/dossier/default

Thema Kolumnen

  • 10. Dezember 2012

    Hilfe ist Pflicht, Pflegevorsorge Kür

    Manche Dinge verdrängen wir gerne. Dazu gehört die Tatsache, dass wir älter werden und eines Tages pflegebedürftig sein könnten und dann monatlich Tausende Euro brauchen, um uns das überhaupt leisten zu können. mehr...


  • 09. Dezember 2012

    Eine Frage der Prioritäten

    TrierWer hat schon Lust, sich mit dem Thema Pflege zu beschäftigen? Man ist froh, wenn einem die Konfrontation mit dem Problem in der eigenen Familie erspart bleibt. Und wenn doch, gibt es eine funktionierende Infrastruktur, auf die man - aller berechtigten Einzelfall-Kritik zum Trotz - zurückgreifen kann. mehr...


  • 22. Juli 2014

    Mensch ... Baby George

    Herzlichen Glückwunsch zum ersten Geburtstag. Es wird Dir zwar herzlich egal sein in Deinem großen Schloss, aber es gibt wohl kein anderes Geburtstagskind auf der Welt, an das gestern so viele Menschen gedacht haben wie an Dich. mehr...


  • 21. Juli 2014

    Verliebter Zombie will die Welt retten – Viel Ironie und schwarzer Humor

    „Ich bin tot, aber das ist nicht so schlimm. Ich habe gelernt, damit zu leben.“ So beginnt Isaac Marions Roman „Warm Bodies“. Ein guter Vorgeschmack auf das, was den Leser erwartet: Humor, Selbstironie – und eine ganz und gar ungewöhnliche Zombiegeschichte. mehr...


  • 18. Juli 2014

    Die Brücke wird niemals attraktiv

    Straßen sind keine schönen Bauwerke, Brücken sind es manchmal, die Hochmosel-Brücke ist es nicht. Sie kann man bestenfalls als imposant, weil groß bezeichnen. Straßen und Brücken müssen aber auch nicht schön sein, sondern vor allem eines: nützlich. mehr...


  • 18. Juli 2014

    Blaue Lagune wird zappenduster

    Diese Woche musste ich im Volksfreund zweimal hinschauen: Die blaue Lagune macht Ende August tatsächlich dicht. Endgültig. Für immer. Aber gemeint ist diesmal nicht die Aral-Tankstelle in der Trierer Ostallee, sondern die Tanke in der Avelsbacher Straße mitten im schönen Kürenz. mehr...


  • 18. Juli 2014

    Umleitung ins frühe Glück

    Umleitungen fahren, Leute, ist der neue Urlaub. Jedenfalls hier in der Eifel. Man kommt dabei in Ecken, von denen man ganz vergessen hatte, dass man sie ganz vergessen hat. mehr...


  • 18. Juli 2014

    Nur gut gemeint

    Da verstehe einer mal die Frauen. In den letzten Tagen war es ja wirklich sehr heiß. Da muss man am Abend gut löschen. Wie gut, dass wir einen kleinen Schrebergarten haben. mehr...


  • 18. Juli 2014

    Kartoffelranger und Erbeskopfbier

    Also, ich will ja nichts sagen, aber in meinem nächsten Leben werde ich Gutachter für Nationalparks. Was die Fachleute mit hochwissenschaftlicher Arbeit herausgefunden haben, das weiß eigentlich jedes Kind, das hier aufgewachsen ist. Es fehlt eine herausragende Naturattraktion im Hunsrück, heißt es. mehr...


  • 18. Juli 2014

    Sabotage? Liebe?

    Merkwürdig: Warum lässt sich ein bekennender Verbandsgemeinde-Gegner zum Verbandsgemeinde-Beigeordneten wählen? Wegen der Ehre? Den lecker Schnittchen bei diversen Repräsentationsterminen? Pragmatismus? mehr...


  • 18. Juli 2014

    Ein goldenes Schiff für den Trierer Kurfürsten

    Das ist ja ein richtiges Schloss!" Paul steht mit Oma im Museum Simeonstift in Trier vor dem Schiff des Kurfürsten Clemens Wenzeslaus von Sachsen und staunt. Gar nicht satt sehen kann er sich an dem tollen Segelschiff-Modell. mehr...


  • 16. Juli 2014

    Film ab: "Transformers: Ära des Untergangs"

    Er mache Filme für Jungs im Teenageralter, hat Regisseur Michael Bay einmal gesagt. Diesem Anspruch wird der Lebemann fast zwei Jahrzehnte nach seinem Einstieg ins Filmgeschäft immer noch gerecht. mehr...


Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)

  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Wetter
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige