archiv
Artikel vom 19.06.2017
Mächtig viel los in der Vulkaneifel

Mächtig viel los in der Vulkaneifel

Daun/Gerolstein/Hillesheim. Ein ereignisreicher Sommer mit zahlreichen Veranstaltungen steht im Kreis Vulkaneifel an. Den Auftakt bildet die Hillesheimer Kirmes vom 23. bis 26. Juni. Weiter geht es im Juli (20. bis 22.) mit dem Eifel-Rallye-Festival in und um Daun. Es steht unter einem besonderen Motto: sechs Jahrzehnte Rallyesport. Die frühen 1960er Jahre werden beispielsweise dokumentiert durch einen Ford Falcon, einen Mercedes 300 SE oder einen Wartburg 312. Am anderen Ende der Zeitschiene steht der Hyundai i20 WRC vom amtierenden Vize-Rallyeweltmeister Thierry Neuville. Auch weitere in der Szene bekannte Piloten sind mit dabei: Bereits fest zugesagt haben die Ex-Weltmeister Stig Blomqvist und Hannu Mikkola sowie Harald Demuth, Kalle Grundel, Matthias Kahle, Mike Kirkland, der aktuelle Vize-Weltmeister Thierry Neuville, Gunnar Palm, Niki Schelle und Armin Schwarz. Musik, Rummel, Entenrennen, Feuerwerk: Die Brunnenstadt Gerolstein bietet im Rahmen der St.-Anna-Kirmes von Freitag, 28. Juli, bis Montag, 31. Juli, ein umfangreiches Programm. Organisiert wird das Volksfest von Gewerbeverein, Tourismusverein, der Stadt und der Touristik- und Wirtschaftsförderung (TW) Gerolsteiner Land. Weil er sich weigerte, dem römischen Kaiser den Kirchenschatz herauszugeben und stattdessen eine Gruppe von Armen und Kranken als den ?wahren Schatz der Kirche? präsentierte, wurde er der Überlieferung nach hingerichtet: Laurentius von Rom starb am 10. August des Jahres 258. Und weil der Mann, der in der katholischen Kirche als Heiliger verehrt wird, seit dem 16. Jahrhundert neben St. Nikolaus zweiter Patron der Stadt Daun ist, wird jedes Jahr rund um seinen Todestag das größte Volksfest im Landkreis Vulkaneifel gefeiert: Die Dauner Laurentiuskirmes mit zwei Vergnügungsparks und viel Musik, organisiert von den Kur- und Freizeitbetrieben der Stadt. Sie findet in diesem Jahr vom 5. bis 9. August statt. Im Herbst wird es wieder kriminell spannend in der Vulkaneifel: Vom 15. bis 23. September werden viele Menschen nach Daun und Umgebung kommen, die sich ganz dem Thema Krimi verschrieben haben, denn dann ist wieder Tatort Eifel. Es ist ein besonderes Krimifestival. Da können Zuschauer die Schauspieler, die sie aus Serien oder Spielfilmen kennen, hautnah erleben, etwa bei Lesungen oder Filmpremieren. Bundesweit einzigartig ist aber das Fachprogramm für die Film- und Fernsehbranche. Produzenten, Filmschaffende oder Verantwortliche bei den Fernsehsendern können sich mit Drehbuchautoren an einen Tisch setzen und neue Ideen für Krimis entwickeln. Tatort Eifel bringt dann wieder Fans der Krimiszene und Fachleute aus der Filmbranche zusammen. Seit 2001 gibt es das alle zwei Jahre stattfindende Festival, das sich als Branchentreff und Anziehungspunkt für Fans des Genres etabliert hat. Stephan Sartoris InfoDer Prümer Sommer bietet von der Eröffnung am Sonntag, 25. Juni, bis zum Abschluss am 17. August jede Menge Musik und Party. Lederhose trifft auf Samba-Federn, Holzschuhe auf Kosakenstiefel beim Bitburger Folklore-Festival vom 7. bis 10. Juli. Über die vier Festivaltage werden um die 60 000 Besucher in der Stadt erwartet. Programmhöhepunkte: Freitag, 7. Juli: 20 Uhr Fassanstich, Rocknacht mit Phil Collins-Coverband Still Collins im Festzelt am alten Gymnasium. Samstag, 8. Juli: 10 Uhr Treff der Kulturen auf dem Spittel, 13.30 Uhr Bierfassrollen in der Trierer Straße, 15.30 Uhr Kinder-Folklore-Nachmittag im Festzelt, 19.30 Uhr Tanz- und Musikshow im Festzelt. Sonntag, 9. Juli: 11 bis 14 Uhr 200 Jahre Bitburger Brauerei am Bierbrunnen, Musik und Tanz auf sechs Bühnen in der Stadt, Salsa-Nacht im Festzelt. Montag, 10. Juli: 19 Uhr Folklore-Abschieds-Gala im Festzelt. Das Bitburger Auto-Festival mit verkaufsoffenem Sonntag und Gäßestrepperfest ist am 2./3. September. Der Bitburger Bauernmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag ist am 8. Oktober. scho Der Beitrag Mächtig viel los in der Vulkaneifel erschien zuerst auf Die Woch.

Nach Kündigung drei Wochen Zeit für Klage

Nach Kündigung drei Wochen Zeit für Klage

Wer klagen will, muss gewisse Fristen einhalten. Dabei liegen die Unterschiede im Detail - wie der folgende Fall zeigt. Da klagte eine Frau speziell gegen die Kündigungsfrist und nicht gegen die Kündigung an sich.
„Tatütata, die Annenberger Helfer sind da!“

„Tatütata, die Annenberger Helfer sind da!“

Ganz normale Bürger helfen der Freiwilligen Feuerwehr Monzelfeld bei Einsätzen. Und das hat auch einen besonderen Grund.
Wie Hauskatzen Europa eroberten

Wie Hauskatzen Europa eroberten

In Deutschland gibt es mehr Katzen als Bayern. Aber wie kamen die Stubentiger eigentlich zu uns? Schließlich sind sie ursprünglich von weit her.
Hühnerstall brennt in Hetzerath ab

Hühnerstall brennt in Hetzerath ab

Zu einem vermeintlichen Gartenhausbrand ist die Feuerwehr am frühen Montagabend in den "Schiffweg" nach Hetzerath alarmiert worden.
Hitzewelle: In Trier war es Montag am wärmsten

Hitzewelle: In Trier war es Montag am wärmsten

Die höchste Temperatur am Montag ist mit 33,9 Grad in Trier gemessen worden, wie am Abend der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte.
Zeugen gesucht: Mopedfahrer flieht in Piesport vor Polizei

Zeugen gesucht: Mopedfahrer flieht in Piesport vor Polizei

Ein Mopedfahrer hat sich am Montagnachmittag in Piesport eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert.
«Kepler» erspäht mehr als 200 mögliche neue Planeten

«Kepler» erspäht mehr als 200 mögliche neue Planeten

Mit dem Weltraumteleskop «Kepler» haben Wissenschaftler der US-Raumfahrtbehörde Nasa mehr als 200 mögliche neue Planeten erspäht. Von den insgesamt 219 sogenannten Exoplaneten seien 10 fast so groß wie die Erde und könnten möglicherweise die Voraussetzungen für Leben bieten.

Schulz liefert - und wartet auf Merkels Steuerplan

Innere Sicherheit, Rente und jetzt Steuern: Die SPD und Martin Schulz legen ein Konzept nach dem anderen vor. Die Union schweigt und vertraut auf den Merkel-Effekt. Geht da noch was für Schulz?
Das Steuerkonzept der SPD

Das Steuerkonzept der SPD

Die SPD hat ihr Steuerkonzept für das Wahlprogramm vorgelegt. Der Solidaritätszuschlag soll ab 2020 für untere und mittlere Einkommen abgeschafft werden. Zugleich werden Top-Verdiener stärker belastet. Insgesamt beläuft sich das Entlastungsvolumen ab dem Jahr 2020 auf jährlich «mindestens» 15 Milliarden Euro, wie es hieß. Die Kernpunkte:
Vernünftig und ausgewogen

Vernünftig und ausgewogen

Mit ihrem Steuerkonzept macht es die SPD deutlich besser als beim Thema Rente.
Weitere Artikel
Strompreis steigt weiter
19.06.2017 16:05

Strompreis steigt weiter

Prozess ohne Staatsanwältin
19.06.2017 10:56

Prozess ohne Staatsanwältin

19.06.2017 11:59

Heizungscheck

Müllwagen in Flammen
19.06.2017 09:10

Müllwagen in Flammen

Fit durch «Dog Squatting»
19.06.2017 04:15

Fit durch «Dog Squatting»

Wenn Wildschweine wüten
19.06.2017 06:00

Wenn Wildschweine wüten

19.06.2017 00:00

Selbstverteidigung und Fest

19.06.2017 00:00

Sozialamt hat geschlossen

19.06.2017 00:00

Open Air mit Didi Könen

19.06.2017 00:00

Großes Finale der Orgeltage

19.06.2017 00:00

Zu Besuch im Hospizhaus

19.06.2017 00:00

Stecker raus spart Geld

Sie haben Spaß am Knobeln
19.06.2017 00:00

Sie haben Spaß am Knobeln

19.06.2017 00:00

Heimatkundliche Exkursion

19.06.2017 00:00

Zum Wandern nach Himmerod

19.06.2017 00:00

Kaffeeplausch am Fluss

19.06.2017 00:00

Kurse für Familienzeit

19.06.2017 00:00

Spielzeugbasar in Lieser

19.06.2017 00:00

Kulissen der Geschlossenheit

Freunde im Geiste
19.06.2017 00:00

Freunde im Geiste

19.06.2017 00:00

Konzert zum Kirmes-Finale

19.06.2017 00:00

Flächenbrand in Trier-Irsch

19.06.2017 00:00

Kleider für alle Bürger

Ein Allrounder für Olewig
19.06.2017 00:00

Ein Allrounder für Olewig

19.06.2017 00:00

FWG lädt zum Sommerkonzert

Auftrieb fürs Nordbad
19.06.2017 00:00

Auftrieb fürs Nordbad

19.06.2017 00:00

Internationales Orgelkonzert

19.06.2017 00:00

Rat und Hilfe bei Vaskulitis

19.06.2017 00:00

Frauenbund fährt nach Mainz

19.06.2017 00:00

Vorlesestunde für Kinder

19.06.2017 00:00

Monatstreffen im Seehotel

Laufen, schießen, jubeln
19.06.2017 00:00

Laufen, schießen, jubeln

19.06.2017 00:00

REDAKTION BITBURG

Kampf dem Klimawandel
19.06.2017 00:00

Kampf dem Klimawandel

19.06.2017 00:00

REDAKTION WITTLICH

19.06.2017 00:00

Beim ersten Mal …

19.06.2017 00:00

Was Jäger so jagen

Sauschlaue Tiere
19.06.2017 00:00

Sauschlaue Tiere

Mit Schere und Orgel
19.06.2017 00:00

Mit Schere und Orgel

Wer zahlt die Mehrkosten?
19.06.2017 00:00

Wer zahlt die Mehrkosten?

19.06.2017 00:00

Hinweis

19.06.2017 00:00

Mit der Waffe des Wortes

Jenseits von Gut und Böse
19.06.2017 00:00

Jenseits von Gut und Böse

Lesen, lesen, lesen
19.06.2017 00:00

Lesen, lesen, lesen

19.06.2017 00:00

Gewächshaus beschmiert

Bitburger Woch 17.06.2017
19.06.2017 14:35

Bitburger Woch 17.06.2017

Archiv

  • 2017
    200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017
    Dezember
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
     
    November
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930
     
    Oktober
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031
    September
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    252627282930
     
    August
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031
     
    Juli
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31
    Juni
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930
     
    Mai
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031
     
    April
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
     
    März
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031
     
    Februar
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728
     
    Januar
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031