kindernachrichten

Was bedeutet ...?

  • Forscher-ABC: U... wie Universität

    Wer nach der Schule noch nicht genug vom Lernen hat, kann studieren. Zum Beispiel an einer Universität. Mehr als 100 davon gibt es in Deutschland. An den meisten Universitäten kann man viele verschiedene Fächer studieren. mehr...


Anzeige
  • Forscher-ABC: T... wie Tierversuche

    Muss das wirklich sein? Das fragen sich viele Menschen, wenn es um Tierversuche geht. Feststeht: Tierversuche gehören momentan zur Wissenschaft dazu. Etwa drei Millionen Tiere wurden im Jahr 2013 allein in Deutschland in Tierversuchen eingesetzt. Das ist wirklich eine Menge. mehr...


  • Forscher-ABC: S... wie Speläologie

    Du kletterst gern, hast keine Angst im Dunkeln und wärst gern ein Entdecker? Dann solltest du vielleicht Höhlenforscher werden! Einen tollen Namen bekämst du dann auch, nämlich Spe-lä-o-loge. So heißen Höhlenforscher in der Fachsprache. mehr...


  • Forscher-ABC: R... wie Robotik

    Wäre das schön: Du lümmelst auf dem Bett und liest in einem Buch. Neben dir räumt ein Roboter dein Zimmer auf. Auf einen Knopfdruck marschiert er los und bringt dir etwas Leckeres zu essen. mehr...


  • Forscher-ABC: Q... wie Quastenflosser

    «Was ist denn das für ein komischer Fisch? Der hat ja ganz dicke Flossen, die sehen fast wie Beine aus.» So etwas könnten Fischer gedacht haben, als sie vor fast 80 Jahren ihr Netz einholten. mehr...


  • Forscher-ABC: O ... wie Obstfliege

    Der Name sagt es schon: Obstfliegen fliegen auf Obst - und zwar vor allem auf faulendes Obst. Darin legen sie gerne ihre Eier ab. Damit die kleinen Larven nach dem Schlüpfen etwas zu Futtern haben. Viele Leute finden die kleinen Fliegen lästig. mehr...


  • Forscher-ABC: P... wie Professor

    Wer ist das? Er steht vor vielen Schülern. Er erklärt. Und er lässt Arbeiten schreiben. Na klar, ein Lehrer. So heißt er zumindest an der Schule. An einer Hochschule heißen die Lehrer Professoren, also zum Beispiel an einer Universität. mehr...


  • Forscher-ABC: O ... wie Obstfliege

    Der Name sagt es schon: Obstfliegen fliegen auf Obst - und zwar vor allem auf faulendes Obst. Darin legen sie gerne ihre Eier ab, damit die kleinen Larven nach dem Schlüpfen etwas zu Futtern haben. mehr...


  • Forscher-ABC: N... wie Nobelpreis

    Es gibt wohl kaum einen Preis, auf den Forscher so scharf sind wie auf den Nobelpreis. Es ist die höchste Auszeichnung, die ein Wissenschaftler bekommen kann. Nur ganz wenige erfahren dieses Glück. mehr...


  • Forscher-ABC: M... wie Mikroskop

    Du hast supergute Augen? Prima! Trotzdem kannst du damit nur einen sehr kleinen Teil der Welt sehen. Denn viele Dinge sind einfach zu winzig für unsere Augen. Zum Beispiel die Bakterien, die überall um uns sind. mehr...


  • Forscher-ABC: L ... wie Labor

    In einem Labor geht es manchmal ein bisschen zu wie in einer Küche: Dort wird gekocht und gerührt, gewogen und gemischt. Und zwar von Wissenschaftlern. Diese kochen natürlich kein Essen. mehr...


  • Forscher-ABC: K ... wie Kongress

    Reden, Reden, Reden. Den ganzen Tag und oft bis in die Nacht hinein. Das machen Wissenschaftler auf Kongressen. Kongress kommt vom lateinischen Wort «congressus». Das bedeutet Zusammenkunft. mehr...


  • Forscher-ABC: J ... wie Jedermann

    Jeder kann ein Forscher sein - auch du! Wie das? Ganz einfach: Werde Bürger-Wissenschaftler und unterstütze Forscher bei ihrer Arbeit. Du interessierst dich zum Beispiel für Tiere? Dann könntest du in der Natur nach Käfern, Mücken oder Vögeln Ausschau halten. mehr...


  • Forscher-ABC: I ... wie Internet

    Ein Leben ohne Internet können sich viele Menschen heute gar nicht mehr vorstellen. Dabei gibt es das Internet, wie wir es kennen, erst seit etwa 25 Jahren. Angefangen hat alles in den USA, so um das Jahr 1970 herum. Computer waren damals selten. mehr...


  • Forscher-ABC: H ... wie Hypothese

    Forscher sind meist sehr schlaue Menschen. Aber sie wissen natürlich nicht alles. Zu ihrem Beruf gehört es ja auch, neue Sachen herauszufinden. Aber wie macht man das eigentlich? Meistens beginnt das Erforschen neuer Sachen mit einer Vermutung. mehr...


  • Forscher-ABC: G ... wie Genetik

    Warum sehen Kinder ihren Eltern ähnlich? Wie kommt es, das einige Krankheiten in manchen Familien besonders häufig vorkommen? Das sind nur zwei der vielen Fragen, mit denen sich die Ge-ne-tik beschäftigt. Zu Genetik kann man auch Vererbungs-Lehre sagen. mehr...


  • Forscher-ABC: F ... wie Fälschung

    Mal ehrlich: Hast du in der Schule schon mal geschummelt? Oder mitbekommen, dass einer deiner Mitschüler schummelt? Hausarbeiten abschreiben oder bei einer Arbeit zum Nachbarn schielen - solche kleinen Schummeleien passieren in Schulen häufiger. mehr...


  • Forscher-ABC: E ... wie Expedition

    Expedition - das klingt nach Abenteuer und Entdeckung. Und das stimmt auch. Forscher früherer Jahrhunderte brachen bei Expeditionen oft in unentdeckte Regionen der Erde auf. mehr...


  • Forscher-ABC: D ... wie Doktor

    Einen Doktor kennt jeder. Da muss man schließlich hin, wenn man krank ist oder etwas wehtut. Es gibt aber auch Doktoren, die haben überhaupt keine Ahnung von Krankheiten und von Medizin. mehr...


  • Forscher-ABC: C ... wie Cern

    Cern. Viele Wissenschaftler bekommen leuchtende Augen, wenn sie dieses Wort hören. Cern ist der Name eines Forschungs-Instituts. Die Abkürzung bedeutet so viel wie: Europäische Organisation für Kernforschung. mehr...


  • Forscher-ABC: A ... wie Atom

    Schau dich einmal um. Egal, wo du gerade bist und was du jetzt siehst: Alles um dich herum ist aus Atomen aufgebaut. Alle Pflanzen und Tiere, jeder Gegenstand, sogar die Luft. Und auch wir Menschen sind aus Atomen zusammengesetzt. Atome sind winzig kleine Teilchen. mehr...


  • Forscher-ABC: B ... wie Bunsenbrenner

    Hast du schon Chemie-Unterricht in der Schule? Dann ist dir der Bunsenbrenner vielleicht schon begegnet. Es ist ein kleines Gerät, das man in vielen Forschungs-Laboren findet. mehr...


  • Weltraum-ABC: E ... wie Exoplaneten

    Nicht nur unsere Sonne hat Planeten. Sie kommen auch bei anderen Sternen vor. Dort nennen Astronomen sie Exoplaneten. Das ist eine Abkürzung für den Fachausdruck extrasolare Planeten. Also Planeten außerhalb unseres Sonnensystems. mehr...


  • Weltraum-ABC: D... wie Dunkle Materie

    Das Weltall ist voll von einem rätselhaften Stoff. Er kommt über fünfmal öfter vor als alle Sterne, Planeten, Gaswolken und so weiter zusammengerechnet. Trotzdem kann man ihn nicht sehen. mehr...


  • Weltraum-ABC: C ... wie Cape Canaveral

    Eine große Rakete kann man nicht irgendwo ins Weltall starten lassen. Das wäre viel zu gefährlich. An verschiedenen Orten auf der Erde gibt es daher spezielle Weltraumbahnhöfe. Einer der berühmtesten liegt bei Cape Canaveral in den USA. mehr...


  • Weltraum-ABC: B ... wie Brauner Zwerg

    Du kennst bestimmt Sterne und Planeten. Sterne wie unsere Sonne sind riesige, leuchtende Gaskugeln. Planeten wie die Erde sind viel kleiner, kühler und leuchten nicht von selbst. mehr...


  • Weltraum-ABC: A ... wie Andromeda-Nebel

    An einem klaren Nachthimmel funkeln Tausende Sterne. Doch wer genau hinschaut und wenn kein Licht stört, erkennt hier und da auch einige verschwommene, milchige Fleckchen. mehr...





volksfreund.de Top Links