magazin/erotik

63 Prozent der Deutschen sprechen offen über ihr Sexleben

(Düsseldorf (dpa/tmn)) Wenn es um Sex geht, nehmen viele Deutsche kein Blatt vor den Mund: 63 Prozent sprechen unverblümt mit Freunden und Bekannten über ihre Erlebnisse und Vorlieben, wie eine Umfrage zeigt.

07.02.2013

Zwei von drei Deutschen (63 Prozent) sprechen offen mit anderen über ihr Sexleben. Das hat eine repräsentative Innofact-Umfrage ergeben. Die meisten reden mit ihrer besten Freundin (37 Prozent). Viele reden auch mit dem besten Freund (27 Prozent). Rund jeder Siebte (15 Prozent) thematisiert Sex mit mehreren Menschen in seinem Freundes- und Bekanntenkreis. Im Auftrag der Partnervermittlung Parship wurden 1045 Personen zwischen 18 und 65 Jahren befragt.

Großes Thema ist in den Gesprächen die eigene Un- beziehungsweise Zufriedenheit. Darüber spricht mehr als jeder Zweite (58 Prozent). Viele reden auch darüber, wie oft sie Sex haben (50 Prozent). Weitere Themen sind Verhütung und gesundheitliche Aspekte (45 Prozent) sowie sexuelle Praktiken (40 Prozent).