magazin

Magazin

Steigt die Temperatur im Rhein, geht es den Fischen und anderen Lebewesen im Fluss schlecht. Damit das Ökosystem geschützt werden kann, haben drei Länder jetzt ein Wärmemodell in Betrieb genommen. Bei kritischen Werte kann so rechtzeitig gehandelt werden. mehr...

  • Berlin (dpa/tmn)Topo-Karten machen Handys zu Outdoor-Wegweisern

    Orientierung mittels Navi ist nicht nur Autofahrern vorbehalten. Auch Outdoor-Sportler wie Wanderer oder Mountainbiker finden für nahezu alle Regionen der Welt kostenloses und übersichtliches Kartenmaterial. mehr...


  • San Francisco (dpa)Fahrdienst-App Uber holt Ex-Obama-Stratege als Lobbyist an Bord

    Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber will sein Image durch eine Lobby-Offensive aufpolieren: Zu diesem Zweck wurde David Plouffe verpflichtet, ein ehemaliger Wahlkampf-Stratege von US-Präsident Barack Obama. mehr...


  • Hinterzarten/Schmallenberg (dpa)Kein Netz bei Nebel und Regen - Warten auf das digitale Zeitalter

    Die digitale Agenda der Bundesregierung verspricht schnelles Internet bis 2018. In manchen Dörfern ist das bislang ein Traum. Es sind also Alternativen gefragt. mehr...


Anzeige
  • Mit Investitionen gegen den Trend

    Für Hunsrück und Hochwald ist der Nationalpark eine Chance, sowohl der Natur als auch dem Tourismus ein wenig unter die Arme zu greifen und gleichzeitig den Bevölkerungsrückgang zu bremsen. mehr...


  • Immer weiter statt Stillstand

    Welcher Kakao löst sich in einer Tasse rasch auf? Wie muss eine Maschine konstruiert sein, damit sie Pralinés mit identischer Wandstärke produziert? Welche Auswirkungen haben veränderte Temperaturen auf die Produktion von Lebensmitteln? Das sind nur einige der Fragen, denen sich die Fachrichtung Lebensmitteltechnik der Hochschule Trier in ihrer Arbeit stellt. mehr...


  • Die Zeit arbeitet für die Natur

    1970 wurde in Bayern der erste Nationalpark Deutschlands eröffnet, 2014 der bislang letzte im Schwarzwald. Insgesamt decken die Schutzgebiete circa 0,6 Prozent des gesamten Bundesgebiets ab - und sorgen für einen Umsatz in Milliardenhöhe. mehr...


  • Wiesbaden (dpa)Für 224 400 Kinder Betreuungsgeld gezahlt

    Das umstrittene Betreuungsgeld wird von immer mehr Eltern in Anspruch genommen. Allerdings beziehen die Geldprämie vor allem Familien in Westdeutschland. mehr...


  • Berlin (dpa/tmn)Senioren: Flüssigkeitsbedarf mit Buttermilch und Suppe decken

    Im Alter lässt das Durstgefühl bei vielen nach. Deshalb fällt es schwerer, die empfohlene Menge von 1,5 bis 2 Litern pro Tag zu trinken. Wie lässt sich der Flüssigkeitsbedarf ausreichend decken? Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) gibt Tipps. mehr...


  • Mainz (dpa/tmn)Der Körper von innen: Internetseiten für Kinder

    Mit ein paar Klicks können Kinder im Netz Wissenswertes über den menschlichen Körper erfahren. Die besten kindgerecht aufbereiteten Seiten stellt Klick-Tipps.net vor. mehr...


  • Neue Ratgeber: Wissen kompakt für Eigentums-Neulinge

    Wer sich dazu entschließt, ein Haus zu bauen oder eine Wohnung zu kaufen, steht zunächst einmal vor einer großen Aufgabe. Und wer diese nicht richtig zu erfüllen weiß, auf den warten oft sehr kostspielige Folgen. Umso wichtiger, sich mit der richtigen Lektüre einen guten Überblick über den Kauf oder den Bau einer Immobilie zu verschaffen. mehr...


  • Wanddekoration für kleine und große Räume

    Wenn Dekoration hinter Funktionalität zurücktritt, macht das Wohnen nicht immer Spaß. Die Dekoration in kleinen Räumen, Dachwohnungen oder zugestellten Kinderzimmern fällt aus Platzgründen häufig eher mager aus. Doch es gibt eine kreative Lösung. mehr...


  • Bauen in der Region

    Sie suchen ein Baugrundstück in der Region Trier, Eifel, Mosel, Hunsrück oder Hochwald? Unsere Gesamtübersicht mit Kurzbeschreibung und Kontaktadressen hilft Ihnen weiter. mehr...