magazin/job

Beruf

Immer weniger Berufstätige kommen ohne Computerkenntnisse aus. Auch an den Schulen spielt Digitalisierung eine wachsende Rolle - aber nicht alle Schüler profitieren gleichermaßen davon. mehr...

Anzeige
  • Halbe Paprika: So stärken Beschäftigte ihr Immunsystem

    Bonn (dpa/tmn)Die einen schwören drauf, andere raten von Vitaminpillen ab. Doch gegen Erkältungsviren am Arbeitsplatz hilft vor allem eine ausgewogene Ernährung. Daher sollten Obst und Gemüse auf den Speiseplan. Und das möglichst täglich. mehr...


  • «Hi, Schatz!»: Chefs erlauben private Telefonate und Surfen

    Stuttgart (dpa)Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Diese Faustregel gilt zumindest bei einigen Unternehmen nicht mehr. Sie erlauben auch während der Arbeit privates Surfen oder Telefonieren. Für die Mitarbeiter hat das nicht unbedingt nur Vorteile. mehr...


  • Für Lohnfortzahlung muss Neuerkrankung nachgewiesen werden

    Köln (dpa/tmn)Im Krankheitsfall zahlt der Arbeitgeber den Lohn weiter. Nach sechs Wochen springt die Krankenkasse ein. Kompliziert wird es bei einer weiteren Erkrankung. Hier muss exakt nachgewiesen werden, dass es keinen Zusammenhang zur Ersterkrankung gibt. mehr...


  • Eltern als Freiberufler: Coworking mit Kind nutzen

    Dresden (dpa/tmn)Fällt Freiberuflern mit Nachwuchs zu Hause die Decke auf den Kopf, kann das Modell Coworking Abhilfe schaffen. Mehrere teilen sich ein Büro - und bringen den Nachwuchs mit. Im besten Fall können sich die Wiedereinsteiger nebenbei vernetzen. mehr...


  • Wie werde ich...? Schädlingsbekämpfer

    Berlin (dpa/tmn)Kakerlaken in der Küche und Silberfische im Bad: Wer Probleme mit Ungeziefer hat, ruft den Schädlingsbekämpfer. Er rückt mit Chemikalien und Ködern an, um ihm den Garaus zu machen. Ein spannender Job - aber bei Jugendlichen kaum gefragt. mehr...


  • Wenn Azubis nicht übernommen werden

    Berlin (dpa/tmn)Nach der Lehre nicht übernommen zu werden, ist für Jugendliche häufig ein Schock. Dann bleibt keine Zeit, um Wunden zu lecken. Wichtig ist es, rasch aktiv zu werden. Die gute Nachricht: Statistisch gesehen kommen viele Betroffene schnell wieder unter. mehr...


  • Kondolieren beim Tod eines Mitarbeiters nicht nur Chefsache

    Schwäbisch Gmünd (dpa/tmn)Der Umgang mit dem Tod eines Menschen ist schwierig. Schon Freunde wissen oft nicht, wie sich gegenüber der trauernden Familie richtig verhalten sollen. Auch für den Arbeitgeber des Verstorbenen gehört es sich zu kondolieren. Aber wie? mehr...


  • Betriebsarzt: Moderne Arbeitswelt sorgt für Stress

    Nürnberg (dpa)Der Chef macht Druck, doch die Arbeit ist kaum zu schaffen. Allzu hoch ist der Berg an Aufgaben, der erledigt werden muss. Seit Jahren wird der Stress am Arbeitsplatz immer größer. Betriebsärzte merken dies an der Art der Klagen, die sie erreichen. mehr...


  • Assessment Center: In der Gruppendiskussion glänzen

    Hamburg (dpa/tmn)Ein Assessment Center ist eine große Herausforderung. Auch die darin enthaltene Gruppendiskussion. Die kann man nur schwer beeinflussen. Doch wer sich an ein paar Regeln hält, besteht auch diesen Test. mehr...


  • Sportrecht, Raumfahrt, Pop: Neue Studiengänge

    Köln (dpa/tmn)Studenten und Berufstätige haben es heutzutage nicht leicht: Die Auswahl an Studiengängen und Weiterbildungen ist groß. Wie wäre es etwa mit einem Studium im Bereich Sportrecht, Raumfahrt oder Popmusik? mehr...


  • Resturlaub bis Krankheit: Sieben Fakten zum Urlaubsanspruch

    Köln (dpa/tmn)Darf der Chef Arbeitnehmern vorschreiben, wann sie freie Tage nehmen? Verfallen Urlaubstage am Ende des Jahres? Rund um das Thema Urlaub stellen sich Arbeitnehmern viele Fragen. Hier kommen einige wichtige Fakten im Überblick. mehr...


  • Nach Unfall auf dem Weg zur Arbeit zum Durchgangsarzt

    Bremen (dpa/tmn)Wer auf dem Weg zur Arbeit einen Unfall hat, muss danach einen sogenannten Durchgangsarzt aufsuchen. Das sind Mediziner, die von der Berufsgenossenschaft ermächtigt sind, die Verletzungen zu beurteilen und die Erstversorgung vorzunehmen. mehr...


  • Drei Viertel aller Frauen fühlen sich im Job benachteiligt

    Berlin (dpa)Bei kaum einem anderen Thema gehen die Meinungen zwischen Männern und Frauen so weit auseinander wie bei der Frage, warum es nur wenige Frauen bis nach ganz oben schaffen. Die Frauen sagen: Wir müssen uns im Job mehr abstrampeln als männliche Kollegen. mehr...


  • Übelkeit, Schwindel: So meistern Schwangere den Arbeitstag

    Kiel (dpa/tmn)Der Job fordert volle Aufmerksamkeit. Da haben es Schwangere, die unter Übelkeit, Müdigkeit und Schwindel leiden, nicht leicht. Doch es gibt ein paar Tricks. mehr...


  • Langer Weg zum Klo keine Behinderung der Betriebsratsarbeit

    Frankfurt/Main (dpa/tmn)Muss wegen eines Umbaus die Tür zum Betriebsratsbüro versetzt werden und verlängert sich für dessen Mitglieder dadurch der Weg zur Toilette, ist das ärgerlich. Darin ist aber keine Behinderung der Betriebsratsarbeit zu sehen. mehr...


  • Nestbeschmutzer oder Held? Die Rechtslage für Whistleblower

    München (dpa/tmn)Der Chef steckt Geschenke ein oder lässt aus Kostengründen Umweltstandards außer Acht: Wer illegale Praktiken im Betrieb beobachtet, steckt in einem Dilemma. Das Gewissen verlangt, aktiv zu werden. Doch dann droht Ärger mit dem Chef. Was nun? mehr...