archiv
Artikel vom 20.05.2017
Master-Plan Stadtentwicklung

Master-Plan Stadtentwicklung

Jetzt fange ich so langsam an und verstehe dieses Bitburg. "Aha", meint dazu meine kurz vor der Erleuchtung stehende Walburga (ihr erinnert euch: sie macht ja jetzt mit ihren Gymnastikfrauen Yoga in lila Hülle und Fülle…) Aha, was?! "Wenn Du mal anfängst, irgendwas zu verstehen", kombiniert meine Frau, "habe ich ja noch Hoffnung, dass Du mich auch irgendwann verstehst.

Das flüssige Gold der Region

Das flüssige Gold der Region

Diese Spirituosen muss man probiert haben: Von Wodka über Whisky bis Gin – Woch-Reporter Christian Altmayer hat Brenner in der Region besucht und ihre Schnäpse getestet: in Berlingen in Ferschweiler in Lieser in Wincheringen       Der Beitrag Das flüssige Gold der Region erschien zuerst auf Die Woch.
?Ausland ? aber anders?

?Ausland ? aber anders?

Trier/Zell. Sie werden ab August für ein Jahr nach Südamerika, Afrika, Indien oder Osteuropa fahren: 31 junge Erwachsene aus dem ganzen Bistum Trier stehen vor ihrem Start in einen sozialen Auslandsdienst. Mit dem Verein ?Soziale Friedensdienste im Ausland? (SoFiA), der die jungen Menschen begleitet, haben sie sich zu einem Vorbereitungswochenende auf der Marienburg getroffen. Dabei standen die Vorbereitung der Entsendefeier am 2. Juli sowie Fragen zu Rundbriefen und Medienarbeit im Blickpunkt. Am Samstag, einem ?Länder- und Kulturtag?, berichteten ehemalige SoFiA-Freiwillige von ihren Erfahrungen in ihren Einsatzländern, während junge Menschen aus Bolivien, Afrika und der Ukraine als Reverse-Freiwillige zu ihren Herkunftsländern und zu kulturellen Unterschieden Rede und Antwort standen. Kim Teichmann (19) aus Marpingen im Saarland geht ab August für 13 Monate nach Brasilien, um in einem sozialen Projekt mitzuarbeiten. Nach einem Schüleraustausch stand für sie fest, dass sie nach dem Abitur ?gerne noch mal ins Ausland gehen möchte ? aber anders?. Nach Malawi in Afrika geht Paul Heck aus Greimersburg (Kreis Cochem-Zell). ?Ich lebe schon sehr bewusst und kaufe fair ein?, sagt der ebenfalls 19-Jährige. ?Aber das ist mir zu wenig. Und ich möchte selbst was tun für Frieden und Völkerverständigung, statt nur davon zu reden.? Wie alle freut er sich, neue Menschen und eine neue Kultur kennenzulernen. SoFiA organisiert und vermittelt freiwillige Dienste für Frieden und Versöhnung im Ausland und versteht sich als sozialer Lerndienst. Die Einsatzfelder sind überwiegend in den Bereichen Jugendarbeit, Bildung, Arbeit mit behinderten Menschen sowie im sozialen und zivilgesellschaftlichen Bereich. Bewerbungen sind bis 31. August für das Folgejahr möglich. Weitere Informationen gibt es im Internet auf www.sofia-trier.de red   Der Beitrag ?Ausland ? aber anders? erschien zuerst auf Die Woch.
Land investiert 788 000 Euro

Land investiert 788 000 Euro

Daun. Für elf Projekte im Kreis Vulkaneifel gibt das Land eine Förderung aus dem Investitionsstock 2017 in Höhe von insgesamt 788 000 Euro. Diese verteilen sich wie folgt: Für die Sanierung ihrer Dorfgemeinschaftshäuser erhalten Steineberg 24 000 Euro und Winkel 17 000 Euro. Neroth wird beim Ausbau der Gemeindestraßen Untere und Obere Föhr mit 97 000 Euro unterstützt. Die Neugestaltung des Platzes in der Bahnhofstraße in Densborn wird mit 19 000 Euro bezuschusst. Für den Bau eines Begegnungs- und Generationenhauses erhält Basberg einen Zuschuss von 157 000 Euro. In Üxheim wird der Ausbau der Gartenstraße und des Kerpener Wegs im Ortsteil Niederehe mit 109 000 Euro gefördert. In Wiesbaum gibt es 17 000 Euro für die Beseitigung des Parkplatzes am Bürgerhaus und 180 000 Euro für den Ausbau der Lindenstraße, der Waldstraße und des Birkenwegs. Für ihre Gemeindehäuser erhalten Beinhausen 70 000 Euro für Umbau und die Sanierung, Neichen 20 000 Euro für eine neue Dacheindeckung. Außerdem bekommt die Stadt Hillesheim im Rahmen einer Nachbewilligung weitere 90 000 Euro für den Umbau der ehemaligen Viehauktionshalle zu einer Markt- und Messehalle. red   Der Beitrag Land investiert 788 000 Euro erschien zuerst auf Die Woch.
Ein Platz der Begegnung

Ein Platz der Begegnung

Bitburg-Erdorf. Die asphaltierte Fläche vor dem Erdorfer Dorfgemeinschaftshaus soll in den kommenden zwei Jahren entsiegelt und zu einem Mehrgenerationenplatz umgestaltet werden. Das 70 mal 15 Meter große Areal soll ein Ort der Kommunikation und Begegnung werden. Unter anderem ist ein Schwerpunktspielplatz geplant, der auch den Bedarf aus dem Neubaugebiet abdeckt. Im Gemeindehaus soll ein Bürgercafé entstehen. Der Ausschuss für Bau, Wirtschaft und Verkehr hat dem Entwurf zugestimmt. Insgesamt wird die Stadt Bitburg 130 000 Euro investieren. Erwartet wird eine Förderung aus dem Dorferneuerungsprogramm. red   Der Beitrag Ein Platz der Begegnung erschien zuerst auf Die Woch.
Neue Miniköche gesucht

Neue Miniköche gesucht

Meckel/Manderscheid. Eine neue Gruppe der Europa-Miniköche Eifel beginnt im Herbst. Ziel ist es, Kindern von zehn bis zwölf Jahren spielerisch für das Kulturgut Essen und Trinken zu sensibilisieren. In einer zweijährigen Ausbildung mit monatlichen Treffen in der Heidsmühle in Manderscheid und im Gasthaus Herrig in Meckel werden die Kinder Produkte und Lebensmittel selbst erzeugen, erfahren, welche Nährwerte diese Produkte besitzen, und Gerichte nach regionalen Rezepten kochen. Die aktuelle Gruppe der Miniköche hat bei ihrer theoretischen Abschlussprüfung Fragen rund um Ernährungslehre, Warenkunde, Fachausdrücke, Tischkultur und Hygiene beantwortet. Beim Abschlussfest am 9. Juni im Haus der Jugend in Bitburg erhalten die Teilnehmer Zertifikate der IHK Trier. Bewerbung für die neue Gruppe der Miniköche bis 31. Mai per E-Mail an kohler@eifel.info red/Foto: Miniköche Eifel       Der Beitrag Neue Miniköche gesucht erschien zuerst auf Die Woch.
Fussball-Manager hält Vortrag

Fussball-Manager hält Vortrag

Salmtal. Der Geschäftsführer des Bundesligavereins Borussia Dortmund, Hans-Joachim Watzke, kommt ins Salmtal. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung der Reihe ?Eifel Talk? zu dem Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, eingeladen werden, um über bundespolitische und wirtschaftliche Themen zu sprechen. Der Eifel-Talk mit Hans-Joachim Watzke ist am Dienstag, 23. Mai, um 19 Uhr in der Bürgerhalle in Salmtal. red Der Beitrag Fussball-Manager hält Vortrag erschien zuerst auf Die Woch.
Junior Award: Erfolgreicher Krimi-Nachwuchs

Junior Award: Erfolgreicher Krimi-Nachwuchs

Daun/Biesdorf. 260 Kinder und Jugendliche haben bewiesen, dass man Spannung auch ohne Mord und Totschlag erzielen kann. Beim Junior Award des Krimifestivals Tatort Eifel haben sie eine Kurzgeschichte des Krimiautors Ralf Kramp zu Ende geschrieben und eingereicht. In der Altersgruppe I (9 bis 13 Jahre) wurden Sabrina Maas und Hannah Stülp vom St-Josef-Gymnasium in Biesdorf als Gewinnerinnen ausgewählt. Ihre Geschichte wird im SWR-Hörfunkstudio als Hörbuch vertont. Der zweite Preis, ein Medienerlebnistag im Haus der Medienbildung in Ludwigshafen geht an das Haus der Jugend Montabaur. Justus Vogel vom Wittlicher Cusanus-Gymnasium darf als Drittplatzierter die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) in Wiesbaden besuchen. In der Altersgruppe II (14 bis 20 Jahre) setzte sich Chloé Camus vom Goethe-Gymnasium in Bad Ems durch. Ihr Drehbuch wird mit Unterstützung der Landeszentrale für Medien und Kommunikation in der Krimistadt Hillesheim verfilmt. Chloé Camus und ihre Klasse stehen dabei selbst vor der Kamera. Das Ergebnis der Dreharbeiten wird im September bei Tatort Eifel (15. bis 23. September 2017) im Kinopalast Vulkaneifel in Daun präsentiert. Thomas Daniels vom St.-Matthias-Gymnasium Gerolstein gewinnt als zweiten Preis einen Besuch bei der SWR-Tatort-Redaktion in Baden-Baden. Der dritte Platz geht an Luzy Horre und Kelian Matheis aus Koblenz. red   Der Beitrag Junior Award: Erfolgreicher Krimi-Nachwuchs erschien zuerst auf Die Woch.
Wenn Hunde Zähne zeigen

Wenn Hunde Zähne zeigen

In manchen Eifelgemeinden müssen Hundehalter tief in die Tasche greifen - vor allem, wenn ihr Vierbeiner als gefährlich gilt. Wonach sich diese Einschätzung richtet und wie hoch die Hundesteuer ausfällt, unterscheidet sich im ganzen Kreis.
Gefallen, begraben, bestohlen

Gefallen, begraben, bestohlen

Noch immer ist unklar, wer die Bronzeplatten auf dem Bitburger Friedhof Kolmeshöh gestohlen hat. Kommt der Täter aus der rechten Szene?
Ein Wunsch für die Könener Ortsumgehung

Ein Wunsch für die Könener Ortsumgehung

Die B 51 neu wird im Sommer fertig. Schon ab Ende Mai ändert sich die Verkehrsführung auf der B 419. Vor der Einweihung der Ortsumgehung hat ein Sprecher der Könener Bürgerinitiative für die Straße eine besondere Bitte.
Weitere Artikel
Alles inklusive!
20.05.2017 00:00

Alles inklusive!

Vom Neonazi zum Theologen
20.05.2017 00:00

Vom Neonazi zum Theologen

20.05.2017 11:38

Jugend vor der Berufswahl

Baubeginn im Freschfeld
20.05.2017 00:00

Baubeginn im Freschfeld

Wenn Tassen erzählen
20.05.2017 00:00

Wenn Tassen erzählen

20.05.2017 00:00

BMW baut Werk in China aus

Geliebte Geranien
20.05.2017 00:00

Geliebte Geranien

E Patt Béier huelen
20.05.2017 00:00

E Patt Béier huelen

Entscheidung in der Eifel
20.05.2017 00:00

Entscheidung in der Eifel

20.05.2017 00:00

Wie einst ...

20.05.2017 00:00

Familienoberhaupt

20.05.2017 00:00

Nur die Krone fehlt

89 neue Freunde und Helfer
20.05.2017 00:00

89 neue Freunde und Helfer

Feiert schön!
20.05.2017 00:00

Feiert schön!

20.05.2017 00:00

Ohne Hygiene geht es nicht

20.05.2017 00:00

Busreise nach Dresden

In guter Nachbarschaft
20.05.2017 00:00

In guter Nachbarschaft

Steiers Sehne, Barleys Kopf
20.05.2017 00:00

Steiers Sehne, Barleys Kopf

20.05.2017 00:00

Ja, wenn das so ist ...

20.05.2017 00:00

Wir armen Ahnungslosen

Höher. Schneller. Weiter.
20.05.2017 00:00

Höher. Schneller. Weiter.

20.05.2017 00:00

Logische Konsequenz

20.05.2017 00:00

Unfähig, unwillig

20.05.2017 00:00

Kein Grund zur Trauer

20.05.2017 00:00

Lächerlich und beleidigend

Heißes Herz, kühler Kopf
20.05.2017 00:00

Heißes Herz, kühler Kopf

20.05.2017 00:00

Ensemble sucht Verstärkung

20.05.2017 00:00

Mit dem Rad in die Eifel

Neue Kita nimmt Formen an
20.05.2017 00:00

Neue Kita nimmt Formen an

20.05.2017 00:00

Ein musikalischer Dia-Abend

20.05.2017 00:00

Auf den Spuren der Römer

20.05.2017 00:00

Flucht nach Parkplatzunfall

Blasmusik macht Freu(n)de
20.05.2017 00:00

Blasmusik macht Freu(n)de

Alles-Trier-Comic zur Woche
20.05.2017 00:00

Alles-Trier-Comic zur Woche

Schön geschrieben
20.05.2017 00:00

Schön geschrieben

Entspannung garantiert!
20.05.2017 00:00

Entspannung garantiert!

Ein Blick auf die Feuerwehr
20.05.2017 00:00

Ein Blick auf die Feuerwehr

20.05.2017 00:00

Vatertagsfest in Holsthum

20.05.2017 00:00

Zwei Konzerte in Enkirch

Demut und menschliche Reife
20.05.2017 00:00

Demut und menschliche Reife

Kabinettsaal Thalfang
20.05.2017 00:00

Kabinettsaal Thalfang

Autofrei durchs Saartal
20.05.2017 00:53

Autofrei durchs Saartal

Archiv

  • 2017
    200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017
    Dezember
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
     
    November
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930
     
    Oktober
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031
    September
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    252627282930
     
    August
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031
     
    Juli
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31
    Juni
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930
     
    Mai
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031
     
    April
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
     
    März
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031
     
    Februar
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728
     
    Januar
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031