magazin/fastnacht
Fastnacht
Geister des Winters treffen Helene Fischer - So feiern die Biewerer den Schärensprung

Geister des Winters treffen Helene Fischer - So feiern die Biewerer den Schärensprung

Am Faschingsdienstag zeigen die Biewerer, wie sich der jüngere Karneval mit einer keltischen Tradition verbinden lässt.

 

 

Videos

Rosenmontagszug in Trier II     

Rosenmontagszug in Trier II     

Weitere Eindrücke vom Zug in Trier. Aufnahme: Benedikt Laubert, volksfreund.de
Rosenmontagszug in Trier     

Rosenmontagszug in Trier     

Impressionen vom Zug in Trier. Aufnahme: Miguel Castro, volksfreund.de
Impressionen: Umzug in Bettenfeld, Bruch und Plein     

Impressionen: Umzug in Bettenfeld, Bruch und Plein     

Aufnahme: Sebastian Grauer, volksfreund.de
Urlaubsgefühle für die Ehriker Foasenicht

Urlaubsgefühle für die Ehriker Foasenicht

(Trier-Ehrang) Das Prinzenpaar Gaby und Johannes Trossowski läutet die neue Saison unter dem Motto "Von Lloret bis Rhodos" ein.

Burgnarren eröffnen die fünfte Jahreszeit

(Gerolstein) Gerolstein (red) Noch einen Tag warten, dann ist es so weit: Am Samstag, 11. November, beginnt die Karnevalssession 2018. Die Burgnarren laden ab 11.11 Uhr auf den Rondellvorplatz ein, wo die Feierlichkeiten beginnen und die Tollität 2017/2018 sich vorstellt. Die Open-Air-Veranstaltung wird musikalisch untermalt von den "Dompiraten".
Kurz vor Schluss mit lustig

Kurz vor Schluss mit lustig

(Trier) Kater- und Krisenstimmung bei zwei traditionsreichen Trierer Karnevalsvereinen. Die Onner onser verzichten in der Session 2018 auf Sitzungen. Die Roten Funken standen sogar beinahe vor dem Vereins-Exitus.
Führungswechsel bei der IG Karneval

Führungswechsel bei der IG Karneval

(Schweich-Issel) Schweich-Issel (red) Nach Walter Schmitz, der von 2005 bis 2017 die Interessengemeinschaft Karneval an der Römischen Weinstraße als Präsident auf Hunderten von Karnevalsveranstaltungen repräsentierte, folgt jetzt ein Generationswechsel. Die Vereine der IG Karneval an der Römischen Weinstraße haben Bruno Allar aus Ruwer zum Nachfolger für ihren langjährigen umtriebigen Präsidenten gewählt.
Ein dreifach sommerliches Helau!

Ein dreifach sommerliches Helau!

(Föhren) Schöne Stunden und Ausgelassenheit in den Straßen: 22 Prunkwagen und Fußgruppen bringen im Juni die Fastnacht zurück nach Föhren.

Tawern eröffnet Karnevalssession

(Tawern) Tawern (red) Klein aber fein geht es am Freitag, 17. November, im beheizten Pavillon an der Volksbank rund: Der Carnevalsclub CC Rot-Weiß Tawern feiert traditionell die Sessionseröffnung. Ab 19.30 Uhr spielt der Musikverein MV Tawern den Auftakt, danach legt DJ Maul die besten Karnevals- und Stimmungshits auf zu Glühwein, Bier und Lumumba.

Saarburger Narren wählen neuen Vorstand

(Saarburg) Saarburg (red) Der Verein Saarburger Fastnacht lädt alle seine Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung ein. Diese findet am Montag, 12. Juni, um 19.30 Uhr in der Kammerforststraße 5 in Saarburg statt.

Tanzgarde sucht Verstärkung

(Konz) Konz (red) Der Karneval und Theaterclub Konz (KCK) ist auf der Suche nach neuen Tänzern. Mitte Mai starten die Vorbereitungen für die kommende Saison.

Tanzgarden suchen Verstärkung

(Konz) Konz (red) Schon ab Mitte Mai starten beim Karneval- u. Theaterclub Konz 1970 (KCK) die Vorbereitungen für die kommende Karnevalssession.
Marx und Maria im Gesundheitsamt

Marx und Maria im Gesundheitsamt

(Trier) Das Wieweler Bühnenbild wird diesmal nicht übermalt, sondern bleibt der Nachwelt erhalten. Die TV-Berichterstattung ist daran nicht ganz unschuldig.

Frauen wählen neuen Vorstand und bedanken sich

(Konz) Konz (red) In der Mitgliederversammlung der Frauengemeinschaft St. Nikolaus Konz wurde der Vorstand wie folgt neu gewählt.
180 Straftaten an Fastnacht

180 Straftaten an Fastnacht

(Trier/Wittlich) Das Polizeipräsidium Trier präsentiert die Bilanz der närrischen Tage. Sie wird geprägt von Körperverletzungen, Sachbeschädigungen, Beleidigungen und immer wieder Alkohol.
Blitzsauber durch die Umleitung

Blitzsauber durch die Umleitung

(Prüm) Beim Prümer Rosenmontagszug haben die Jecken Spaß, auch wenn es diesmal wegen der Baustelle nicht über den Hahnplatz geht.
Helau unterm Hakenkreuz

Helau unterm Hakenkreuz

(Trier) Jutta Albrecht erzählt vom Karneval zur Zeit des Nationalsozialismus, unter anderem auch in Trier, und hat dabei auch eine wichtige Botschaft für heutige Karnevalisten.

Trockenschwimmer und Trolle

Trockenschwimmer und Trolle

(Wittlich) Kreiau! Bei Kaiserwetter jubeln Tausende Zuschauer mehr als 600 Zugteilnehmern und ihren prächtigen Wagen und Kostümen zu.
Schrille Farben gegen den Regen

Schrille Farben gegen den Regen

(Ruwer) Die meisten Teilnehmer lassen sich beim Fasnachtsumzug in Ruwer vom Regen nicht zum Narren halten.
Brett vorm Kopf statt Narrenkappe

Brett vorm Kopf statt Narrenkappe

(Bernkastel-Kues) Bernkastel-Kues (red) Über die Karnevalstage haben sich im Jugendkulturzentrum (Jukuz) auf die Einladung des Brettspielkreises "Brett vorm Kopf" mehr als 30 Spieler versammelt, um über die gesamten Tage die verschiedensten Brettspiele zu spielen. Kamen im vergangenen Jahr die Mitspieler noch hauptsächlich aus der Umgebung und Trier konnte nun der Kreis erweitert werden, so dass auch Spieler aus Frankfurt, Köln, Koblenz, Karlsruhe, Tübingen und Jülich begrüßt werden konnten.
Clowns im Regenponcho, Pinguine mit Schirm

Clowns im Regenponcho, Pinguine mit Schirm

(Irsch) Fast wäre der Irscher Umzug ins Wasser gefallen. Aber Närrisches Saarschiff und Begleiter trotzen dem Regen - jeder auf seine Art.
Feucht-fröhlich in Bollendorf

Feucht-fröhlich in Bollendorf

(Bollendorf) Regen, kalter Wind und Schnee begrüßten Narren und Zuschauer beim Umzug am Veilchendienstag. Die ließen sich davon aber nicht weiter beirren - inzwischen ist man das schlechte Wetter vielleicht schon gewohnt.

Am Fastnachtsdienstag sammelt Stroheich Eier

Am Fastnachtsdienstag sammelt Stroheich Eier

(Stroheich) Das traditionelle Eiersammeln mit dem Ruf "Hey kunn Eier op dä Däsch" ist ein überliefertes Dorfsgesetz in Stroheich.
Die Pelmer Ulkvögel juckt der Regen nicht

Die Pelmer Ulkvögel juckt der Regen nicht

(Pelm) So ein Regenschirm kann auch nützlich sein, wenn man ihn kurz umdreht, um Kamelle zu ergattern.
Tänzer, Cowboys und eine Hausfrau

Tänzer, Cowboys und eine Hausfrau

(Bernkastel-Kues) Bernkastel-Kues (red) Bei der traditionellen Kappensitzung im vollbesetzten Speisesaal des Altenzentrums St. Nikolaus in Bernkastel-Kues begrüßte nach dem Einmarsch der Akteure die Sitzungspräsidentin und stellvertretende Pflegedienstleiterin Diana Inglen-Ludwig die bunt kostümierten Bewohner und deren Gäste.
Gonzerath

Gonzerath

(Gonzerath) Die Narren lassen sich von den widrigen äußeren Bedingungen nicht stoppen. Die Stimmung bei den Besuchern am Straßenrand gut.
Schönberg

Schönberg

(Schönberg) Erst strömender Regen, dann Schneegestöber. Doch den Rosendienstagsumzug abzusagen, kommt für die Schönberger Fastnachter nicht in Frage.
Burgen

Burgen

(Burgen) Was für ein Pech! Kurz vor dem Start des Burgener Fastnachtszuges setzt strömender Regen ein
Serriger Karnevalisten trotzen dem Regen

Serriger Karnevalisten trotzen dem Regen

(Serrig) Im vergangenen Jahr wurde der Zug aufgrund des schlechten Wetters abgesagt
Ösbörja feiern mit viel Krach und Radau

Ösbörja feiern mit viel Krach und Radau

(Osburg) Das Sessionsmotto der Osburger Besenbinder ist beim Rosenmontagszug nicht zu überhören.
Musiker mit Tigerente im Schlepptau

Musiker mit Tigerente im Schlepptau

(Trierweiler) Karnevalsumzug Trierweiler: Insgesamt 29 Garden, Wagen und Musikgruppen.
Riesige Gaudi - nicht nur für Seeleute

Riesige Gaudi - nicht nur für Seeleute

(Welschbillig) In diesem Jahr gilt dem Karnevalverein Welschbillig wieder uneingeschränktes Lob.
Auch ohne Karnevalsverein: Es lebe der Umzug!

Auch ohne Karnevalsverein: Es lebe der Umzug!

(Mehring) Die Mehringer Karnevalisten und die Zaungäste trotzen dem teilweise starken Regen und feiern ausgelassen.
Panzerknacker und

Panzerknacker und "Ehriker Schlawiner"

(Trier-Ehrang) Wird das Wetter zum zweiten Mal in Folge den Ehranger Umzug verhindern? Nein. Die Windböen am Rosenmontag stoppen die entschlossenen Narren nicht. 65 Fußgruppen und Wagen ziehen an Hunderten jubelnder Zuschauer vorbei.
Werbung