Rocco Giacobbe auf, Koch und Musiker, der mit Gitarre und charismatischer Stimme bekannte italienische Musik von Künstlern wie Eros Ramazotti, Umberto Tozzi oder Adriano Celentano interpretiert. Giacobbe, der unter anderem auch schon Gastauftritte im Fernsehen hatte, war vor vielen Jahren schon einmal Gast in Dörbach ? und 2017 ist er wieder da. Der Eintritt zum Konzert ist frei. red   Der Beitrag Salmtal bebt erschien zuerst auf Die Woch.
Jetzt anmelden für Fernstudium Informatik

Jetzt anmelden für Fernstudium Informatik

Trier. Wer zum Wintersemester 2017/18 das berufsbegleitende Fernstudium Informatik aufnehmen möchte, kann sich bis Montag, 31. Juli, bewerben. Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat die Anmeldefrist verlängert und nimmt Online-Bewerbungen für viele weiterbildende Fernstudiengänge an ? so auch für den Fernstudiengang Informatik mit dem akademischen Abschluss Master of Computer Science M.C.Sc.), den die Hochschule Trier in Kooperation mit der ZFH durchführt. Informatiker sind gefragt ? es gibt kaum einen Lebensbereich, der ohne IT-System auskommt. Wer hier gut ausgebildet ist, hat beste Berufschancen. Das Fernstudium Informatik an der Hochschule Trier richtet sich an Berufstätige ohne Erststudium in der Informatik ? also an Quereinsteiger in den DV-Bereich. Angesprochen sind Weiterbildungsinteressierte, die in ihrer täglichen Berufspraxis mit Informatikthemen in Berührung kommen und diese Kenntnisse auf akademischem Niveau fundieren beziehungsweise ausbauen möchten. Der Vorteil daran ist, dass die Studenten ihre Berufstätigkeit nicht aufgeben müssen. Module ermöglichen flexible Ausbildung Ein weiterer Vorteil ist, dass sie sich nicht für ein komplettes Masterstudium entscheiden müssen. Die Studierenden starten mit einem Bereich, der sie besonders interessiert und entscheiden nach jedem Semester neu, ob sie das Studium fortsetzen möchten oder nicht. Für jedes mit Erfolg absolvierte Modul erhalten die Teilnehmer ein Hochschulzertifikat, das sie für Bewerbungen nutzen können. red  Weitere Informationen: www.fernstudium.hochschule-trier.de und www.zfh.de/master/informatik Der Beitrag Jetzt anmelden für Fernstudium Informatik erschien zuerst auf Die Woch.

Sonderthemen

Ifo-Geschäftsklima erneut mit Rekord

Ifo-Geschäftsklima erneut mit Rekord

(München (dpa)) Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juli zum dritten Mal in Folge auf einen neuen Rekordwert gestiegen. «Die Stimmung in den deutschen Chefetagen ist euphorisch», sagte der Präsident des Ifo-Instituts, Clemens Fuest, in München.
BAMF stellt neue Systeme zur Identitätsprüfung vor

BAMF stellt neue Systeme zur Identitätsprüfung vor

(Bamberg (dpa)) Nach Problemen mit Mehrfach-Identitäten von Flüchtlingen und dem Fall Franco A. will das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die Identitätsfeststellung verbessern.
Google verdaut EU-Rekordstrafe in einem Quartal

Google verdaut EU-Rekordstrafe in einem Quartal

(Mountain View (dpa)) Der US-Internetriese Alphabet wächst dank des florierenden Werbegeschäfts seiner Tochter Google weiter stark. Auch eine EU-Rekordstrafe hinterlässt zwar Spuren in der Quartalsbilanz, hebt sie aber nicht aus den Angeln. Die Aktie fällt dennoch deutlich.
Regionaler Fußball
FuPa:

FuPa: "Er ist der Kopf der Mannschaft"

Fünf Tage noch, dann rollt in der Rheinlandliga der Ball wieder. Bevor es für den FSV Trier-Tarforst am 1. Spieltag im Hunsrück gegen den SV Morbach geht, gab Trainer Christian Esch eine kurze Einschätzung zum Verlauf der Sommervorbereitung ab. 
FuPa: Zwei Tests, zwei Siege, 9:2-Tore für den SV Mehring

FuPa: Zwei Tests, zwei Siege, 9:2-Tore für den SV Mehring

Zwei Tests, zwei Siege – 9:2-Tore: Der SV Mehring schießt sich warm für die am kommenden Sonntag, 15 Uhr, mit dem Auswärtsspiel bei Wiederaufsteiger SG Ellscheid beginnende Rheinlandliga-Saison. 6:1 hieß es zunächst am Freitag nach der Partie gegen eine Lichtblick-U30-Auswahl, die mit Rheinland- und Bezirksliga erfahrenen Kräften bestückt war. Nico Stadtfeld, Moritz Jost und Philip Meeth trafen in der Partie auf dem Sportplatz in Neidenbach vor der Pause. Nach dem Gegentreffer legten Matija Jankulica (zwei Mal; fehlt in den beiden ersten Saisonspielen aus privaten Gründen) und Daniel Littau nach. Nicht zufrieden zeigte sich Trainer Frank Meeth hier mit der Chancenverwertung: „Wir hatten bestimmt noch zehn Hundertprozentige…“
Wenn der Uli mit dem Kalle ...

Wenn der Uli mit dem Kalle ...

(Singapur) ... gemeinsam Auto fährt: Was die beiden Bayern-Bosse während einer Tour so besprochen haben.
Ein bekanntes Gesicht kommt zurück

Ein bekanntes Gesicht kommt zurück

(Trier) Basketball: Römerstrom Gladiators Trier arbeiten wieder mit Ex-Mitarbeiterin Judith Holthausen zusammen. Zudem feiern zwei Neuzugänge internationale Erfolge.
Bloß kein Ausrutscher!

Bloß kein Ausrutscher!

(Utrecht) Frauen-Fußball-EM: Vor dem letzten Gruppenspiel gegen Russland hofft das DFB-Team, eine Premiere verhindern zu können.
Brite Peaty schwimmt Weltrekord über 50 Meter Brust

Brite Peaty schwimmt Weltrekord über 50 Meter Brust

(Budapest (dpa)) Adam Peaty hat bei der Schwimm-WM in Budapest seinen eigenen Weltrekord über 50 Meter Brust verbessert. Der 22 Jahre alte Brite benötigte in der Duna Aréna 26,10 Sekunden und blieb damit 32 Hundertstelsekunden unter seiner alten Bestmarke von den WM in Kasan 2015.
Jürgen Klinsmann: Hertha «ein ganz besonderer Club»

Jürgen Klinsmann: Hertha «ein ganz besonderer Club»

(Berlin (dpa)) Der frühere Weltmeister Jürgen Klinsmann hat Hertha BSC zum 125. Geburtstag gratuliert und die außergewöhnliche Bedeutung des Vereins für seine Familie betont.
Baumgartlinger zum Transfermarkt: «Von der Basis entfernt»

Baumgartlinger zum Transfermarkt: «Von der Basis entfernt»

(Berlin (dpa)) Fußball-Profi Julian Baumgartlinger hält die aktuellen Tendenzen auf dem Transfermarkt und die immer höheren Ablösesummen für eine gefährliche Entwicklung.

Ich vermisse die Rallye

Ich bin bis jetzt mit dem Sommer ganz zufrieden. Das Altstadtfest war wieder super, und auch Zurlauben war trotz der Baustelle wie immer ein tolles Erlebnis.

Der Rächer der Enterbten

Hut ab, ihr Hillesheimer: Steins Mätti als Unterhändler für die Fusionsverhandlungen - das hat schon was!

Königlicher Besuch

Ich will ja nichts sagen, aber diese Woche war ich ein paar Tage weg aus dem Hunsrück. Warum? Das ist doch klar: Ich wollte doch den William und die Kate sehen, deshalb bin ich nach Heidelberg und habe den beiden beim Rudern auf dem Neckar und beim Brezelbacken zugesehen.
Alice Cooper: Mit Gottes Hilfe abstinent

Alice Cooper: Mit Gottes Hilfe abstinent

(Berlin (dpa)) Er geht regelmäßig in die Kirche und liest täglich in der Bibel: Durch den Glauben an Gott hat Alice Cooper auch seine Alkoholsucht besiegen können.
Nazan Eckes wird Jurorin bei «Das Supertalent»

Nazan Eckes wird Jurorin bei «Das Supertalent»

(Berlin (dpa)) Seit 18 Jahren moderiert sie bei RTL - jetzt übernimmt Nazan Eckes eine neue Rolle: Bei «Das Supertalent» sitzt sie mit Dieter Bohlen am Jurorentisch.
Königin Silvia erhält Bayerischen Verdienstorden

Königin Silvia erhält Bayerischen Verdienstorden

(München (dpa)) Für ihr soziales Engagement hat Horst Seehofer Königin Silvia von Schweden den Bayerischen Verdienstorden verliehen. Die Königin hob ihre besondere Verbindung zu München hervor.
Sportliche Spanier

Sportliche Spanier

(Trier) Ein 300 PS starker Allrad-Kombi und ein neuer Vierzylinder für den Ateca FR ergänzen das Seat-Programm.
Blind vor Liebe: Mehr Rehe auf der Straße

Blind vor Liebe: Mehr Rehe auf der Straße

(Gensingen) Der Landesjagdverband warnt. Im vergangenen Jahr hat es in Rheinland-Pfalz 22 750 Wildunfälle gegeben.
So sicher wie sein großer Bruder

So sicher wie sein großer Bruder

(Köln) Volvo führt seinen hochbeinigen Allrader XC60 in zweiter Generation ein und sattelt neuartige Sicherheitssysteme drauf.
Sicherheitsmythen über Webcam-Spione und Mail-Mitleser

Sicherheitsmythen über Webcam-Spione und Mail-Mitleser

(Hannover (dpa/tmn)) Über unsere Webcams werden wir beobachtet. Selbst ein ausgeschaltetes Handy kann geortet werden. Um das Thema Datensicherheit ranken sich viele Mythen. Aber welche von ihnen haben einen Wahrheitsgehalt?
Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

(Berlin (dpa/tmn)) Ob fantasievolle Farbklecksereien, ein Psycho-Quiz mit Smartphone-Beteiligung, die Flucht aus den Fängen eines Überwachungsstaates oder ein Aufbauspiel auf einem fernen Planeten: An spannenden neuen Konsolenspielen mangelt es derzeit nicht.
Deckblatt für Word-Dokumente unkompliziert erstellen

Deckblatt für Word-Dokumente unkompliziert erstellen

(Meerbusch (dpa-infocom)) Das Deckblatt eines mehrseitigen Dokumentes soll zum Lesen anregen. Deshalb ist ein guter erster Eindruck elementar wichtig. Microsofts Textverarbeitung unterstützt einen beim Anfertigen von ansprechenden Deckblättern.
Kinder bei Hausaufgaben alle 30 Minuten aufstehen lassen

Kinder bei Hausaufgaben alle 30 Minuten aufstehen lassen

(Hamburg (dpa/tmn)) Kinder sollten nicht ununterbrochen vor den Hausaufgaben sitzen. Pausenzeiten sind wichtig. Nicht nur, um frischen Elan zu bekommen, sondern auch, um die Gesundheit zu erhalten.
Demenzkranken mit kleinen Hilfen den Alltag erleichtern

Demenzkranken mit kleinen Hilfen den Alltag erleichtern

(Baierbrunn (dpa/tmn)) Räumliche Veränderungen sind eine Herausforderung für Demenzkranke und deren Angehörige. Sie sollten daher möglichst behutsam vorgenommen werden. Doch was kann man tun, wenn das Leben in den eigenen vier Wänden schwieriger wird?
Augen im Sommer vor Wasser und Sonne schützen

Augen im Sommer vor Wasser und Sonne schützen

(Freiburg (dpa/tmn)) Im Sommerurlaub wachen viele Menschen morgens mit geröteten Augen auf. Kein Wunder: Sonne und Chlorwasser reizen das Organ. Bleiben die Beschwerden länger als einen Tag, schaut sich das besser ein Arzt an.
Werbung
BGH: Nur tatsächlich eingesetzte SMS-TAN dürfen extra kosten

BGH: Nur tatsächlich eingesetzte SMS-TAN dürfen extra kosten

(Karlsruhe (dpa)) Beim Online-Banking lassen sich etliche Kunden ihre Transaktionsnummern (TAN) per SMS aufs Handy schicken. Ob Banken und Sparkassen dafür extra Geld verlangen dürfen, hat nun der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden.
Entschädigung für verurteilte Homosexuelle

Entschädigung für verurteilte Homosexuelle

(Bonn (dpa/tmn)) Menschen, die nach dem 8. Mai 1945 wegen einvernehmlicher homosexueller Handlungen verurteilt wurden, sind durch ein neues Gesetz strafrechtlich rehabilitiert. Und ihnen steht eine Entschädigung zu, die sie beim Bundesamt für Justiz beantragen können.
Hinzuverdienst zur Rente: Grenzen beachten

Hinzuverdienst zur Rente: Grenzen beachten

(Karlsruhe (dpa/lsw)) Senioren können sich zu ihrer Rente etwas hinzuverdienen. Manche müssen dies sogar, wenn die Rente zum Leben zu klein ist. Zu beachten sind dabei die Hinzuverdienstregelungen, die seit dem 1. Juli gelten.
Kleine Stühle, großer Lärm: Die fordernde Arbeit in der Kita

Kleine Stühle, großer Lärm: Die fordernde Arbeit in der Kita

(Berlin (dpa/tmn)) Tränen, Streit, Glücksmomente und ständiges Geplapper: Was Erzieher in der Kita jeden Tag an Dramen erleben, würde an den meisten Arbeitsplätzen für ein ganzes Jahr reichen. Kein Wunder, dass der Beruf enormen Stress bedeutet - für Geist und Körper.
Deutsche Hochschulen - Jeder achte Student ist Ausländer

Deutsche Hochschulen - Jeder achte Student ist Ausländer

(Berlin (dpa)) Deutsche Hochschulen haben magnetische Anziehungskraft - angesichts von 2,8 Millionen Studierenden wohl keine Übertreibung. Das gilt auch für Ausländer. Hier wurde soeben eine Schallmauer durchbrochen.
Verurteilter Betrüger charakterlich ungeeignet fürs Lehramt

Verurteilter Betrüger charakterlich ungeeignet fürs Lehramt

(Berlin (dpa/tmn)) Ob Polizist oder Richter - für einige Berufe muss man charakterlich geeignet sein. Diese Anforderung besteht auch für Lehrer. Was das im Einzelnen bedeuten kann, zeigt ein Urteil aus Berlin-Brandenburg.
Nicht füttern: Experte zu falsch verstandener Tierliebe

Nicht füttern: Experte zu falsch verstandener Tierliebe

(Frankfurt (dpa)) Tierfreunde meinen es oftmals etwas zu gut. Trotz Verbotsschilder füttern sie in Parks oftmals die Tiere. Das führt zu Problemen - denn diese finden auch so genug Nahrung.
Hunden an heißen Tagen keinen Maulkorb anziehen

Hunden an heißen Tagen keinen Maulkorb anziehen

(München (dpa/tmn)) Der Sommer kann für Hunde tückisch sein. Denn sie können an heißen Tagen einen Hitzschlag und Sonnenstich erleiden. Auf den Maulkorb zu verzichten ist dann wichtig. Doch was machen Tierhalter, die an eine Maulkorbpflicht gebunden sind?
Streunerkatzen im Urlaub lieber nicht füttern

Streunerkatzen im Urlaub lieber nicht füttern

(Bonn (dpa/tmn)) Wer hagere Tiere im Urlaub sieht, möchte sie am liebsten gleich füttern. Doch das ist nicht gut. Besser ist es, die Tiere in schützende Hände zu geben.
Im chinesischen Xinjiang blühen Perilla-Felder. Die Pflanze, auch als «Shiso» oder «Sesamblatt» bekannt, ist ein in Asien weit verbreitetes Gewürzkraut. Foto: Sun Jihu