archiv

RELEGATION KREISLIGA A: Sekt oder Selters?

ALTLAY. (F.Z.) Lange mussten die beiden Tabellenzweiten der Kreisliga B auf den Start der Relegationsrunde um den Aufstieg in die Kreisliga A warten, doch jetzt geht es endlich los.
Podcast
Alles hängt damit zusammen, wie viele Vereine aus dem Spielkreis Mosel aus der Bezirksliga West absteigen. Trotz der Punktgewinne des SV Hetzerath und der SG Bruch/G/A/N schweben beide Teams vor dem letzten Saisonspiel am Samstag weiterhin in höchster Abstiegsgefahr. Sollten beide Vereine in die A-Klasse absteigen, würde die SG Landscheid/B/G mit der DJK Morscheid und der SG Liesertal in die B-Klasse absteigen müssen und die SG Hundheim/Hinzerath müsste in die Relegation mit der SG Altlay/H/G/M und der SG Sehlem/E/R um einen freien Platz in der Kreisliga A. Durch diese Ungewissheit kommt dem ersten Relegationsspiel in Altlay bereits vorentscheidende Bedeutung zu, da sich nur der Sieger weitere Hoffnungen machen kann. Der Trainer der SG Altlay, Rainer Weirich, kann für die Partie gegen Sehlem aus dem Vollen schöpfen. Nur hinter Torjäger Guido Schmittinger steht ein beruflich bedingtes Fragezeichen. Mit Peter Pauly im Tor sowie Libero und Trainer-Bruder Ottmar Weirich und den beiden Innenverteidigern Oleg Baumann und Andreas Ströher ist die Abwehr nur sehr schwer zu überwinden. Aus dem kompakten Mittelfeld ragt der Trainer-Sohn Mario Weirich heraus. Unterstützung bekommt dieser von Achim Meurich, Sascha Kleinert und Carsten Hammes. Im Sturmzentrum ruhen die Hoffnungen auf Michael Schmidt sowie Guido Schmittinger, falls dieser rechtzeitig eintrifft. Als Alternative steht Ulrich Gödertz zur Verfügung. Da auch die Bank mit Sascha Schechtel, Ingo Grünewald und Manuel Hammen gut besetzt ist, würde ein Sieg der SG Altlay vor heimischen Fans nicht überraschen.

Ersatzgeschwächt muss dagegen die SG Sehlem/Esch/Rivenich in den Hunsrück reisen. Nach Aussage des Vorsitzenden des FC Esch und Teammanager Klaus-Alfred Keich stehen Torjäger Mario Haier wegen Urlaubs und Spielmacher Axel Esch wegen eines Knorpelschadens im Knie definitiv nicht zur Verfügung. Die Hoffnungen ruhen daher auf der sicheren Abwehr um Uwe Minnebeck im Tor sowie Andreas Lorig und Axel Jeutter. Im Mittelfeld soll Thomas Keich zusammen mit Marco Erz, Robert Runge, Stefan Berg und Daniel Esch die Fäden ziehen. Vorne werden Wolfgang Klar und Jürgen Hasenstab für Torgefahr sorgen. Daneben brennen Alexander Klippel und Youngster Johannes Wey auf einen Einsatz.

Die Begegnung der Relegation Kreisliga A/B-Mosel mit den Tipps von Rainer Weirich,Trainer SG Altlay/H/G sowie Klaus-Alfred Keich,Teammanager der SG Sehlem:Pfingstsamstag, 29. Mai, 17 Uhr:

SG Altlay/H - SG Sehlem/E/R2:1,0:1.

Die weiteren Begegnungen:

Pfingstmontag, 31. Mai, 15.30 Uhr:

Hundheim/Landscheid - SG Altlay

Freitag, 4. Juni, 20 Uhr, in Rivenich:

SG Sehlem - Hundheim/Landscheid

Das könnte Sie auch interessieren






Anzeige



volksfreund.de Top Links