magazin/sonderthemen

Besser essen zu Mittag

Jeden Tag stellen sich viele Berufstätige in und um Wittlich die gleiche Frage. Was soll ich nur zu Mittag essen? Viele Zeitgenossen greifen in dieser Situation gerne mal zum Falschen.

Podcast
Fotostrecke
Zu Fertiggericht aus der Tiefkühltruhe, oder sehr süßen oder fettigen Sachen. Die Liste der wenig geeigneten Snacks ist lang. Und mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung hat das wenig bis gar nichts zu tun. Dabei gilt die bekannte Regel: "Morgens wie ein König. Mittags wie ein Edelmann und abends wie ein Bettler... " auch im modernen Zeitalter der Esskultur.

Essen mit Genuss


Essen mit Genuss und frisch zubereitet ist also angesagt. In und rund um Wittlich gibt es jede Menge gute Lokalitäten, die einen frischen und leckeren Mittagstisch für den kleinen Geldbeutel anbieten.
Hier noch ein paar Grundregeln, die ein wenig helfen sollten, die richtige Wahl beim Mittagstisch zu treffen: Eiweiß (zum Beispiel Fisch und Fleisch) ist ein wichtiger Bestandteil in jeder gesunden Ernährung und wird von unserem Körper benötigt, um lebenswichtige Enzyme und Gewebe herzustellen. Pro Tag sollte man 50 bis 60 Gramm zu sich nehmen, doch das klingt nach mehr als es eigentlich ist. Ein viertel Pfund Fleisch beinhaltet alleine schon etwa 20 Gramm Eiweiß, ein Glas Milch zirka acht. Es ist also gar nicht so schwer, auf diesen Betrag zu kommen.

Wenig Fett und fettreiche Lebensmittel


Fettreiche Speisen schmecken zumeist besonders gut. Zuviel Nahrungsfett macht allerdings dick und fördert langfristig die Entstehung von Herz-Kreislauf-Krankheiten und Krebs. Halten Sie darum das Nahrungsfett in Grenzen. 70 bis 90 Gramm Fett, möglichst pflanzlicher Herkunft.
Achten Sie auf das unsichtbare Fett in manchen Fleischerzeugnissen und Süßwaren, in Milchprodukten und in Gebäck.

Ballaststoffe sind wichtig!


Ballaststoffe sind überaus wichtig. Sie helfen der Verdauung ordentlich auf die Sprünge. Ballaststoffreiche Lebensmittel müssen daher erste Wahl sein. Gemüse ist gesund. Das kann gar nicht oft genug betont werden. Als Mittags-
snack eignen sich daher vorzüglich Salate und Gerichte mit Gemüse.

Nehmen Sie sich Zeit, genießen Sie Ihr Essen


Bewusstes Essen hilft, richtig zu essen. Auch das Auge isst mit. Lassen Sie sich Zeit beim Essen.
Das macht Spaß, regt an, vielseitig zuzugreifen und fördert das Sättigungsempfinden. Auch viel Trinken ist überaus wichtig.
Der Flüssigkeitsbedarf ist auch bei sitzender Tätigkeit nicht zu unterschätzen. Und viele leiden an Müdigkeit, weil sie einfach zu wenig trinken. Am besten ist Wasser, Mineralwasser, ungesüßter Tee oder stark verdünnte Vitaminsäfte.

Anzeige



Was ist das?

Kommentare via facebook


Das könnte Sie auch interessieren: