/dossier/default

Thema Kolumnen

  • 10. Dezember 2012

    Hilfe ist Pflicht, Pflegevorsorge Kür

    Manche Dinge verdrängen wir gerne. Dazu gehört die Tatsache, dass wir älter werden und eines Tages pflegebedürftig sein könnten und dann monatlich Tausende Euro brauchen, um uns das überhaupt leisten zu können. mehr...


  • 09. Dezember 2012

    Eine Frage der Prioritäten

    TrierWer hat schon Lust, sich mit dem Thema Pflege zu beschäftigen? Man ist froh, wenn einem die Konfrontation mit dem Problem in der eigenen Familie erspart bleibt. Und wenn doch, gibt es eine funktionierende Infrastruktur, auf die man - aller berechtigten Einzelfall-Kritik zum Trotz - zurückgreifen kann. mehr...


  • 13. Dezember 2014

    Zehn Gebote!

    Gestern war ich in der City einkaufen. Oje! Um mir und meinen Mitmenschen ein solch geballtes Aufkommen von Negativ-Erlebnissen zu ersparen, empfehle ich die Berücksichtigung folgender zehn Gebote. mehr...


  • 12. Dezember 2014

    Voll verspart mit der Volksaktie

    Die Deutschen werden so schnell kein Volk von Aktionären mehr. Nicht einmal jeder Siebte besitzt Wertpapiere von börsennotierten Unternehmen. mehr...


  • 12. Dezember 2014

    Das investigative Missverständnis

    Im Fernsehen gibt es Privatdetektive, die sich bei ihren Recherchen einfach Zugang zu fremden Wohnungen oder Büros verschaffen, um Unterlagen zu kopieren. Im Internet und gelegentlich auch in Wochenblättern gibt es Menschen, die einfach mal irgendetwas behaupten – je spektakulärer desto besser – ohne tragfähigen Beleg, einfach mal so vom Hörensagen. mehr...


  • 12. Dezember 2014

    Früher war nicht mehr Lametta

    Meine Wilma liebt Weihnachtsdeko. Das wird von Jahr zu Jahr schlimmer. In der Adventszeit leuchtet das Haus in hundert Farben. Glitzernde Weihnachtsmänner klettern an der Fassade auf und ab, plötzlich traben Rentiere durch den Vorgarten. mehr...


  • 12. Dezember 2014

    Wo sind die Haselnüsse für meine Plätzchen?

    Ich will ja nichts sagen, aber meine Weihnachtsbäckerei ist gefährdet. Ich mache doch so gerne leckere Nussplätzchen, und jetzt gibt es keine Haselnüsse. Das ist schon komisch. mehr...


  • 12. Dezember 2014

    Kollege Roboter

    Hochgeschätzte Freunde dieser Kolumne! Werte Mitglieder meines (handgestoppt drei Mitglieder umfassenden) Fanclubs (Walburga legt übrigens Wert darauf, dass ich schreibe, dass sie nicht dazu gehört!): Es gibt Trauriges zu berichten – oder Schönes, falls Sie schon immer drauf gewartet haben, dass dieser seltsame Typ namens Pitter endlich die Platte putzt. mehr...


  • 05. Dezember 2014

    Zivilcourage ist zumutbar

    Am Mittwoch wurde Tugce beerdigt. Die deutsch-türkische Studentin aus Hessen starb, weil sie zwei Mädchen, die von mehreren Männern bedrängt wurden, helfen wollte und dadurch selber Opfer wurde. mehr...


  • 05. Dezember 2014

    Der Schoko-Schock

    In dieser Kolumne soll es um den Unterschied zwischen köstlich und künstlich gehen und was das alles mit einer kommenden Krise zu tun hat. mehr...


  • 05. Dezember 2014

    Teuflische Taten

    Der Bund der Steuerzahler in Rheinland-Pfalz legt sich gerne mit anderen Institutionen an. Er nimmt die Landesregierung ins Visier, Kommunen und seit geraumer Zeit auch einen Fußballverein. Stets führt er Beispiele an, wo aus seiner Sicht Steuergeld verschwendet wird. mehr...


  • 05. Dezember 2014

    Die Mosel kann auch trocken

    Mein Kollege Clemens Beckmann hat sich vor zwei Wochen an dieser Stelle mit den neu erschienen Weinführern Gault Millau und Eichelmann beschäftigt. Was inzwischen kaum einen Kenner der Weinszene überrascht: Die Mosel hat mal wieder am besten abgeschnitten. Allerdings hat mich ein im Eichelmann geäußerter Gedanke, den Kollege Beckmann zitiert hat, etwas irritiert. mehr...


Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)

  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Wetter
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige