/dossier/default

Dossier: Regierungswechsel in Mainz

Stabwechsel in Mainz: Nach 18 Jahren im Amt tritt der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck ab - auf ihn folgt die bisherige Sozialministerin Malu Dreyer aus Trier.

Mainz (dpa/lrs)Erster Tag im neuen Amt - Politischer Alltag geht für Dreyer los

Wahl, Vereidigung, erste Rede als Ministerpräsidentin: Für Malu Dreyer (SPD) war der 16. Januar ein ganz besonderer Tag. Nun beginnt für sie der politische Alltag - und der ist voller Herausforderungen. mehr...



  • 16. Januar 2013

    Umfrage zur neuen Ministerpräsidentin

    Das erhoffen sich TV-Leser von der frisch gewählten Ministerpräsidentin Malu Dreyer mehr...


  • 16. Januar 2013

    Küsschen für die strahlende neue Landeschefin

    MainzHistorischer Moment im rheinland-pfälzischen Landtag: Nach 18 Jahren Kurt Beck führt jetzt eine Frau die Regierungsgeschäfte. Die Triererin Malu Dreyer (51) ist erst die siebte Ministerpräsidentin an Mosel und Rhein. mehr...


  • 16. Januar 2013

    Zufliegende Herzen, hohe Erwartungen

    Politiker mit Stehvermögen sind selten geworden in Deutschland. Kurt Beck ist zweifellos einer von ihnen. mehr...


  • 16. Januar 2013

    Jetzt regiert die Triererin Malu Dreyer Rheinland-Pfalz

    MainzAlle 60 Stimmen von Rot-Grün, donnernder Beifall im Landtag: Malu Dreyer ist neue Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz. Sie ist die erste Frau in diesem Amt. Die 51-Jährige definiert das Wohlergehen der Bürger als einziges Ziel, das alle verfolgen müssten. mehr...


  • 16. Januar 2013

    Eine ganz normale Nachbarin

    TrierWährend in Mainz eine Triererin Ministerpräsidentin wird, geht in ihrem Wohnviertel das Leben weiter wie immer. "Wir freuen uns riesig für und mit Malu Dreyer - aber für uns bleibt sie eine ganz normale Nachbarin", sagt Hilde Greichgauer vom sozialen Wohnprojekt Schammatdorf. mehr...


  • 16. Januar 2013

    Sie lächelt viel - und kann knallhart verhandeln

    MainzIn Rheinland-Pfalz hat eine neue politische Zeitrechnung begonnen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (51, SPD) will das Erbe ihres Vorgängers Kurt Beck fortführen und baut wie er auf die rot-grüne Koalition in Mainz. Doch sie wird einen anderen, kommunikativeren Regierungsstil pflegen. mehr...


  • 16. Januar 2013

    Sie lächelt viel - und kann knallhart verhandeln

    MainzIn Rheinland-Pfalz hat eine neue politische Zeitrechnung begonnen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (51, SPD) will das Erbe ihres Vorgängers Kurt Beck fortführen und baut wie er auf die rot-grüne Koalition in Mainz. Doch sie wird einen anderen, kommunikativeren Regierungsstil pflegen. mehr...


  • 16. Januar 2013

    Eine ganz normale Nachbarin

    TrierWährend in Mainz eine Triererin Ministerpräsidentin wird, geht in ihrem Wohnviertel das Leben weiter wie immer. "Wir freuen uns riesig für und mit Malu Dreyer - aber für uns bleibt sie eine ganz normale Nachbarin", sagt Hilde Greichgauer vom sozialen Wohnprojekt Schammatdorf. mehr...


  • 16. Januar 2013

    Reaktionen zur Wahl Malu Dreyers

    mehr...


  • 16. Januar 2013

    CDU-General Schnieder setzt die ersten Nadelstiche

    TrierDie SPD stellt mit Malu Dreyer eine neue Ministerpräsidentin, und die Opposition gibt sich am Tag der Wahl ungewöhnlich zahm. Nur CDU-General Patrick Schnieder bläst im Internet zur Attacke. mehr...


  • 16. Januar 2013

    Frauenpower - Ministerpräsidentinnen in vier Bundesländern

    BerlinMit Malu Dreyer (SPD) in Rheinland-Pfalz sind aktuell in vier der 16 Bundesländer Ministerpräsidentinnen an der Macht. Von ihnen ist Christine Lieberknecht (CDU) in Thüringen am längsten im Amt, seit Herbst 2009. mehr...


  • 16. Januar 2013

    Dreyer würdigt Beck als "herausragende Persönlichkeit"

    MainzDie neue Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat ihren Vorgänger Kurt Beck zum Abschied als "herausragende Persönlichkeit" und pragmatischen Schaffer" gewürdigt. mehr...


  • 16. Januar 2013

    Neue Landesmutter Malu Dreyer: Lächeln als Lebensphilosophie

    Mainz (dpa/lrs)Von Kurt Beck zu Malu Dreyer: Die neue Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz hat Rot-Grün geschlossen hinter sich bei der Wahl. Das Verhältnis zur CDU will sie verbessern: Mehr Miteinander. mehr...


  • 16. Januar 2013

    Ministerpräsidentin Malu Dreyer bietet Landtag konstruktive Zusammenarbeit an

    MainzMalu Dreyer (SPD) ist neue Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz. Die Nachfolgerin von Kurt Beck (SPD) erhielt bei ihrer Wahl am Mittwoch im Landtag in Mainz 60 von 100 gültigen Stimmen. Als erste Amtshandlung ernannte Dreyer Alexander Schweitzer (39, SPD) zum Sozialminister. Zudem bot sie dem Landesparlament eine konstruktive Zusammenarbeit an. mehr...


  • 16. Januar 2013

    18 Jahre Regierungschef Kurt Beck: Tops und Flops

    MainzWas Kurt Beck in 18 Jahren als Ministerpräsident geleistet hat - im Guten wie im Schlechten. mehr...


  • 16. Januar 2013

    Stimmen zur Wahl von Malu Dreyer zur Ministerpräsidentin

    MainzMit großer Zufriedenheit wurde die Wahl von Malu Dreyer (SPD) zur Ministerpräsidentin von Mitgliedern der Regierungsfraktion aufgenommen. Vorschusslorbeeren gibt es von Oppositionschefin Julia Klöckner (CDU) zwar nicht, sie will Dreyer aber erst einmal eine Chance geben. mehr...


  • 15. Januar 2013

    Zum Abschied von Kurt Beck ertönt "Ein Jäger aus Kurpfalz"

    MainzFast 900 Kabinettssitzungen hat Ministerpräsident Kurt Beck in den vergangenen 18 Jahren geleitet. Gestern seine letzte. Heute wird im Landtag Malu Dreyer zu seiner Nachfolgerin gewählt. Beck wird ehrenvoll verabschiedet. mehr...


  • 13. Januar 2013

    "So langsam beginnt das Kribbeln im Bauch"

    Am Mittwoch fängt in Rheinland-Pfalz eine neue politische Ära an. Mit der Triererin Malu Dreyer wird erstmals eine Frau das Land regieren, Ministerpräsident Kurt Beck nimmt nach 18 Jahren an der Spitze seinen Hut. Die TV-Redakteure Frank Giarra und Rolf Seydewitz haben die beiden prominenten Sozialdemokraten zum Interview im Gästehaus der Landesregierung getroffen. mehr...


  • 13. Januar 2013

    Malu Dreyer fiebert dem Start als neue Regierungschefin entgegen

    MainzIm politischen Mainz beginnt das große Stühlerücken. Die 19-jährige Ära von Ministerpräsident Kurt Beck endet, die seiner Nachfolgerin Malu Dreyer (beide SPD) startet. Ihre Devise lautet: „Arbeiten, arbeiten, arbeiten.“ mehr...


  • 12. Dezember 2012

    Etwas Wehmut, ein bisschen Wut

    MainzIn fünf Wochen tritt Ministerpräsident Kurt Beck von der politischen Bühne ab. So ganz realisiert der SPD-Politiker das noch nicht, aber auf seine Nachfolgeregelung und die künftige Regierungschefin Malu Dreyer ist er stolz. mehr...


Seite : 1 | 2 (2 Seiten)



volksfreund.de Top Links