magazin/job

Bildung

Mancher Arbeitgeber wüsste gern genau, wie es um die Gesundheit seiner Angestellten steht. Erfahren darf er das aber nur in ganz bestimmten Fällen, wenn es etwa um die Arbeit mit Lebensmitteln geht. Und selbst dann gilt: Details bleiben geheim. mehr...

Anzeige
  • Selbsthilfegruppen für Berufstätige mit Rheuma

    Bonn (dpa/tmn)Die Finger oder Knie schmerzen, nicht selten kommt noch Müdigkeit hinzu: Für Berufstätige mit Rheuma ist es häufig besonders anstrengend, den Alltag zu meistern. Eine Erleichterung kann der Austausch mit anderen Betroffenen sein. mehr...


  • «Weniger wird's nicht»: Frauen sollten Gehalt verhandeln

    Köln (dpa/tmn)Man könnte, sollte, müsste mal nach mehr Gehalt fragen: Das hat sich manche schon gedacht. Beim «Lean-In-Circle» ermutigen sich Frauen gegenseitig dazu, diesen Schritt zu in die Tat umzusetzen. mehr...


  • Studie: Arbeitszeitkluft zwischen Männern und Frauen

    Duisburg (dpa)Sie bleibt zu Hause, er schafft das Geld heran. Das alte Ernährermodell hat noch immer nicht ausgedient, wie eine Studie der Universität Duisburg-Essen zeigt. Vor allem im Westen arbeiten Frauen weniger als Männer. mehr...


  • Probleme beim Prioritätensetzen: Dritte um Hilfe bitten

    Berlin (dpa/tmn)Die Aufgaben stapeln sich, und Mitarbeiter kommen mit der Arbeit nicht hinterher: Dann sollten Beschäftigte ihre Prioritäten besser setzen. Doch nicht allen gelingt das. Sie sollten sich nicht scheuen, Außenstehende um Rat zu fragen. mehr...


  • Hirn-Doping funktioniert auf lange Sicht nicht

    Berlin (dpa/tmn)Ritalin, um den mangelnden Schlaf in der letzten Nacht auszugleichen. Oder ein Betablocker, um die wichtige Konferenz zu überstehen. Immer mehr versuchen, mit Hirn-Doping ihre Leistung im Job zu steigern. Doch das hat gefährliche Nebenwirkungen. mehr...


  • Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle leicht gestiegen

    Berlin (dpa/tmn)Wie sicher ist der Arbeitsplatz? Führt ein Arbeitsunfall zu einer dreitägigen Arbeitsunfähigkeit muss das gemeldet werden. Immer wieder kommt es zu Unfällen, welche sogar tödlich ausgehen können. mehr...


  • Studie zu Arbeitsdruck: Mitarbeiter gefährden Gesundheit

    Gütersloh (dpa)Stress am Arbeitsplatz gefährdet die Gesundheit der Mitarbeiter - auch weil sie mit sich selbst nicht pfleglich umgehen. Ausbrechen aus dem Teufelskreis können Arbeitgeber und Arbeitnehmer nur gemeinsam, heißt es in einer Studie. mehr...


  • Lohnkluft zwischen Frauen und Männern unverändert groß

    Wiesbaden (dpa)Bis zum 20. März arbeiten viele Frauen in Deutschland in diesem Jahr rein statistisch gesehen umsonst. Der Stichtag illustriert, wie groß nach wie vor die durchschnittlichen Verdienstunterschiede zwischen den Geschlechtern sind - trotz aller Bestrebungen zur Gleichstellung. mehr...


  • Bei Motivationskrise positive Seiten an der Arbeit notieren

    Köln (dpa/tmn)Flexible Arbeitszeiten, eine gute Bezahlung oder auch nur ein schönes Büro. Positive Seiten am Beruf gibt es immer. Doch in Motivationskrisen geraten die angenehmen Dinge oft aus dem Blickfeld. Wie man sie da wieder hineinholt, weiß ein Kölner Coach. mehr...


  • Feel-Good-Manager bringen gute Stimmung ins Büro

    Stuttgart (dpa/tmn)Work-Life-Balance und Teamgeist sind im Unternehmens-ABC keine Fremdwörter mehr. Feel-Good-Manager sorgen inzwischen mancherorts dafür, dass in Firmen die Atmosphäre stimmt. Ihre Hauptaufgabe: Mitarbeiter bei Laune halten. mehr...


  • Sport schlägt Fernseher: Wie Berufstätige entspannen

    Nürnberg (dpa/tmn)Wie lenkt man sich nach einer harten Arbeitswoche von den Problemen im Job ab? Eine aktuelle Umfrage gibt darauf eine eindeutige Antwort: Die meisten Berufstätigen setzen auf Sport. mehr...


  • Handwerk wirbt in Schulen um Lehrlinge

    München (dpa)Zumindest die Bierbrauer haben keine Nachwuchssorgen: Für deren Ausbildungsplätze gibt es immer noch mehr Bewerber als Lehrstellen. Etliche andere Handwerksbetriebe aber suchen händeringend nach jungen Leuten - und kämpfen dabei auch gegen Berufsklischees. mehr...


  • Nette Scherze statt Spott: Wie Chefs mit Humor punkten

    Mannheim (dpa)Spott und Sarkasmus sind Gift für das Klima zwischen Chef und Mitarbeitern. Das Vertrauen nimmt ab, die Empathie wird weniger. Mit guten Scherzen aber bringt man das Team auf seine Seite - und gewinnt Loyalität. mehr...


  • Null-Bock-Haltung im Job macht auf Dauer krank

    Köln (dpa/tmn)Wer von der Arbeit nur genervt ist, sollte das nicht aussitzen. Große Unzufriedenheit im Job kann auf Dauer krank machen. Doch zu kündigen, bringt nicht immer die erhoffte Verbesserung. Nicht selten nehmen Beschäftigte ihre Probleme einfach mit. mehr...


  • So viele freie Tage stehen Azubis zu

    Hannover (dpa/tmn)Je älter man ist, desto mehr Urlaub steht einem zu? Nicht ganz. Auszubildende brauchen laut Gesetz sogar mehr freie Tage als Erwachsene. Mit wie viel sie rechnen können, erklärt die IHK Hannover. mehr...


  • Bei längerer Antriebslosigkeit im Job besser zum Arzt gehen

    Berlin (dpa/tmn)Heute keine Lust auf die Arbeit: Das kennen viele Berufstätige. Mal gibt es Phasen, da läuft es gut und der Job macht Spaß. Dann wieder hat man die Nase voll. So weit, so normal. Doch schwindet die Antriebslosigkeit partout nicht, ist ärztlicher Rat gefragt. mehr...





volksfreund.de Top Links