region
Region
Kaiserslautern weiter sieglos

Kaiserslautern weiter sieglos

Der 1. FC Kaiserslautern wartet in der 2. Fußball-Bundesliga weiter auf den ersten Sieg. Zum Abschluss des dritten Spieltages kamen die Pfälzer am Montagabend daheim gegen Fortuna Düsseldorf nicht über ein 0:0 hinaus.

Mailand, Paris, Trier: Trier laut Studie nicht nur Moselmetropole, sondern auch Modehauptstadt

Mailand, Paris, Trier: Trier laut Studie nicht nur Moselmetropole, sondern auch Modehauptstadt

Keine andere deutsche Großstadt zieht so viele Kunden zum Mode-Shopping an wie Trier – zumindest in Relation zur Kaufkraft der Einheimischen und dem Geld, das Auswärtige hier ausgeben. Das hat die Düsseldorfer Unternehmensberatung Comfort festgestellt. Alleine die Luxemburger kleiden sich pro Jahr für einen dreistelligen Millionenbetrag in Trier ein.
Unterm Sonnenschirm geht’s weiter

Unterm Sonnenschirm geht’s weiter

Auf dem oberen Hahnplatz wird seit gestern der Boden für den Umbau aufgerissen. Die Gastronomen nehmen es sportlich - und setzen mitten in die Baustelle eine temporäre Terrasse, damit jeder sieht, dass sie noch da sind.
In Daun sprudelt es wieder

In Daun sprudelt es wieder

Zwangspause beendet: Bei den Dauner & Dunaris Quellen laufen die Anlagen wieder. Sie waren stillgelegt worden, als Anfang Juni das Lieser-Hochwasser die Produktionsgebäude überflutet hatte. Das Unternehmen schätzt den Schaden auf mehrere Millionen Euro.
Baumwipfelpfad lockt Zehntausende

Baumwipfelpfad lockt Zehntausende

Die Saarschleife gilt als Wahrzeichen des Saarlandes. Kletterer können sie inzwischen neu in den Blick nehmen: von dem frisch eröffneten Baumwipfelpfad oberhalb eines Steilhangs. Zehntausende haben den umstrittenen Pfad bereits seit der Eröffnung im Juli besucht.


Täglich Trier: Ein Blick auf die Trierer Gesundheit

Michael Schmitz
Umfrage und Untersuchung: Experten aus Berlin vom Robert-Koch-Institut untersuchen die Trierer ab heute im wahrsten Sinne des Wortes auf Herz und Nieren. Dahinter steckt eine bundesweite Studie.

Besser spät als nie

Ich will ja nichts sagen, aber ich zeige heute mal Bildung und fange an mit einem Zitat des Kabarettisten Hans-Dieter Hüsch, als er die Leute aus seiner Heimat, also vom Niederrhein, beschreibt: „Er weiß nix, kann aber alles erklären.“

Kaltes Bad, neues Bad

Mein Gott, die armen Kinder! Sechs Wochen hatten sie schulfrei, sechs Wochen Zeit fürs Schwimmbad, zum Eis essen oder um Pokémon Go im Freien zu spielen. Und was war?


  • BurgenFeuerwehr: Der größte Einsatz in diesem Jahr - Vier Verletzte bei Brand in Burgen - Kripo ermittelt

    Großeinsatz in der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues: 260 Einsatzkräfte aus 14 Feuerwehren und weiteren Hilfsdiensten haben am Sonntag einen Großbrand in Burgen bekämpft - weit mehr als bisher berichtet. Wehrleiter Thomas Edringer lobt im Gespräch mit dem TV die gute Zusammenarbeit und blickt auf den buchstäblich heißesten Tag des Jahres zurück, bei dem die Wasserversorgung ein Problem war. mehr...


  • Montabaur (dpa/lrs)Polizeieinsatz mit Schrubber im Streit von AfD und Linken

    Zu einem Polizeieinsatz mit Schrubber und Wassereimer ist es in Montabaur bei einem Streit von AfD und Linken gekommen. Beide Parteien hatten am Samstag in der Fußgängerzone der Kreisstadt im Westerwald nebeneinander einen Infostand aufbauen dürfen, wie die Polizei am Montag mitteilte. mehr...


  • BurgenGroßbrand in Burgen an der Mosel - 160 Feuerwehrleute im Einsatz

    In Burgen an der Mosel ist ein Feuer an einem Gebäude ausgebrochen. 160 Männer und Frauen waren stundenlang im Einsatz. Erst nach mehreren Stunden war der Brand unter Kontrolle. . mehr...


  • Unfall in Ürzig - Fahrradfahrer schwer verletzt

    Ein Fahrradfahrer ist bei einem Unfall in Ürzig an der Mosel schwer verletzt worden Der Fahrradfahrer stieß mit einem Auto zusammen. mehr...




  • HolsthumNichts los an der Villa

    An der Römischen Villa schlugen zwei Gruppen am Wochenende ihre Zelte auf: der Bitburger Verein Milites Bedenses und die aus Wintrich stammenden Vigilia Romana Vindriacum. Hitze und Regen wechselten sich ab, Besucher blieben daher größtenteils aus. Der Förderverein und die Gruppenmitglieder sind dennoch zufrieden. mehr...


  • AltrichDie gute Stube kann bald bezogen werden

    Die Bauarbeiten sind fast abgeschlossen. Jetzt ist die Gemeinde dabei, das Generationenhaus mit Leben zu füllen. 30 Bürger haben sich bereit erklärt, ehrenamtlich eine Aktivität anzubieten. Dazu kommen 20 Helfer, die bei der Ausgabe des gemeinsamen Mittagstischs, der im November starten wird, anpacken wollen. Das Gebäude wird am 30. Oktober eingeweiht. mehr...


  • TrierBier und Benefiz: Traditionskneipe lebt weiter

    Seit Anfang des Jahres führt Ralf Gerten das Gasthaus Ternes in Alt-Kürenz weiter. Damit hat sich der 45-Jährige einen Traum erfüllt. Ab dem 16. September organisiert er nun eine Benefizaktion für den Förderverein krebskranker Kinder. mehr...


  • WittlichVortragsabend: Rechte und Pflichten für Pflegeeltern

    Ein neues Gesetz hat die Rechte von Pflegeeltern gestärkt, vor allem wenn sie schon länger in dieser Funktion tätig sind. Um dieses Thema geht es bei einem Vortrag im Mehrgenerationenhaus am 19. September. mehr...