magazin

Magazin

Apple-Chef Tim Cook hält Eingriffe in die Privatsphäre von Internetnutzern für nutzlos im Kampf gegen den Terror. Längst beherrschten Terroristen selbst Methoden zur Verschlüsselung, sagte der 54-Jährige dem britischen «Daily Telegraph». mehr...

  • Barcelona (dpa)Neues Top-Smartphone von Samsung erwartet

    Smartphone-Marktführer Samsung wird heute Abend voraussichtlich sein neues Top-Modell präsentieren, das gegen das erfolgreiche iPhone 6 von Apple antreten soll. mehr...


  • Barcelona (dpa)Telekom will umprogrammierbare SIM-Karte in vernetzten Geräten

    Wer heute seinen Mobilfunk-Anbieter wechseln will, braucht dafür eine neue SIM-Karte. Dabei gibt es Technologien, die eine Neuprogrammierung per Funk ermöglichen. Die Deutsche Telekom will eine solche «eSIM» jetzt zunächst für vernetzte Geräte etablieren. mehr...


  • San Francisco (dpa)Unbekannte erbeuten Daten von 50.000 Uber-Fahrern

    Beim umstrittenen Fahrdienst-Vermittler Uber sind Daten von rund 50.000 Fahrern in falsche Hände geraten. Es handele sich lediglich um Namen und Führerschein-Nummern von Fahrern aus verschiedenen US-Staaten, erklärte Uber in einem Blogeintrag am späten Freitag. mehr...


Anzeige
  • Der Erfolg steht im Vordergrund

    Sabine Plate-Betz von der Vereinigung Trierer Unternehmer (VTU) und Michaela Kirsch von der DGB Rechtsschutz GmbH Büro Trier kommentieren als Vertreterinnen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern ein Urteil aus dem Arbeitsrecht. mehr...


  • "Ein Privater würde vieles niemals so tun"

    Seit Ende 2012 ist René Quante Geschäftsführer des Bunds der Steuerzahler Rheinland-Pfalz. In dieser Zeit hat der 34-jährige Diplom-Volkswirt bereits viele Missstände angeprangert. mehr...


  • Die Zeit arbeitet für die Natur

    1970 wurde in Bayern der erste Nationalpark Deutschlands eröffnet, 2014 der bislang letzte im Schwarzwald. Insgesamt decken die Schutzgebiete circa 0,6 Prozent des gesamten Bundesgebiets ab - und sorgen für einen Umsatz in Milliardenhöhe. mehr...


  • Berlin (dpa)Kampf gegen Krankheiten, die kaum jemand kennt

    Menschen mit Seltenen Erkrankungen haben oft lange Leidenswege hinter sich, bis sie endlich wissen, was ihnen fehlt. Auf das Problem aufmerksam machen will der Tag der Seltenen Erkrankungen am 28. Februar. mehr...


  • Mailand (dpa)Mailand: Eine Ode an die Schönheit der Frau

    Mailand wirft sich in Schale. Die Stadt ist in diesem Jahr Gastgeber der Weltausstellung Expo, überall wird gebaut und renoviert. Und auch die in diesen Tagen vorgestellte Mode putzt sich heraus. mehr...


  • Berlin (dpa/tmn)Beim Jugendgipfel sind politische Ideen junger Leute gefragt

    Wie kann man den Planeten besser schützen? Und wie schafft man gleiche Chancen für Kinder auf der ganzen Welt? Über solche Fragen diskutieren eigentlich vor allem hochrangige Politiker. Aber beim Jugendgipfel sind die Ideen von Jugendlichen gefragt. mehr...


  • Der Schilderwald und seine Folgen

    Schilder zeigen Ver- und Gebote auf. Überall findet man sie. Doch trotz des Schilderwaldes gibt es immer wieder Verunsicherungen, die zu Streit führen. Nicht selten beschäftigen diese Auseinandersetzungen auch Gerichte. mehr...


  • München (dpa/tmn)Keine Auskunft vom Vermieter bei Störung des Hausfriedens

    Lärm zur Nachtzeit, Beleidigungen der Mieter untereinander oder häufige intensive Belästigung: Wer wegen Störung des Hausfriedens abgemahnt wird, dem droht die fristlose Kündigung. Wer die Störungen angezeigt hat, muss der Vermieter nicht verraten. mehr...


  • Frankfurt/Main (dpa/lhe)Mieter muss keine Kameraattrappe im Haus akzeptieren

    Im öffentlichen Raum ist die Überwachung mit Kameras immer verbreiteter. In Wohngebäuden müssen Mieter dagegen Überwachungskameras nicht akzeptieren, nicht einmal wenn diese gar nicht funktionieren. mehr...





volksfreund.de Top Links