meinung

2013 - ein Ausblick

Nachdem wir dem von den Mayas prophezeiten Weltuntergang erfolgreich getrotzt haben, richten sich unsere Blicke hoffnungsvoll auf das neue Jahr. Was können wir 2013 von der TBB erwarten? Am 19. Januar werden Andreas Seiferth (Team National), Barry Stewart (Team International) und Brian Harper (Dunking Contest) die Trierer Vereinsfarben beim Allstar-Day in Nürnberg repräsentieren.
Podcast
Für jeden Spieler eine besondere Auszeichnung und große Ehre. Am 23. und 24. März findet in der Berliner O2-Arena das diesjährige Top-4-Turnier statt, bei dem der Deutsche Pokalsieger ermittelt wird. Ein Wettbewerb, an den ich mich gerne erinnere, haben wir doch zu meiner aktiven Zeit vier Mal daran teilgenommen. Neben einem vierten und dritten Platz, für den es immerhin eine Bronzemedaille gab, konnten wir 1998 und 2001 unsere Saison mit dem nationalen Titel Deutscher Pokalsieger krönen.

Auch die TBB hat dieses Jahr wieder die Möglichkeit, sich für die Endrunde zu qualifizieren. Dazu müssen sich die Rödl-Jungs im Februar in einer K.o.-Runde gegen ein Team der Plätze eins bis sieben durchsetzen (Alba Berlin ist als Ausrichter automatisch gesetzt). Wäre mal wieder ein guter Grund, einen Abstecher nach Berlin zu machen.

Der Fokus liegt sicherlich auf der regulären Spielzeit, die am 27. April mit dem Auswärtsspiel bei den Artland Dragons endet. Dann wird sich herausstellen, ob das junge Trierer Team die Sensation geschafft hat und am 4. Mai in die Playoffs einzieht. Es wäre das wohlverdiente Sahnehäubchen auf eine bislang grandiose Saison.

Es bleibt aber auch nach der Saison spannend: Welches Team werden Henrik Rödl & Co. für die Saison 2013/14 zusammenstellen? Welche aktuellen Spieler bleiben, wer wird gehen? Gelingt es erneut, talentierte deutsche Rohdiamanten an die Mosel zu locken? Wird sich ein Haupt- bzw. Namenssponsor finden lassen? Können die Zuschauerzahlen gesteigert werden? Sehen wir mal wieder einen Flickflack von Aggy, dem Original (mehr zu Aggy in Kürze ...)?

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein frohes und spannendes neues Jahr und hoffe, dass wir auch 2013 so viel Freude an der TBB haben werden wie im vergangenen Jahr.

In seiner Kolumne "Auszeit" blickt der frühere Trierer Bundesliga-Spieler Helge Patzak (38) hinter die Kulissen des aktuellen Basketball-Geschehens.

Das könnte Sie auch interessieren



Anzeige