/dossier/default

Dossier:

Nachrichten
Anna Bader WM-Dritte im Klippenspringen

Anna Bader WM-Dritte im Klippenspringen

Nervenkitzel bot die erste WM-Entscheidung im Klippenspringen. Anna Bader aus Morbach durfte sich zwar nicht über das erhoffte Gold, aber immerhin über Bronze freuen. Mit dem letzten Sprung büßte sie ihre Siegchance ein. Der Auftritt aus 20 Metern Höhe machte Lust auf mehr.

Bader WM-Dritte im Klippenspringen - Neunte Medaille für DSV

Bader WM-Dritte im Klippenspringen - Neunte Medaille für DSV

Anna Bader aus Morbach hat bei der Schwimm-WM in Barcelona die Bronzemedaille im Klippenspringen gewonnen.
Diese Frau macht immer eine gute Figur

Diese Frau macht immer eine gute Figur

Bei der Schwimm-WM ist die Morbacherin Anna Bader Favoritin im Klippenspringen.
Wasser, Wellen, Wichtiges: Kurz-Check zur Schwimm-WM

Wasser, Wellen, Wichtiges: Kurz-Check zur Schwimm-WM

Dienstag: DEUTSCHE CHANCEN: Anna Bader gehört in der neuen WM-Disziplin Klippenspringen zu den Favoritinnen. Aus 20 Metern stürzen sich insgesamt sechs Athletinnen ins Hafenbecken von Barcelona.
Klippenspringer bei WM: Keine «Arschbombenweltmeister»

Klippenspringer bei WM: Keine «Arschbombenweltmeister»

Einst reiste Anna Bader mit dem Schwimm-Verband zu einem Sprung-Wettkampf nach China, nun hat der DSV die verlorene «Tochter» zurück. Die Wandlerin zwischen Kunst und Sport freut sich auf die WM-Premiere im Klippenspringen. Die Medaillenchancen aus enormer Höhe sind gut.

Wenn Eltern und Großeltern um Gold mitfiebern

Wenn Eltern und Großeltern um Gold mitfiebern

Was der Mutter verwehrt war, kann die Tochter erreichen: Die Morbacherin Anna Bader springt bei der Schwimm-Weltmeisterschaft um Gold in der Disziplin Klippenspringen. Mutter Angelika Kern-Bader wird die Titelfavoritin vor Ort unterstützen.
WM-Klippenspringerin Bader: «Irgendwas lebt da drin»

WM-Klippenspringerin Bader: «Irgendwas lebt da drin»

Anna Bader will sich vor der WM-Premiere des Klippenspringens trotz ihrer Erfolge in der Weltserie nicht zur Favoritin erklären.
Klippenspringerin Bader als Europameisterin zur WM

Klippenspringerin Bader als Europameisterin zur WM

Klippenspringerin Anna Bader hat weitere Hoffnungen auf eine deutsche Medaille bei der WM-Premiere in Barcelona geweckt.
Hochgefühl beim Sturz in die Tiefe

Hochgefühl beim Sturz in die Tiefe

Zuschauer und Kampfrichter sitzen auf unwegsamen Felsen, die Sportler stürzen sich von 20 Meter hohen rauen Klippen: Die Europameisterschaften im Klippenspringen im schweizerischen Ponte Brolla sind ein atemberaubendes Erlebnis. Anna Bader (27) ist als einzige Frau am Start gewesen.
Aus luftigen Höhen in wilde Fluten springen

Aus luftigen Höhen in wilde Fluten springen

Die Morbacherin Anna Bader hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht: Die mehrfache Europameisterin im Klippenspringen und einstige Kunstturnerin ist Artistin bei einer Wassershow im südchinesischen Macao.