kindernachrichten

Wissen

  • Viele Brote sind aus Sauerteig gebacken

    Ein dunkles Roggenbrot schmeckt anders als ein helles Weizenbrötchen. Das Brötchen ist fast schon süß im Vergleich zum Brot. Das kommt daher, dass der Teig von Brot und Brötchen aus unterschiedlichen Zutaten hergestellt wird. mehr...


Anzeige
  • Back doch deine Brötchen mal selbst

    Brötchen zu backen, ist gar nicht so schwierig. Alles, was du dafür brauchst, sind: 400 Gramm Mehl 1/2 Esslöffel Salz 1 Päckchen Trockenhefe 0,25 Liter Wasser mehr...


  • Nicht nur Brötchen formen

    Mit weißer Schürze und Haube auf dem Kopf Teig kneten und in den ?Ofen schieben. So sehen viele den Bäcker. Aber zu diesem Beruf gehört sehr viel mehr. So weiß ein Bäcker mit den Zutaten Bescheid. mehr...


  • Was macht eine Expeditions-Leiterin?

    Die Tiefsee-Forscherin Antje Boetius hat gerade viel um die Ohren. Sie ist mit fast 50 Wissenschaftlern in der Arktis unterwegs - an Bord des Schiffes Polarstern. Antje Boetius ist die Leiterin der Expedition. mehr...


  • Heiße Quellen in eiskaltem Wasser

    Auf ihrer Expedition in der Arktis suchen Forscher gerade nach heißen Quellen am Meeresboden. Denn wo die Quellen genau sind, weiß man nicht. «Wir wollen bis in über vier Kilometer Tiefe hinuntergucken - unter das Eis und unter unser Schiff Polarstern. mehr...


  • Langeweile in der Arktis? Nö!

    Wochenlang auf einem Schiff in der Arktis unterwegs sein. Wird es einem da nicht irgendwann langweilig? Forscherin Antje Boetius sagt: nein. Sie ist gerade mit vielen anderen Wissenschaftlern auf einer Expedition in der Eiseskälte. mehr...


  • Von klein zu erfolgreich

    Berühmte Sportler sind natürlich nicht sofort berühmt. Das sehen Besucher, die durch die Gänge der Schule laufen, auf der der elfjährige Fabian lernt. Dort stoßen sie nämlich auf einige bekannte Gesichter. mehr...


  • Training, Training - und Schule

    Der Tag in einem Sportinternat ist durchgeplant. Denn neben dem normalen Unterricht haben die Schüler mehrere Stunden Training. Fabians Stundenplan hört deshalb nicht schon am Nachmittag auf, sondern geht bis zum Abend. mehr...


  • Eliteschule des Sports

    Elite - das hört sich nach etwas Außergewöhnlichem an. Gehört jemand zur Elite, bedeutet das meist, dass er etwas besonders gut kann oder zu einer speziellen Gruppe gehört. mehr...


  • Erich Kästner: Der Mann, der Kinder verstand

    Das doppelte Lottchen, Das fliegende Klassenzimmer, Emil und die Detektive. Hast du eines dieser Bücher gelesen? Oder den Film dazu gesehen? Diese Geschichten sind ziemlich bekannt. mehr...


  • Die Route eines Flugzeugs

    «Über dieses Gebiet fliegen wir nicht mehr!» Das gaben mehrere Fluggesellschaften am Freitag bekannt. Es geht um ein Gebiet in dem Land Ukraine. Dort liefern sich Gruppen seit einiger Zeit Gefechte. Nun ist über dem Gebiet ein Flugzeug abgestürzt. mehr...


  • Was sich hinter der Abkürzung LL versteckt

    Güterzüge sollen leiser über die Schienen rollen. Deshalb will die Deutsche Bahn noch mehr von ihnen mit neuen Bremsen ausstatten. Diese Bremsen nennen Experten LL-Sohlen. mehr...


  • Wie man Straßenbahn-Fahrer wird

    Straßenbahn-Fahrer haben viel Verantwortung. Wer diesen Beruf ausüben will, muss deshalb gut ausgebildet sein. Zunächst muss man einen Führerschein besitzen und mindestens 21 Jahre alt sein. Außerdem muss man einen Eignungs-Test bestehen. mehr...


  • Die Zeit und den Verkehr im Blick

    Beine hoch und gemütlich durch die Stadt gondeln - nicht als Straßenbahn-Fahrer. Denn in diesem Beruf muss man einiges beachten. «Ich muss immer alles im Blick haben. Ob mit der Oberleitung alles okay ist. mehr...


  • Flugschau mit Falken - Streit um Tierquälerei

    Das Publikum blickt gespannt nach oben. Aus einem Lautsprecher dröhnt Musik. Dann hat ein Wanderfalke seinen Auftritt. Ein Trainer lässt die Vögel fliegen. Dann wirbelt er ein Federspiel durch die Luft. Das ist eine Art künstliche Beute. mehr...


  • Mit dem Wanderfalken auf Jagd

    Menschen nutzten die blitzschnellen Greifvögel schon vor einigen Tausend Jahren für die Jagd. Dazu wurden die Tiere abgerichtet. Wanderfalken töteten andere Vögel. Die Menschen nutzten die Beute dann für sich. mehr...


  • Junge Wanderfalken wandern

    Wusstest du, dass Wanderfalken wirklich wandern? Das gilt zumindest für junge und alte Wanderfalken, die in bestimmten Gegenden der Erde leben. Zum Beispiel in nördlichen Ländern wie Finnland, Schweden oder Norwegen. mehr...


  • Falke auf Beutejagd: Mit Supertempo überrumpeln

    Wanderfalken flitzen nicht zum Spaß durch die Luft. Sie nutzen ihr Supertempo, um an Futter zu kommen. «Bei der Jagd nach Beute ist die hohe Geschwindigkeit ein Vorteil. mehr...


  • Q-Tip, Kette, Lang-Pompfe

    Wenn die Jugger mit ihren Waffen aufeinander losgehen, sieht das ziemlich gefährlich aus. Das soll es aber nicht sein. Denn die Spiel-Geräte sind gut gepolstert. Deshalb sind sie für die Spieler auch keine «Waffen», sondern «Pompfen». mehr...


  • Eine Sportart wird berühmt

    Die meisten bekannten Sportarten und Spiele sind viele Hundert Jahre alt. Sie entstanden irgendwann in einer bestimmten oder auch in mehreren Gegenden. Dann entwickelten sie sich weiter. mehr...


  • Einer für alle, alle für einen

    Der Ball muss ins Tor. So ist das beim Fußball, beim Handball, Wasserball oder beim Hockey. Der Jugg muss ins Mal. So heißt das beim Jugger. Das Mal ist eine Art Nest. Es ist das Ziel im Spielfeld der gegnerischen Mannschaft. mehr...


  • Krawumm...der Mond entsteht

    Wenn du einen Nacht-Himmel malen müsstest, wie würde der wohl aussehen? Bestimmt gäbe es viele Sterne und wohl auch den Mond. Er gehört zu unserem Himmel einfach dazu. Doch warum ist das so? Diese Frage beschäftigt viele Forscher. mehr...


  • Der Mond: Ein unbekanntes Ziel

    Wie fliegt man zu einem Ort, über den man so gut wie gar nichts weiß? Keine einfache Aufgabe für Fachleute, die vor mehr als 50 Jahren Menschen zum Mond schicken wollten. Denn der Mond war damals noch weitgehend unerforscht. mehr...


  • Das kleine Mond-Lexikon

    Auf dem Mond ist so einiges anders als auf der Erde. Hier erfährst du interessante Dinge über den Himmelskörper: Mare: Das ist Latein und heißt Meer. Auf dem Mond gibt es zum Beispiel das Meer der Ruhe oder das Wolkenmeer. Das sind keine richtigen Meere. mehr...


  • Pinkelpause im Bus

    «Ich habe Hunger!» «Ich muss mal aufs Klo!» Wer lange auf der Straße unterwegs ist, braucht auch mal eine Pause. Doch die Fahrer der Fernbusse müssen sich an den Fahrplan halten. mehr...


  • Der vernetzte Busfahrer

    Sind alle Fahrgäste da? An welcher Haltestelle steigen noch welche ein? Hat jeder sein Gepäck? Braucht jemand noch einen Fahrschein? In einem Fernbus muss der Busfahrer neben dem Verkehr auf der Straße viel im Blick haben. mehr...


  • Bus-Reise im Internet buchen

    Welcher Fernbus fährt wann und was kostet es damit zu reisen? Solche Infos findet man zum Beispiel im Internet heraus. Dort gibt es mehrere Suchmaschinen, die alle Buslinien, Fahrpläne und Preise anzeigen. Z mehr...