magazin/job

Bildung

Nach wie vor sind Frauen in Führungspositionen unterrepräsentiert. Die Psychologin Alina Hernandez-Bark hat untersucht, woran das liegt. Im Interview erklärt sie, warum Frauen häufig weniger Lust auf Macht haben. Und wenn doch, warum sie das auch noch verstecken müssen. mehr...

Anzeige
  • Vollzeit-Weiterbildung ist für Meister-Bafög kein Muss

    Berlin (dpa/tmn)Wer als gelernte Fachkraft in einem Handwerk arbeitet und einen Meistertitel anstrebt, kann dafür eine Förderung erhalten. Dies gilt auch, wenn die Fortbildung in Teilzeit gemacht wird. mehr...


  • Noch viele Lehrstellen frei - Bewerberzahlen sinken

    Nürnberg (dpa)Zu Zeiten des Lehrstellen-Engpasses konnten sich Unternehmen ihre Lehrlinge unter einer Vielzahl von Bewerbern aussuchen. Das ist vorbei. Heute ist manche Firma froh, überhaupt noch Azubis zu finden. mehr...


  • Teilzeit- und Minijobs sind schlecht fürs Privatleben

    Düsseldorf (dpa)Wer weniger arbeitet hat eigentlich mehr Zeit fürs Privatleben. Doch laut einer Studie sind Menschen ohne Vollzeitjob nicht zufriedener. Oft wird eine atypische Beschäftigung bloß in Kauf genommen, weil sich keine anderen Chancen bieten. mehr...


  • Jeder Vierte ist im Urlaub mit Job befasst

    Bielefeld (dpa/tmn)Der Gedanke an den nervigen Kunden oder ein aufgeregter Anruf vom Kollegen: Ganz abschalten können viele Berufstätige im Urlaub nicht. Manche gehen sogar noch weiter und nehmen von Zeit zu Zeit einen freien Tag, um zu Hause in Ruhe zu arbeiten. mehr...


  • Wenn die Sonne zur Gefahr wird: Bauarbeiter brauchen Schutz

    Berlin (dpa/tmn)Scheint die Sonne, steigt bei vielen die gute Laune. Wer allerdings im Freien harter körperlicher Arbeit nachgeht, hat bei Hitze weniger zu lachen. Hier sind ein guter Schutz gegen die Sonnenstrahlen und viel Flüssigkeit ein Muss. mehr...


  • Nach der Arbeit möglichst nur moderat Sport treiben

    Bielefeld (dpa/tmn)Endlich Feierabend. Wer dann schlecht abschalten kann, sollte Sport treiben. Dabei müssen es Berufstätige nicht übertreiben. Den Ehrgeiz im Zaum hält man übrigens in Gruppen ganz leicht. mehr...


  • Mal kurz wegnicken: Warum sich ein Power Napping lohnt

    Regensburg (dpa/tmn)Statt mittags in die Kantine zu gehen, kurz ein Nickerchen zu halten: Schlafforscher halten das für eine gute Idee. Doch wie lässt sich ein Power Napping praktizieren? mehr...


  • Büroarbeiter sollten mit Rückentraining früh beginnen

    Berlin (dpa/tmn)Rückenprobleme treten bei Berufstätigen meist erst dann auf, wenn sie bereits einige Dienstjahre am Schreibtisch hinter sich haben. Doch wer schon als junger Mensch an seinen Rücken denkt, kann späteren Beschwerden vorbeugen. mehr...


  • Vor Ausbildungsende arbeitssuchend melden

    Suhl (dpa/tmn)Am Ende der Ausbildung wird es für Azubis oft spannend. Denn viele erfahren erst kurzfristig, ob sie in dem Betrieb weiterbeschäftigt werden oder nicht. In jedem Falle sollten sie schon einmal Kontakt zu der Arbeitsagentur aufnehmen. mehr...


  • Entspannt in den Urlaub - Worauf Mitarbeiter achten sollten

    Bielefeld (dpa/tmn)Endlich Sommerferien! Doch statt entspannt am Strand zu liegen, checkt mancher seine beruflichen E-Mails oder telefoniert mit Kollegen. Ein Arbeitspsychologe gibt drei Tipps, wie man die für viele schönste Zeit des Jahres entspannt genießen kann. mehr...


  • Arbeitnehmer dürfen trotz Krankschreibung arbeiten

    Berlin (dpa/tmn)Der Arzt schreibt einen eine Woche krank. Doch nach drei Tagen fühlt sich der Arbeitnehmer wieder fit. Darf er dann arbeiten gehen? Grundsätzlich schon. Es gibt aber auch Ausnahmen. mehr...


  • Was bei Bewerbungen gar nicht geht

    Nürnberg (dpa/tmn)Wieder nichts! Die Bewerbungen für das kommende Ausbildungsjahr laufen derzeit auf Hochtouren. Doch mancher erhält eine Absage nach der nächsten. Das kann an den Bewerbungsunterlagen liegen. Ein Experte erklärt, was Jugendliche immer wieder falsch machen. mehr...


  • Druck und Gegendruck: Drei Rücken-Übungen fürs Büro

    Berlin (dpa/tmn)Drei kleine Übungen mit großer Wirkung: Wer am Schreibtisch arbeitet, sollte immer mal wieder Nacken, Schultern und Rücken lockern und dehnen. Das geht ohne viel Aufwand. mehr...


  • Beleidigungen von Kunden nicht persönlich nehmen

    Berlin (dpa)Der Kunde schimpft, ist unzufrieden, wird sogar ausfallend. So etwas kann für den Mitarbeiter, der die Beleidigungen abbekommt, sehr belastend sein. In so einem Fall hilft es, innerlich Abstand zu nehmen. mehr...


  • Unpassend gekleidet: Kollegen nicht darauf ansprechen

    Flein (dpa/tmn)Nicht immer gibt es in einer Firma einen klaren Dresscode. Kleidet sich jemand deutlich anders als der Rest der Belegschaft, fällt das allerdings auf. Ihn darauf aufmerksam zu machen, kann schnell zu Problemen führen. mehr...


  • Rückkehr zum Abitur nach 13 Schuljahren in Deutschland

    Hannover (dpa)In den meisten Bundesländern gibt es zwar auch Schulformen, die das Abitur nach 13 Schuljahren ermöglichen. Doch an den Gymnasien herrscht vielerorts die G8-Regelung. Wenige Jahre nach deren Einführung kommt nun ein Gegentrend zur Schulzeitverkürzung auf. mehr...





volksfreund.de Top Links