kindernachrichten
Datum: 28. Oktober 2014 | Mehr aus diesem Ressort: Wetter
Drucken  E-Mail

Eis

Bei Kälte gefriert Wasser zu Eis. Das passiert, wenn die Temperatur unter Null Grad sinkt. Dann kann man auf einer Pfütze schlittern und später auf einem Teich Schlittschuh laufen.

Podcast
Fotostrecke

Eis entsteht aber nicht nur auf Seen und Flüssen, auf dem Meer oder am Erdboden, sondern auch in der Luft. Aus den Wassertröpfchen der Wolken können in kalter Luft Schneekristalle oder Hagelkörner werden. Und dann schneit es, oder ein Hagelschauer prasselt auf die Erde nieder.