magazin/job

TrierBewerbungsgespräche im Minutentakt

Mehr als 800 Interessenten besuchten am Freitag die gemeinsame Ausbildungsmesse von IHK, HWK, Arbeitsagentur und dem Trierischen Volksfreund (wir berichteten). Doch wie kam diese Messe bei allen Beteiligten an? mehr...



Anzeige
  • TrierHeute gilt's: "Dein Tag, Deine Chance - Ausbildung jetzt!"

    Schick machen, Bewerbungsmappe schnappen und auf Unternehmen zugehen. Heute, 14 bis 17 Uhr, im Tagungszentrum der Industrie- und Handelskammer Trier, können sich Jugendliche ihren Traumausbildungsplatz sichern. mehr...


  • TrierSchick machen und auf Betriebe zugehen

    Morgen ist von 14 bis 17 Uhr im Tagungszentrum der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier die Ausbildungsmesse "Dein Tag, Deine Chance - Ausbildung jetzt!". Für Jugendliche ist die Messe eine gute Gelegenheit, sich für das kommende Jahr ins Spiel zu bringen oder in diesem Jahr noch eine Lehrstelle zu ergattern. mehr...


  • TrierWie junge Leute den richtigen Chef finden

    Ob gewerblich oder technisch, kreativ oder traditionell, aus Handwerk, Industrie oder Dienstleistung: Mit der Auswahl von 60 Betrieben zeigt die Ausbildungsmesse "Dein Tag, Deine Chance - Ausbildung jetzt!" am 10. Oktober in Trier einen Querschnitt aus der Vielfalt der regionalen Wirtschaft und ihrer Ausbildungschancen. mehr...


  • TrierHandwerk, Logistik oder aufs Dach der Welt?

    Ab 14 Uhr können sich Jugendliche am Freitag, 10. Oktober, im Tagungszentrum der Industrie- und Handelskammer über Hunderte verschiedene Ausbildungsberufe informieren. Auch diese Firmen sind dabei. mehr...


  • TrierNoch schnell auf den Ausbildungszug aufspringen

    Ein Ausbildungsplatz auf den letzten Drücker oder schon die Stelle für 2015? Bei der Messe "Dein Tag, Deine Chance - Ausbildung jetzt!" können sich Jugendliche fürs kommende Jahr informieren oder noch kurzfristig auf den Ausbildungszug 2014 aufspringen. mehr...


  • TrierBeispielhafte Unternehmen, auch für die Bundesarbeitsministerin

    Der Weg zum Traumjob führt für junge Menschen über eine gute Information. Für weit über 300 unterschiedliche Ausbildungsberufe können sich Schulabgänger in Deutschland entscheiden. Viele von diesen werden am Freitag, 10. Oktober, 14 bis 17 Uhr, im Tagungszentrum der Industrie- und Handelskammer vorgestellt. mehr...


  • TrierFarben, Logistik, Sekt und vieles mehr

    Jugendliche Schulabgänger sollten sich Freitag, den 10. Oktober, unbedingt vormerken. Im Tagungszentrum der Industrie- und Handelskammer stellen von 14 bis 17 Uhr 60 regionale Unternehmen ihre Ausbildungsmöglichkeiten vor. mehr...


  • TrierMehr als 200 unterschiedliche Ausbildungsberufe

    Gute Chancen für junge Leute: Nicht nur die Entwicklung am Arbeitsmarkt (siehe Artikel oben) zeigt, dass der Nachwuchs derzeit gefragt ist, auch die Messe "Dein Tag, Deine Chance - Ausbildung jetzt!" bietet Schulabgängern viele Ausbildungsmöglichkeiten. mehr...


  • Berlin (dpa/tmn)Wie werde ich...? Schädlingsbekämpfer

    Kakerlaken in der Küche und Silberfische im Bad: Wer Probleme mit Ungeziefer hat, ruft den Schädlingsbekämpfer. Er rückt mit Chemikalien und Ködern an, um ihm den Garaus zu machen. Ein spannender Job - aber bei Jugendlichen kaum gefragt. mehr...


  • Berlin (dpa/tmn)Wie werde ich..? Zerspanungsmechaniker/in

    Wer gerne einmal Fünfe gerade sein lässt, ist in diesem Job verkehrt: Zerspanungsmechaniker leisten Millimeterarbeit. Sie stellen Metallteile für Flugzeuge, Autos und Medizintechnik her. Ihre Arbeit ist anspruchsvoll - und gut bezahlt. mehr...


  • Berlin (dpa/tmn)Wie werde ich...? Hausarzt/-ärztin

    Das Medizinstudium ist lang. Für die Weiterbildung zum Hausarzt gehen noch einmal fünf Jahre drauf. Wer die Mühe auf sich nimmt, hat jedoch gute Chancen, später einmal eine eigene Praxis zu führen. mehr...


  • Herne (dpa/tmn)Wie werde ich..? Parkettleger/in

    Ein Parkettboden kann aus einer durchschnittlichen Wohnung einen Hingucker machen. Doch bis ein Fischgrätmuster den Fußboden ziert, leisten Parkettleger Knochenarbeit. Wer sich für den Beruf interessiert, braucht Liebe zu Holz - und gute Augen. mehr...


  • Schweina (dpa/tmn)Wie werde ich...? Metzger/in

    Morgens Brot mit Salami, mittags Schnitzel und abends Kartoffelsalat mit Würstchen: Viele essen dreimal am Tag Fleisch. Fleischer will trotzdem kaum jemand werden. Der Job ist vielen zu unappetitlich. Dabei ist Schlachten nur selten Teil des Berufs. mehr...


  • Leipzig (dpa/tmn)Wie werde ich...? Tierpfleger/in

    Umgeben von Affen, Bären und Elefanten: Viele Kinder wünschen sich, eines Tages im Zoo zu arbeiten. Doch der Alltag eines Tierpflegers kann ganz schön hart sein. Die Arbeit ist oft körperlich anstrengend. Und nicht immer ist pünktlich Feierabend. mehr...


  • Erfolgreich im Beruf durch Weiterbildung

    Wer im Berufsleben Fuß fassen und dauerhaft erfolgreich sein möchte, benötigt heutzutage nicht mehr nur eine fundierte Ausbildung und die darauf folgende Berufserfahrung. Weiterbildung lautet das Stichwort, das Arbeitnehmer und auch Arbeitssuchende immer häufiger hören. mehr...


  • Trier/Bernkastel-KuesNach der Lehre wartet das Studium

    Für knapp 300 unterschiedliche Ausbildungsberufe können sich die Jugendlichen in der Region Trier entscheiden. Dabei ist es nicht einfach, den richtigen Berufseinstieg für sich zu finden. In der Serie Ausbildung im Fokus stellt der TV junge Menschen vor, die ihren Traumjob gefunden haben und dabei schon Besonderes leisten. Heute ist es Zahntechnikerin Clara Maria Goß. mehr...


  • TrierWie der Vater, so der Sohn

    Daniel Lauer aus Morscheid (Kreis Trier-Saarburg) ist Handwerker mit Leib und Seele. Er lernt im dritten Lehrjahr Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK). In der Ausbildung ist er erfolgreich und hat noch große Ziele vor sich. Ausbildung im Fokus hat ihn begleitet. mehr...


  • TrierSonnenfinsternis mit ruhiger Hand genäht

    Ivana Keller liebt schöne Stoffe. Als Teenager nähte sie sich Kleider und half in der Boutique ihrer Eltern aus. Wenn Ware für die kommende Saison ausgesucht und bestellt wurde, war Ivana dabei. In der Serie Ausbildung im Fokus stellen wir die junge Frau und den Beruf der Maßschneiderin vor. mehr...


  • TrierAuf Umwegen ins Handwerk

    Die Volksfreund-Serie Ausbildung im Fokus stellt Thomas Stoffel vor. Der Fachinformatikergeselle absolviert derzeit eine Zusatzlehre als Informationselektroniker für Geräte- und Systemtechnik im Mutterhaus in Trier. mehr...


  • TrierNach Amboss und Hammer greift er zur Geige

    Der 21-jährige David Müller ist trotz seiner Jugend ein Schmied alter Schule. Der junge Mann hat schon mehrere Preise gewonnen und erzählt in der Serie "Ausbildung im Fokus", was ihn an der Arbeit fasziniert. mehr...


  • Trier300 Kilometer für die passende Lehrstelle

    In der Serie Ausbildung im Fokus stellt der TV junge Menschen vor, die sich in ihrer Lehrzeit durch besonderes Engagement auszeichnen. Heute erzählt Annika Mies von ihrem Entschluss, Gestaltungstechnische Assistentin zu werden. mehr...


  • TrierMit Spaß und Kreativität

    In der Reihe "Ausbildung im Fokus" stellt der TV junge Menschen vor, die sich in besonderer Weise mit ihrem Ausbildungsberuf identifizieren. Sandra Traut gehört dazu, sie erfüllt sich ihren Berufstraum und wird Mediengestalterin. mehr...


  • TrierWie ein kaputtes Rad zum Job führen kann

    In der TV-Serie Ausbildung im Fokus wird heute der Beruf des Zweiradmechanikers vorgestellt. In der Region Trier gibt es insgesamt fünf Ausbildungsbetriebe, die sich auf den Bereich Fahrradtechnik spezialisiert haben. mehr...


  • WittlichMit Freude an der Seite der Behinderten

    In der Serie Ausbildung im Fokus stellen sich heute Heilerziehungspfleger in "Maria Grünewald" in Wittlich vor. Das Haus der St. Raphael Caritas Alten- und Behindertenhilfe betreut geistig beeinträchtige Menschen. mehr...


  • WittlichKarriere hinter Gittern

    Im Rahmen der Serie "Ausbildung im Fokus" stellen sich heute Justizvollzugsbedienstete aus Wittlich vor. Nach etlichen Jahren Berufserfahrung in ihren ursprünglich erlernten Berufen haben sie sich für eine zweite Ausbildung entschieden. Dabei spielte die Aussicht auf einen sicheren Arbeitsplatz eine entscheidende Rolle. mehr...


  • WaldrachDen Schrauber in der Hand und Benzin im Blut

    Für viele junge Männer ist die Ausbildung in der Kraftfahrzeugbranche ein Traumjob. Die Anforderungen sind hoch, wie Michael Schwall bestätigt. Er erzählt in der Serie "Ausbildung im Fokus" von Job und Hobby. mehr...


  • ÜdersdorfTalentierte Maler im Doppelpack

    In der Serie Ausbildung im Fokus stellen sich heute Kim und Kay Bill aus der Vulkaneifel vor. Beide lernen Maler und Lackierer und haben sich für eine Ausbildung im heimischen Betrieb entschieden. mehr...