magazin/familie

Tagestouren

EffelsbergPer Radiowelle durch die Galaxis

Für diese Tagestour sollte man genügend Proviant einpacken: Es geht Millionen Lichtjahre in die Tiefen des Weltalls - vorbei an der Sonne und den Planeten, quer durch das Zentrum der Galaxis bis in die Grillhütte am Ende des Universums. mehr...



Anzeige

  • PirmasensTechnik zum Anfassen in ehemaliger Schuhfabrik

    Das Dynamikum in Pirmasens bietet naturwissenschaftliche Phänomene zum Anfassen. Redaktionsmitglied Falk Straub hat sich dort umgesehen. mehr...


  • Das Dorf, das es nicht gibt

    Eine Tagestour in ein verlassenes Eifeldorf – und eine Begegnung mit einem ehemaligen Bewohner: Die Bewohner von Wollseifen mussten 1946 ihr Dorf innerhalb von drei Wochen verlassen, weil es mitten im Gebiet für einen Truppenübungsplatz lag. mehr...


  • WallendorfUnterwegs an der Our

    Die hügelige Flusslandschaft der Our mit ihren landschaftlichen Reizen und – insbesondere im Sommer – angenehmen schattigen Tälern liegt für Motorradfahrer aus der Region direkt vor der Haustür. mehr...


  • Der Herr der Whiskys: Tagestour zur Kyrburg - Zu Besuch bei Horst Kroll und seinen edlen Tropfen

    Horst Kroll findet immer einen Grund zum Trinken. Zum Whiskytrinken, genauer gesagt. Und dabei – und das wissen wahre Whiskytrinker – geht es nicht um das schnelle Erreichen eines heiter-beschwipsten Zustandes, sondern um den Genuss eines Getränks, das eine eigene, in Düfte und Aromen gepackte Geschichte zu erzählen hat. mehr...


  • KölnWenn der Geißbock abends Fußball guckt

    So etwas gibt es wohl nur beim 1. FC Köln - dem Traditionsclub aus der Domstadt, der schon seit vielen Jahren nur noch mittelklassigen Fußball spielt und beständig zwischen erster und zweiter Bundesliga hin- und hertingelt. mehr...


  • 70er-Jahre-Boxer-Drama "Rocky" im TUI Operettenhaus erleben

    Der harte Kampf des unbekannten Boxers Rocky Balboa um Ruhm und die Liebe seines Lebens Adrian in dem Film "Rocky" begeisterte 1976 Millionen von Kinobesuchern weltweit und zählt inzwischen mit Recht zu den großen Klassikern der Filmgeschichte. Der dreimal mit dem Oscar ausgezeichnete Film war zugleich der Durchbruch für die heutige Schauspielgröße Sylvester Stallone, aus dessen Federn auch das Drehbuch zum ersten Rocky-Movie stammt. mehr...


  • Deutschland hautnah: Das Bonner Haus der Geschichte will Menschen die Republik erklären

    BonnMilitärjeeps, Panzerkanonen und eine Eisdiele im Stil der 50er Jahre: Das Haus der Geschichte in Bonn ist ein Museum der besonderen Art. mehr... [Fotostrecke]


  • Im Reich der schnellen Kugel: Tagestour ins Flippermuseum nach Neuwied

    Neuwied„Play me“, sagt eine weibliche Stimme. Diese verlockende Einladung zum Spielen dringt durch die lauten Geräusche. Wer spricht, ist ein anmutender, koketter, weiblicher Roboter. Der Flipper The Machine ist eines der Exemplare, die „Extraball“, das erste deutsche Flippermuseum, in Neuwied beherbergt. mehr... [Fotostrecke]


  • Stiftung pflegt im Adenauer-Haus das Gedenken an ersten Kanzler

    Bad HonnefZu Besuch im einstigen Wohnhaus des ersten Bundeskanzlers der Bundesrepublik mehr... [Fotostrecke]


  • Den Trierer Opfern ihren Namen wiedergeben

    TrierMit den Stolpersteinen die Menschen der Stadt kennenlernen, die von den Nationalsozialisten entrechtet, verfolgt oder ermordet wurden mehr... [Fotostrecke]


  • Von Schuhen, Fabriken und Menschen

    HauensteinMan muss keinen Schuhtick haben, um diesem Museum im pfälzischen Hauenstein einen Besuch abzustatten. Im Gebäude einer ehemaligen Schuhfabrik gibt es nicht nur jede Menge faszinierende Schuhe zu entdecken, sondern auch alles über ihre handwerkliche und industrielle Herstellung über die Jahrhunderte hinweg zu erfahren. mehr... [Fotostrecke]


  • Tagestouren auf Mallorca: Von Wein, Öl und Kultur

    Eine Reise nach Mallorca kann eine Reise in die Vergangenheit sein. Die Baleareninsel bietet Möglichkeiten, alte handwerkliche Traditionen zu beschauen, in antiken Zügen zu reisen und jahrhundertealte Speisen zu genießen. Eine größere Distanz zum Alltag ist kaum vorstellbar. mehr...


  • Geschichte zum Anfassen direkt vor der Tür

    TawernViele Familien sind in den Herbstferien noch einmal in den Süden gefahren, um Sonne für den Winter zu tanken. Wer zu Hause bleibt, muss sich jedoch nicht langweilen. Auch die Region bietet zahlreiche Attraktionen. Immer ein beliebtes Ausflugsziel: die Tempelanlage in Tawern. mehr...


  • Von der Faszination alter Mauern

    Trier/Eifel/MoselBurgen und Schlösser zählen zu den ältesten Kulturdenkmälern in der Region. Eine Auswahl präsentieren wir hier: mehr...


  • Weltraumkarpfen auf dem Bonzenhügel: Unterwegs im japanischen Garten Kaiserslautern

    KaiserslauternEr liegt versteckt, doch mitten im Zentrum. Gleich gegenüber Kaiserslauterns Rathaus erstreckt er sich hinter hohen Mauern und dichtem Blattwerk auf 13.600 Quadratmetern. Wer seine Lage nicht kennt, fährt unversehens daran vorbei, noch ehe die große Aufschrift ins Blickfeld rückt: Japanischer Garten. mehr... [Fotostrecke]


  • Neue Ausstellungen im Mudam: Fünf Künstler, fünf Extreme

    LuxemburgÜberraschende Einsichten: Tagestour zum Musée d’Art Moderne Grand-Duc Jean in Luxemburg. Dort finden momentan fünf Ausstellungen statt, jede polarisiert auf ihre Weise. Eine schwangere Statue sorgte dieses Jahr nicht für einen Skandal. mehr... [Fotostrecke]


  • Packeseltour rund um Mannebach: Auf Wanderschaft mit Bilbo und Gandalf

    MannebachErwartungsvoll blicken Bilbo und Gandalf den Besuchern entgegen, die über den Zaun auf die Koppel klettern. Larissa Schmidt und Stefan Schwegel aus dem saarländischen Homburg wollen die beiden Esel heute mit auf Wanderschaft nehmen. mehr...


  • Parks zum Entdecken und Entspannen

    Schengen/ThionvilleDie Gärten und Parkanlagen des Projekts Gärten-ohne-Grenzen verknüpfen regionale Gartentradition mit historischen Aspekten des Dreiländerecks Saarland-Lothringen-Luxemburg. Die TV-Tagestour führt in einige der schönsten Beete und Wiesen. mehr...


  • Schmuckes Gemäuer, verborgen im Grünen

    Schneppenbach/BundenbachTV-Tagestour mit Entdeckungsreise zur Schmidtburg bei Schneppenbach und zur Keltensiedlung Altburg bei Bundenbach. mehr...


  • Das Straßenbahn- und Busmuseum Luxemburg

    LuxemburgAls Romain Rech den Hebel umlegt, geht ein Ruck durchs Abteil. Die Fahrgäste rutschen in ihren Sitzen ein Stück nach vorn, einige halten sich an den Lehnen fest. Mit einem Rattern setzen sich die 13 Tonnen der Tram mit der Nummer 26 in Bewegung. mehr...


  • Zeitreise in die Geschichte des Bergbaus

    Vier Scheinwerfer leuchten entfernt. Langsam kommen sie näher. Die Grubenbahn in Rumelange bleibt endlich vor dem Eingang zur Erzmine stehen. Skeptisch schaut Katharina Gutknecht in die spartanisch ausgerüsteten Waggons. mehr...


  • Kalter Beton aus dem Kalten Krieg

    Bad Neuenahr-AhrweilerEin Tag Geschichte zum Erleben: Die „Eifel-Bunker-Tour“ in Ahrweiler und Urft — Eine Zeitreise in zwei ehemals streng geheime Atombunker mehr... [Fotostrecke]


  • Ein Hauch von Abenteuerspielplatz und Hölle

    Die Völklinger Hütte ist weltweit das einzige noch erhaltene Eisenwerk aus dem 19. Jahrhundert. Früher Produktionsstätte - heute Museum. Dem Besucher zeigt die Hütte ein schönes und ein hässliches Gesicht zugleich. mehr...


  • Im Reich der kochenden Steine: Eine Tagestour ins Vulkanhaus Strohn

    StrohnAuf der ganzen Welt haben gewaltige Vulkanausbrüche Landschaften geformt. So bekam auch die Vulkaneifel ihr charakteristisches Gesicht. Im Vulkanhaus Strohn (Verbandsgemeinde Daun) können Neugierige in die Entstehungsgeschichte der Vulkaneifel hineinschnuppern. mehr...


  • Baden wie Kleopatra

    Bad BertrichIn der Vulkaneifel Therme werden die Sinne der Besucher angesprochen. Die Therme in Bad Bertrich ist die einzige Glaubersalztherme Deutschlands. Was das Bad außer Salz auf der Haut noch bietet, hat sich TV-Redaktionsmitglied Juliane Renk angeschaut. mehr... [Fotostrecke]


  • Rasante Fahrt in flotten Flitzern

    WittlichEin bisschen ängstlich blicken Veronika Beringhoff (16) und ihre Freundin Johanna Köhnen (18) auf die Fahrbahn in der Wittlicher Karthalle. Am Geländer lehnend beobachten sie eine Gruppe Männer, die über den 300 Meter langen Kurs flitzen und regelrecht um die Kurven fliegen. mehr... [Fotostrecke]


  • Weihnachtsmarkt mit Seemannsgarn und Rheinpiraten

    KölnAm Tor zum Kölner Rheinauhafen treffen in diesem Dezember Pirat und Weihnachtsmann, gebrannte Mandeln und Fischbrötchen, Leuchtturm und Weihnachtsbaum aufeinander: Der erste Kölner Hafenweihnachtsmarkt präsentiert sich mit etwa 70 Ständen am Schokoladenmuseum maritim. mehr... [Fotostrecke]


  • Auf dem Pferderücken durch die Eifel

    OberscheidweilerEine kräftige Statur, eine blonde Mähne und eine gute Portion Gelassenheit: Das zeichnet die beiden Begleiter für unsere Tagestour zu Pferde aus. Kymo und Diego sind Haflinger und auf dem Mauritiushof in Oberscheidweiler zu Hause, am Rande der Vulkaneifel. Dies ist einer der vielen Reitställe in der Eifel, bei denen geführte Ausritte zum Angebot gehören. mehr...


  • Mit Laufschuhen durch 2000 Jahre Geschichte

    TrierTausend Mal vorbeigefahren, aber nie wirklich wahrgenommen: die Schönheiten und historischen Bauten in Trier. Für manch einen, der täglich in der ältesten Stadt zu tun hat, sind der Anblick von Kaiserthermen, Moselkränen oder Basilika vertraut. Aber wer weiß schon wirklich viel darüber? Bei einer Stadtführung im Laufschritt kann sich das ändern. mehr...


  • Gondwana - das Praehistorium

    SchiffweilerDas Museum Gondwana im Saarland entführt Besucher in die Epochen der Ur-Kontinente und Dinosaurier. mehr... [Fotostrecke]


  • Tagestour zum Schloss Malbrouck: Mittelalter und Bilder, die Geschichte machen

    ManderenDicht an der Grenze zu Deutschland gelegen, in der Nähe des Moseltals, thront Schloss Malbrouck auf einer Anhöhe. Einstmals verfallen, erstrahlt die Burg seit einigen Jahren in neuem Glanz – und ist Schauplatz wechselnder Kunstausstellungen. mehr... [Fotostrecke]


  • Eifelpark Gondorf: Die Hexe fliegt, die Mufflons verstecken sich

    GondorfDurchdringend ist er, der Blick der Hexe. Mit gelben Augen funkelt sie ihre Zuschauer an. Vielleicht wird dem ein oder anderen ein bisschen mulmig, wenn sie zu nahe kommt. Doch niemand läuft weg. Kein Wunder – denn „Hexe“ ist einer der Weißkopfseeadler im Eifelpark Gondorf und Star der Flugschau, die hier, mitten in der Südeifel, täglich angeboten wird. mehr... [Fotostrecke]


  • Schloss Vianden: Wo einst Ritter und Burgherren lebten

    ViandenHans-Dietrich Genscher, Jean-Claude Juncker, Eleanor Roosevelt, die Queen, der König und die Königin von Nepal mit ihrem Kronprinzen, der Kaiser und die Kaiserin von China. Die Liste, die Gaby Frantzen-Heger, Verwalterin des Schlosses Vianden, aufzählt, ist lang – und eindrucksvoll. Es scheint, als habe nahezu jede berühmte Person das Schloss schon einmal besucht, das vom 11. bis zum 14. Jahrhundert errichtet wurde. mehr... [Fotostrecke]


  • Das andere Gesicht des Kriegs

    DudelangeSchwere Schuhe, Stahlhelm, ein großer Soldat an der einen, ein kleiner an der anderen Seite, die Kamera lässig um den Hals gehängt. So präsentiert sich die amerikanische Kriegsfotografin Lee Miller auf dem einzigen Bild der Ausstellung Correspondance d’un No Man’s Land (frei übersetzt: Briefe aus dem Niemandsland) im luxemburgischen Dudelange, auf dem sie selbst zu sehen ist. mehr...


  • Auf der Suche nach Steinpilz und Pfifferling

    Deuselbach"Das wird toll, ich liebe Pilze!" Helga Kübler-Buchheit steht erwartungsvoll auf einem Waldweg in der Nähe des Hunsrückhauses am Erbeskopf. An ihrem linken Arm baumelt ein großer hellbrauner Bastkorb. mehr... [Fotostrecke]


  • Knarzende Windmühlen, duftendes Backwerk

    Mechernich-KommernEin Besuch im Freilichtmuseum Kommern in Nordrhein-Westfalen ist wie eine Reise in die Vergangenheit mehr... [Fotostrecke]


  • Winzerorte und Weinberge ziehen vorbei

    Trier/Bernkastel-KuesKleine, hübsche Winzerorte mit schlossartigen Türmchen und grünen Weinbergen sieht, wer auf der Mosel schippert. Von Trier nach Bernkastel-Kues gibt es einiges zu entdecken. mehr... [Fotostrecke]


  • Alles Banane im Sturzflug

    Föhren„Warum bin ich eigentlich nicht wandern gegangen?", frage ich mich, als die Tür des kleinen Flugzeugs aufgeht und der Wind vorbeizischt. Aber da spüre ich den Boden der Maschine schon nicht mehr. Wir fallen bereits. mehr... [Fotostrecke]


  • Hungrige Ziegen, wilde Tiger, neugierige Strauße

    LünebachSchnattern, brüllen, röhren, meckern, die Geräuschkulisse im Eifelzoo in Lünebach ist vielfältig. In dem kleinen Tierpark gibt es Tiger und Löwen und andere weniger gefährliche aber exotische Lebewesen zu sehen. Auch viele heimische Tierarten haben hier ein Zuhause. mehr... [Fotostrecke]


  • Ein Stück Heimatgeschichte tief unter der Erde

    FellDer Bauhelm sitzt, die Jacke auch: Auf geht es mit der Tagestour des Trierischen Volksfreunds in das Besucherbergwerk Fell. Dorthin, wo Männer ihren Lebensunterhalt verdienten, und wo heute Fledermäuse schlafen. mehr... [Fotostrecke]


  • Rätselhaftes hinter Mauern aus Kalk und Glas

    LuxemburgDas Museum für Moderne Kunst in Luxemburg bietet interessante Ein- und bestechende Ausblicke mehr... [Fotostrecke]


  • Wandern auf den Spuren des Schweins

    Bruch/Wittlich Eine Sau soll es gewesen sein, die Wittlich der Sage nach zu ihrem Namen Säubrenner-Stadt verholfen hat: Als ein Torwächter eines Nachts den passenden Riegel nicht fand, zweckentfremdete er kurzerhand eine Rübe und verschloss damit das Stadttor. Eine herumstreunende Sau fraß sie auf und öffnete das Stadttor. mehr... [Fotostrecke]


  • Wein trinken auf dem Veldenzer Umlaufberg

    VeldenzWandern und kosten: Bei den WeinkulTouren wird die Region mit allen Sinnen erkundet mehr...


  • Wo ist Ronja Räubertochter?

    Berdorf/LuxemburgRucksack schultern, Stiefel schnüren, Karte zücken: Das macht man am besten am Echternacher Busbahnhof. Von dort geht es dann los in eine überwältigend schöne Wald- und Felslandschaft, die so manche geheimnisvolle Winkel hat - deren Namen mindestens genau so rätselhaft sind. mehr... [Fotostrecke]


  • Die Räder locker rollen und die Seele baumeln lassen

    Hermeskeil/RuwerWo früher die Züge durch den Hochwald dampften, rollen heute die Räder auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg. Vorbei an Wiesen, Wäldern und Weinbergen geht es von Hermeskeil bequem bergab – eine ideale Tour für alle, die eine entspannte Fahrt durchs Grüne genießen wollen. mehr... [Fotostrecke]


  • Zurück in die Kindheit

    TrierAn Puppen, Autos und Eisenbahnen aus der Kindheit erinnern sich auch Erwachsene gerne zurück. Im Trierer Spielzeugmuseum erfahren die Besucher, womit sich Kinder in der Antike bis zur Gegenwart beschäftigt haben. mehr...


  • Tagestour nach Burg Lissingen: Wenn Steine Geschichte(n) erzählen

    GerolsteinRund um Burg Lissingen plätschert die Kyll, denn bei dem Eifelkleinod handelt es sich um eine Wasserburg. Da sie nie zerstört wurde, können die Besucher die Veränderungen der Geschichte noch heute mitverfolgen. mehr... [Fotostrecke]


  • Auf den Spuren der Pilger

    Osann-Monzel/Maring-NoviandWilder Wald, liebliche Weinberge und rauschende Gewässer: Die Wanderung bei Osann-Monzel (Kreis Bernkastel-Wittlich) bietet von all dem etwas. Ein Stück der Tour führt über den Jakobsweg, über den schon viele Pilger bis nach Santiago de Compostela (Spanien) gelangt sind. mehr... [Fotostrecke]


  • Ein Fest für die Nase

    MerzigDas ist zum Schreien schön", sagt eine Frau, nachdem sie den Rosengarten betreten hat. Wohin sie blickt, blühende Rosen in Weiß, Zartrosa, Rosa und kräftigem Pink. mehr...


  • Dem Teufel auf der Spur

    TrierVerkleidet als Mönch führt der Schauspieler Jan Krüger neugierige Einheimische und Touristen durch das mittelalterliche Trier. Zusammen mit seinen Besuchern spürt er dem Satan nach, der in Trier sein Unwesen treibt. Von unserem Mitarbeiter mehr... [Fotostrecke]


  • Auf den Spuren von Mördern und Giftmischern

    HillesheimDrogendealer, Brandstifter und eine Menge Leichen: In den Krimis von Jacques Berndorf wird die idyllische Eifel zum Schauplatz heimtückischer Verbrechen. Die Roman-Tatorte bei Hillesheim können Besucher bei einer Krimiführung erkunden und dabei selbst Detektiv spielen. mehr... [Fotostrecke]


  • In der Eifel auf Safari

    Daun Für kleine und große Tierbegeisterte gibt es im Wild- und Erlebnispark Daun viel zu entdecken. Wildschweinen, Lamas, Eseln, Rehen und anderen Wildtieren kommen die Besucher zu Fuß oder im Auto ganz nah. Der Park ist ideal, um einen abwechslungsreichen Ferientag in freier Natur zu verbringen.Im Dauner Wild- und Erlebnispark leben 700 Tiere aus vielen Teilen der Erde. Gefüttert werden dürfen sie von einer Tribüne aus. Für kleine Kinder gibt es außerdem einen Bauernhof mit heimischen Kleintieren und Spielplatz. mehr... [Fotostrecke]


  • Wenn Andy Warhol ins Kloster geht

    StavelotEtwas Besonderes oder beliebig? Die Meinungen zur Kunst von Andy Warhol und zu dem, was in seiner „Factory“ entstand, gehen weit auseinander. Nun widmet die alte Abtei in Stavelot dem amerikanischen Pop-Art-Papst eine Sonderausstellung. mehr... [Fotostrecke]


  • Wandern zwischen Wasser und Wein

    MorscheidEr gehört erst seit einigen Wochen zu den Traumschleifen am Saar-Hunsrück-Steig: Der Morscheider Grenzpfad. Der im Mai eröffnete Weg schlängelt sich durch die Wälder im Ruwertal – und bietet mehr als spektakuläre Blicke auf die Riveristalsperre. mehr... [Fotostrecke]


  • Einfach mal treiben lassen

    Bollendorf/MindenSportlich entspannen: Vorbei an idyllischen Wiesen und Wäldern führt eine Kanutour auf der Sauer Majestätische Bauten, historische Brücken, wildes Flusstal: Beim Kanufahren geht es auf rund 18 Kilometern von Bollendorf (Eifelkreis Bitburg-Prüm) nach Minden auf dem Grenzflüsschen zwischen Deutschland und Luxemburg durch die Natur. mehr... [Fotostrecke]


  • Tagestour: Der Schmetterlingspark in Grevenmacher

    GrevenmacherAus Eiern werden Raupen, werden Puppen, werden Kokons – und schließlich schlüpfen die schönsten, wundersamsten und farbenprächtigsten Schmetterlinge. In Grevenmacher kann dieser faszinierende Lebenskreislauf mit eigenen Augen bewundert werden. mehr... [Fotostrecke]


  • Mord und Totschlag im Eifelidyll

    HillesheimEifelkrimis sind zu einer festen Größe in der deutschen Unterhaltungsliteratur geworden. Oft taucht in ihnen das Städchen Hillesheim auf. Bei einer Tagestour können Krimifans die literarischen Schauplätze entdecken – und noch einiges mehr rund um den Krimi. mehr... [Fotostrecke]


  • Ruhe tanken in einem Meer von gelben Sternen

    MonschauDass der Frühling in der Eifel Einzug hält, merkt man spätestens, wenn in den Tälern rund um das Städtchen Monschau die wilden Narzissen blühen. Besonders schön ist die Blütenpracht im Perlenbach- und Fuhrtsbachtal. mehr... [Fotostrecke]


  • Der Burgherr macht die Kanone zum Feuern bereit

    VeldenzSchloss Veldenz, Heimat des Veldenzer Grafengeschlechts, war im 15. Jahrhundert eine der größten Burgen an der Mittelmosel. Einmal im Monat lädt der Burgherr zur Führung durch die Ruine ein - ein schaurig schönes Erlebnis. mehr... [Fotostrecke]


  • Die Lehren des Fernen Ostens - an der Mosel ganz nah

    Traben-Trarbach. Direkt am Stadteingang von Traben-Trarbach an der Mosel liegt das Buddha-Museum. In dem renovierten und angebauten Jugendstilhaus der ehemaligen Weinkellerei Julius Kayser können Besucher eintauchen in eine fernöstliche Lebenswelt und vieles lernen über Buddhas und deren Handgesten, den Mudras. mehr... [Fotostrecke]


  • Von Picasso bis Warhol: Centre Pompidou in Metz stellt zeitgenössische Werke vor

    MetzSeit 2010 hat das Centre Pompidou in Paris einen kleinen Bruder: das Centre Pompidou-Metz. Nur wenige Kilometer von der deutschen und luxemburgischen Grenze entfernt sind in diesem Kulturzentrum zeitgenössische Skulpturen, Gemälde und Installationen namhafter Künstler zu sehen. mehr... [Fotostrecke]


  • Raus aus dem Alltag, rein in die Welt der Entspannung

    TrierDer Frühling kommt. Zeit, den Körper aus dem Winterschlaf zu holen, ihn zu durchbluten und sich nach den kalten Tagen etwas Gutes zu tun. Deshalb hat unsere Reporterin einen Tag Entspannung im Wellnessnest in Trier getestet, stellvertretend für viele tolle Wellnessanlagen in der Region. mehr... [Fotostrecke]


  • Unterwegs in Hitlers Kaderschmiede

    Schleiden-GemündPortal zum Nationalpark und Museum statt Kaderschmiede der Nationalsozialisten: Was man heute auf der Ordensburg Vogelsang in der Eifel erleben kann, hat mit ihrem ursprünglichen Zweck nichts mehr zu tun. mehr... [Fotostrecke]


  • Von historisch bis modern: Das Museum Simeonstift repräsentiert 2000 Jahre Trier

    TrierTausende Jahre Geschichte an einem Tag erleben: Bei einer Tour durch das Museum Simeonstift können Besucher viel über die Kultur und das Leben in Trier erfahren. Die Sammlung umfasst Gemälde, Skulpturen, Kunsthandwerk und Textilien. mehr...


  • Das Allgäu vor der Haustür

    ThalfangSkifahren kann man nur auf den Gipfeln Österreichs oder der Schweiz? Irrtum: Auch am Erbeskopf im Hunsrück kommen alpine Sportler auf ihre Kosten. Drei Pisten und zwei Schlepplifte sorgen für das Schneeerlebnis. Der TV hat das Wintersportzentrum auf der höchsten Erhebung in Rheinland-Pfalz getestet. mehr... [Fotostrecke]


  • Das Museum Tudor in Rosport zeigt die Geschichte der Elektrifizierung

    RosportSie stecken in unseren Handys oder Fernbedienungen: Akkumulatoren, kurz Akkus. Heute sind sie grade mal so groß wie ein Kinderfinger. Früher hatten sie Maße wie ein Reisekoffer. Wer den Ursprüngen der Akkus nachspüren will, der sollte mal im Museum Tudor in Rosport vorbeischauen. Erwachsene frischen dort ihr verstaubtes Schulwissen auf und Kinder können den ganzen Tag lang experimentieren. mehr... [Fotostrecke]


  • Festliche Stimmung in der frostigen Nordeifel

    MonschauEin lautes Gewirr von allerhand Sprachen, Abertausende Paar Füße, die im Gänsemarsch über das Kopfsteinpflaster drängen, blinkende Zipfelmützen – Weihnachtsmärkte können stressig sein. Den Markt in der nordrhein-westfälischen Kleinstadt Monschau sollte man trotzdem gesehen haben. Folgen wir dem Fluss! mehr... [Fotostrecke]


  • Audio-Tour führt Touristen und Einheimische zu Affenkopf und Grüner Hölle

    BollendorfNatur und neueste Technik passen zusammen – das beweist die Hörwanderung Grüne Hölle. Die sieben Kilometer lange Strecke führt Wanderer durch den Bollendorfer Wald. Das Besondere: Mit Hilfe eines MP3-Players erfahren Naturbegeisterte an zehn Hörstationen, was sich hinter der Grünen Hölle verbirgt. mehr... [Fotostrecke]


  • Unter den Augen der Mutter Gottes

    Trier/Auw an der KyllVon der Mariensäule über die Mariengrotte bis zur Marienstatue führt die rund 30-Kilometer-Tour von Trier nach Auw an der Kyll. Eine gemütliche Radtour, die besonders für einen spontanen Kurzausflug geeignet ist. mehr... [Fotostrecke]


  • Auf den Spuren von Mördern und Giftmischern

    HillesheimDrogendealer, Brandstifter und eine Menge Leichen: In den Krimis von Jacques Berndorf wird die idyllische Eifel zum Schauplatz heimtückischer Verbrechen. Die Roman-Tatorte bei Hillesheim können Besucher bei einer Krimiführung erkunden und dabei selbst Detektiv spielen. mehr...


  • Spiel und Kampf in der Arena

    TrierGeschichtsstunde ganz ohne Langeweile: Die Erlebnisführung "Der Gladiator Valerius" verbindet ein spannendes Schauspiel im Trierer Amphitheater mit vielen Informationen rund um das jahrhundertealte Bauwerk. mehr...


  • Ein verwunschener Urwald und tolle Aussichten

    Taben-RodtWer bisher noch nichts vom Tabener Urwald, dem Kaiserweg oder dem Naturwaldreservat gehört hat, sollte sich auf eine Tagestour von Rodt nach Mettlach begeben. Die Wanderung lässt sich perfekt mit dem ersten Teil von Saarbrug nach Taben verbinden. mehr... [Fotostrecke]


  • Wasser, Wein und hübsche Dörfer

    Wittlich/Klüsserath/PiesportRadwege an Flüssen entlang haben ihren ganz besonderen Reiz. In den vergangenen Jahren sind viele neue Strecken vermessen und ausgeschildert worden. Unsere Tagestour führt dieses Mal über den Radweg Wittlicher Senke, die Strecke Rad-Erlebnis Salm bis hin zum Moselradweg. mehr... [Fotostrecke]


  • Wo sich Weizenhalme im Wind wiegen

    StadtkyllNicht nur die hübsche Eifellandschaft macht den Kylltalradweg für Fahrradfreunde zu einem echten Erlebnis. Auch die vielen Sehenswürdigkeiten abseits der Strecke sind ein Grund dafür, einmal in der Eifel kräftig in die Pedale zu treten. Der TV hat für die Tagestour diesmal die Etappe von Stadtkyll nach Kyllburg mit dem Mountainbike ausprobiert. mehr...


  • Ausflug in Großmutters gute alte Zeit

    Konz-RoscheidAuf 4000 Quadratmetern Ausstellungsfläche erfahren Besucher im Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, wie ihre Vorfahren an Saar und Mosel gewohnt, gelebt und gearbeitet haben. Sie können auf alten Schulbänken sitzen, im Krämerladen stöbern oder einen Blick durchs Schlüsselloch in bürgerliche Wohnstuben werfen. mehr... [Fotostrecke]


  • Auf Spurensuche in der Edelsteinstadt

    Idar-ObersteinSie glitzern und glänzen und sind meist sehr wertvoll. Funkelnde Edelsteine faszinieren die Menschen seit Jahrhunderten. Bei einer Tagestour können Besucher in Idar-Oberstein (Kreis Birkenfeld) dem Geheimnis der Kristalle auf die Spur kommen. mehr... [Fotostrecke]


  • Badespaß für die ganze Familie

    Gillenfeld/SchalkenmehrenDie Maare sind das Markenzeichen der Vulkaneifel. Ihre Entstehung liegt schon Tausende von Jahren zurück. Heute dienen sie als Naturfreibäder. In einer zweiteiligen Serie stellt der TV vier der natürlichen Seen vor, in denen Wasserratten auf ihre Kosten kommen. mehr... [Fotostrecke]


  • Dem Himmel so nah

    Traben-TrarbachRiesige Urlaubsflieger starten zurzeit in alle Welt. Wer lieber die Region von oben erkunden will, kann das beim Deutsch-Amerikanischen Segelfliegerclub in Traben-Trarbach tun. Reporterin Mandy Radics hat die Rundflüge getestet und ist für die TV-Tagestour abgehoben. mehr... [Fotostrecke]


  • Im Schatten mächtiger Steinkolosse

    SaarburgSehenswürdigkeiten aus Kultur und Natur reihen sich auf der Wanderung von Saarburg nach Taben-Rodt aneinander. Ob die Eremitenklause in Kastel-Staadt, herrliche Aussichtspunkte und schöne Felsenwege: Wanderer – geübte und weniger erfahrene – kommen hoch über dem Saartal auf ihre Kosten. mehr... [Fotostrecke]


  • Wo wilde Vögel fliegen und hungrige Wölfe heulen

    PelmOb tägliches Flugprogramm mit Eulen, Falken, Geiern und Bussarden oder Fütterung des größten Wolfsrudels in Westeuropa – der Adler- und Wolfspark Kasselburg in Pelm lockt mit vielen Attraktionen. Besonders mutige Besucher können bei einem Falknertag ihren eigenen Greifvogel trainieren. mehr... [Fotostrecke]


  • Eine Märchenburg mit dunklem Geheimnis

    GrimburgDie Grimburg bei Hermeskeil ist eine der weitläufigsten Burgen der Region. Ihr markanter rekonstruierter Turm lockt nicht nur Wanderer – auf der Burg kann sogar geheiratet werden. Dabei ist die Geschichte des Gemäuers alles andere als romantisch. mehr... [Fotostrecke]


  • Ein Balance-Akt zwischen Himmel und Erde

    Traben-TrarbachEinsteiger und Experten können sich im Kletterwald auf dem Mont Royal beim Seillaufen und -rutschen vergnügen. Plattformen von zwei bis zwölf Metern Höhe warten auf die Besucher. mehr... [Fotostrecke]


  • Im Schatten mächtiger Steinkolosse

    SaarburgSehenswürdigkeiten aus Kultur und Natur reihen sich auf der Wanderung von Saarburg nach Taben-Rodt aneinander. Ob die Eremitenklause in Kastel-Staadt, herrliche Aussichtspunkte und schöne Felsenwege: Wanderer - geübte und weniger erfahrene - kommen hoch über dem Saartal auf ihre Kosten. mehr...


  • Auf dem Grund des Sees liegen spannende Geschichten

    Robertville/BelgienMondlandschaft dort, wo sonst das kühle Badewasser lockt: Der Stausee im ostbelgischen Robertville steht wegen Bauarbeiten an der Staumauer leer. Doch auf Freizeitvergnügen müssen weder Einwohner noch Gäste verzichten. Am Samstag, 3. Juli, wird die "alternative touristische Saison" eröffnet. mehr... [Fotostrecke]


  • Birresborner Eishöhlen: Im Inneren des Fischbachvulkans

    BirresbornRömischer Steinbruch vulkanischen Ursprungs, Zufluchtsstätte während des Kriegs und Winterquartier für Fledermäuse: Die Birresborner Eishöhlen haben eine bewegte Geschichte. Wer die Schächte des Fischbachvulkans in der Nähe des kleinen Eifel-dorfs besuchen will, sollte an festes Schuhwerk denken - und sich nicht im Dunkeln fürchten. mehr... [Fotostrecke]


  • Mit dem Auto auf Safari im Dauner Wild- und Erlebnispark

    DaunFür kleine und große Tierbegeisterte gibt es im Wild- und Erlebnispark Daun viel zu entdecken. Wildschweinen, Lamas, Eseln, Rehen und anderen Wildtieren kommen die Besucher zu Fuß oder im Auto ganz nah. mehr... [Fotostrecke]


  • Per Fahrrad aus der Eifel an die Mosel

    Daun/Bernkastel-KuesDer Maare-Mosel-Radweg ist ein guter Ausflugstipp für alle Radler, die eine einfache, gut ausgebaute Trasse mit vielen Einkehrmöglichkeiten suchen. Wer von Daun aus in Richtung Bernkastel-Kues fährt, kann bis auf wenige Abschnitte bequem bergab fahren. mehr... [Fotostrecke]


  • Ein Tor zwischen Krieg und Frieden

    Trier In vielen historischen Bauten der Welt werden Führungen für Einheimische und Touristen angeboten. So auch in Triers Wahrzeichen, der Porta Nigra. Doch wer bei der Erlebnisführung der Touristinformation einen trockenen geschichtlichen Vortrag erwartet, der irrt. mehr... [Fotostrecke]


  • Ritterfestung mit Gruselfaktor

    ManderscheidDie Manderscheider Niederburg hat eine lange Geschichte. Wer mehr darüber erfahren möchte, kann bei Burgwart Dieter Scholz eine Gruppenführung buchen. Gruseliger Höhepunkt dabei ist ein menschliches Skelett, das im Burgverlies zu sehen ist. mehr... [Fotostrecke]


  • Schwindelerregende Romantik

    KordelEs ist eine der abwechslungsreichsten Gegenden der Südeifel: Rund um Kordel gibt es für Wanderfreunde viel zu entdecken. Diesmal bietet der TV die detaillierte Streckenbeschreibung einer 11,5 Kilometer langen Rundwanderung, die spektakuläre Überraschungen bereithält. Viel Spaß beim Nachwandern! mehr... [Fotostrecke]


  • Gottes Werk und Teufels iPod

    ErnzenDer TV testet vorab den neuen Audio-Guide, der Wanderer bei Ernzen durch dunkle Felsschluchten führt und die Erdzeitalter erklärt In das Vogelgezwitscher und das Knarzen der Bäume mischt sich für einige Besucher der Teufelsschlucht künftig ein weiteres Geräusch: ein hämisches, bedrohliches Lachen. Aus dem iPod. mehr...


  • Über dieses Special: Mit dem Volksfreund die Region entdecken

    TrierLeben, wo andere Urlaub machen: Trier, Eifel, Mosel und Hunsrück bieten viele attraktive Möglichkeiten für die Freizeit. Und es gibt jede Menge zu entdecken! Der TV stellt jeden Freitag Print und Online die schönsten Ziele in der Region vor. mehr...


  • Aufruf: Schicken Sie uns Ihre Bilder,Videos und Tipps

    RegionSie haben eigene Vorschläge und Tipps für Tagestouren unserer Leser und User? Schreiben Sie uns! Reichen Sie uns Ihre Anregungen, Fotos oder Videos ein auf www.volksfreund.de/ihrestory! mehr...



  • | Artikel
  • Anzeige
  • Kostenlose Ausgabe bestellen
  • Feedback
  • Anzeige
  • Wandern Tagestouren
  • Anzeige
  • Fotostrecken

  • Anzeige
  • Anzeige
  • Wetter
  • Anzeige