kindernachrichten

Habt Ihr schon mal was von "ellenlang" gehört? Heute meint man damit etwas, was sehr lang ist, das können ellenlange Briefe sein, ellenlange Vorträge (die scheinbar nicht aufhören) oder auch ellenlange Wanderstrecken, die sich ziemlich ziehen. Ursprünglich war mit ellenlang aber etwas ganz anderes gemeint - nämliche eine ganz bestimmte Maßeinheit, also so was wie Zentimeter, Meter oder Kilometer. mehr...

Mama sucht im Telefonbuch von Trier die Nummer von einem Herrn Müller. "Mein Gott, stöhnt sie, "halb Trier heißt ja Müller. mehr...

Heute ging mal wieder alles schief. Erst machte der Rasenmäher schlapp, und dann kam Onkel Franz nicht ins Haus, weil er den Schlüssel vergessen hatte. mehr...

Es ist gar nicht so schwer, einen eigenen Film mit eurem eigenen Spielzeug zu erstellen. Dafür reicht auch eine einfache Digitalkamera. Und wer sich etwas mehr Mühe gibt, kann man damit sogar Top-Fußballspiele nachstellen. Hier ein paar Beispiele. mehr...

Auch dieses Jahr findet die Kinder-Uni an der Universität Trier statt. Warum er schon seit vielen Jahren als Dozent dabei ist, erzählt Dr. Werner Schäfer im Interview drei Kinder-Uni-Reporterinnen, die zusammen mit ihren Reporter-Kollegen künftig auch für den TV über die Veranstaltungen berichten werden. mehr...

Der amerikanische Sänger Pharrell Williams hat es mit einem Lied geschafft, die Welt ein bisschen "happy" zu machen. Happy bedeutet glücklich. Seine Musik und sein Video verbreiten so viel gute Laune, dass schon viele Menschen zu dem Lied tanzten und Videos drehten. Auch in Trier. mehr...

  • Die Sonne auf der Erde

    München (dpa) Wie wird es im Jahr 2050 bei uns auf der Erde aussehen? Die meisten Leute denken nicht so weit in die Zukunft. Für Marco Wischmeier ist das normal - und Teil seiner Arbeit. mehr...

  • Extra-Runde für die Besten

    Wer am Ende der Saison auf Tabellenplatz 1 steht, ist deutscher Meister. So kennt man das aus der Fußball-Bundesliga. Auch bei den Männern im Handball wird der Titel auf diese Weise ausgespielt. mehr...

  • Erinnern an Jesus

    Manche Leute halten kleine Kreuze in den Händen. Andere tragen sogar metergroße Holzkreuze mit sich. An vielen Orten auf der Welt zogen am Freitag Menschen durch die Straßen. mehr...



  • Weltraum-ABC: H... wie «Hubble»-Teleskop

    Dieses Weltraum-Teleskop ist kein gewöhnliches Fernrohr. Es heißt «Hubble» und schwebt im Weltall. In etwa 600 Kilometern Höhe umkreist es die Erde. Dort kann das Teleskop schärfer gucken als vom Erdboden aus. mehr...

  • Energie für kurze Zeit

    Wusstest du, dass es bisher nur wenige Versuche gab, bei denen eine Kernfusion wirklich viel Energie geliefert hat? Das erste Mal war vor über 20 Jahren. In einer Fusions-Anlage in Großbritannien brachten Wissenschaftler eine Kernfusion in Gang. mehr...

  • Der Traum von der Kernfusion

    Energie gewinnen wie die Sonne - klingt toll. Schon vor über 60 Jahren überlegten sich Wissenschaftler, wie das mit der Kernfusion auch auf der Erde klappen könnte. Heute beschäftigen sich viele Forscher mit der Kernfusion. mehr...


  • Internet und IP-Adresse

    INTERNET - Eine Welt ohne Internet ist kaum mehr vorstellbar. Heute ist das Internet ein Computernetzwerk, auf das bei uns so gut wie jeder Zugriff haben kann und das auf der ganzen Welt zu erreichen ist. mehr...

  • Homepage, Hotspot und HTML

    Homepage: Der Begriff wird oft für den kompletten Internetauftritt benutzt - das ist aber falsch. Die Homepage ist eigentlich nur die Eingangsseite eines Internetauftrittes. mehr...

  • Klammeraffe und kabelloses Internet

    Klammeraffe - so sagt man manchmal zu dem Zeichen @ (gesprochen: et), das in jeder E-Mail-Adresse steht. Manche nennen es auch Affenohr oder Affenschwanz, weil es so gekringelt ist. Das @ ist ein Trennungszeichen. mehr...