magazin/familie

Das Rezept der Woche

Mit dieser unkonventionellen Servieridee der Gänsestopfleber des Küchenchefs Christian Jürgens lässt sich Eindruck schinden, sie will aber gut vorbereitet sein. Man braucht Pflanzenkohle, Bronzepulver und ein Gerät, mit dem man Tiefgefrorenes zu Mousse verarbeiten kann. mehr...

Anzeige
  • Streifenbrasse mit Feta-Tomaten

    Tschüss Würstchen und Steak - jetzt kommt Fisch auf den Grillrost! Mit diesem Rezept gelingt ein leichtes Gericht für heiße Sommertage. Und es lässt sich gut vorbereiten. Kategorie: Hauptgericht mehr...


  • Ingwer-Karamell-Limo

    Die Sonne knallt, es ist brütend heiß - wie gut tut da eine kalte Limonade! Im Supermarkt gibt es zwar viele Geschmacksvarianten. Doch auch daheim lässt sich ein erfrischendes Getränk mit ungewöhnlichen Aromen zubereiten. mehr...


  • Auf die Schoten, fertig, los - Erbsen-Bohnen-Salat

    Jetzt haben jede Menge Gemüsesorten aus heimischen Anbau Saison. Eine gute Gelegenheit, mal einen Salat aus frischen grünen Erbsen und Schnippelbohnen aufzutischen. Kategorie: Salat Zutaten für den Salat: mehr...


  • Kirschküchlein

    Kirschen haben bis in den August hinein Saison. Zum Backen sind Sauerkirschen (Morellen) am besten geeignet. Unterschieden wird zwischen den dunklen, weichfleischigen «Weichseln» und den bunten «Amarellen». Kategorie: Kuchen mehr...


  • Marinierte Rippchen vom Grill

    Fleischliebhaber freuen sich über Abwechslung vom Rost. Wer Rippchen auf dem Grill zubereiten will, sollte genug Vorbereitungszeit einplanen. Mit dieser Marinade werden Sparerips schön saftig: Kategorie: Hauptspeise mehr...


  • Curry-Hähnchenschenkel mit Joghurt

    Grill und Gaskocher sind vom Campingplatz nicht wegzudenken. Gut geeignet fürs Outdoor-Essen sind Gerichte, die sich mit wenigen Handgriffen zubereiten lassen. Auf geschmackliche Abwechslung muss man dabei nicht verzichten, wie dieses Rezept beweist. mehr...


  • Kopfsalat mit Ei und Schnittlauch

    Jetzt hat Kopfsalat aus heimischen Anbau wieder Saison. Die grünen Freilandgewächse sind weitaus aromatischer als ihre Verwandten aus dem Treibhaus. Zeit, sie mal wieder aufzutischen. Kategorie: Vorspeise oder Beilage mehr...


  • Linguine mit Pesto

    Jetzt gibt es auf dem Markt oder im eigenen Garten wieder frische Kräuter in Hülle und Fülle. Es ist also Zeit, ein Kräuter'-Pesto selbst zu machen. Das ist auch auf Vorrat möglich. Kategorie: Würzsoße mehr...


  • Gebackene Zandernockerl auf Endivien-Paprika-Salat

    Zandernockerl gehören zur bodenständigen Küche Österreichs. Ein scharfer Endivien-Paprika-Salat bringt jedoch eine mediterrane Note ins Spiel. Frische Gewürzblätter, Dijon-Senf und Chilisalz machen das Gericht noch aufregender. mehr...


  • Früchte-Granité

    Bei den heißen Temperaturen steigt der Appetit auf frische Früchte - und auf ein leckeres Eis. Beides zusammen ergibt ein Früchte-Granité. Das lässt sich gut vorbereiten. Kategorie: Dessert mehr...


  • Erdbeer-Spargel-Salat

    Noch haben Spargel und Erdbeeren gemeinsam Saison. Eine gute Gelegenheit also, aus beiden einen köstlichen Salat zuzubereiten. Der bringt nicht nur Farbe ins Spiel, sondern auch einen sommerlich leichten Geschmack. mehr...


  • Perlhuhn mit Kräutern

    Je wärmer es draußen ist, umso größer auch die Lust auf leichte Küche. Dieses Rezept passt da perfekt: Perlhuhn mit würzigem Gemüse. Besonders gut schmeckt es, wenn man für den Braten ein Tier aus Freilandhaltung wählt. mehr...


  • Bienenstich-Muffins

    Bienenstich meets Muffins: Bei diesem Dessert vereint sich der deutsche Klassiker mit den kleinen, weichen Kuchen, die vor allem in den USA beliebt sind. Das sieht nicht nur witzig aus, sondern schmeckt auch noch köstlich. mehr...


  • Spargel mit Sauce Hollandaise

    Das Frühjahr macht sich auch beim Gemüseangebot bemerkbar: Jetzt ist Spargelsaison. Immer gut schmecken die Stangen in der klassischen Variante mit einer Sauce Hollandaise. Kategorie: Beilage mehr...


  • Bärlauchrolle

    Noch gibt es frischen Bärlauch fast überall auf den Wochenmärkten zu kaufen. Wer sich gut genug auskennt, kann das Frühlingskraut auch selbst pflücken und sammeln. Frischer Bärlauch schmeckt zum Beispiel mit einer Fischcreme im Crêpe als Bärlauchrolle. mehr...


  • Deftiges Osterfrühstück: Speckeier aus dem Ofen

    Ohne Eier geht an Ostern gar nichts. Aber es muss ja nicht immer das klassische hartgekochte und gefärbte Ei sein, das Gastgeber beim Osterbrunch anbieten. Folgendes Rezept für Speckeier bringt Abwechslung auf den Tisch. mehr...


  • Gefüllte Ü-Eier

    Nicht jedes Kind mag richtige Eier. Manche stehen mehr auf die schokoladigen Pendants. Und wenn die dann noch mit Eis gefüllt sind, bleibt garantiert nichts davon übrig - nicht nur an Ostern. Kategorie: Dessert mehr...


  • Knusperiger Klassiker zu Ostern: Lamm mit Minz-Cashew-Kruste

    Lammfleisch zum Osterfest - das hat Tradition. Wer noch auf der Suche nach einem raffinierten Rezept ist, wird hier fündig: Zarte Stücke aus dem Lammrücken werden mit einer knusprigen Kruste aus Minze, Käse und Cashewkernen serviert. mehr...


  • Grüne Frühlingssuppe

    Je wärmer es wird, desto mehr wächst und gedeiht im Gemüsegarten. Genau der richtige Zeitpunkt also für eine vitaminreiche Frühlingssuppe. Ein Kräuterpesto sorgt für den besonderen Geschmack. Kategorie: Hauptspeise mehr...


  • Crumble-Cupcakes «Tutti frutti»

    Crumble-Cupcakes sind ein Klassiker aus der US-amerikanischen Küche. Zusammen mit gemischten Früchten und Vanillesahne entsteht die unwiderstehliche Knusperkomposition «Tutti frutti». Kategorie: Dessert mehr...


  • Saltimbocca auf Feigensalat

    Dieses Gericht lässt schon an laue Urlaubsabende denken: Saltimbocca auf Feigensalat. Die Zutaten könnten mit Parmaschinken, Feigen und frischen Salbeiblättern italienischer kaum sein. Kategorie: Vor- oder Hauptspeise mehr...


  • Kräuterwraps mit würziger Creme

    Das Frühjahr steht bevor und damit steigt bei vielen der Wunsch nach leichter, figurfreundlicher Küche. Ein Wrap mit Kräutern und Salatfüllung läutet die wärmere Jahreszeit ein. Kategorie: Hauptspeise mehr...


  • Schwarzwurzelsalat

    Schwarzwurzeln werden wegen ihres Aussehens und ihrer Erntezeit auch als Winterspargel bezeichnet. Mit einem nussig-fruchtigen Dressing lassen sie sich gut als Salat zubereiten. Kategorie: Beilage mehr...


  • Auftakt zum Fasten: Zander mit Spinat und Basilikumschaum

    Am Aschermittwoch (5. März) beginnt für Katholiken die Fastenzeit. Viele Menschen essen dann traditionell ein Fischgericht, zum Beispiel Zander mit Spinat. Kategorie: Hauptspeise Zutaten für vier Personen: mehr...


  • Würziger Curry-Rindfleisch-Topf

    Der Februar ist oft nass und kalt. Ein würziger Rindfleischeintopf ist dann genau das Richtige. Durch die Zugabe von rotem Curry und frischen Ingwer heizen der Eintopf zusätzlich ein. Kategorie: Hauptspeise mehr...


  • Buntes Teegebäck

    Wenn es draußen eisig kalt ist, machen es sich viele drinnen auf der Couch mit einem heißen Tee gemütlich. Da darf eine süße Kleinigkeit zum Knabbern natürlich nicht fehlen. Kategorie: Gebäck Zutaten: mehr...


  • Rot wie die Liebe - Rezept für Hibiskusgelee

    Hibiskus wird gelegentlich als Aphrodisiakum empfohlen. Auch wenn da womöglich nichts dran ist, lohnt es sich doch, dieses Rezept zum Valentinstag am 14. Februar auszuprobieren - allein schon wegen der leuchtend roten Farbe der Geleewürfel. mehr...


  • Flammkuchen mit Hähnchen und Avocado

    Ist im Winter alles grau und trist, macht sich etwas Farbe auf dem Teller gut. Da passen diese fruchtig-exotischen Flammkuchen bestens. Sie werden mit Hähnchenbrust, Avocado, Mango und Papaya serviert - und das Auge isst mit. mehr...


  • Winterlicher Zitrus-Gewürzwein

    Ein wärmend würziger Winterwein kann gegen eine Erkältung helfen. Außerdem hellt er die Stimmung auf - umso mehr, wenn er in geselliger Runde mit netten Menschen getrunken wird. Kategorie: Getränk mehr...


  • Baklava aus fertigem Filoteig

    Baklava besteht aus hauchdünnem Filoteig, der mit Sirup übergossen wird. Je nach Geschmack ergänzen das süße Gebäck Pistazien, Walnüsse oder Haselnüsse. Kochbuchautor Orhan Tançgil empfiehlt folgendes Rezept: mehr...


  • Seelachs mit Nusskruste

    Vielen steht derzeit der Sinn nach einem leichten winterlichen Gericht. Wie wäre es mit Fisch? Das Besondere an diesem Rezept für Seelachs ist die Nussmischung. Als Beilage gibt es Spitzkohl. Kategorie: Hauptspeise mehr...


  • Unebschwert durch den Winter mit Rucolasalat

    Nach all dem schweren Essen im Dezember tut es gut, auf etwas leichtere Kost umzusteigen. Dieser winterliche Salat schmeckt als Hauptgang genauso wie als Vorspeise. Kategorie: Vor- oder Hauptspeise mehr...


  • Im Januar etwas Leichtes: Gemüserolle mit Chili-Dip

    Nach Weihnachten ist es an der Zeit, wieder auf leichtere Kost umzusteigen. Dieses leckere Gericht eignet sich bestens dafür. Serviert wird knackiges Gemüse im Tortillafladen, dazu gibt es einen würzigen Chili-Dip. mehr...


  • Feines zu Silvester: Rinderfilet im Strudelteig

    Rinderfilet umhüllt von Kalbsbrät und Strudelteig: Wer dieses Gericht von Starkoch Alfons Schuhbeck an Silvester auf den Tisch zaubert, erntet Lob und anerkennende Blicke seiner Gäste. mehr...


  • Weihnachtsmenü - Teil 3: Geeister Weihnachtsstollen mit Rum

    Dieses Dessert macht das Drei-Gänge-Weihnachtsmenü perfekt. Der geeiste Stollen nach Rezept von Starkoch Johann Lafer ist ein origineller Hingucker auf der Festtafel - und schmeckt so weihnachtlich wie das gebackene Original. mehr...


  • Knusprig und fruchtig - Rezept für eine Weihnachtsgans

    Weihnachten wird geschlemmt, was das Zeug hält. Bestimmte Gerichte gehören in vielen Familien einfach dazu - zum Beispiel die Weihnachtsgans, die an einem der Feiertage auf den Tisch kommt. Kategorie: Hauptspeise mehr...


  • Weihnachtsmenü Teil 2: Gans mit Hefeteigfüllung

    Traditionell, wenngleich etwas abgewandelt kommt diese Weihnachtsgans auf den Tisch. Sie wird gefüllt mit einem würzigen Hefeteig. Starkoch Johann Lafer empfiehlt als Beilage Apfelrotkohl. Guten Appetit! mehr...


  • Weihnachtsmenü Teil 1: Rinderbouillon mit Kräuterfrittaten

    Drei Rezepte von Starkoch Johann Lafer zaubern zu Weihnachten ein besonderes Menü auf die Festtagstafel. Los geht es mit einer herzhaften Suppe: Rinderbouillon mit Kräuterfrittaten. Kategorie: Vorspeise mehr...


  • Berühmtes Dessert: Dunkle Mousse au Chocolat

    Schwer und leicht zugleich: Das mache eine gute Mousse au Chocolat aus, sagt der Confiseur Walter Simon aus Passau. Er empfiehlt folgende Zubereitungsart für die dunkle Variante der berühmten französischen Süßspeise: mehr...


  • Limetten-Rucola-Suppe mit Chili-Jakobsmuscheln

    Eine fruchtige Vorspeise mit pikanter Note: Diese Limetten-Rucola-Suppe ist leicht, exotisch und geprägt von einer besonderen Beilage: in Chili angebratenen Jakobsmuscheln. Kategorie: Vorspeise mehr...


  • Jetzt ist Jagdsaison: Rollbraten vom Reh

    Herbst und Winter sind Hochsaison für Gerichte mit Wildbret. Eine besonders feine Faserstruktur hat Rehwild. Es schmeckt zum Beispiel als Rollbraten mit fruchtigem Aroma. Dazu passt Rotkohl. Zutaten: mehr...


  • Gewürzbackhendl auf Karottengemüse mit Koriander

    Anis, Fenchel, Kardamom: Bei diesem Gericht sind Gewürze gefragt. Sie machen das Gewürzbackhendl besonders aromatisch. Das Karottengemüse dazu wird mit nussig schmeckender, brauner Butter verfeinert. mehr...



  • | Artikel
  • Anzeige
  • Kostenlose Ausgabe bestellen
  • Feedback
  • Anzeige
  • Das Rezept der Woche Tipps für die Küche
  • Anzeige
  • Fotostrecken

  • Anzeige
  • Anzeige
  • Wetter
  • Anzeige