kindernachrichten

Themen

  • Gut riechen mit langer Nase?

    Der Rüssel von Elefanten ist superlang. Aber können die Tiere deswegen auch besonders gut riechen? Forscher sagen jetzt: vermutlich ja! Sie haben sich bei verschiedenen Tieren die Bausteine im Körper genauer angeschaut. Die Bausteine, die mit dem Riechen zu tun haben. mehr...


Anzeige
  • Turnier im Computer-Spielen

    Wenn sie am Computer sitzen, heißen sie Banana, Mu, Hao, Sansheng und Xiao8. In Wirklichkeit verbergen sich dahinter fünf Männer aus dem Land China in Asien. Sie haben gerade bei einem großen Turnier mitgemacht. mehr...


  • Ein farbenfroher Tanz mit Ananas

    Bunt gekleidete Frauen schwenken Ananas auf ihrem Kopf und tanzen dabei. Die Tänzerinnen feiern in der Stadt Oaxaca bei einem großen Fest mit. Oaxaca liegt im Süden des Landes Mexiko. Das Festival heißt Guelaguetza. mehr...


  • Kurze Hosen kein neuer Trend

    Wusstest du, dass Frauen schon vor ungefähr 40 Jahren in superkurze Hosen schlüpften? Wer heute Hotpants sieht, könnte glauben: Diese Mode ist ganz neu. Doch das ist nicht so. mehr...


  • Die Fußball-WM ist noch nicht vorbei

    Überall auf der Welt saßen Leute aufgeregt vor den Fernsehern. Sie drückten ihrem Fußball-Team bei der Weltmeisterschaft die Daumen. Sie feierten oder litten mit der Mannschaft. mehr...


  • Freie Fahrt für Skûtsjes

    Skûtsjes? Klingt nach Süßigkeiten, sind aber keine. So heißen bestimmte Segelschiffe in der Provinz Friesland in den Niederlanden. Skûtsjes sind typisch friesische Schiffe. mehr...


  • Eine Brücke führt zur Felseninsel

    Dieses Bauwerk ist weltberühmt: Es steht auf einer Felseninsel im Ärmelkanal vor der Küste Frankreichs. Tausende Besucher kommen jedes Jahr, um sich die Klosteranlage anzuschauen. mehr...


  • Kleine rote Beeren

    Es gibt sie als Saft, als Konfitüre, in Roter Grütze und Gelee: Rote Johannisbeeren. Seit einigen Wochen ist Erntezeit der kleinen Früchtchen. Sie schmecken meist ziemlich säuerlich. mehr...


  • Mit der Fähre über den Fluss

    Mit einer Fähre schippert man übers Wasser. Es gibt Fähren, die sehr lange Strecken fahren. Zum Beispiel Hunderte Kilometer von Deutschland bis nach Finnland. Die Überfahrt dauert viele Stunden. mehr...


  • Die Gedankenleser

    Chris und seine Freunde haben ein ungewöhnliches Talent, das sie in gefährliche Abenteuer stürzt. Dazu kommt ein entführtes Mädchen mit ungewöhnlich grünen Augen. Und ein Internat, das nur besondere Kinder aufnimmt. mehr...


  • Bohren in der Tiefe

    Manche Leute bohren in der Nase. Der Zahnarzt bohrt in den Zähnen. Andere bohren Löcher in die Wand, um ein Regal aufzuhängen. Manche Forscher bohren sogar tief unten im Meer. Auf diese Weise wollen sie den Meeresboden untersuchen. mehr...


  • Eine Biene trägt eine Polizeimütze

    Wer an Bienen denkt, denkt oft an Honig. Aber ganz sicher nicht an die Polizei. Doch all das zusammen gibt es seit einiger Zeit in der Stadt Mainz in Rheinland-Pfalz. Auf dem Dach des Polizeipräsidiums stehen Bienenstöcke. mehr...


  • Ein Schnabeligel namens Hoffnung

    Der kleine Schnabeligel heißt Harapan. Das ist Indonesisch und bedeutet auf Deutsch Hoffnung. Der Name passt gut. Denn im Zoo in der Stadt Rostock hoffen alle, dass der kleine Schnabeligel überlebt. Seine Mutter war nämlich im April gestorben. mehr...


  • Roboter-Film auf Platz eins der Charts

    Superwetter, das war am Wochenende angesagt. Doch einer Menge Menschen war es wohl zu heiß. Viele Leute gingen auch ins Kino. Die meisten Zuschauer suchten sich dabei den Film «Transformers: Ära des Untergangs» aus. mehr...


  • Rekord mit einstürzender Pyramide

    Eine Woche lang hat Kevin Pöhls an der Pyramide gearbeitet. Hat Dominostein auf Dominostein gesetzt, mehr als 15 000 Stück! Am Montag aber stürzte die Pyramide dann in Sekundenschnelle zusammen. Doch das war so gewollt. mehr...


  • Ein Beruf mit viel Wind

    Ein Segelboot ohne Segel würde keinen Sinn machen. Aber irgendein Segel darf es auch nicht sein. Es muss die richtige Größe und Form haben, passend zum Boot. Dafür gibt es Segelmacher. mehr...


  • Schneckige Trinkpause

    Auf dem regennassen Dach kommt diese Schnecke wunderbar vorwärts. Es sieht so aus, als ob sie eine Trinkpause einlegt. Ab und zu trinken nämlich auch Schnecken. Sie müssen das aber nicht unbedingt. mehr...


  • Ein riesengroßer Glücksbringer

    Was für ein Riesen-Schwimmtier! Diese gigantische Kröte dümpelt gerade auf einem See in Peking herum. Das ist die Hauptstadt des Landes China in Asien. Ein Künstler hat die Mega-Kröte geschaffen. mehr...


  • Schreitende Vögel

    Ein Storch und ein Graureiher haben etwas gemeinsam. Beide sind Vögel, klar. Doch beide gehören zu einer bestimmten Vogel-Gruppe, den Schreitvögeln. Man erkennt sie oft an ihren langen Beinen, Schnäbeln und Hälsen. mehr...


  • Mutig sein, wenn jemandem Unrecht geschieht

    Sei doch mal mutig! Das sagt sich leicht. Doch mutig zu sein, ist manchmal eine Riesensache. Egal, ob es darum geht, vom Zehn-Meter-Brett zu springen. Oder ob man sich traut, einen Mitschüler gegen andere zu verteidigen. mehr...


  • Menschen mit HIV mit Respekt behandeln

    Vier rote Schleifchen mit jeweils fünf Punkten darüber. Damit sehen die Schleifen wie Fußabdrücke aus. Das ist das Symbol eines großen Treffens - der Welt-Aids-Konferenz. mehr...


  • Über 100 Millionen mal «Gefällt mir»

    Damit ist die Sängerin Shakira auf Facebook ein echter Knaller! Sie hat über 100 Millionen «Gefällt mir»-Fans. «Das ist unglaublich!», steht auf der Facebook-Seite der 37-Jährigen. Andere Popstars können mit Shakira nicht mithalten. mehr...


  • Spaß und Abkühlung in witzigen Booten

    Ächz, stöhn, platsch - über Deutschland lag am Wochenende die Hitze. Wer konnte, hüpfte einfach so oft es ging ins Wasser. Ein paar Spaßvögel in Mecklenburg-Vorpommern ließen sich das nicht zweimal sagen. mehr...


  • Sterne schweben über dem Dach

    Die Menschen hatten sich Hocker, Decken und Getränke mitgebracht, um sich das Warten angenehmer zu machen. Sie blickten vom Boden aus zu einem Dach. Denn sie wollten am Samstagabend in Berlin eine Kunstaktion erleben: Große Sterne sollten über dem Dach eines Museums schweben. mehr...


  • Auf dem Bauch durch die Welle

    Wer schießt auf einem Brett durch die Wellen? Die meisten würden sagen, ein Surfer (gesprochen: sörfa). Surfer stehen auf ihren Boards, wenn sie durch die Wellen gleiten. Wellen zu bezwingen, geht aber auch anders: im Liegen auf dem Bauch. mehr...


  • Wusstest du, dass...? - Bücher im Kino

    Wusstest du, dass viele Bücher von Erich Kästner verfilmt worden sind? Emil und die Detektive lief zum Beispiel schon 1931 im Kino, zwei Jahre nachdem das Buch erschienen war. Der Film war damals sehr erfolgreich. mehr...


  • Kästners Bücher waren eine Zeit lang verboten

    An einem Tag im Jahr 1933 wurden in vielen großen Städten Deutschlands Bücher von Schriftstellern verbrannt. Auch Erich Kästners Bücher landeten in den Flammen. Der Zweite Weltkrieg und die Jahre davor waren für Erich Kästner eine schwierige Zeit. mehr...