archiv
Artikel vom 07.06.2017
Strafzinsen nun auch für Kleinsparer?

Strafzinsen nun auch für Kleinsparer?

Banken und Sparkassen stecken in der Zinsfalle. Das bekommen zunehmend auch die Kunden zu spüren. Auch für kleine Ersparnisse könnten Strafzinsen drohen.

Eine ansteckende Lebensfreude

Eine ansteckende Lebensfreude

Trier/Aach. Bei diesen Athleten zählt der olympische Gedanke. Warum sonst würde ein Sportler seine Silbermedaille verschenken? Viviana Saltalamacchia hat das getan, bei den Bundesspielen in Hannover, wo sie eine ihrer beiden gewonnenen Silbermedaillen verschenkte. ?Ich hatte ja zwei?, sagt sie. ?Ich habe sie an Julius gegeben.? Denn der war der Beste im Werfen, wurde aber aufgrund der strengen Regularien unverschuldet disqualifiziert. Und nun hat er halt Silber statt Gold ? von Saltalamacchia. ?Wir wollen Inklusion leben.? Die 18-Jährige aus Aach wird auch bei den Special Olympics, die von Montag bis Mittwoch, 12. bis 14. Juni zum ersten Mal in Trier ausgetragen werden, an den Start gehen. Ihre Disziplin: Kanu. Saltalamacchia kam vor rund drei Jahren über eine AG in der Porta-Nigra-Schule ins Boot ? und ist geblieben. ?Eine Lehrerin hatte mich gefragt, ob ich das machen möchte.? Beim Sportevent für Menschen mit und ohne geistige Behinderung in Trier ist Saltalamacchia gleich in drei Disziplinen am Start: im Einer, Zweier und im Vierer. Im Zweier sitzt sie einmal mit einer Freundin und einmal mit ihrem gleichaltrigen, nicht beeinträchtigten Sportskameraden Finn, der wie sie beim Verein Trierer Kanufahrer 1948 an der Jugendherberge trainiert, im Boot. Saltalamacchia ist nicht nur eine von mehr als 1000 Sportlern. Sie ist zudem Botschafterin der Landesspiele ? für insgesamt rund 2500 Teilnehmer. Denn neben den Aktiven sind rund 350 Trainer und Betreuer dabei sowie 460 Helfer, davon je 200 Schüler, 200 Vereinshelfer aus 21 Abteilungen. ?Wir haben zum ersten Mal 160 ehrenamtliche Helfer, die sich an den Special-Olympics-Tagen extra frei nehmen?, sagt Karl-Heinz Thommes, Vorsitzender des Orga-Komitees der Landesspiele. ?Eine ernorme Zahl.? Dazu kommen noch 300 Akteure des Bühnenprogramms. ?Das alles sind Menschen, die die Idee der Inklusion, des Miteinanders, hinaustragen. Denn wir wollen Inklusion nicht verordnen, wir wollen sie leben!? Dass Trier Inklusion lebt, das wollen die Verantwortlichen in der Stadt, allen voran Beigeordneter Andreas Ludwig, Mitte Juni zeigen: ?Wir machen das mit Herz und freuen uns alle auf die Spiele?, sagt er. Für Ludwig sind sie nichts Neues. Denn die Premiere der Landesspiele war 2006 in Bad Kreuznach. Ludwig war damals dort Oberbürgermeister. ?Ich erinnere mich noch unheimlich gerne daran.? Was ihn besonders beeindruckt hat: ?Die ansteckende Lebensfreude, die man bei den Wettkämpfen und den Siegerehrungen erlebt, gibt dir Unmengen Kraft für den Alltag.? Daher habe er sofort ?Ja? gesagt, als die Stadt als Ausrichtungsort angefragt wurde. ?Für uns Trie rer ist das wie Rio oder Tokio?, sagt Ludwig. ?Unser Olympiastadion ist das Moselstadion, und unser olympisches Becken ist das Nordbad.? Das Fest des inklusiven Sports beginnt am Montag mit einem Fackellauf. ?Wir starten um 16.45 Uhr an der Porta Nigra mit rund 1800 Teilnehmern zum Domfreihof?, kündigt Michael Bergweiler, Geschäftsführer Special Olympics Rheinland-Pfalz, an. ?Wir ziehen mit musikalischer Begleitung durch die Stadt.? Nämlich über Simeon-, Fleisch- und Nagelstraße und zurück über Brot- und Sternstraße. ?Wir wollen so möglichst viele Menschen erreichen.? Auf der Bühne im Schatten des Doms steigt dann das Eröffnungsfest mit dem Sportmoderator Wolf-Dieter Poschmann und Mark Solomeyer, Athletensprecher der Special Olympics. Dabei ist das inklusive Trierer Tanzensemble Beweggrund. Musikalisch unterhält die Big Band Art of Music, und Tenor Thomas Kiessling singt die Special-Olympics-Hymne. Dienstags heißt es von 18 bis 22 Uhr ?Trier feiert ? Alle inklusive? ? unter anderem mit Guildo Horn. Und am Mittwoch steigt um 18 Uhr die Abschlussfeier. Insgesamt treten 24 Acts auf mit mehr als 300 Aktiven. Das Rahmenprogramm ist offen für alle ? der Eintritt ist frei. Und Special Olympics ist mitten in der Stadt. So gibt es eine Aktionsfläche und einen Info-Point auf dem Hauptmarkt. Die zehn Spielstätten für die 14 Sportarten und das wettbewerbsfreie Angebot verteilen sich in Trier und dem Umland: Leichtathletik, Fußball und Tennis (rund ums Moselstadion), Schwimmen (Nordbad), Basketball, Judo, Tischtennis (Arena), Badminton (Tarforst), Boccia und wettbewerbsfreie Angebote im Palastgarten sowie Kanu (Riol), Golf (Ensch), Bowling (Bowling Room), Radfahren und Reiten (Monaise). Dazu gibt es noch ein Gesundheitsprogramm abseits des Sports in der Arena Trier. Richtig spannend wird es am Dienstag ab 9 Uhr, wenn die Vorläufe für die Sportwettbewerbe beginnen. Die Sportler treten je Disziplin gemeinsam an. Anhand der Ergebnisse werden sie in Leitungsgruppen eingeteilt. Die Finals und die Siegerehrungen sind am Mittwoch ab 9 Uhr. ?Ich muss keine Medaille erringen?, sagt Tischtennisspieler Heinrich Waßenberg (52) und ebenfalls Special-Olympics-Botschafter. ?Ich kann auch Letzter werden und zufrieden sein. Das Schönste ist, einfach dabei zu sein und Spaß zu haben. Das bekommen wir in Trier komplett hin ? aber hallo!? Mechthild Schneiders   Der Zeitplan Montag, 12. Juni 16.45 ? 17.45 Uhr: Inklusiver Fackellauf (startet an der Porta Nigra, endet am Domfreihof) 18.30 ? 20.30 Uhr: Eröffnungsfeier auf dem Domfreihof.   Dienstag, 13. Juni 9 ? 17 Uhr: Sportwettbewerbe und Gesundheitsprogramm 18 ? 22 Uhr: Live-Bühnenprogramm ?Trier feiert ? alle inklusive? (Domfreihof)   Mittwoch, 14. Juni 9 ? 16.30 Uhr: Sportwettbewerbe und Gesundheitsprogramm (Sportstätten) 18 ? 19 Uhr: Abschlussfeier (Domfreihof) Der Beitrag Eine ansteckende Lebensfreude erschien zuerst auf Die Woch.
Bamberg nach zweitem Sieg vor erneuter Meisterschaft

Bamberg nach zweitem Sieg vor erneuter Meisterschaft

Bamberg ist nicht zu stoppen. In Oldenburg spielte der Basketball-Titelträger meisterlich auf. Nur noch ein Heimsieg fehlt.
Farbschmierereien in Bitburg

Farbschmierereien in Bitburg

In Bitburg treiben illegale Sprayer ihr Unwesen: Am Freitag, 2. Juni, beobachtete ein Zeuge gegen 23.30 Uhr auf dem Gelände eines ehemaligen Landmaschinenhandels in der Saarstraße zwei Sprayer, die an eine Halle etwa ein Quadratmeter große Buchstaben "PM" aufsprühten. Dies teilt die Polizei Bitburg mit.
Fall der Trierer Studentin Tanja Gräff vor dem Abschluss

Fall der Trierer Studentin Tanja Gräff vor dem Abschluss

Erst 2015 wurden die sterblichen Überreste der acht Jahre zuvor verschwundenen Trierer Studentin gefunden. Demnächst werden die Ermittlungen eingestellt, aber Fragen bleiben.
Stadtrat Trier sucht Nachfolger für Sozialdezernentin Birk

Stadtrat Trier sucht Nachfolger für Sozialdezernentin Birk

Bis April 2018 ist Angelika Birk noch im Amt, dann soll jemand Neues ihr Dezernat übernehmen – eine denkbare Kandidatin winkt schonmal ab.
Prozess in Wittlich: Kind stirbt nach Unfall - Schuldfrage muss geklärt werden

Prozess in Wittlich: Kind stirbt nach Unfall - Schuldfrage muss geklärt werden

Das Amtsgericht Wittlich muss klären, wie viel Schuld ein 53-Jähriger trägt, der 2011 einen kleinen Jungen angefahren hatte, der an den Unfallfolgen starb. Keine, sagen die Zeugen. Aber ein Schild könnte ihm zum Verhängnis werden.
Hohe Erwartungen vor Comey-Anhörung im US-Geheimdienstausschuss

Hohe Erwartungen vor Comey-Anhörung im US-Geheimdienstausschuss

Am Donnerstag soll der im Mai gefeuerte FBI-Direktor James Comey vor dem amerikanischen Geheimdienstausschuss im Senat aussagen. Seine Worte sollen Aufklärung bringen in der Frage, ob Präsident Trump versucht hat, Ermittlungen des FBI gegen einige seiner Vertrauten abzubiegen.
Entweder Mosel oder Eifel: VG Wittlich richtet Tourismuswerbung neu aus

Entweder Mosel oder Eifel: VG Wittlich richtet Tourismuswerbung neu aus

Mehr Maare oder mehr Wein? Derzeit liegen mehrere Konzepte liegen auf dem Tisch der Verwaltung.
Bericht: Mehr Islamisten, mehr rechtsextreme Gewalt im Land

Bericht: Mehr Islamisten, mehr rechtsextreme Gewalt im Land

Experten im Land warnen vor Terror-Auswüchsen. Sowohl die Zahl die Zahl der gewaltbereiten Islamisten und Salafisten wie auch die Zahl rechtsextremistisch motivierter Gewalttaten in Rheinland-Pfalz ist 2016 gestiegen.
Geparktes Auto in Rittersdorf beschädigt

Geparktes Auto in Rittersdorf beschädigt

Die Polizei Bitburg sucht nach dem Menschen, der für den Schaden an einem silbernen Audi A 4 verantwortlich ist, der auf dem Parkplatz an der Kindertagesstätte in der Borenstraße in Rittersdorf geparkt war.
Weitere Artikel
07.06.2017 11:35

Aktuelle Busreisen

07.06.2017 11:31

Viva Italia!

07.06.2017 11:22

SERVICE RUND UMS AUTO

07.06.2017 04:37

Spargel mit Pasta und Bacon

07.06.2017 04:37

Spargel mit Pasta und Bacon

Museumstreff in Pronsfeld
07.06.2017 00:00

Museumstreff in Pronsfeld

Truppenverlegung mit Tücken
07.06.2017 00:00

Truppenverlegung mit Tücken

Fledermaussafari bei Riveris
07.06.2017 00:00

Fledermaussafari bei Riveris

07.06.2017 00:00

Themenabende in Welschnonnen

07.06.2017 00:00

Workshop für junge Leute

07.06.2017 00:00

Folkrock auf der Waldbühne

Willkommen im Betrieb!
07.06.2017 00:00

Willkommen im Betrieb!

Milchprodukt mit Ypsilon
07.06.2017 00:00

Milchprodukt mit Ypsilon

Wenn das Atmen schwerfällt
07.06.2017 00:00

Wenn das Atmen schwerfällt

07.06.2017 00:00

Rat spricht über Backhaus

07.06.2017 00:00

Turnverein feiert Sommerfest

<blau>Glückwunsch! </blau>
07.06.2017 00:00

Glückwunsch!

07.06.2017 00:00

Hohes Risiko durch Strahlung

07.06.2017 00:00

Großartig! Begeisternd!

07.06.2017 00:00

Gespaltener Blickwinkel?

Das neue SPD-Lieblingsopfer
07.06.2017 00:00

Das neue SPD-Lieblingsopfer

07.06.2017 00:00

Seltsame Rhetorik!

07.06.2017 00:00

Mehr Fingerspitzengefühl

07.06.2017 00:00

Sportfest der DJK Horath

07.06.2017 00:00

Einbrecher im Gymnasium

07.06.2017 00:00

Mit Herz und Hand

07.06.2017 00:00

REDAKTION WITTLICH

07.06.2017 00:00

Tag des Maschinenbaus

07.06.2017 00:00

Lebensfreude durch Bewegung

07.06.2017 00:00

REDAKTION BITBURG

07.06.2017 00:00

Ende einer Trunkenfahrt

Musik ohne Toupet
07.06.2017 00:00

Musik ohne Toupet

Archiv

  • 2017
    200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017
    Dezember
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
     
    November
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930
     
    Oktober
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031
    September
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    252627282930
     
    August
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031
     
    Juli
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31
    Juni
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930
     
    Mai
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031
     
    April
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
     
    März
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031
     
    Februar
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728
     
    Januar
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031