meinung/computer

Mein Computer – eine Kolumne von Roland Grün

  • Mein Computer: Lap oder Desk, top oder flop?

    Was ist denn besser? Ein Laptop oder ein stationärer PC, auch Desktop-PC genannt? Diese Frage stellte mir neulich eine Bekannte, die sich einen neuen Rechner zulegen will. Meine Antwort fiel salomonisch aus, denn Vor- und Nachteile haben beide Arten von Geräten. mehr...


  • Mein Computer: Bei Anruf auflegen!

    Kürzlich meldete sich bei mir ein Leser, der schilderte, dass er einen Anruf von Microsoft erhalten habe. Leider nur auf Englisch habe ein Mitarbeiter mit ihm eine Stunde lang über seinen Computer gesprochen, viele Fragen gestellt und ihm klargemacht, dass sein Computer Ziel von Hackerangriffen geworden sei. mehr...


  • Mein Computer: Ändern Sie Ihre Passwörter!

    Nicht zum ersten Mal, liebe Leserinnen und Leser, komme ich auf dieses Thema zu sprechen, aber es gibt wieder einmal unerfreuliche Anlässe dazu: Sie sollten Ihre Passwörter ändern, die Sie im Internet benutzen. mehr...


  • Mein Computer: Was geht alles mit Linux?

    Nach meiner kurzen Einführung in die Geschichte von Linux und die Installationsvarianten möchte ich Ihnen heute etwas über die Möglichkeiten von Linux erzählen. Was ist einfach machbar mit Linux, was eher nicht? Grundsätzlich kann Linux alles, was Windows oder das Apple-Betriebssystem auch kann. mehr...


  • Mein Computer: Für Menschen, nicht Maschinen!

    In der vergangenen Woche habe ich Ihnen die Ursprünge der Windows-Alternative Linux vorgestellt. Heute möchte ich Ihnen eine Möglichkeit zeigen, wie Sie selbst Linux nutzen können. mehr...


  • Mein Computer: Alternative Linux

    Ich habe es schon öfter in meiner Kolumne erwähnt, liebe Leserinnen und Leser: Natürlich müssen Sie auf Ihrem PC keineswegs Windows verwenden. Sie können auch das frei erhältliche und zumeist kostenlose Linux benutzen. mehr...


  • Mein Computer: Windows XP: Steigen Sie um!

    Kann ich nicht vielleicht ... Wäre es denn möglich, dass ... Wenn ich weiterhin einen guten, aktuellen Virenscanner benutze … Die Reaktionen, liebe Leserinnen und Leser, auf meine Kolumne zum Ende von Windows XP von vorvergangener Woche waren vielfältig. mehr...


  • Mein Computer: Windows XP: Bald wird’s ernst

    Der Termin, liebe Leserinnen und Leser, rückt unweigerlich näher: In etwas mehr als einem Monat, am 8. April, ist Schluss, dann beendet Microsoft den Support (englisch für: Unterstützung) für sein Betriebssystem Windows XP. mehr...


  • Wie kommen die an meine Daten?

    Der große Datenklau, der in der vergangenen Woche bekannt geworden ist, hat auch in meinem Postfach zu zahlreichen Nachfragen besorgter oder irritierter Nutzer geführt. Zwei Zuschriften möchte ich an dieser Stelle kurz aufgreifen, weil sie auch für andere Leser von Interesse sind. mehr...


  • Mein Computer: So gehen Sie in 8 Schritten vor

    Der große Datenklau verunsichert die Computernutzer in Deutschland. Was ist zu tun? Ich empfehle Ihnen folgende 8 Schritte: mehr...


  • Mein Computer: Kreative Videos schnell gemacht

    „Mit Smartphones und Digitalkameras kann man neben Fotos auch Videosequenzen aufnehmen“, schreibt mir ein Leser und möchte wissen: „Gibt es ein Programm, bei dem man beides zusammen auf eine DVD brennen, mit Musik untermalen und Texte einfügen kann?“ mehr...


  • Mein Computer: WEP, WPA oder WPA2?

    Wie sicher ist mein W-Lan, und welche Verschlüsselung sollte ich verwenden? Das möchte ein Leser von mir wissen und übermittelt mir Informationen zu seiner Konfiguration. Daraus ersehe ich, dass er den WPA-Standard verwendet. Ich empfehle ihm, stattdessen WPA2 zu nutzen, und das empfehle ich Ihnen auch. mehr...


  • Mein Computer: Was für ein Jahr!

    Aus Sicht der Computernutzer war 2013 kein gutes Jahr. Immer mehr Details gelangten seit Sommer durch Edward Snowden ans Tageslicht, wie US-amerikanische und britische Geheimdienste sich an unseren Daten vergreifen - von unseren Computern angefangen bis zu unseren Mobiltelefonen. mehr...


  • Mein Computer: Vorsicht, neue Betrugsmasche!

    Kriminellen gehen die Ideen nie aus. Neuestes Beispiel sind Vorfälle, vor denen die Kriminalpolizei aus Idar-Oberstein aktuell warnt. mehr...


  • Mein Computer: Farbe ist nicht gleich Farbe

    Eine Leserin schildert mir folgendes Problem: „Wenn ich Bilder von meiner Kamera auf den PC lade und abspeichere, habe ich JPG-Dateien. Bei einer Online-Druckerei soll ich die Bilder aber in CMYK hochladen.“ Nun möchte die Leserin wissen: „Was ist ein CMYK-Farbmodus?“ mehr...


  • Mein Computer: Papierloses Arbeiten

    Immer mehr Daten werden elektronisch verarbeitet, aber manchmal hat man das Gefühl, dass noch nie so viele Papierberge produziert wurden wie heute. Aber haben Sie sich schon einmal überlegt, ob wirklich alles ausgedruckt werden muss, was auf Ihrem Rechner oder in Ihrem E-Mail-Postfach an Dokumenten aufläuft? mehr...


  • Ein zweiter Briefkasten

    Auf meine Kolumne von vergangener Woche bezüglich unsinniger Spam-Mails erhielt ich etliche Zuschriften anderer Leser. Die einen machten mich darauf aufmerksam, dass nicht nur T-Online-Accounts massiv von dem Problem betroffen seien, sondern beispielsweise auch E-Mail-Anbieter wie GMX. mehr...


  • Mein Computer: Einfach ignorieren und löschen!

    Gleich mehrere besorgte Leser haben mir vergangene Woche geschrieben, weil sie an ihre T-Online-E-Mail-Adresse seltsame E-Mails erhielten. Sowohl die Absendernamen bestanden aus völlig wirren, sinnlosen Buchstabenketten wie auch der Betreff der Mails. mehr...


  • Mein Computer: Nicht ignorieren, auch wenn’s nervt

    Ein Leser schreibt mir Folgendes: „Nach Einschaltung des Computers erscheint in der Anzeigeleiste am unteren Bildrand der Hinweis auf den Java Auto Updater Sun Microsystems, Inc. Dieser Hinweis erfolgt bei jedem Computerstart, muss jedes Mal separat abgeschaltet werden. Haben Sie eine Idee, wie man diesen nervigen Hinweis abstellen kann?“ mehr...


  • Mein Computer: Achtung, Ramschware!

    Es muss nicht immer der zerstörerische Computervirus sein, der einem den letzten Nerv raubt. Mindestens genauso lästig ist eine andere Abart von Schadsoftware, die vor allem denjenigen Vorteile bringen soll, die sie verbreiten: Spyware, Spionage- oder Werbesoftware, die dem Nutzer zum Beispiel unerwünschte Suchmaschinen oder Seiten unterjubeln wollen. mehr...


  • Fensterln oder tabben?

    Wie surfen Sie eigentlich im Internet? Benutzen Sie ein Fenster? Oder haben Sie mehrere Fenster offen, zwischen denen Sie hin- und herwechseln? Oder nutzen Sie Tabs? mehr...


  • Manchmal gibt es kein Zurück mehr

    Eine Leserin wundert sich, dass die Zurück-Taste in ihrem Webbrowser immer wieder Probleme macht. Entweder werde sie auf bestimmten Seiten gleich wieder ausgeloggt, oder sie erhalte eine Meldung, die auffordere, Formulardaten nochmals zu übermitteln. „Was ist da los?“, möchte die Leserin wissen und weist darauf hin, dass sie doch nur auf die Startseite des jeweiligen Angebots zurückkehren möchte. mehr...


  • Ruhe bewahren, es ist nichts weg!

    Im Umgang mit Computern kann eine gesunde Portion Neugier nicht schaden! Viele Menschen scheuen vor allem deshalb vor dem PC zurück, weil sie glauben, sie könnten etwas kaputt machen. Doch bis das passiert, muss sich der Anwender schon ganz schön was einfallen lassen. Die meisten Computerprogramme fragen nach, bevor sie eine Änderung vornehmen. mehr...


  • Erst die Taste, dann die Funktion

    Haben Sie sich vielleicht auch schon mal gefragt, was es eigentlich mit dieser Taste mit dem Windows-Logo auf sich hat, die sich auf Ihrer Tastatur zwischen der „Strg“- („Ctrl“) und der „Alt“-Taste liegt? mehr...


  • Programm sucht Dateien

    Eine Bekannte hatte kürzlich folgendes Problem: Sie hatte ein Video mit Sequenzen aus ihrem Urlaub bearbeitet. Als sie das Video später auf eine DVD brennen wollte, funktionierte das plötzlich nicht mehr. „Woran könnte das liegen?“, fragte sie mich. mehr...


  • Kein Ton – viele Ursachen möglich

    Ein Leser beklagt, dass er plötzlich an seinem PC keinen Ton mehr hört, wenn er Videos anschaut und fragt, wo das Problem liegen könnte. mehr...


  • Standort Deutschland

    "Gutes aus deutschen Landen" - mit diesem Slogan warb einst die deutsche Landwirtschaft für ihre Produkte. Die Idee hinter dem Spruch erlebt jetzt eine Renaissance im Computerbereich: In Zeiten der Totalüberwachung durch die amerikanische NSA und andere Geheimdienste lautet eine der Empfehlungen: Weichen Sie aus auf deutsche Anbieter mit deutschem Serverstandort! Leichter gesagt als getan. mehr...


  • Der Wald und lauter Bäume ...

    Das Thema Datenschutz, liebe Leserinnen und Leser, bleibt aktuell. Heute soll es aber nicht um Geheimdienste gehen, sondern – einmal mehr – um Facebook. Das Freundesnetzwerk führt nämlich eine neue Funktion namens Social Graph Search ein. mehr...


  • Achtung, Datenschutz!

    In meinen beiden vergangenen Kolumnen habe ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, gezeigt, wie Sie Ihre eigenen Daten besser schützen. Heute möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie die Daten Ihrer Mitmenschen im Internet schützen. Denn Unwissen und Unbedarftheit schützen nicht vor Strafe. mehr...


  • Sicher? Sicher!

    In der vergangenen Woche, liebe Leserinnen und Leser, habe ich Ihnen aufgezeigt, dass die E-Mail an sich ein sicherheitstechnisches Scheunentor ist. Jeder kann mitlesen, was Sie schreiben – es sei denn, Sie treffen entsprechende Vorkehrungen. mehr...