magazin/familie

Pflege: Volksfreund-Serie

Heiße Drähte bei der TV-Telefonaktion zum Thema Pflege: Welche Zuschüsse gibt es für einen altersgerechten Umbau? Kann man einem australischen Verwandten eine Vorsorgevollmacht erteilen? Dies sind zwei der vielen Fragen, die sechs Experten während der zweistündigen Telefonaktion beantworteten. mehr...

Anzeige
  • TV-Telefonaktion: Alle Fragen zur Pflege erwünscht

    Eine Telefonaktion bietet zum Abschluss der großen TV-Serie "Pflege.Täglich." unseren Leserinnen und Lesern die Möglichkeit, mit Experten über alle Fragen zum Thema Pflege zu sprechen. Termin ist am Mittwoch, 1. Oktober, 17 bis 19 Uhr. mehr...


  • Hilfe bei der Suche nach einer Pflegeeinrichtung

    Der Verband der Ersatzkassen hilft Pflegebedürftigen oder ihren Angehörigen mit dem "Pflegelotsen" bei ihrer Suche nach einer geeigneten Pflegeeinrichtung im gesamten Bundesgebiet. mehr...


  • Volksfreund-Serie: Anleitung für eine Auszeit von der Pflege

    Wer sich als Angehöriger oder Freund um pflegebedürftige Menschen kümmert, muss auch mal Pause machen, um den Akku aufzuladen. Sie haben sogar Anspruch auf Erholung. Die Pflegeversicherung bietet zwei Möglichkeiten: die Kurzzeitpflege und die Verhinderungspflege. mehr...


  • Trier/MainzPrivate Arbeitgeber lehnen geplante Pflegekammer ab

    Kranken- und Altenpfleger werden in Rheinland-Pfalz eine eigene Berufskammer bekommen. Damit sollen sie anderen Heilberufen gleichgestellt werden. Von den privaten Arbeitgebern werden die Pläne für eine Pflegekammer allerdings scharf kritisiert. mehr...


  • Trier/MainzAuf Augenhöhe mit Arbeitgebern und Ärzten

    Wenn alles läuft wie geplant, wird die Pflegekammer Rheinland-Pfalz als erste in Deutschland am 1. Januar 2016 ihre Arbeit aufnehmen. Die Pflegenden sollen dadurch nicht nur eine zentrale Anlaufstelle all ihre Belange bekommen. Die Kammer soll zudem die Position der Pflege in Politik und Gesellschaft stärken. mehr...


  • TrierSie ist die viertbeste Pflegeschülerin Deutschlands

    Sie weiß genau, wie Alte oder Kranke gepflegt und versorgt werden: Anne Hontheim, Auszubildende an der Karl-Borromäus-Schule des Mutterhauses. Sie hat beim Bundeswettbewerb "Bester Kranken- und Altenpflegeschüler, den vierten Platz belegt. Insgesamt hatten sich 20 000 Schüler aus ganz Deutschland beworben. mehr...


  • Pflege im Minutentakt

    Alfons Thull sitzt seit 14 Jahren im Rollstuhl. Er ist auf die Hilfe von Pflegekräften angewiesen. Der 54-Jährige ist einer der 13 Klienten des Club Aktivs, zu denen Bettina Betzler an diesem Freitagvormittag fährt - und ihnen das Leben in den eigenen vier Wänden ermöglicht. mehr...


  • Ohne die helfenden Hände aus Polen geht es nicht mehr

    Wenn alte Menschen auf Hilfe angewiesen sind, greifen Familien oftmals auf Pflege- und Haushaltshilfen aus Osteuropa zurück. Damit die Senioren in ihrer vertrauten Umgebung bleiben können und weil es billiger ist als eine Heimunterbringung. Um dem Pflegenotstand zu begegnen, werden auch chinesische Fachkräfte nach Deutschland geholt. mehr...


  • Der Mensch steht im Mittelpunkt der Beratung

    Was tun im Pflegefall? Es gibt zwar die Möglichkeit, sich selbst zu informieren. Lotse bei der Suche nach einer bestmöglichen Versorgung sind die 135 Pflegestützpunkte im Land. 20 davon gibt es in der Region Trier. mehr...


  • VdK-Vorsitzende empfiehlt Arztberatung und Krankenakte

    "Wer eine Pflegestufe beantragt, sollte sich vorher mit dem Hausarzt absprechen und alle Beschwerden in der Krankenakte festhalten", empfiehlt Marita Horn, Kreisverbandsvorsitzende des VdK-Kreisverbands Wittlich-Daun. Der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen (MDK) entscheide zunehmend nach Aktenlage und begutachte die Betroffenen nicht mehr persönlich. mehr...


  • "Die Diagnose bedeutet nicht das Ende": Vom Umgang mit der Alzheimer-Demenz: eine Geschichte, die Mut macht

    Mehr als die Hälfte der pflegebedürftigen Demenzkranken lebt zu Hause. Meist werden sie von ihren Verwandten betreut, den Kindern, dem Ehepartner. Ein Kraftakt und eine Zerreißprobe für alle Beteiligten. Heinz Fröhlich kümmert sich seit fünf Jahren um seine an Alzheimer erkrankte Frau. Er erzählt von Rückschlägen, aber auch von schönen und stärkenden Momenten. mehr...


  • TrierLuxemburg lockt mit hohen Nettolöhnen

    Einen Vollzeitjob für 1600 Euro muss keine Pflegefachkraft annehmen. Das Jobangebot in der Region Trier ist ausgezeichnet. Wer allerdings nur auf das Gehalt schaut, wird einen Blick nach Luxemburg werfen. mehr...


  • TrierExperten für eine neue Dimension der Pflege

    Der neue Studiengang Klinische Pflege startet im Oktober. Intensiv und jahrelang haben die Trierer Krankenhäuser und die Universität diese duale Ausbildung vorbereitet. Die ersten Absolventen werden in vier Jahren auf dem Arbeitsmarkt heiß begehrt sein. mehr...


  • Dieses Gespräch verändert das Leben

    In welche Pflegestufe auf Hilfe angewiesene Menschen eingestuft werden, ermitteln Gutachter des Medizinischen Dienstes der Kranken- und Pflegekassen (MDK). Die Einschätzung erfolgt nach bundesweiten Begutachtungs-Richtlinien. Der TV spricht mit Fachleuten über Missverständnisse, eine neue Studie und darüber, worauf es bei dem entscheidenden Hausbesuch ankommt. mehr...


  • TrierKönnen sich bald nur noch Reiche die Pflege im Alter leisten?

    In der Region Trier wird die demografische Entwicklung zu großen Veränderungen in der Gesellschaft führen. Werden sich nur noch wohlhabende Senioren eine gute Betreuung leisten können? Dieser Frage gehen wir zum Auftakt der großen TV-Serie „Pflege täglich“ nach. mehr...


  • TrierWenn Pflege im Alter das Leben bestimmt

    Zwei von drei Menschen in Deutschland pflegen selbst einen nahestehenden Menschen oder kennen im privaten Umfeld Menschen, die auf Pflege oder Betreuung angewiesen sind. In jedem Jahr nimmt deren Zahl zu. Vor allem in ländlichen Räumen könnte das schon bald zu einer Notsituation führen. mehr...


  • TrierKommentar: Herausforderung für uns alle

    Für gute Pflege im Alter muss jeder einen Beitrag leisten - ein Kommentar von Rainer Neubert. mehr...


  • TrierWeitergehende Informationen: Dokumente zum Download und Nachlesen

    Zur unserer Serie stellen wir hier weitergehende Dokumente und Zahlen bereit. Das Material steht im PDF-Format bereit und lässt sich ausdrucken oder am Bildschirm lesen. mehr...


  • TrierVolksfreund.de-Archiv: Zukunft der Pflege - Die wichtigsten Großbaustellen (Beiträge von 2012)

    Hier finden Sie die Beiträge zu unserer Pflege-Serie aus dem Jahr 2012. mehr...



  • | Artikel
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Fotostrecken

  • Anzeige
  • Anzeige
  • Wetter
  • Anzeige