home
Rheinlandpokal: Eintracht Trier gewinnt 5:0 gegen SG Schneifel Auw

Rheinlandpokal: Eintracht Trier gewinnt 5:0 gegen SG Schneifel Auw

Die SG Schneifel hat gegen den Favoriten verloren: Mit 5:0 zieht Fußball-Regionalligist Eintracht Trier in die näcjste Runde des Rheinlandpokals.
Auf der Suche nach mehr Einnahmen - Bernkastel-Kues will Gästebeitrag einführen

Auf der Suche nach mehr Einnahmen - Bernkastel-Kues will Gästebeitrag einführen

Die Stadt Bernkastel-Kues steckt pro Jahr bis zu 2,5 Millionen Euro in den Tourismus. Wenn über einen Gästebeitrag für jede der etwa 750 000 Übernachtungen nur 1,50 Euro an sie fließen würde, könnte ein Teil des Loches gestopft werden.
Werkstatt verschrottet zu reparierenden Wagen eines Kunden

Werkstatt verschrottet zu reparierenden Wagen eines Kunden

In einer Werkstatt im Kreis Mainz-Bingen ist ein zu reparierendes Auto verschrottet worden. Der Werkstattbesitzer habe seinem jungen Kunden gesagt, der Wagen habe ihm im Weg gestanden, berichtete die Polizei in Mainz am Dienstag.
Nach Rückruf von H-Milch weitere Proben genommen

Nach Rückruf von H-Milch weitere Proben genommen

Nach dem Rückruf von verkeimter H-Milch der Hochwald-Nahrungsmittelgruppe haben Lebensmittelkontrolleure weitere Proben in der Produktion des Unternehmens genommen. Das sagte ein Sprecher des Landesuntersuchungsamts in Koblenz am Dienstag. Wann die Ergebnisse vorliegen, sei noch nicht klar.  

Themen des Tages







Empfehlenswert

Pickel adé! Endlich schöne reine Haut ohne Entzündungen und Pickel - mit IPL und Ultraschall

Pickel adé! Endlich schöne reine Haut ohne Entzündungen und Pickel - mit IPL und Ultraschall

Spezielle Gesichtsreinigung für die unreine und entzündete, bis zu Akne neigende Haut. Gerade für junge, aber auch für reifere unreine Haut ist diese Behandlung besonders gut geeignet. Für nur 49,00 € statt 144,00 €
Bling-Bling im Haar – Tattoos mal anders

Bling-Bling im Haar – Tattoos mal anders

Erst sah man die Gold- und Silbertattoos nur auf der Haut, echte Trendsetter setzten nun auf die Haare! In vielen Geschäften, wie z.B. bei dm, findet man regalweise an aufklebbaren Tattoos, die an die Kindheit erinnern. Man schneidet sein Lieblingsmotiv aus, drückt es auf die Haut und durchnässt die Papierschicht für etwa 30 Sekunden mit […]
Für den Kopf: Farbe in Pastellfarben ersetzt diesen Sommer die Sonne

Für den Kopf: Farbe in Pastellfarben ersetzt diesen Sommer die Sonne

Es sollte eigentlich schon Sommer sein, aber von viel Sonne und Wärme sieht man momentan noch nichts. Regen und Wolken verdrängen momentan alles und heben nicht wirklich die Stimmung. Aber woher bekommt man denn dann gute Laune? Bei schlechtem Wetter hat man dann doch mal einen guten Grund, etwas Beauty-Programm zu machen und einfach mal […]

DIE WOCH

Illuminale: Nächtliche Geistesblitze

Illuminale: Nächtliche Geistesblitze

Trier. Wenn Baumkronen geheimnisvoll strahlen und Projektionen der Architektur ihre verborgenen Geheimnisse entlocken, wenn Meter hohe Lampions das Grün erobern, sanfte Musik durch Hecken strömt und die ganze Umgebung für einige Stunden funkelt ? dann erobert sich die Illuminale eine neue Spielfläche. In diesem Jahr wird das Lichterfest am Freitag, 30. September, zwischen Viehmarkt, Theater und der Pfarrkirche St. Antonius die Augen der Besucher zum Leuchten bringen ? zum zweiten Mal in Verbindung mit dem City Campus, bei dem die Hochschulen Triers ihre aktuellen Projekte und Forschungsergebnisse lebensnah und allgemein verständlich für die ganze Familie präsentieren. Los geht es um 16 Uhr mit dem Programm für Kinder. Die offizielle Eröffnung mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Oberbürgermeister Wolfram Leibe, Universitätspräsident Professor Michael Jäckel und Hochschul-Präsident Professor Norbert Kuhn ist um 18 Uhr. Funkelnder Erlebnisparcours Bis 24 Uhr machen City Campus und Illuminale unter dem Motto ?Nächtliche Geistesblitze!? Wissenschaft zu einem einleuchtenden Erlebnis. Und es gibt viele gute Gründe, sich dieses Event nicht entgehen zu lassen. Genauer gesagt mehr als 100. So viele Einzelbeiträge ? Präsentationen, Vorträge, Experimente, Workshops, Mitmachaktionen, Vorführungen und Lichtinstallationen ? warten in der Trierer Innenstadt auf das Publikum. Die Forschungs- und Entwicklungsfelder von Uni und Hochschule ergänzen sich thematisch. So geht es im Bereich Umwelt unter anderem um Energiewende, Klimaforschung und Nationalparks. Im Sektor Technologie werden beispielsweise das Potenzial von 3-D-Druckern, Roboter-Entwicklung und Hacker-Angriffe thematisiert. Die Sparte Kultur reicht von mittelalterlicher Kampfkunst über eine Kunst-App bis zur Rekonstruktion von Römerschiffen. Auf dem Augustinerhof zwischen Rathaus und Theater widmet sich die Illuminale dem Thema Upcycling und Nachhaltigkeit. Aus weggeworfenen Verpackungsmaterialien entstehen Flugmonster. Früchte, Pflanzen und Beete erstrahlen in neuem Licht ? gestaltet von Kunst-AGs, Schulen und sozialen Einrichtungen der Region. An der Rathausfassade zeigt der freischaffende Fotokünstler Gery Oth aufwändige Projektionen von Naturimpressionen, die er mit einer Lochkamera aufgenommen hat. Auch die Pfarrkirche St. Antonius, das Humboldt-Gymnasium und der Hochbunker werden erstmals im Rahmen eines Lichterfestivals bespielt. An allen drei Orten können Zuschauer Teil des Kunstwerks werden. Er sei neugierig auf das, was die engagierten Wissenschaftler von Universität und Hochschule an spannenden und interessanten Themen aufbereitet haben, sagt Oberbürgermeister Wolfram Leibe. ?Und das Ganze wird noch durch künstlerische Installationen und Objekte in ein besonderes Licht gerückt. Für Stadt und Region ein wirklich besonderes Ereignis.? Eines von zwei geförderten Events in Deutschland Trier wird am 30. September Teil einer europaweiten Bewegung sein. ?Uns freut besonders, dass wir mit dem Gesamtkonzept erneut die Europäische Union überzeugen konnten und eine Förderung im Rahmen des Programms Researchers? Night erhalten haben?, sagt Universitätspräsident Jäckel. Die EU unterstützt in rund 240 Städten Wissenschaftsnächte, die zeitgleich stattfinden. In Deutschland ist neben Trier nur Kiel beteiligt. Dank dieser Mittel und der Förderung durch Sponsoren und Kooperationspartner sind Wissbegierige bei freiem Eintritt zum Erleben von Lichtkunst, zum Entdecken, Forschen und Experimentieren eingeladen. Den Besuchern wird es in diesem Jahr noch leichter fallen, viel Wissen und Lichtblicke mitzunehmen. Der Viehmarktplatz ist mit der Hauptbühne und dem Wissenschaftsmarkt Dreh- und Angelpunkt. Alle Wissensstationen und Lichtkunstobjekte sind von dort auf kurzen und verkehrsberuhigten Wegen zu erreichen. Zudem haben die Besucher die Möglichkeit, sich ihr persönliches Programm aus fünf Wissenschaftsgebieten, den Lichtkunstwerken und einem Rahmenprogramm zusammenzustellen. Einen Überblick liefern das Programmheft und die Homepage www.wissen-schafft-licht.de. Der Internetauftritt ist für Smartphones und andere mobile Empfänger optimiert und kann daher vor Ort als Navigationsgerät durch das Veranstaltungsprogramm genutzt werden. red Extra: Ausstellung Thematisch passend zur Illuminale präsentiert das KM9 in der Karl-Marx-Straße 9 in Trier die Doppelausstellung ?Afterglow meets Lost Places?. Der Berliner Streetart-Künstler Rolf LeRolfe verwandelt das KM9 in zwei Teile ? zeitlich, nicht räumlich. Es lohnt sich, sowohl am Tag als auch am Abend vorbei zu schauen. Die Fotografin Nadine Reuter aus Luxembourg zeigt eine Auswahl aus ihrer Lost-Places-Serie ? Fotografien, die an verlassenen und vergessenen Orten entstehen. Die Kombination aus Verfall, dem maroden Geruch von Abrissgebäuden und die Neugierde, dort auf Entdeckungstour zu gehen, hat sie von Anfang an gepackt und seitdem nicht mehr los gelassen. Die Ausstellung ist bis 18. Oktober dienstags und donnerstags, 14 bis 19, und samstags von 11 bis 14 Uhr zu sehen. Wegen des Open-Air-Events in der Innenstadt endet der Trierer Wochenmarkt auf dem Viehmarktplatz ausnahmsweise bereits um 12 Uhr. red Der Beitrag Illuminale: Nächtliche Geistesblitze erschien zuerst auf Die Woch.
Bedeutsamer Schatz: Ada-Evangeliar in der Stadtbibliothek

Bedeutsamer Schatz: Ada-Evangeliar in der Stadtbibliothek

Trier. Ein ganz bedeutsamer Schatz für die Schatzkammer Trier: Für kurze Zeit ist eine der kostbarsten Handschriften aus der Hofschule Kaiser Karls des Großen in der Stadtbibliothek Weberbach zu sehen. Das um 800 entstandene ?Ada-Evangeliar? ist berühmt wegen seiner Evangelistenporträts, seines ganz in Gold geschriebenen Textes und seiner kunstvollen Gestaltung. Die Handschrift gehört zu den bedeutendsten Beständen der altehrwürdigen Trierer Stadtbibliothek. Ein Antrag auf Erhebung des Kodex in den Status des Unesco-Weltdokumentenerbes ist gestellt. Das ?Ada-Evangeliar? wird zusammen mit dem berühmten Einband bis zum 3. Oktober ausgestellt. red   Der Beitrag Bedeutsamer Schatz: Ada-Evangeliar in der Stadtbibliothek erschien zuerst auf Die Woch.
Kulturkreis Daun sucht Künstler der Region

Kulturkreis Daun sucht Künstler der Region

Daun. Der Kulturkreis Daun stellt vom 17. November bis 8. Dezember in der Volksbank RheinAhrEifel in Daun Werke von Kunstschaffenden der Region aus. Der Verein lädt alle ein, die sich der Malerei, Grafik oder Bildhauerei widmen, an dieser Ausstellung teilzunehmen und ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen. Die eingereichten Werke werden von einer Jury begutachtet. Anmeldung bis 14. Oktober beim Kulturkreis Daun, Sigrid Jenssen, Telefon 06592/7672, E-Mail info@kulturkreis-daun.de Die Details der Ausstellungsbedingungen stehen unter www.kulturkreis-daun.de zur Verfügung. Die Eröffnung der Ausstellung ist am Donnerstag, 17. November, um 18.30 Uhr in der Geschäftsstelle der Volksbank RheinAhr-Eifel in Daun. red   Der Beitrag Kulturkreis Daun sucht Künstler der Region erschien zuerst auf Die Woch.

Sonderthemen

Schulz und Juncker sehen noch kein Ende der EU-Krise

Schulz und Juncker sehen noch kein Ende der EU-Krise

(Brüssel (dpa)) Sie sind vielleicht die profiliertesten Brüsseler Köpfe: Die EU-Veteranen Martin Schulz und Jean-Claude Juncker. Bei der Europawahl waren sie Rivalen, jetzt scheinen sie fast in allem einig.
Baby hat Erbgut dreier Menschen

Baby hat Erbgut dreier Menschen

(London/New York (dpa)) Ein neues Verfahren hat einem Paar geholfen, ein gesundes Baby zu bekommen. Der Nachwuchs hat drei genetische Eltern.
Masern in Amerika für ausgerottet erklärt

Masern in Amerika für ausgerottet erklärt

(Washington (dpa)) Offiziell sind die Masern nun Vergangenheit in Nord- und Südamerika. Vereinzelte Fälle wird es trotzdem weiter geben - als Importe.
Regionaler Fußball
FuPa: Eintracht erreicht Pokal-Achtelfinale

FuPa: Eintracht erreicht Pokal-Achtelfinale

Eintracht Trier hat ohne Probleme das Achtelfinale des Fußball- Rheinlandpokals erreicht. Beim Bezirksligisten SG Schneifel Auw gab's gestern Abend einen 5:0-Sieg.
FuPa: Trier gewinnt mit 5:0

FuPa: Trier gewinnt mit 5:0

Eintracht Trier zieht im Rheinlandpokal mit einem 5:0-Sieg in die nächste Runde.
FuPa: Einfach und logisch: Die neue mobile Navigationsführung

FuPa: Einfach und logisch: Die neue mobile Navigationsführung

Ab heute präsentieren sich die mobilen FuPa-Seiten in neuem Gewand, mit einer neuen mobilen Navigationsführung. Künftig ist es einfach und schnell möglich, sich von der "FuPa-Landkartenseite" bis hin zu deinem Team, zu deiner Liga und natürlich auch zu allen News- und Übersichtsseiten zu navigieren. Im persönlichen Bereich ebnet sich der direkte Weg zum meinFuPa-Bereich mit deinen persönlichen Interessen, sowie zur Vereinsverwaltung mit allen Möglichkeiten zur Kaderverwaltung.
Robby schreibt, Rossi gratuliert

Robby schreibt, Rossi gratuliert

(Trier) Robert Horsch kennt sich aus im Tischtennis: Der Mann aus Trier-Zewen hat in der Bundesliga gespielt. Nun hat der 57-Jährige ein neues Fachbuch über seinen Sport herausgebracht. Der TV hat schon mal reingelesen.
Es grünt so schön...

Es grünt so schön...

(Nürburgring) Erfolgreich umgesattelt: Oliver Kainz hat seinen Umstieg von Porsche auf Ferrari beim achten VLN-Lauf am Samstag mit einem Top-Ten-Ergebnis abgeschlossen. Für die Motorsportler aus der Region waren es vier aufregende Stunden auf der Nordschleife mit viel Turbulenz in den Klassen.
Der TV bewegt! Zehn Gewinner für das IRT-Läufermeeting

Der TV bewegt! Zehn Gewinner für das IRT-Läufermeeting

(Föhren) Beim 4. IRT-Läufermeeting im Industriepark Region Trier lädt am Samstag, 8. Oktober, wieder eine flache Strecke zu persönlichen Bestleistungen ein. Neben Kinder- und Jugendläufen gibt es den Hauptlauf über zehn Kilometer im Rahmen des Bit-Läufercups sowie einen Drei-Meilen-Lauf und ein Angebot für Walker.
Englands Meister Leicester gewinnt zweites Spiel

Englands Meister Leicester gewinnt zweites Spiel

(Berlin (dpa)) Der englische Fußball-Meister Leicester City hat in der Champions League auch seine zweite Partie gewonnen. Nach dem 1:0 (1:0) gegen den FC Porto führt Leicester weiter die Gruppe G an.
Gegentor in letzter Sekunde: Bayer verspielt Sieg in Monaco

Gegentor in letzter Sekunde: Bayer verspielt Sieg in Monaco

(Monaco (dpa)) Bayer Leverkusen hatte schon auf den ersten Sieg in der Königsklasse gehofft - doch fast mit dem Schlusspfiff folgte in Monaco noch ein Schockerlebnis. Nicht nur der Kapitän war enttäuscht.
Schürrle lässt den BVB gegen Real spät jubeln

Schürrle lässt den BVB gegen Real spät jubeln

(Dortmund (dpa)) Der Mut wurde belohnt. Ein Tor von Weltmeister Schürrle beschert Dortmund ein hochverdientes 2:2 gegen Titelverteidiger Real Madrid. Damit bleibt der BVB Tabellenführer in Gruppe F und auf Kurs Richtung Achtelfinale.

Selbst niedrige Erwartungen enttäuscht - Donald Trump im Duell von Hillary Clinton deklassiert

Frank Herrmann
Die Latte lag niedrig für Donald Trump. Eigentlich musste er nur beweisen, dass er in der Lage ist, in zusammenhängenden Sätzen zu reden, statt wie bisher - an den Debattenpulten des republikanischen Vorwahlduells - die üblichen Phrasen abzuspulen.

Keine Experimente

Stefan Vetter
Im Ringen um die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck haben alle Parteien im Bundestag bislang eine erstaunliche Selbstdisziplin an den Tag gelegt. Wenn es Personalspekulationen gab, dann entstammten sie eher medialer Fantasie, als dass Schwarze, Rote, Grüne oder Dunkelrote dazu aktiv einen Beitrag geleistet hätten.

Rosa Wolken

Dominik Dern aus Kerpen schreibt: Gute Nachrichten zu lesen, das tut mir gut, darüber freue ich mich. Davon hätte ich gerne mehr, und ich fände es schön, wenn das fester Bestandteil der Zeitung würde. So wie neulich, als an einem Tag nur gute Nachrichten auf der Welt-Seite veröffentlicht worden sind.
Der schlafende Student und das Knöllchen in Thailand

Der schlafende Student und das Knöllchen in Thailand

(Chiang Mai (dpa)) Ein ungewöhnliches Foto für ein Kunstprojekt hat einem Studenten in Thailand Polizeibesuch und eine Geldstrafe eingebracht.
Promis zum TV-Duell in den USA

Promis zum TV-Duell in den USA

(Los Angeles (dpa)) Das erste TV-Duell zwischen Hillary Clinton und Donald Trump ist über die Bühne gegenagen. Das hat auch viele Promis nicht kalt gelassen.
Tom Hanks platzt beim Joggen in Hochzeitsfoto

Tom Hanks platzt beim Joggen in Hochzeitsfoto

(New York (dpa)) Er ist sicherlich einer der sympathischten Hollywood-Stars. Und er weiß, wie man Menschen glücklich macht.
Was für die Flotte: Der Fiat Tipo Kombi im TV-Check

Was für die Flotte: Der Fiat Tipo Kombi im TV-Check

(Trier.) Mit dem neuen Tipo will Fiat vor allem als Kombi wieder einen Fuß in die Tür zum Flottengeschäft bekommen. Der Neue im TV-Check.
Kodas neues Flaggschiff für sieben Matrosen

Kodas neues Flaggschiff für sieben Matrosen

(Weiterstadt) Mit dem Kodiaq als großem Bruder des erfolgreichen Yeti folgt Volkswagens tschechische Tochtermarke koda dem Trend zum geräumigen Hochbeiner. Viele elektronische Fahrhilfen erhöhen die Sicherheit.
Lang ersehnt, ist er jetzt  da: Der Seat  Ateca im TV-Check

Lang ersehnt, ist er jetzt da: Der Seat Ateca im TV-Check

(Trier.) Der Ateca ist das erste SUV von Seat. Der Neue im Check von Volksfreund.de
Rasende Bären und nordische Sagen

Rasende Bären und nordische Sagen

(Berlin (dpa/tmn)) Sport auf dem Eis oder Abenteuer im hohen Norden: Wer genug vom Sommer hat, findet diesen Monat gleich mehrere neue Spiele, die reichlich Abkühlung versprechen. Dazu gibt es ein absurdes Rennspiel mit Bären, Abenteuer im «Zelda»-Stil und knallharte Strategie.
Madden NFL 17: Perfekter Bildschirm-Football

Madden NFL 17: Perfekter Bildschirm-Football

(Trier.) Football – die härteste der großen kommerziellen Ballsportarten ist ein Phänomen, das kompromisslose Action mit einer taktischen Tiefe verbindet, die für viele europäische Sportfans immer noch eine hohe Hürde darstellt. Wer das Spiel analysieren, lernen, verstehen und erleben will, ist bei Electronic Arts und Madden NFL 17 richtig. Die aktuelle Auflage der langjährigen Serie ist gerade erschienen.
Viel Charme und noch mehr Fehler bei «ReCore» im Test

Viel Charme und noch mehr Fehler bei «ReCore» im Test

(Berlin (dpa/tmn)) Ein niedlicher Roboterhund, eine spannende Geschichte und ein paar richtig gute Ideen: Eigentlich hat «ReCore» alles, was ein tolles Videospiel braucht. Der gute Ersteindruck hält aber leider nur ein paar Stunden. Danach häufen sich die Fehler.
Werbung
Angst bei Kindern: Alarmsignale ernst nehmen

Angst bei Kindern: Alarmsignale ernst nehmen

(Dresden (dpa)) Monster unterm Bett? Furcht im Dunkeln? Nahezu alle Eltern kennen solche Ängste ihrer Kinder - zumindest bis zu einem gewissen Grad. Nehmen sie überhand, raten Experten zum Handeln
Eltern können auch ohne Worte loben

Eltern können auch ohne Worte loben

(Fürth (dpa/tmn)) Wertschätzung und Anerkennung sind enorm wichtig, gerade auch für Kinder. Liebevolle Bestätigung tut dem Nachwuchs sehr gut. Und dabei müssen Eltern nicht immer verbal kommunizieren.
Risiko für Grauen Star steigt mit dem Alter

Risiko für Grauen Star steigt mit dem Alter

(Köln (dpa/tmn)) Gerade im Alter ist diese Augenerkrankung nicht allzu selten: Der Graue Star. In extremen Fällen können Betroffene erblinden. Wer an Sehkraft verliert, sollte daher rechtzeitig einen Arzt aufsuchen.
Bundesbürger sparen trotz Niedrigzinsphase

Bundesbürger sparen trotz Niedrigzinsphase

(Berlin (dpa/tmn)) Die Bürger in Deutschland sparen gerne konventionell. Ein Risiko wagen sie eher nicht. Das belegt auch eine Studie.
Vergünstigte Vermietung kann Werbungskostenabzug mindern

Vergünstigte Vermietung kann Werbungskostenabzug mindern

(Berlin (dpa/tmn)) Wer an seine Angehörigen eine Immobilie vermietet, kann unter Umständen steuerlich profitieren. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat die Position der Vermieter in einem Urteil gestärkt. Für die Berechnung des Werbungskostenabzugs zählt demnach die Warmmiete.
Stromanbieter muss diverse Zahlungsmöglichkeiten vorschlagen

Stromanbieter muss diverse Zahlungsmöglichkeiten vorschlagen

(Berlin (dpa/tmn)) Wer seinen Stromanbieter wechselt, sollte prüfen, ob es mehrere Zahlungsmöglichkeiten gibt. Auf diesse Weise können Kunden eine mögliche Überweisungsgebühr umgehen.
Hohe Hürden für Verdachtskündigung

Hohe Hürden für Verdachtskündigung

(Frankfurt/Main (dpa/tmn)) In schwerwiegenden Fällen kann der Arbeitgeber auch wegen Verdacht kündigen. Die Hürden dafür sind aber extrem hoch.
Wie wird man EU-Beamter in Brüssel?

Wie wird man EU-Beamter in Brüssel?

(Brüssel (dpa/tmn)) Rund 40 000 Menschen arbeiten europaweit für Institutionen der Europäischen Union. Der Weg bis zum EU-Beamten-Posten in Brüssel ist steinig. Deutsche Absolventen scheuen ihn mehr als Studenten aus anderen Mitgliedsstaaten. Zu Recht?
Arbeiten in der Bio-Branche

Arbeiten in der Bio-Branche

(Berlin (dpa)) Bioprodukte werden immer beliebter. Von der Landwirtschaft bis zum Handel: Fachkräfte werden entlang der ganzen Wertschöpfungskette gesucht. Gute Voraussetzungen für alle, die dort arbeiten möchten. Doch welche Berufswege gibt es? Und wie kommt man dort hinein?
Plötzliches Schnarchen beim Hund untersuchen lassen

Plötzliches Schnarchen beim Hund untersuchen lassen

(Berlin (dpa/tmn)) Das Schnarchen eines Hundes ist ein unangenehmes Geräusch, das die Besitzer nicht ignorieren sollten. Dahinter können auch unterschiedliche Krankheiten stecken.
Alpakas sind echte Herdentiere

Alpakas sind echte Herdentiere

(Neubiberg (dpa/tmn)) Weiches Fell, Knopfaugen und ein freundliches Wesen: Es gibt gute Gründe, Alpakas halten zu wollen. Voraussetzung ist viel Platz und die Möglichkeit, gleich mehrere der Tiere bei sich unterzubringen.
Paletten-Doktorfische brauchen große Aquarien

Paletten-Doktorfische brauchen große Aquarien

(Berlin (dpa/tmn)) Animiert im Film scheinen Paletten-Doktorfische niedlich und etwas tollpatschig. Doch ihre Haltung ist anspruchsvoll. Wer sich mit den Seewasserfischen nicht auskennt, lässt lieber die Hände davon.
Gekünstelte Herzlichkeit: Donald Trump und Hillary Clinton am Ende ihrer weltweit mit Spannung erwarteten TV-Debatte. Foto: Peter Foley