magazin/job

Bildung

Manch ein Arbeitnehmer wird auch im Urlaub vom Chef oder den Kollegen angerufen. Dann fragt man sich: Muss ich rangehen? Vielleicht wollen sie einen ja aus dem Urlaub holen? mehr...

Anzeige
  • Berlin (dpa/tmn)Auch bei Hitze gilt die Kleiderordnung am Arbeitsplatz

    Sonne und Hitze veranlassen so manchen Berufstsätigen in Shorts und Flip-Flops das Büro zu betreten. Doch das geht gar nicht. Auch im Sommer bleibt ein Dresscode bestehen. mehr...


  • Frankfurt/Main (dpa)Chefinnen im Mittelstand auf dem Vormarsch

    In vielen deutschen Großunternehmen sind Frauen in der Topetage die Ausnahme. Anders sieht es dagegen bei mittelständischen Firmen aus - da wird die Topetage weiblicher. mehr...


  • Berlin (dpa/tmn)Liebe am Arbeitsplatz: Was geht nicht?

    Nur ein kurzer Kuss im Flur oder doch etwas Ernstes? Wann verliebte Paare dem Chef Bescheid sagen sollten und wie viel Liebe am Arbeitsplatz angemessen ist, erklärt ein Psychotherapeut. mehr...


  • Trends und Perspektiven in der Weiterbildung

    Weiterbildung ist längst eines der wichtigsten Themen, wenn es um Karriere und Selbstverwirklichung geht. Der Mensch lernt nie aus und dieser Drang nach Wissen treibt, motiviert. Standen früher noch spezifische Schwerpunkte wie Sprachen oder Informatik im Vordergrund, gibt es heute kaum noch einen Bereich, in dem nicht ein Seminar oder ein längerer Kurs angeboten wird. mehr...


  • Checkliste für angehende Studenten

    Die Bewerbungsphase für das Wintersemester 2015/2016 läuft, und viele ehemaligen Abiturienten warten nun auf einen Zulassungsbescheid in ihrem Wunschfach. Mit dem Studium beginnt ein neuer Lebensabschnitt, der aber nicht nur mit mehr Freiheit, sondern auch viel Verantwortung einhergeht. mehr...


  • Ständig zu spät: Probleme bei Azubis richtig ansprechen

    Köln (dpa/tmn)Plötzlich machen sie Fehler und kommen ständig zu spät: Fallen Azubis unwerwartet auf, sollten Vorgesetzte das hinterfragen. Wichtig ist es, mit dem Lehrling zu sprechen. Dabei ist die Wahl der passenden Worte entscheidend. mehr...


  • Richtige Brille für den Arbeitsplatz finden

    Dortmund (dpa/tmn)Gutes Licht, der richtige Abstand zum Monitor und - im Falle des Falls - eine gute Brille: Am Arbeitsplatz ist gutes Sehen entscheidend. Das gilt nicht nur für die Augen selbst. mehr...


  • Mitarbeiter können Zwischenzeugnis fordern

    Berlin (dpa/tmn)Der Chef geht oder man wird in ein anderes Team versetzt: Beides rechtfertigt ein Zwischenzeugnis. Denn nicht immer müssen Vorgesetzte dem Wunsch nach einer Beurteilung nachkommen. mehr...


  • Gift am Arbeitsplatz - Auf Gerüchte sofort reagieren

    Leipzig (dpa/tmn)Jeder tratscht einmal. Doch manche Gerüchte sind richtig fies. Wie können sich Beschäftigte zur Wehr setzen, die davon Opfer werden? Und wie hilft man anderen? mehr...


  • Berufstätige Schwangere haben Anspruch auf Ruheraum

    München (dpa)Eine Schwangerschaft kann anstrengend sein - vor allem im Arbeitsalltag. Im Sommer schwellen die Beine zum Beispiel noch mal schneller an. Es kann helfen, sie in der Pause hoch zu legen. Dazu eignet sich ein Ruheraum. Berufstätigen Schwangeren steht ein solcher zu. mehr...


  • Bei Wechsel in Schichtdienst Tagebuch führen

    Ravensburg (dpa/tmn)Kommt mit dem neuen Job der Schichtdienst, müssen Berufstätige sich ganz schön umstellen. Vor allem die Ernährungsgewohnheiten werden dann oft auf den Kopf gestellt. Beachten sie ein paar Kniffe, kommen sie im neuen Rhythmus schneller an. mehr...


  • Im Urlaub vom Job-Alltag abkehren

    Dortmund (dpa/tmn)Der Urlaub hat besser nichts mit dem Berufsalltag gemeinsam. Denn wirkliche Erholung finden nur Menschen, die in ihrer freien Zeit nicht den selben Stressfaktoren ausgesetzt sind. mehr...


  • Privates Surfen trotz Verbot: Arbeitnehmern droht Kündigung

    Heidelberg (dpa/tmn)Kurz private E-Mails checken oder etwas im Online-Shop ordern: Das wird der Chef schon nicht so eng sehen. Das denken viele erst einmal. Doch Vorsicht: Besser ist, so etwas im Vorfeld genau abzuklären. mehr...


  • Studie: Geschäftsreisende leben oft ungesund

    Berlin (dpa/tmn)Geschäftsreisen können für Berufstätige eine extreme Belastung sein. An- und Abreise sind oft schon eine Strapaze. Doch wer beruflich unterwegs ist, lebt meist auch ungesünder. Das ist das Ergebnis einer Studie des Deutschen Reiseverbands. mehr...


  • Ausbildung in der Nische - Gerber sind händeringend gesucht

    Frankfurt/Main (dpa/tmn)Keine Frage: Die Lederherstellung ist ein Nischenberuf. 2013 haben nur zwölf Schulabgänger eine Ausbildung als Gerber angefangen. Dabei sind die Berufsaussichten für Jugendliche sehr gut. Zum August wird die Ausbildungsordnung modernisiert. mehr...


  • Sport in der Mittagspause sollte nicht in Stress ausarten

    München (dpa/tmn)Für viele Berufstätige kommt der Sport einfach immer zu kurz. Da liegt es nahe, den Bewegungsdrang einfach in der Mittagspause zu stillen. Das ist allerdings nur förderlich, wenn man hinterher noch genug Reserven für die Arbeit hat. mehr...


  • Ab auf die Spitzen: Übungen helfen gegen schwere Beine

    Hamburg (dpa/tmn)Rauchen ist ungesund, fettes Essen ebenfalls. Doch auch langes Sitzen schadet der Gesundheit. Mitarbeiter sollten daher regelmäßig am Schreibtisch Übungen machen, um Krankheiten vorzubeugen. mehr...


  • Arbeitsexpertin: Gegen Stress gibt es kein Allgemeinrezept

    Berlin (dpa/tmn)Ständige Erreichbarkeit dank E-Mail und Smartphone: Die Arbeitswelt ändert sich, und der Druck für viele Beschäftigte steigt. Wie können Arbeitgeber und Beschäftigte sinnvoll gegensteuern? Eine Expertin vom Institut der deutschen Wirtschaft gibt Antworten. mehr...


  • Arbeit im Home Office ist Verhandlungssache mit dem Chef

    Berlin (dpa/tmn)Das Kind ist krank, oder die Handwerker kommen: Es gibt viele Gründe, warum ein Tag im Home Office wünschenswert ist. Doch wer das gegenüber dem Arbeitgeber durchsetzen will, braucht gute Argumente. Einen Rechtsanspruch gibt es in Deutschland nicht. mehr...


  • Womit Frauen auf dem Weg nach oben kämpfen

    Frankfurt/Main (dpa/tmn)Nach wie vor sind Frauen in Führungspositionen unterrepräsentiert. Die Psychologin Alina Hernandez-Bark hat untersucht, woran das liegt. Im Interview erklärt sie, warum Frauen häufig weniger Lust auf Macht haben. Und wenn doch, warum sie das auch noch verstecken müssen. mehr...


  • Gestresste Azubis sollten ältere Kollegen beobachten

    Köln (dpa/tmn)Mit der Lehre beginnt ein neuer Abschnitt im Leben junger Menschen. Die vielen neuen Anforderungen können sie stressen. Da ist ein guter Rat gefragt. Einer ist, sich ein Beispiel an älteren Kollegen zu nehmen. mehr...





volksfreund.de Top Links