magazin

Magazin

Das Internet der Dinge ist auch für die Smartphone-Branche eines der großen Themen für die nächste Zukunft. mehr...

  • Barcelona (dpa/tmn)LG bringt vier neue Mittelklasse-Smartphones

    Wer über den Kauf eines neuen Smartphones nachdenkt, hat jetzt auch vier neue LG-Geräte zur Auwahl. Die Mittelklasse-Modelle haben zwischen vier und fünf Zoll Bildschirmgröße und sind ab April im Handel erhältlich. mehr...


  • Barcelona (dpa/tmn)HTC aktualisiert Smartphone-Flaggschiff One

    HTC will mit seinem Spitzengerät auf dem Smartphone-Markt punkten. Das Modell One M9 mit einem 5-Zoll-Display hat ein Aluminium-Gehäuse und soll unter anderem mit besseren Kameras punkten. mehr...


  • Köln (dpa)Immer mehr «Zombie-Rechner» in Deutschland

    Die Zahl infizierter Personal Computer ist in Deutschland im vergangenen Jahr wieder auf 40 Prozent gestiegen. Das stellte das Anti-Botnet-Beratungszentrum des Internetverbandes Eco fest. mehr...


Anzeige
  • Vom Autozubehör bis zum Zierfisch

    Prüm, die ehemalige Kreisstadt, heute Verwaltungssitz der gleichnamigen Verbandsgemeinde im Eifelkreis Bitburg-Prüm, ist ein reges Mittelzentrum. Die Geschichte der Stadt hat eine lange Tradition, denn bereits im Jahre 721 n. Chr. wurde ein Kloster gegründet. Das Stadtbild wird geprägt von einer ehemaligen Benediktinerabtei aus dem 18. Jahrhundert. Die Abteistadt bietet den Menschen eine hohe Lebens- und Wohnqualität. mehr...


  • Die Zeit arbeitet für die Natur

    1970 wurde in Bayern der erste Nationalpark Deutschlands eröffnet, 2014 der bislang letzte im Schwarzwald. Insgesamt decken die Schutzgebiete circa 0,6 Prozent des gesamten Bundesgebiets ab - und sorgen für einen Umsatz in Milliardenhöhe. mehr...


  • "Ein Privater würde vieles niemals so tun"

    Seit Ende 2012 ist René Quante Geschäftsführer des Bunds der Steuerzahler Rheinland-Pfalz. In dieser Zeit hat der 34-jährige Diplom-Volkswirt bereits viele Missstände angeprangert. mehr...


  • München (dpa)Mal traurig, mal aggressiv - Depression bei Kindern verkannt

    «Stell dich nicht so an.» «Lach doch mal ein bisschen.» Aber weder der eine noch der andere Appell hilft. Immer häufiger stellen Ärzte bei Kindern und Jugendlichen eine Depression fest. Kinder- und Jugendpsychiater sind alarmiert. mehr...


  • Euskirchen (dpa)Hautkrebsrisiko: Hautveränderungen bei Senioren Ernst nehmen

    Ältere Menschen sollten Veränderungen der Haut und nicht abheilende Stellen nicht als Alterserscheinung abtun. Mit den Jahren steigt das Hautkrebsrisiko an. Wird er früh erkannt, kann man gut dagegen vorgehen. mehr...


  • Bielefeld (dpa)Jugendherbergen zwischen Konkurrenz und Auftrag

    Das Deutsche Jugendherbergswerk kämpft seit längerem für einen Imagewandel seiner Häuser. Auf der einen Seite haben die Jugendherbergen einen gesellschaftlichen Auftrag, auf der anderen Seite beklagen private Hostel-Betreiber eine Wettbewerbsverzerrung - es ist ein Spagat. mehr...


  • Berlin (dpa)Mietverhältnis bleibt bei Insolvenz des Mieters

    Ein Vermieter kann dem Mieter nicht einfach kündigen, wenn dieser Insolvenz angemeldet hat. Die Miete wird zunächst vom Insolvenzverwalter weiter bezahlt. Wurde der Vertrag jedoch nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens abgeschlossen, gelten andere Regeln. mehr...


  • Köln (dpa)70- bis 80-prozentiger Alkohol tötet Schimmelsporen ab

    Er ist unschön und ungesund: Schimmel an den Wänden. Im Winter finden Schimmelsporen oft ideale Bedingungen, um zu wachsen. Mit einigen Tricks können Heimwerker kleinere Schimmelbefälle selbst bekämpfen. Aber Vorsicht bei großen Flächen. mehr...


  • Berlin (dpa/tmn)Teure Kunstwerke - Infrarotheizungen taugen für kleine Räume

    Sie sehen schick aus: Infrarotheizungen begeistern viele Hausbesitzer, da sie statt einer weißen Röhrenkonstruktion ein kleines Kunstwerk darstellen. Aber: Diese Heizungen werden mit Strom betrieben. Und Strom ist teuer. mehr...





volksfreund.de Top Links