archiv
Artikel vom 01.03.2017
Rock am Ring: 45 neue Acts bestätigt – Nur noch 10.000 Tickets übrig

Rock am Ring: 45 neue Acts bestätigt – Nur noch 10.000 Tickets übrig

Rock am Ring und Rock im Park haben weitere 45 Acts für das große Festivalwochenende vom 2. Juni bis 4. Juni am Nürburgring und in Nürnberg bestätigt. Der Frühling steht in den Startlöchern und damit naht die diesjährige Festivalsaison in großen Schritten. Mit der Veröffentlichung 45 neuer Künstler für Rock am Ring und Rock im Park geht der Endspurt weiterer Teilnehmer für die Zwillingsevents in die erste Runde. In der neuen Künstlerbestätigung sind die Britpop Legende Liam Gallagher und die kanadischen Punkrocker Sum 41 ganz vorne mit dabei. Damit sind es nun insgesamt 75 Künstler. Unter anderem wurden heute Nachmittag die Donots, Simple Plan, Jake Bugg, Crystal Fighters, Rival Sons, Gojira, Dat Adam, Machine Gun Kelly, Clutch, Nimo, Skindred, Bonaparte, The Living End, Schmutzki, Schnipo Schranke und Egotronic als Acts neu bestätigt. Bereits zuvor haben neben den Headlinern Rammstein, Die Toten Hosen und System Of A Down auch Bands und Künstler wie die Beatsteaks, Prophets Of Rage, Broilers, Macklemore & Ryan Lewis, Marteria, Kraftklub, Beginner, Bastille, Five Finger Death Punch, AnnenMayKantereit, Rag?n?Bone Man, Alter Bridge, 187 Strassenbande, Wirtz, Bonez MC & RAF Camora, In Flames, Genetikk ihren Auftritt bei beiden Festivals bekannt gegeben. Inzwischen sind bereits 140.000 Tickets für Rock im Park und Rock am Ring verkauft worden. Nur noch jeweils 10.000 Tickets stehen zum Verkauf zur Verfügung. Die Konzertagentur Marek Lieberberg rechnet mit einem frühzeitigen Ausverkauf beider Festivals. Derzeit beträgt der Preis für das 3-Tage-Festivalticket 190 Euro. Im Preis enthalten sind Parken, Campen, Vorverkaufsgebühren sowie das rückzahlbare Müllpfand. Ab dem 10. März kostet das 3-Tage-Festivalticket 210 Euro. Von Laura Mayer

Die Zeit der Umzüge

Die Zeit der Umzüge

Karneval ist zwar vorbei. Manche Läufer joggen aber auch zu anderen Zeiten vermeintlich bunt verkleidet durch die Natur. TV-Laufkolumnist Rainer Neubert muss zudem einen anderen Umzug bewältigen. Sein Laufblog hat eine neue Heimat gefunden.
Frauen der Reformationszeit

Frauen der Reformationszeit

Trier. Zum Weltfrauentag würdigt der Zonta-Club Trier in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchengemeinde am Sonntag, 5. März, 11 Uhr, im Rokokosaal des Kurfürstlichen Palais das Reformationsjubiläum mit einem Vortrag über Frauen, die das Anliegen der Reformation unterstützt haben. Wiebke Dankowski, evangelische Pfarrerin in Trier, stellt Martin Luthers couragierte Ehefrau Katharina von Bora vor, aber auch Caspar Olevians Mutter Anna sowie die Adelige Elisabeth von Rochlitz, die als Frau des katholischen Herzogs von Sachsen für ihren evangelischen Glauben kämpfte. Karten: 12/8 Euro, Tageskasse. Der Erlös geht an das Wellcome-Projekt des Diakonischen Werks Trier. red   Der Beitrag Frauen der Reformationszeit erschien zuerst auf Die Woch.
Die Entstehung der Planeten

Die Entstehung der Planeten

Daun. Der Astrophysiker Harald Lesch spricht auf Einladung der Astronomischen Vereinigung Vulkaneifel am Mittwoch, 8. März, um 19 Uhr im Forum Daun über die Entstehung des Sonnensystems. Lesch ist Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und bekannt als Moderator populärwissenschaftlicher Fernsehsendungen (?Faszination Universum?, Frag den Lesch?). Karten kosten 12 Euro. red Der Beitrag Die Entstehung der Planeten erschien zuerst auf Die Woch.
Szenen einer Stadt

Szenen einer Stadt

Trier. Das Stadtmuseum Simeonstift Trier hat vier Arbeiten aus der Serie ?366 x Trier ? Szenen einer Stadt? von Josef Hammen (mit Museumsdirektorin Elisabeth Dühr) angekauft. Sie soll es kommenden Generationen ermöglichen, sich ein Bild der Stadt Trier im Jahr 2016 zu machen. Die Arbeiten zeigen unterschiedliche Aspekte des städtischen Lebens: den Palastgarten als öffentlichen Ort der Freizeitgestaltung, das Miteinander von kulturellem Erbe und kommerziellen Werbeflächen am Beispiel eines Schnellrestaurants in Trier-West, die angespannte Verkehrssituation bei der Einfahrt in den Trierer Talkessel sowie die Symbiose von historischer und zeitgenössischer Architektur am Beispiel des Simeonstifts. Die Bilder sind im Stadtmuseum zu besichtigen. red Der Beitrag Szenen einer Stadt erschien zuerst auf Die Woch.
Hommage an Phil Collins

Hommage an Phil Collins

Daun. Songs von Phil Collins und Genesis sind am Samstag, 4. März, im Forum Daun zu hören ? beim Gastspiel der Coverband Still Collins. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten kosten 25,20 Euro. red Der Beitrag Hommage an Phil Collins erschien zuerst auf Die Woch.
Kein Karl Marx zum Anfassen - Geteilte Meinung über Attrappe in Trier (Video)

Kein Karl Marx zum Anfassen - Geteilte Meinung über Attrappe in Trier (Video)

6,30 Meter hoch wird die Skulptur des Philosophen und Ökonomen in Trier. Eine Attrappe ist am Donnerstag noch auf dem Simeonstiftplatz zu besichtigen. Künstler Wu Weishan reagiert begeistert. Für die Trierer ist das Ende der Diskussion aber noch nicht abzusehen.
Gar nicht so kompliziert: Hilfe bei der Steuererklärung

Gar nicht so kompliziert: Hilfe bei der Steuererklärung

Wer nicht den Nerv hat, seine Steuererklärung selbst zu erledigen, oder Fragen hat, kann sich Hilfe holen - etwa beim Steuerberater. Doch wie finden Steuerzahler den passenden Experten? Und welche Alternativen stehen Arbeitnehmern offen?
Bayern im Pokal gegen Lotte oder BVB

Bayern im Pokal gegen Lotte oder BVB

Ein Halbfinal-Teilnehmer im DFB-Pokal steht noch aus. Das abgesagte Viertelfinale zwischen Lotte und Dortmund soll am 14. März nachgeholt werden. Der Sieger bekommt es mit den Bayern zu tun.
Ludwigsburg siegt in Champions League gegen Klaipeda

Ludwigsburg siegt in Champions League gegen Klaipeda

Die Basketballer der MHP Riesen Ludwigsburg können weiter auf das erstmalige Erreichen eines Europapokal-Viertelfinales hoffen.
Bitburger Stadtrat diskutiert Verlegung von Stolpersteinen und zentrale Gedenkstätte für Holocaust-Opfer

Bitburger Stadtrat diskutiert Verlegung von Stolpersteinen und zentrale Gedenkstätte für Holocaust-Opfer

Stolpersteine oder eine zentrale Gedenkstätte? Bitburgs Rat sucht nach einer würdigen Form, um den jüdischen Opfern des Nationalsozialismus zu gedenken.
Weitere Artikel
Stellprobe für Karl Marx
01.03.2017 19:52

Stellprobe für Karl Marx

KOMMUNION & KONFIRMATION
01.03.2017 10:06

KOMMUNION & KONFIRMATION

SERVICE RUND UMS AUTO
01.03.2017 10:03

SERVICE RUND UMS AUTO

01.03.2017 05:05

Cuban Sandwiches

01.03.2017 05:05

Cuban Sandwiches

Leben hinter Mauern
01.03.2017 00:00

Leben hinter Mauern

Demenz vorbeugen
01.03.2017 00:00

Demenz vorbeugen

Wohnen im Dachgeschoss
01.03.2017 00:00

Wohnen im Dachgeschoss

01.03.2017 00:00

Unbekannte stehlen Batterien

01.03.2017 00:00

Preisskat der Konzer Buben

01.03.2017 00:00

Von Willkür keine Spur

01.03.2017 00:00

Wer hätte anders gehandelt?

01.03.2017 00:00

Schulungsreihe für Betreuer

01.03.2017 00:00

Wandern auf Luthers Spuren

Gonzerath
01.03.2017 00:00

Gonzerath

Schönberg
01.03.2017 00:00

Schönberg

Burgen
01.03.2017 00:00

Burgen

01.03.2017 00:00

Ungerechtes System

01.03.2017 00:00

Eine Zumutung

01.03.2017 00:00

Geradezu schäbig

01.03.2017 00:00

Ausgerechnet er!

Ohne Worte
01.03.2017 00:00

Ohne Worte

01.03.2017 00:00

"Daaaaaaaaaaaay-Ooo!"

Cross-over- Projekt
01.03.2017 00:00

Cross-over- Projekt

01.03.2017 00:00

Englisch für Chormitglieder

01.03.2017 00:00

Frauen in Führung bringen

01.03.2017 00:00

Nachtarbeiten an den Gleisen

Ein Konzert für die Seele
01.03.2017 00:00

Ein Konzert für die Seele

01.03.2017 00:00

Herforster spielen Theater

01.03.2017 00:00

Wanderverein plant Ausflug

01.03.2017 00:00

Verkauf von Fundsachen

01.03.2017 00:00

Neue Gruppe für Kleinkinder

01.03.2017 00:00

Pflegekurs für Angehörige

Struff und Brown schon raus
01.03.2017 00:00

Struff und Brown schon raus

01.03.2017 00:00

Mehr aus der Region

01.03.2017 00:00

tv-aktion

01.03.2017 00:00

Gut für die Menschen

01.03.2017 00:00

Gut für die Umwelt

01.03.2017 00:00

Lustspiel in Osann-Monzel

Sehlem
01.03.2017 00:00

Sehlem

Piesport
01.03.2017 00:00

Piesport

Eisenschmitt
01.03.2017 00:00

Eisenschmitt

01.03.2017 00:00

Wortgottesdienst fällt aus

Opa, Enkel und 380 Gäste
01.03.2017 00:00

Opa, Enkel und 380 Gäste

Eifel Woch 25.02.2017
01.03.2017 16:15

Eifel Woch 25.02.2017

Archiv

  • 2017
    200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017
    Dezember
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
     
    November
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930
     
    Oktober
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031
    September
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    252627282930
     
    August
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031
     
    Juli
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31
    Juni
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930
     
    Mai
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031
     
    April
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
     
    März
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031
     
    Februar
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728
     
    Januar
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031