keywords

moien

  • 04. Juli 2014

    Neue Frauen für die EU

    Es steht ganz außer Frage: Frauen sind auch in der Politik talentiert. Schließlich gehört das Spinnen von Intrigen schon seit jeher zum Waffen-Instrumentarium der weiblichen Mitmenschen. mehr...


  • 13. Juni 2014

    Schöne Perspektive

    "Da bin ich so sicher, wie man sich eben sicher sein kann", sagte Deutschlands Finanzminister Wolfgang Schäuble diese Woche auf die Frage, ob Jean-Claude Juncker nächster Präsident der EU-Kommission wird. Jawoll. Das ist mal eine klare Aussage. Hat doch gerade Junckers großer Widersacher David Cameron behauptet: "Juncker wurde von niemandem gewählt!" mehr...


  • 23. Mai 2014

    Alle sind schuld

    Ich schreibe heute nichts zur Europawahl. Nichts über die sechs Abgeordneten, die Luxemburg dem EU-Parlament zur Verfügung stellen will, auf dass sie gemeinsam großen Einfluss zum Wohl und Frieden blabla; für die Geschicke Europas ... - und dabei satt Sitzungsgelder einstreichen. Nein, liebe Leserinnen und Leser. Diese Woche widmen wir uns dem allseits beliebten Prozess um die Bombenleger, auf luxemburgisch bekannt als Bommeleeër. mehr...


  • 02. Mai 2014

    Glückskekse

    Manche Glücksmomente erfordern Glückskekse. Als dank des weltberühmten Londonder Vertrags von 1839 diese Woche zum 175. Mal die Feier der Unabhängigkeit Luxemburgs anstand, war solch ein Tag. mehr...


  • 11. April 2014

    Vive la Provence

    Da hat also dieser Laurent Wauquiez, ehemaliger UMP-Minister für Europäische Angelegenheiten, nun behauptet, Luxemburg sei ein künstliches Land, ohne wirtschaftliche Substanz und im Übrigen ein Steuerparadies, das man aus der EU werfen sollte. mehr...


  • 28. Februar 2014

    Willkommen im Westen

    Luxemburg sei das Singapur des Westens, hat der neue Chef der Deutschen Bank im Großherzogtum diese Woche festgestellt. Das Statement lag nahe, schließlich war Boris Liedtke vorher für die „Deutsche“ (wie sie in der Branche sagen) in Singapur. mehr...


  • 24. Januar 2014

    Jetzt geht es los

    Da hatte man zum Jahreswechsel noch gedacht: „Na, mit der neuen Regierung kann es ja heiter werden. Dicke BMW mit Diplomatenkennzeichen für den Skiurlaub nehmen und überall erzählen, man könnte es besser als die anderen.“ Da war der Luxemburger Wutbürger auf den Barrikaden. mehr...


  • 27. Dezember 2013

    Momentaufnahme

    Für Luxemburg war es ein rasantes Jahr. Und noch in den letzten Tagen macht es Schlagzeilen in der deutschen Presse. mehr...


  • 29. November 2013

    Nach der Wahl ist vor der Wahl

    Liebe Großkoalitionäre in Berlin, nehmt Euch doch mal ein Beispiel an Luxemburg. Dort haben Sie auch gerade gewählt. Das wisst ihr ja, zumindest bei der CDU. Schließlich heißt es, dass Frau Merkel den abgewählten Jean-Claude Juncker unterstützen wird, wenn er nächstes Frühjahr als Spitzenkandidat für die EVP in Straßburg ins Rennen geht. mehr...


  • 15. November 2013

    Die Elfe kommt aus Luxemburg

    Liebe Nena und ihr anderen der "The Voice of Germany"-Jury! Zunächst mal: als bekennender Castingshow-Verweigerer gebe ich gerne zu, dass eure Marketingshow für junge Konsumentinnen besser ist als viele andere Sendungen dieser Kaste. Zumal bei Euch auch Leute mitmachen, die wirklich singen können. mehr...


  • 09. November 2013

    Der Weg in die Moderne

    Immer wieder werden in Luxemburg Kapitel aufgeschlagen, die den Weg des einst so beschaulichen Großherzogtums in eine postmoderne und vernetzte Gesellschaft beschreiben. Mal schön, mal schaurig, mal beides auf einmal. mehr...


  • 18. Oktober 2013

    Die Tram ist auf dem Weg

    Die Tram ist ein Projekt, das bereits 2004 ins Koalitionsprogramm geschrieben worden war. In Deutschland würde man auch Straßenbahn sagen, Luxemburg bevorzugt Tram. mehr...


  • 04. Oktober 2013

    Spekulationen

    Biltgen folgt auf Jean-Jacques Kasel. Am Europäischen Gerichtshof. Der eine geht, der andere kommt. Richter am EuGH war schon immer ein beliebter Posten beim Austritt aus dem großen Tagesgeschäft der Politik. mehr...


  • 27. September 2013

    Rückblende

    Diese Woche in Düsseldorf. Wir saßen beim Italiener bei Pasta und Rotwein. "Und Sie kommen also aus Luxemburg?", strahlte mich meine Tischnachbarin an. Sie kenne noch einen anderen Luxemburger, die Sprache sei ja so toll. mehr...


  • 06. September 2013

    Fast nur Katastrophen

    Manchmal könnte man meinen, es ginge alles den Bach hinunter. mehr...


Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 >> (5 Seiten)