/dossier/default

Dossier: Bundestagswahl 2017

Wer wird zukünftig aus dem Bundeskanzleramt das Land regieren? Am 24. September 2017 sind die Deutschen zur Wahl des Bundestags aufgerufen - auch in der Region Trier, wo sich in drei Wahlkreisen Kandidaten dem Votum der Bürger stellen.

Nachrichten
Bisher sieben Bewerber für das Direktkandidat im Bundestagswahlkreis Trier

Bisher sieben Bewerber für das Direktkandidat im Bundestagswahlkreis Trier

Für die Nachfolge von Bernhard Kaster als Direktkandidat im Bundestagswahlkreis Trier gibt es bisher sechs Bewerber. Ein weiterer muss noch Unterschriften sammeln.

Fragen und Antworten zur Bundestagswahl 2017

Fragen und Antworten zur Bundestagswahl 2017

Wie wird gewählt, wer darf wählen? Antworten auf wichtige Fragen zur kommenden Bundestagswahl.
Hier wird gewählt: Die Wahlkreise in der Region zur Bundestagswahl 2017

Hier wird gewählt: Die Wahlkreise in der Region zur Bundestagswahl 2017

Bei der kommenden Bundestagswahl wird die Hälfte der künftigen Abgeordneten durch Direktwahlen in Wahlkreisen bestimmt. In der Region Trier sind dies die folgenden drei Wahlkreise:
Viele Altgediente hören auf: Bundestag steht in diesem Jahr vor Generationenwechsel - Parlament erlebt wahren Aderlass an Prominenz

Viele Altgediente hören auf: Bundestag steht in diesem Jahr vor Generationenwechsel - Parlament erlebt wahren Aderlass an Prominenz

Bei jeder Bundestagswahl hören altgediente Parlamentarier auf, doch 2017 wird ein Einschnitt. Einen derartigen Aderlass hat die Volksvertretung selten erlebt. Viele Prominente verzichten auf eine erneute Kandidatur, auch viele Experten aus der zweiten Reihe. Manche werden auch nicht wieder nominiert. Eine ganze Generation geht. Hier ein Überblick.

"Chancen für Schwarz-Grün nicht gestiegen"

Die Grünen wollen sich alle Bündnis-Optionen für eine Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl offen halten. Gilt das auch noch nach den jüngsten CDU-Beschlüssen für ein verschärftes Asylrecht und gegen den Doppelpass? Unser Berliner Korrespondent Stefan Vetter sprach darüber mit der Fraktionschefin der Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt. Foto: dpa
Anti-Schulz-Papiere empören SPD: «Barschel-Methoden»

Anti-Schulz-Papiere empören SPD: «Barschel-Methoden»

Sieben Monate vor der Bundestagswahl kommt der Wahlkampf in Fahrt. Angesichts der guten Umfragewerte für die SPD steigt die Nervosität in der Union. Aus ihren Reihen kommen immer mehr Angriffe auf Martin Schulz - auch fragwürdige.
Umfrage: Zwei Drittel wollen Wechsel im Kanzleramt

Umfrage: Zwei Drittel wollen Wechsel im Kanzleramt

Martin Schulz ist beliebt, die SPD legt zu - Wahlumfragen rütteln die deutsche Politik gerade ordentlich durch. Wie groß ist die Wechselstimmung nach zwölf Jahren Merkel wirklich? Die Union schaltet schon mal auf Angriff.
Schlechte Umfragewerte: Grünen-Fraktionschef bleibt gelassen

Schlechte Umfragewerte: Grünen-Fraktionschef bleibt gelassen

Der Fraktionschef der Grünen im Bundestag, Anton Hofreiter, zeigt sich wenig beeindruckt von den aktuell niedrigen Umfragewerten seiner Partei: «Ich bin sehr optimistisch, dass es im Herbst bei den Wahlen ganz anders ausschaut».

Wie Raute und Löwe auf den Wahlsieg setzen

Nach langem Gezerre will auch die CSU Merkel als Kanzlerkandidatin der Union. Dabei gibt es noch immer keine Einigung über die Obergrenze für Flüchtlinge. Bleibt das so und steht Horst Seehofer zu seinem Wort, stünde die Union nach einem Wahlsieg vor der Trennung.
SPD in neuer Umfrage erstmals vor der Union

SPD in neuer Umfrage erstmals vor der Union

Das hätte vor wenigen Wochen wohl kaum jemand für möglich gehalten. In einer aktuellen Umfrage liegt die SPD vor der Union. Die große Frage lautet: Wie entwickelt sich das bis zur Bundestagswahl weiter?
Ohne Obergrenzen-Lösung: Union rauft sich zusammen

Ohne Obergrenzen-Lösung: Union rauft sich zusammen

Wie erwartet hat die CSU nach monatelangem Hickhack CDU-Chefin Merkel auch zu ihrer Kanzlerkandidatin für die Bundestagswahl gekürt. Damit ist endlich die wichtige Personalfrage geklärt. Viel mehr aber nicht.
Weitere Artikel
Die Karten sind neu gemischt
27.01.2017 00:00

Die Karten sind neu gemischt

Kann Merkel Innenpolitik?
26.01.2017 00:00

Kann Merkel Innenpolitik?

Wieder den Anfang verbockt
25.01.2017 00:00

Wieder den Anfang verbockt