region/trierland

Führungswechsel bei der IG Karneval

(Schweich-Issel) Schweich-Issel (red) Nach Walter Schmitz, der von 2005 bis 2017 die Interessengemeinschaft Karneval an der Römischen Weinstraße als Präsident auf Hunderten von Karnevalsveranstaltungen repräsentierte, folgt jetzt ein Generationswechsel. Die Vereine der IG Karneval an der Römischen Weinstraße haben Bruno Allar aus Ruwer zum Nachfolger für ihren langjährigen umtriebigen Präsidenten gewählt.

01.08.2017
Walter Schmitz wurde zum Ehrenpräsidenten ernannt und mit 80 Jahren in den verdienten Ruhestand entlassen.
Der neue Präsident, der einstimmig von allen Vereinen der IG Karneval auf der Hauptversammlung in Issel gewählt wurde, ist ein ebenso erfahrener wie bekannter Karnevalist, der selbst schon Prinz Karneval in Ruwer war und in dem dortigen Karnevalsverein im Elferrat aktiv ist. Zu den Aufgaben der IG und ihres Präsidenten gehört es ebenso, die zahlreichen Karnevalstermine der Mitgliedsvereine während der Session abzustimmen, wie gemeinsame Veranstaltungen zu organisieren und zu koordinieren. Hierzu zählen etwa gemeinsame Gardetanzturniere und die Rathauserstürmung der Verbandsgemeindeverwaltung am Fetten Donnerstag.
Der IG Karneval Römische Weinstraße gehören zehn Karnevalsvereine mit insgesamt mehr als 1500 Karnevalisten an.
Bruno Allar will nun künftig mit Leib und Seele als neuer Präsident der Interessengemeinschaft Karneval Römische Weinstraße vorstehen. Als pensionierter Justizbeamter hat er hierzu hinreichend Zeit, wobei er auch über entsprechende Erfahrungen in der Vereinsarbeit verfügt, da er über viele Jahre den Reservisten-Musikzug Trier erfolgreich leitete.