/dossier/default

Dossier:

Nachrichten
Auf der Beschleunigungsspur

Auf der Beschleunigungsspur

Abgehängt in den eigenen vier Wänden - diese Erfahrung machen viele Menschen in Rheinland-Pfalz, wenn sie sich im Internet tummeln wollen, sei es aus beruflichen oder privaten Gründen. Dabei ist die Datenautobahn mittlerweile mindestens genauso wichtig wie Straßen.

50-Millionen-Euro-Programm für schnelles Internet in allen Dörfern

50-Millionen-Euro-Programm für schnelles Internet in allen Dörfern

In vielen Orten des Landes, vor allem in der Eifel, gibt es kein schnelles Internet. Das will die rot-grüne Landesregierung bis Ende 2012 ändern. Sie legt ein Hilfsprogramm für die Kommunen auf.

Schnelle Verbindungen sollen das Ausbluten des ländlichen Raums verhindern

Strom und Wasser sind für die Lebensqualität der Menschen und die wirtschaftliche Entwicklung unabdingbar. Im Zeitalter der Technik sind Bürger und Firmen aber auch auf schnelles Internet angewiesen. Hier hapert es noch kräftig mit der Versorgung.
Schnelles Internet: 30-Kilometer-Zone in der Region bleibt eine Baustelle

Schnelles Internet: 30-Kilometer-Zone in der Region bleibt eine Baustelle

Der Ausbau des schnellen Internets über Funk stockt. Da die genutzten Frequenzen die Fernsehausstrahlung in Luxemburg und Belgien stören, kann die Technologie in weiten Teilen der Region derzeit nicht genutzt werden.
Viele Wege führen ins Internet

Viele Wege führen ins Internet

Welche Alternative gibt es zu Kabel und der neuen LTE-Technologie, schneller ins Internet zu kommen? Der TV zeigt die gängigsten Lösungen auf.