magazin/job

Bildung

Jobsuchende sollten aktiv vorgehen. Sie können ganz gezielt auf sich aufmerksam machen. Das setzt ein Profil in einem beruflichen Netzwerk voraus. Damit können sie in Foren diskutieren. mehr...

Anzeige
  • Langsame Rückkehr in Job nach langer Krankheit

    München (dpa/tmn)Nach einer längeren Krankheit fällt es vielen schwer, in den Job zurückzukehren. Das gilt etwa, wenn jemand wegen einer Krebserkrankung oder einem Schlaganfall länger ausgefallen ist. Doch eine Rückkehr von Null auf Hundert muss dabei niemand fürchten. mehr...


  • Deutsche für Schulfach «Benehmen»

    Berlin (dpa)Richtig Grüßen. Tischsitten. Small Talk. Das könnte in einem Schulfach «Benehmen» vermittelt werden. Vielen scheinen gute Umgangsformen unter den Mitmenschen zu fehlen. Denn sie sprechen sich sich für solch ein Unterrichtsfach aus. mehr...


  • Leiharbeiter sind beim Arbeitsschutz mitunter benachteiligt

    Düsseldorf (dpa/tmn)Atypisch Beschäftigte wie Leiharbeiter und Teilzeitkräfte sind beim Arbeitsschutz gegenüber regulär Angestellten mitunter benachteiligt. Im Gegensatz zu den angestellten Vollzeitbeschäftigten wird etwa ihre Belastung am Arbeitsplatz seltener erfasst. mehr...


  • Studium oder Ausbildung? Nach der Schule Berufe kennenlernen

    Berlin (dpa/tmn)Nach der Schule sind sich viele Abiturienten über ihre Zukunftspläne noch unsicher. Wer nicht weiß, ob er studieren soll, was er studieren soll oder welcher Beruf generell infrage kommt, macht sich am besten ein genaueres Bild von den verschiedenen Tätigkeitsfeldern. mehr...


  • Mütter arbeiten deutlich weniger als Väter

    Wiesbaden (dpa)Für viele Frauen ist es schwierig, Kinder und Job unter einen Hut zu bringen. Die Folge: Sie arbeiten oft in Teilzeit und verdienen dadurch meist weniger. Aus Sicht des DGB sind auch die Unternehmen gefordert, Abhilfe zu schaffen. mehr...


  • Büroarbeiter sollten pro Tag 10 000 Schritte machen

    München (dpa/tmn)Da Menschen mit einem Schreibtischjob die meiste Zeit des Tages im Sitzen verbringen, benötigen sie einen ausreichenden Ausgleich. Sie legen daher am besten längere Strecken zu Fuß zurück und machen regelmäßig Sport. mehr...


  • Fordernder Beruf steigert Leistungsfähigkeit im Alter

    Leipzig (dpa/tmn)Eine ruhige Kugel im Job schieben, um dann im Ruhestand mehr Energie zu haben? Diese Strategie geht nicht auf, wie eine neue Studie zeigt: Im Beruf Aktive sind offenbar auch als Rentner leistungsfhäiger. mehr...


  • Rund jeder zweite Arbeitnehmer ist mit Job unzufrieden

    Frankfurt/Main (dpa/tmn)Jeden Morgen mit einem guten Gefühl zur Arbeit gehen? Das kann längst nicht jeder von sich sagen. Rund jeder zweite Arbeitnehmer ist laut einer Umfrage mit seiner Arbeitsstelle unzufrieden. mehr...


  • Ausland und Abschlussprüfung: Tipps für Azubis

    Berlin (dpa/tmn)Ein neuer Ratgeber und ein Portal haben hilfreiche Tipps für Azubis parat. So können Berufslernende mit Abitur den Abschluss womöglich früher machen. Wer ins Ausland will, findet im Netz eine Checkliste. mehr...


  • Betriebsarzt muss Mitarbeiterprobleme für sich behalten

    Erlangen (dpa/tmn)Mitarbeiter können sich mit ihren Problemen vertrauensvoll an den Betriebsarzt wenden. Der Mediziner darf die persönlichen Auskünfte nicht an den Arbeitgeber herantragen, denn er unterliegt der Schweigepflicht. mehr...


  • Platz da, hier komm' ich: Fettnäpfchen zum Ausbildungsstart

    Berlin (dpa/tmn)Unpünktlich - und dann auch noch in abgeranzten Jeans und mit dem Smartphone in der Hand. So machen Azubis am ersten Tag mit Sicherheit einen schlechten Eindruck. Doch das muss nicht sein, denn viele Fettnäpfchen lassen sich vermeiden. mehr...


  • Schlechte Vergütung: Wann Lehrlinge sich wehren können

    Berlin (dpa/tmn)Die Ausbildungsvergütung ist viel niedriger als bei anderen in der Berufsschule. Mancher fragt sich nun: Muss ich das hinnehmen? Ein DGB-Jugendreferent gibt darüber Auskunft. mehr...


  • Mehr Deutsche verdienen ihr Geld mit mindestens zwei Jobs

    Wiesbaden (dpa)Die Zahl der Menschen, die mehrere Jobs haben, wächst - besonders im mittleren Alter. Es sind mehr Frauen, die in mindestens einem weiteren Arbeitsverhältnis stehen. Was sind die Gründe? mehr...


  • Ohne Notizen keine Prüfung - Fünf Fakten zum Berichtsheft

    Hamburg (dpa/tmn)Für viele Azubis ist es eine lästige Pflicht, ihr Berichtsheft zu führen. Doch es gehört zur Ausbildung zwingend dazu. Vielen stellen sich dabei allerdings Fragen: Wie oft müssen sie das Heft ausfüllen? Und dürfen sie das während der Arbeitszeit machen? mehr...


  • Direkten Hautkontakt mit Epoxidharzen unbedingt vermeiden

    Berlin (dpa/tmn)Wer im Beruf oder auch daheim mit Werkstoffen hantiert, sollte sich stets schützen. Denn beispielsweise Epoxidharze können zu heftigen Hautallergien führen, wenn man direkt mit ihnen in Berührung kommt. mehr...


  • Führungskräfte sollten beim Thema Gesundheit Vorbild sein

    Hamburg (dpa/tmn)Immer Power, nie Schwäche zeigen: Führungskräfte gehen teilweise über ihre Grenzen. Sie machen beispielsweise keine Pausen. Damit sind sie schlechte Vorbilder für ihre Mitarbeiter. Denn oft tun sie es ihrem Chef gleich. Das zeigen Studien. mehr...





volksfreund.de Top Links