kindernachrichten
Datum: 28. Oktober 2014 | Mehr aus diesem Ressort: Wetter
Drucken  E-Mail

Gewitter

Im Sommer ist es oft heiß und feucht. Dann werden die Wolken besonders groß. Schließlich entstehen Gewitter und es gibt Blitz und Donner. Außerdem regnet es aus Gewitterwolken oft sehr stark, und manchmal hagelt es sogar.

Podcast
Fotostrecke

Eine Gewitterwolke kann man gut erkennen: Im unteren Teil sieht sie aus wie ein weißer Blumenkohl. Im oberen Teil breitet sich ein weißer dünner Schleier aus, wie eine Art Schirm über der Wolke. So eine Gewitterwolke ist riesig - höher als die höchsten Berge der Erde