meinung
  • Fragen

    Ein Freund von mir, deutscher Staatsbürger türkischer Abstammung und bekennender Moslem, ist ein glühender Papstverehrer. Er teilt Franziskus' rigorose Kapitalismuskritik, würde aber nie auf die Idee kommen zu konvertieren. mehr...


  • Was bleibt, ist Abscheu

    Das abrupte Ende ist auch ein Eingeständnis der Justiz: Das Verfahren gegen Sebastian Edathy stand von Beginn an strafrechtlich auf wackligen Füßen, man konnte den Eindruck gewinnen, Aufwand und Vorwürfe stünden in keinem überzeugenden Verhältnis zueinander. Dann wurden auch noch die Ermittlungsakten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, ein starkes Stück, das sich der Rechtsstaat in Niedersachsen mal wieder leistete. mehr...


Kolumnen

  • Liss

    Hunsrücker in die Fifa

    Ich will ja nichts sagen, aber alles hat seine Zeit. Ostereier färbt man an Ostern, Weihnachtsplätzchen backe ich Anfang Dezember, und die Fußball-WM ist alle vier Jahre im Sommer. Aber nix da: Weil unsere Jogi-Jungs 2022 in der Wüste in Katar kicken und die Zuschauer im Sommer auf dem Weg vom Hotel zum Stadion wegen der Hitze verdursten müssten, wird im Winter gespielt. mehr...


  • Auslese

    Wasser und Wein

    Das Rezept, wie man Wasser in Wein verwandelt, kannte bislang nur eine Person, die ich hier aus Pietätsgründen nicht unbedingt nennen möchte. Doch wer gerne Wein trinkt, weiß, dass Wasser bei einer Verkostung oder einem gemütlichen Zechabend mit Freunden unverzichtbar ist. Nur wer pro Glas Wein die doppelte Menge Mineralwasser trinkt, beugt dem berüchtigten Kater am nächsten Morgen vor. mehr...


  • Viez-Jupp

    Richtig gut gerüstet in die Touristen-Saison

    Vor ein paar Tagen hab ich fast frohlockt. Da kurvte morgens nicht nur auf dem Hauptmarkt ein Laster mit Baugerüst-Elementen herum, sondern auch einer vor dem Dom! Noch ein historisches Bauwerk mehr, das "verpackt" wird? mehr...


  • Wilbert

    Kunst am Fluss? Ach was!

    Ich bin ja mal gespannt, ob die Lieser tatsächlich irgendwann leuchtet. Die CDU hat sich ja ein "innovatives Rahmen-Beleuchtungskonzept" für das Ufer gewünscht. Ach was? mehr...


  • Von langer Hand schlecht geplant

    Dezember 2022: Thomas Müller trifft für Deutschland bei der Weltmeisterschaft in Katar. Der 33-Jährige wird am 2. Weihnachtsfeiertag seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklären, doch erst mal löst sein Tor riesigen Jubel auf dem Trierer Weihnachtsmarkt aus. Schwarz-rot-goldene Wollmützen fliegen in die Luft und treffen da auf Champignons, Knoblauchsoße, Reibekuchen und Apfelmus. mehr...


  • Aufgeschlagen - Neue Bücher

    Zehn Pünktchen für Nicholson Baker

    Nach dem Lesen hat mein Exemplar von Nicholson Bakers Essaysammlung "So geht's" (34 Texte aus etwa zwei Jahrzehnten) zehn Pünktchen neben unterschiedlichen Textstellen. mehr...


  • Standpunkt

    Luxusprobleme

    Vor dem Bundesgerichtshof hat Friedhelm Adolfs einen Etappensieg errungen. Er darf vorerst bleiben. mehr...


  • Wirtschaftswoche

    Meine Wirtschaftswoche: Flughafenbau ist nichts für Politiker

    Das ist peinlich: In der Zeitspanne, die vergangen ist, seit Deutschlands Hauptstadt-Flughafen BER hätte eröffnet sein sollen – Herbst 2011 – sind in China riesige Airports fertiggestellt oder erweitert worden. mehr...


  • Liss

    Fastenzeit

    Ich will ja nichts sagen, aber nach Karneval fängt ja immer das große Fasten an. Das klappt mal gut, mal weniger gut. Meinem Hermann sage ich immer, er soll auf Alkohol verzichten. Irgendwie hört der da nicht auf mich. mehr...


  • Klartext

    Schöne Umwege der Region

    Neue Straßen werden gebaut, damit Menschen schneller von einem Ort zum anderen kommen. Bisher war auch davon auszugehen, dass auch die Beschilderung diesem Zweck dient. Am neuen Teilstück der neuen B.50 zwischen dem Autobahnkreuz Wittlich und Platten – also der Fortführung der A.60 Richtung Mosel – zeigt sich allerdings, dass sich Verkehrsplaner nicht nur vom raschen Fortkommen der Verkehrsteilnehmer leiten lassen. mehr...


  • Auslese

    Große Koalition für den Wein

    In Berlin gibt es einen fraktionsübergreifenden Zusammenschluss - das parlamentarische Weinforum. Bestreben ist es, den Bekanntheitsgrad des deutschen Weins, insbesondere im Bundestag, in den Ministerien und in den Botschaften zu erhöhen. mehr...


  • Wilbert

    Asche und Heringe

    Es ist geschafft. Die Pappnasen kommen wieder in den Schrank, und die Jecken werden wieder zu normalen Leuten, zumindest sehen sie wieder einigermaßen normal aus. Aber Ausruhen nach der wilden Feierei? Nix da. mehr...


  • Klartext

    Schöne Umwege der Region

    Neue Straßen werden gebaut, damit Menschen schneller von einem Ort zum anderen kommen. Bisher war auch davon auszugehen, dass auch die Beschilderung diesem Zweck dient. Am neuen Teilstück der neuen B.50 zwischen dem Autobahnkreuz Wittlich und Platten - also der Fortführung der A.60 Richtung Mosel - zeigt sich allerdings, dass sich Verkehrsplaner nicht nur vom raschen Fortkommen der Verkehrsteilnehmer leiten lassen. mehr...


  • Liss

    Fastenzeit

    Ich will ja nichts sagen, aber nach Karneval fängt ja immer das große Fasten an. Das klappt mal gut, mal weniger gut. Meinem Hermann sage ich immer, er soll auf Alkohol verzichten. Irgendwie hört der da nicht auf mich. Ich hingegen könnte problemlos auf meinen Winterspeck verzichten. Aber das registriert mein Körper nicht, im Gegenteil…. mehr...


  • Wilbert

    Asche und Heringe

    Es ist geschafft. Die Pappnasen kommen wieder in den Schrank, und die Jecken werden wieder zu normalen Leuten, zumindest sehen sie wieder einigermaßen normal aus. Aber Ausruhen nach der wilden Feierei? Nix da. mehr...





volksfreund.de Top Links