home
Handball: Trierer Miezen verlieren Spitzenspiel

Handball: Trierer Miezen verlieren Spitzenspiel

Die Siegesserie der Trierer Handball-Miezen ist im Spitzenspiel der 2. Frauen-Bundesliga gerissen: Im Duell mit dem Zweitplatzierten HC Rödertal aus der Nähe von Dresden gab es am Samstagabend ein am Ende zu deutliches 22:29 (12:13) in der heimischen Arena.
Feuer bei Party in Oakland - Polizei befürchtet bis zu 40 Tote

Feuer bei Party in Oakland - Polizei befürchtet bis zu 40 Tote

Mitten in der Nacht schlagen Flammen aus einem Lagerhaus in Kalifornien. Mindestens neun Menschen sterben. Die Polizei fürchtet etliche weitere Opfer.
Weniger Kunden, weniger Umsatz, weniger Beschäftigte: Salmtaler Geschäfte leiden unter Straßensperrung

Weniger Kunden, weniger Umsatz, weniger Beschäftigte: Salmtaler Geschäfte leiden unter Straßensperrung

Die L 141 ist seit Juni dieses Jahres wegen des Neubaus der Eisenbahnbrücke bei Salmtal voll gesperrt. Viele Salmtaler Geschäftsleute hatten vorher dagegen protestiert, weil sie Umsatzeinbußen befürchteten – ohne Erfolg. Wir haben nachgefragt: Die Baumaßnahme hat teilweise erhebliche negative Auswirkungen.
Werner Schmitz gibt mit neuem Krimi Einblicke in den journalistischen Arbeitsalltag

Werner Schmitz gibt mit neuem Krimi Einblicke in den journalistischen Arbeitsalltag

Vom Jäger zum Gejagten: Zwei Journalisten recherchieren zu mehreren Morden in einem Jagdrevier an der Mosel. Einer, Hannes Schreiber, steht unter Mordverdacht. Die andere, Mirja Thelen, kämpft um ihren ersten Scoop - sie will endlich für die überregionale Presse schreiben.

Themen des Tages







Empfehlenswert

60 Minuten Luxus-Gesichtsbehandlung inkl. Enzym-Peeling

60 Minuten Luxus-Gesichtsbehandlung inkl. Enzym-Peeling

Der schönste Luxus ist jener, den man allein sich ausschließlich selbst gönnt: Wir bieten Ihnen eine Luxus-Gesichtsbehandlung an, bei der neben der Haut auch die Seele verwöhnt wird. Für nur 34,90 € statt 70,00 €
Eintritt für 1 Person zur Veranstaltung Hennes Bender 'Luft nach oben' am 16.12.2016 in der Mosellandhalle in Bernkastel-Kues

Eintritt für 1 Person zur Veranstaltung Hennes Bender 'Luft nach oben' am 16.12.2016 in der Mosellandhalle in Bernkastel-Kues

Bender nimmt sich die Narrenfreiheit und geht da dran, beißt sich fest, kaut drauf rum, schwadroniert, powert und pulvert, wie gehabt ganz nah am Publikum, mit beiden Beinen auf der Bühne und dem Kopf in den Wolken. Oft wird Hennes gefragt, was das Publikum bei seinen Auftritten erwarten darf. Ganz einfach: einen umtriebigen, auf Radau gebügelten gesellschaftskritischen Kabarettisten mit latentem Hang zum Unfug und einer popkulturellen Verstrahlung, die von Shakespeare bis Spongebob reicht. Für nur 14,38 € statt 20,55 €
'WINTERZAUBER' Verwöhnbehandlung - eine schöne Geschenkidee zu Weihnachten für Ihre Liebsten - oder machen Sie sich selbst eine Freude!

'WINTERZAUBER' Verwöhnbehandlung - eine schöne Geschenkidee zu Weihnachten für Ihre Liebsten - oder machen Sie sich selbst eine Freude!

Geben Sie Ihrer gestressten Haut im Winter das besondere Etwas: Nach dieser 90-minütigen Behandlung wird Ihre haut es Ihnen danken!! Für nur 89,00 € statt 129,00 €

DIE WOCH

Eine Parodie auf das Spießbürgertum

Eine Parodie auf das Spießbürgertum

Auf 10 000 Einwohner kommen in Rheinland-Pfalz 91 Vereine. Die Themen, denen sie sich verschrieben haben, sind vielfältig und liegen oft jenseits von Blasmusik und Fußball. Auch in Trier gibt es einen ganz besonderen ?Verein?. Trier. Wenn es etwas gibt, dass diesen Männern heilig ist, dann ist das mit Sicherheit der Braten. Ein Spießbraten, genauer gesagt. Einmal im Monat lädt der Spießbratenclub zur Verkostung ein. Jedes der Mitglieder muss den Braten reihum mal zubereiten. Stundenlang wird das Fleisch auf dem Drehspieß gegart, aus dem Fonds eine Soße nach vereinseigenem Rezept zubereitet, als Beilage gibt es nur etwas Brot. Hier ist alles anders, nämlich noch schlimmer Dass der Verein ausgerechnet dem Fleischgenuss so huldigt, ist kein Zufall. ?Man wollte damit schlicht das Spießbürgertum auf die Schippe nehmen?, erklärt Thomas Stiren. Der 45-Jährige ist seit elf Jahren dabei. Die Assoziation vom Spießbürger zum Spießbraten lag offenbar nahe. Und Spießbürgertum, das hieß für die Gründer im Jahr 1905 vor allem eines: Vereinsmeierei. Kilometerlange Satzungen, Regularien für jede Eventualität ? all das störte die Gründungsmitglieder an den Vereinen ihrer Zeit. Im Club sollte deshalb alles anders sein ? nämlich noch schlimmer. ?Vereinsmeierei schreibt man bei uns groß?, sagt Stiren. Neue Mitglieder müssen verschiedene Aufnahmeriten über sich ergehen lassen und werden zum Spießbratenritter geschlagen. Langjährige Mitglieder werden mit dem ?goldenen Lätzchen? geehrt. Es gibt allerdings auch nur genau ein ordentliches Mitglied, die anderen 26 Männer sitzen im Vorstand des Vereins. Wer nörgelt, bekommt sofort ein Amt verpasst ? kreativer Titel inklusive: ?Einer von uns kritisiert gerne die Soße, der ist jetzt ganz offiziell der Soßen-Nörgler?, erzählt Stiren. Es gibt eine Hymne und einen Vereinsgruß: ?Spieß Heil?. Stiren gibt zu: ?Auf Außenstehende kann das sicher befremdlich wirken.? Doch der Verein hat kein politisches, sondern ein humoristisches Ziel: Er will eine Karikatur auf die Vereinsmeierei sein. Überzeichnung als Protest gegen überzogene Regularien. Er ist ein bisschen anders, der Club. Und genau das macht für Stiren seinen Reiz aus: ?Anders sein finde ich total klasse.? Für ihn war das ein guter Grund, die Berufung in den Club anzunehmen. Denn beitreten kann nur, wer darum gebeten wird. Und wer einmal drin ist, der bleibt es in der Regel auch. ?Wir haben wenig Fluktuation?, sagt Stiren. Die Meisten sind Mitglieder auf Lebenszeit. Und ausnahmslos alle sind Männer. Die Gründer hatten beschlossen, dass Frauen keinen Zutritt zum Verein haben sollen. ?Man war davon überzeugt, dass Frauen die Eintracht der Männer stören würden?, sagt Stiren. Sogar in der Hymne widmete man dem Thema eine Strophe: ?Frauen lassen wir zu Haus, die Erfahrung lehrt: Die Gemütlichkeit ist aus, wenn die Frau uns stört.? Nur alle fünf Jahre, zum Geburtstag des Clubs, sind die Frauen der Mitglieder ebenfalls eingeladen. An dieser Regel halten sie bis heute fest. Beschwerden habe es keine gegeben, sagt Stiren, keine Frau habe bislang Mitglied werden wollen. ?Die Frage hat sich einfach nicht gestellt.? Etwas moderner ist dagegen die Zubereitung des Spießbratens geworden. Mussten die Clubmitglieder früher noch stundenlang von Hand den Braten auf dem Spieß drehen, erledigt das heute ein Elektromotor. Falls er denn funktioniert: ?Bei einem Ausflug in die Weinberge ist uns der Motor mal ausgefallen und wir mussten doch wieder von Hand drehen.? erzählt Stiren. Tatsächlich habe der Braten so aber etwas besser geschmeckt. ?Jedenfalls haben wir uns das auf diese Weise schön geredet.? Lisa Bergmann   Extra Der Club Der Club ging aus dem sogenannten Ritterbund hervor, einer Vereinigung von zehn Trie rern. Im Mai 1905 gründeten sie die Gruppe. Seit damals treffen sich die Mitglieder einmal im Monat, um gemeinsam Spießbraten zu essen. Der Club besteht aktuell aus 27 Männern, wovon 26 den Vorstand bilden und nur einer tatsächlich ordentliches Mitglied ist. Ein eingetragener Verein ist der Club übrigens bis heute nicht. Ein weiterer stiller Protest gegen Vereinsmeierei und Bürokratie.  lbe   Der Beitrag Eine Parodie auf das Spießbürgertum erschien zuerst auf Die Woch.
Bargeldfrei in Trier parken

Bargeldfrei in Trier parken

Trier. Wer auf dem Augustinerhof-, Konstantin- oder Rindertanzplatz in Trier seinen Wagen abstellt, kann nun sein Parkticket bargeldlos lösen. Denn die Stadt Trier hat dort drei neue Automaten installiert, mit denen der Autofahrer nicht nur mit Bargeld, sondern auch mit EC- und Kreditkarte bezahlt kann. In den kommenden Jahren sollen laut städtischem Tiefbauamt veraltete Parkscheinautomaten im Stadtgebiet nach und nach ausgetauscht und mit bargeldlosen Zahlmöglichkeiten ausgestattet werden. red   Der Beitrag Bargeldfrei in Trier parken erschien zuerst auf Die Woch.
Saarburger Christkindlmarkt: Nikolaus, Musik und Feuershow (Fotos)

Saarburger Christkindlmarkt: Nikolaus, Musik und Feuershow (Fotos)

Saarburg. Der Saarburger Christkindl Markt öffnet am zweiten und dritten Adventswochenende auf Butter- und Pferdemarkt seine Pforten. Die Gäste können am Freitag, 2. und 9. Dezember, von 13 bis 21 Uhr sowie Samstag und Sonntag, 3., 4., 10. und 11. Dezember, von 11 bis 21 Uhr an den Kreativständen stöbern und einkaufen oder an Essens- und Getränkeständen Durst und Hunger stillen. Eröffnung ist um 19 Uhr am Freitag, unter anderem mit dem Musikverein Saarburg. Hier geht´s direkt zur Bildergalerie! Am Samstag, 3. Dezember, zieht ab 14.30 Uhr der Nikolaus von der Pfarrkirche St. Laurentius durch die Stadt und verteilt den Kindern kleine Überraschungen. Ihn begleitet der Musikverein Saarburg, der die Besucher auch zum gemeinsamen Singen einlädt. Irish Folk ist am Sonntag, 4. Dezember, 14 Uhr, zu hören mit den Rambling Rovers. Am Sonntag, 11. Dezember, spielt um 14 Uhr die Formation Beuriger Brass. Einer der Höhepunkte: Die weihnachtliche Licht- und Feuershow mit Christian Dirr am Samstag, 10. Dezember, 18 Uhr. Der Musikverein Saarburg lässt den Christkindl-Markt am 11. Dezember gegen 19 Uhr ausklingen. red   Der Beitrag Saarburger Christkindlmarkt: Nikolaus, Musik und Feuershow (Fotos) erschien zuerst auf Die Woch.

Sonderthemen

Prominente rufen zu Demonstration gegen Krieg in Aleppo auf

Prominente rufen zu Demonstration gegen Krieg in Aleppo auf

(Berlin (dpa)) Eine Gruppe Prominenter ruft zu einer Demonstration in Berlin gegen den Krieg in Syrien und das russische Bombardement Aleppos auf. Man wolle «wenigstens ein kleines Zeichen gegen das dröhnende Schweigen der Zivilgesellschaft zu dem systematischen Massenmord in Aleppo» setzen.
Kauder erhöht Druck auf Facebook & Co.

Kauder erhöht Druck auf Facebook & Co.

(Berlin (dpa)) Hasskommentare, Falschmeldungen und Meinungsroboter im Internet könnten im Wahljahr 2017 die Meinungen beeinflussen, fürchtet der CDU-Fraktionschef. Er kündigt an: Wir werden uns wehren.
Österreich wählt neues Staatsoberhaupt

Österreich wählt neues Staatsoberhaupt

(Wien (dpa)) 765 Journalisten aus aller Welt sind dabei, wenn Österreich ein neues Staatsoberhaupt wählt. Es könnte ein EU-Kritiker ins Amt kommen. Es ist auch eine Weichenstellung für künftige Regierungen.
Regionaler Fußball
FuPa: Pleiten für SGS und SVLK - Mehringer Galavorstellung

FuPa: Pleiten für SGS und SVLK - Mehringer Galavorstellung

Neben winterlichen Temperaturen bot der 21. Spieltag der Rheinlandliga vor allem eines: Tore. Während sich Tarforst im Direktduell um Platz Eisbachtal mit 0:3 geschlagen geben musste, kam es für die Teams aus Leiwen und Saartal noch dicker. Der SVLK musste die Rückreise aus Mayen mit einer 0:5-Pleite im Gepäck antreten, die SGS unterlag am Oberwerth gar mit 0:6. Mehring verabschiedete sich mit einem Galaauftritt gegen Windhagen vorzeitig in die Winterpause.
FuPa: Krettnach gegen den Primus chancenlos

FuPa: Krettnach gegen den Primus chancenlos

Gegen den Ligaprimus SV Sirzenich stand der arg dezimiert in die Partie gehende SV Krettnach von Beginn an unter Druck und konnte erwartungsgemäß nichts Zählbares einfahren. Sirzenich ließ trotz des Auslassens von einem halben Dutzend hochkarätiger Torchancen nie Zweifel am 3:0-Sieg aufkommen.
Die Eifelgrätsche ist zurück: Eintracht Trier empfängt heute Topteam TSV Steinbach

Die Eifelgrätsche ist zurück: Eintracht Trier empfängt heute Topteam TSV Steinbach

Das ist ein ganz dicker Brocken für Regionalligist Eintracht Trier: Der TSV Steinbach, am heutigen Samstag um 14 Uhr Gegner des SVE im Moselstadion, hat jüngst im Hessen-Pokal den Drittligisten FSV Frankfurt mit 5:0 weggefiedelt. Bei der Eintracht gibt es einen Hoffnungsschimmer: Kapitän Michael Dingels meldet sich zurück zum Dienst.
Basketball: Nach sechs Auswärtsniederlagen in Folge reist Trier heute zum Tabellenzweiten

Basketball: Nach sechs Auswärtsniederlagen in Folge reist Trier heute zum Tabellenzweiten

(Trier) Kirchheim - da war doch was? Nach der 53:77-Packung in Chemnitz aus der Vorwoche wartet nun das nächste schwere Auswärtsspiel auf Basketball-Zweitligist Römerstrom Gladiators Trier. Am Samstag geht’s zum Tabellenzweiten Kirchheim Knights (19.30 Uhr). Dabei gibt es drei Fakten, die den Trierern Mut machen könnten.
Trierer Miezen: Heute Spitzenspiel gegen Rödertal

Trierer Miezen: Heute Spitzenspiel gegen Rödertal

(Trier) Erst Hochzeit, dann Hoch-Zeit: Mit 61 Treffern ist sie die zweitbeste Torschützin der Miezen vor dem Spitzenspiel gegen Rödertal (Samstag, 19.30 Uhr, Arena). Aber als Chefin auf dem Feld sieht sich die ungarische MJC-Spielmacherin Dora Simon-Varga (24) nicht.
300 Meldungen für Crosslauf in Wintrich

300 Meldungen für Crosslauf in Wintrich

(Wintrich) Das Wiesen-Rennen des SV Wintrich verspricht am Samstag (3. Dezember, Beginn 13.30 Uhr) zum ersten Höhepunkt der 41. Mosel-Crosslauf-Serie zu werden. Für den zweiten Wertungslauf der ältesten rheinland-pfälzischen Laufserie haben sich vorab bereits 300 Läufer eingeschrieben.
Bayern-Basketballer stoppen Bayreuther Siegesserie

Bayern-Basketballer stoppen Bayreuther Siegesserie

(München (dpa)) Bayern München hat die Siegesserie von medi Bayreuth in der Basketball-Bundesliga gestoppt. Nach zuletzt zehn Erfolgen kassierten die Bayreuther mit dem 86:100 (35:51) ihre zweite Saison-Niederlage.
Handballerinnen starten ohne Eckerle in die EM

Handballerinnen starten ohne Eckerle in die EM

(Kristianstad (dpa)) Ohne Torhüterin Dinah Eckerle vom Thüringer HC starten die deutschen Handballerinnen in die am Sonntag beginnende Europameisterschaft in Schweden.
Allofs vom Ordnungsruf des VfL-Aufsichtsrates überrascht

Allofs vom Ordnungsruf des VfL-Aufsichtsrates überrascht

(Wolfsburg (dpa)) Der Wolfsburger Geschäftsführer Klaus Allofs war über den Ordnungsruf des VfL-Aufsichtsrates überrascht. «Ich habe das gar nicht erwartet», sagte der Manager des Fußball-Bundesligisten nach dem 2:3 (2:1) gegen Hertha BSC.

Wer hat von meinem Tellerchen gegessen?

Isabell Funk, Chefredakteurin
Das Beispiel hätte Schule machen können. Einige junge Leute wollten die Welt verbessern. Wenigstens ein kleines bisschen - und scheiterten an deutscher Gründlichkeit.

Problemfall Eiswein

Winfried Simon
Die eine Nacht mit klirrendem Frost hat gereicht. Bis zu minus neun Grad war die Temperatur in der Nacht zum Mittwoch in zahlreichen Weinbergen gesunken. Kalt genug, um Eiswein zu ernten. Diesmal hatte sich das Risiko gelohnt.

Gute Nachricht

Christine Longin
Es ist eine gesunde Erneuerung, die da in Frankreich im Gange ist. François Hollande verlässt ebenso die Bühne wie Nicolas Sarkozy.
Radcliffe würde seine Kinder vor Berühmtheit schützen wollen

Radcliffe würde seine Kinder vor Berühmtheit schützen wollen

(München (dpa)) Schauspieler Daniel Radcliffe hat erlebt, wie es ist, als Kind plötzlich zum Star zu werden. Wenn er selbst Kinder hätte, würde er ihnen diese Erfahrung ersparen wollen.
Nikoläuse treffen sich im Allgäu

Nikoläuse treffen sich im Allgäu

(Missen (dpa)) Zahlreiche Nikoläuse kamen am Freitag im schwäbischen Missen zusammen - zum Erfahrungsaustausch und um dem heiligen Nikolaus zu gedenken.
Phil Collins' erste Frau sauer wegen Autobiografie

Phil Collins' erste Frau sauer wegen Autobiografie

(London (dpa)) Die Autobiografie von Phil Collins gefällt seiner Ex-Frau gar nicht. Sie will vor Gericht dagegen angehen.
Erfolgreiches Facelift: Der neue Mazda3 im TV-Check

Erfolgreiches Facelift: Der neue Mazda3 im TV-Check

(Trier.) Seit 2013 ist der Mazda3 auf dem Markt. Nun war es an der Zeit für ein Facelift. Der überarbeitete Japaner bietet jetzt mehr Sicherheit und Komfort.
Die dritte Generation: Der Nissan X-Trail im TV-Fahrbericht

Die dritte Generation: Der Nissan X-Trail im TV-Fahrbericht

(Trier.) Der Nissan X-Trail galt lange Zeit als kerniger Gelände-Gänger. Doch derlei Spezialisten haben sich – nicht nur unter den Allradlern und allradfähigen Alltagsbegleitern - rar gemacht. Der aktuelle X-Trail im TV-Fahrbericht.
Für die hohen Ansprüche deutscher Kunden

Für die hohen Ansprüche deutscher Kunden

(Frankfurt) Der neue Hyundai i30, der in der hart umkämpften Kompaktklasse antreten wird, zeigt das Design, das künftig auch andere neue Modelle des koreanischen Herstellers auszeichnen wird. Hinzu kommt modernste Sicherheits- und Informationstechnik.
«Final Fantasy XV» angespielt

«Final Fantasy XV» angespielt

(Berlin (dpa/tmn)) Mehr als zehn Jahre Arbeit, ein ganz neuer Name und ein Wechsel des Entwicklungschefs: «Final Fantasy XV» ist die Definition einer schweren Geburt. Das Ergebnis der Mühe kann sich zwar sehen lassen - Spieler müssen dafür aber reichlich Freizeit mitbringen.
Von Tyrannen und Freizeitpark-Managern

Von Tyrannen und Freizeitpark-Managern

(Berlin (dpa/tmn)) Märchen, Monster und Maschinen - kurz vor Weihnachten ist bei den Spieleneuheiten für den PC eigentlich für jeden etwas dabei. Neben Fantasy-Action gibt es auch besinnlichere Adventure-Stunden und wilde Fahrten auf der Achterbahn.
Die spaßige Hipster-Revolte «Watch Dogs 2»

Die spaßige Hipster-Revolte «Watch Dogs 2»

(Düsseldorf (dpa/tmn)) Der erste Teil war noch eine bierernste Rachesaga um kriminelle Hacker und organisiertes Verbrechen. «Watch Dogs 2» nimmt sich und seine Geschichte deutlich lockerer - und macht so viel mehr Spaß als der Vorgänger. Wären da nicht ein paar schiefe Zwischentöne.
Werbung
Pflegebedürftige sollen besser beraten werden

Pflegebedürftige sollen besser beraten werden

(Berlin (dpa)) Schritt für Schritt ändert die Regierung das System der Altenpflege. Die Umstellung von Pflegestufen auf Pflegegrade steht bevor. Die Betroffenen sollen nun auch besser beraten werden.
Wenn Computerspiele nicht mehr loslassen

Wenn Computerspiele nicht mehr loslassen

(Berlin (dpa)) Ein eigener Computer hat in Zimmern von Kindern unter 12 Jahren nichts verloren, sagen Experten. Denn unkontrolliertes Spielen kann zur Sucht werden. Bedroht sind vor allem Jungs mit bestimmten Voraussetzungen.
«da-sein.de»: Trauer- und Sterbebegleitung für Jugendliche

«da-sein.de»: Trauer- und Sterbebegleitung für Jugendliche

(Oldenburg (dpa)) Tod und Trauer sind immer noch Tabuthemen. Gerade junge Menschen bleiben oft allein mit ihren Fragen und Ängsten. Das Online-Beratungsportal «da-sein.de» zeigt einen Ausweg: Schreiben statt Sprachlosigkeit.
Finanzgericht bemängelt Berechnung der Kinderfreibeträge

Finanzgericht bemängelt Berechnung der Kinderfreibeträge

(Hannover (dpa)) Waren die Kinderfreibeträge im Jahr 2014 zu niedrig? Das Finanzgericht Niedersachsen ist dieser Ansicht. Auch die Art und Weise, wie die Freibeträge berechnet werden, ist aus Sicht der Richter verfassungswidrig.
Unfall auf ungeräumtem Weg: Haftpflichtversicherung hilft

Unfall auf ungeräumtem Weg: Haftpflichtversicherung hilft

(Bremen (dpa/tmn)) Über den ersten Schnee freuen sich vor allem Kinder. Hauseigentümer müssen die Schippe herausholen, denn Räumen vor der Haustür ist Pflicht. Wer sie nicht immer erfüllen kann, sollte über eine Haftpflichtversicherung nachdenken.
Geldautomaten: Abheben kostet bis zu acht Euro

Geldautomaten: Abheben kostet bis zu acht Euro

(Berlin (dpa/tmn)) Gehört der Automat nicht zur eigenen Bank, kann Geldabheben teuer werden. Die Gebühren variieren stark, werden aber meist transparent dargestellt, zeigt ein Test. Mit ein paar Tricks lassen sich die Zusatzkosten aber oft auch ganz umgehen.
Startschuss für Augsburger Medizinfakultät

Startschuss für Augsburger Medizinfakultät

(Augsburg (dpa)) Horst Seehofer bezeichnet sie als «Jahrhundertprojekt»: die neue medizinische Fakultät an der Universität Augsburg. Nun wurde sie offiziell gegründet. Doch bist die ersten Studenten hier büffeln, soll es noch eine ganze Weile dauern.
Jeder zweite Jugendliche sieht keine gleiche Bildungschance

Jeder zweite Jugendliche sieht keine gleiche Bildungschance

(Berlin (dpa/tmn)) Es ist ein häufig diskutiertes Thema: Haben alle Menschen die gleichen Bildungschancen in Deutschland unabhängig von sozialer und kultureller Herkunft? Die Meinung von Jugendlichen ist zweigeteilt.
Rechtsreferenten sind die bestbezahlten Spezialisten

Rechtsreferenten sind die bestbezahlten Spezialisten

(Gummersbach (dpa/tmn)) Das Gehalt steigt, je spezialisierter eine Fachkraft ist. Auch auf den Abschluss kommt es bei der Zahl auf dem Lohnschein an.
Goldene Acht ist «Schmetterling des Jahres 2017»

Goldene Acht ist «Schmetterling des Jahres 2017»

(Berlin (dpa)) Den Namen verdankt sie einem kleinen Fleck auf der Unterseite des Flügels: Die Goldene Acht ist die Schmetterlingsart des kommenden Jahres. Leider kommt sie immer seltener vor.
Rassmo und Co. - Designerhunde und «genetisches Roulette»

Rassmo und Co. - Designerhunde und «genetisches Roulette»

(Hennef (dpa/tmn)) Sogenannte Designerhunde sehen oft besonders niedlich aus und versprechen Vorteile - etwa für Allergiker. Aber Kritiker warnen und sprechen von «genetischem Roulette».
Vögel füttern im Winter: Mehrere Futterstellen sind besser

Vögel füttern im Winter: Mehrere Futterstellen sind besser

(Bonn (dpa/tmn)) Im Winter Vögel zu füttern, macht Spaß. Allerdings fressen Amseln, Finken und Spatzen nicht das Gleiche - und auch nicht immer gerne gemeinsam.
Fidels letzte Reise: Auf dem Weg nach Santiago de Cuba erreicht die Urne mit der Asche des gestorbenen Revolutionsführers die Ortschaft Holguin. Foto: Ernesto Mastrascusa