/dossier/default

Dossier: Google Street View

Nachrichten
Google Street View: Keine Spaziergänge durch Trier und die Region

Google Street View: Keine Spaziergänge durch Trier und die Region

20 deutsche Städte sind derzeit in Street View vertreten – das westfälische Bielefeld gehört etwa dazu, nicht aber Trier. Wann und ob die Straßen der Moselstadt oder von Eifel und Hunsrück auch mit der Ergänzung zu Googles Kartendienst virtuell beschritten werden können, ist nach Angaben von Google völlig unklar.

Meinung: Wo Datenschutz anfängt

Meinung: Wo Datenschutz anfängt

In den vergangenen Monaten haben Bürger, Datenschützer und Politiker geradezu hysterisch über die Gefahren von Google Street View diskutiert. Nun ist der Karten-Dienst in Deutschland online gegangen.
Erste Testfahrt: So nutzen Sie Google Street View

Erste Testfahrt: So nutzen Sie Google Street View

Eine stille Revolution: Der umstrittene Kartendienst Google Street View ist nach langer Diskussion in der Nacht zum Donnerstag in Deutschland gestartet. Durch vorerst 20 Städte können die Internetnutzer flanieren und Überraschendes an der Straßenecke entdecken.
Google Street View in Deutschland gestartet

Google Street View in Deutschland gestartet

Googles umstrittener Online-Straßenatlas Street View ist in Deutschland gestartet. In der Nacht zu Donnerstag (18. November) schaltete der Internet-Konzern die Panorama-Ansichten für zahlreiche Straßen in 20 großen Städten frei.

Extra: Alternativen zu Google Street View

Die neugestartete Ergänzung zu Googles Kartendiensts Maps namens “Street View” ist nicht die einzige Möglichkeit, durch Städte virtuelle Rundgänge zu starten.

Wie man ein Haus in Street View verschwinden lässt

Wer nicht will, dass sein Wohnhaus bei Google Street View abgebildet wird, kann dagegen vorgehen. Der Internet- Konzern hat sich verpflichtet, Wohnimmobilien auf Antrag eines Eigentümers oder Mieters unkenntlich zu machen.

Hintergrund: Google Street View und der Streit

Googles Online-Straßenatlas Street View gibt es seit mehr als drei Jahren. Dem heutigen Deutschland-Start ging jedoch eine heftige Diskussion voraus. Eine Chronologie: