region
Region
Es fährt ein Zug durchs Nirgendwo

Es fährt ein Zug durchs Nirgendwo

Wer auf dem Land kein Auto hat, ist aufgeschmissen - so ein gängiges Vorurteil. Aber stimmt das heute überhaupt noch? Redaktionsmitglied Christian Altmayer versucht mit Bus, Bahn und schließlich auch zu Fuß von Trier nach Bitburg zu kommen.

Gute Zeilen, schlechte Zeilen

Gute Zeilen, schlechte Zeilen

Die Melodie summt im Kopf, aber was singt sie oder er überhaupt? Gerade bei englischen Songs gerät der Text oft in den Hintergrund, wird falsch oder nicht verstanden. Der TV hat sich durch ein paar Klassiker gehört.
111 Lastwagen mit Pommes frites

111 Lastwagen mit Pommes frites

Es soll Menschen geben, die noch nie ein mit Rinderhack-Frikadelle belegtes Brötchen nach McDonald’s-Art gegessen haben. In Wittlich tun das manche generationsübergreifend: Seit 25 Jahren gibt es in der Säubrennerstadt McDonald’s, den Klassiker unter den Fast-Food-Ketten. Als 20-Jährige hat dort Judith Lukacs als Chefin angefangen und es nie bereut.
Respektvoll streiten: Neuer Rektor will Grundschule friedlicher machen

Respektvoll streiten: Neuer Rektor will Grundschule friedlicher machen

Eugen Hoffeld hat sein erstes Jahr als kommissarischer Leiter der Saarburger Grundschule St. Marien hinter sich gebracht, nun wurde er offiziell zum Direktor ernannt. Mit dem TV spricht er über steigende Schülerzahlen und seine Pläne in Sachen Streitschlichtung.
Juristisch heikles Gelände

Juristisch heikles Gelände

Die Bundesrepublik Deutschland hat drei Grundstückseigentümer verklagt. Sie verlangt, dass sich die drei Familien an den Kosten für eine Hangstabilisierung unterhalb der B 407 bei Kirf beteiligen. Vor dem Landgericht Trier sind gestern zwei Verfahren verhandelt worden. Das dritte konnte bereits zuvor mit einem Vergleich abgeschlossen worden.


Täglich Trier: Flüchtlinge willkommen? Flüchtlinge willkommen!

Michael Schmitz
Flüchtlinge willkommen - so heißt die Fotoaktion, bei der viele Trierer ab heute auf Plakaten Gesicht zeigen werden in der Trierer Innenstadt.

Logo? Mit Petrus, Porta und der Porz

Das ist ja echt ein Ding mit diesem L Ü CK E N -LO GO der Trierer Hochschule (für mich ist das ja übrigens immer noch die FH, aber das nur am Rande). Als ich das Ding im Volksfreund gesehen hatte, wollte ich direkt die Herren Redakteure anrufen, weil ich zuerst dachte, die Korrektoren hätten mal wieder einen Fehler übersehen.

Für alle, die nur Bahnhof verstehen

Frei nach der Devise „Wenn Dein Auge Dich juckt, kratz’ es doch aus“ haben diese Bitburger jetzt mal wieder eine richtig radikal-durchgreifende Idee entwickelt: Sie wollen den Festumzug zum Grenzlandtreffen abschaffen…


  • Trier/HunsrückNach bandenmäßigen Einbrüchen: Ermittlungen der Trierer Polizei führen zu zwei Verhaftungen

    Seit September hat die Kriminalpolizei Trier gegen eine Gruppe rumänischer Tatverdächtiger ermittelt. Sie standen im Verdacht, bandenmäßige Diebstähle aus Wohnhäusern und Betrugsdelikte zu begehen. Am Wochenende konnten Polizeibeamte zwei der Tatverdächtigen schnappen. mehr...


  • BitburgVerkehrsunfall auf der B 51 bei Bitburg – Vier Verletzte – Strecke mehr als zwei Stunden gesperrt

    Auf der B 51 zwischen den Anschlussstellen Bitburg-Zentrum und Bitburg-Nord hat sich am Mittwoch gegen 6.40 Uhr ein Unfall ereignet. Ein Mensch wurde dabei schwer, drei weitere wurden leicht verletzt. Die Straße war bis etwa 9 Uhr gesperrt. mehr...


  • Freckenfeld/Wörth (dpa/lrs)Kurioser Polizeieinsatz im Kreis Germersheim: Betrunkener deckt eigenes Hausdach ab

    Der Arbeitseifer eines Betrunkenen hat Einsatzkräfte Freckenfeld (Kreis Germersheim) auf den Plan gerufen. Zunächst ging es dabei lediglich um eine Ruhestörung, weil der Mann am Dienstagabend Ziegel vom Dach seines Hauses laut krachend in einen Container im Hof warf, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. mehr...


  • Mainz (dpa/lrs)Bombenentschärfer stellen Spezialausrüstung und Roboter vor

    Bombenentschärfer und Brand-Spezialisten des Landeskriminalamts Rheinland-Pfalz stellen heute ihre Spezialausrüstung und Roboter vor. Die Spezialisten können zum Beispiel Sprengfallen überwinden, Zündketten trennen, Brandvorrichtungen entschärfen und verdächtige Gegenstände vernichten. mehr...




  • Daun/TrierDrama auf dem Viadukt wird erneut verhandelt

    Wegen versuchten Totschlags an zwei Polizisten hatte das Landgericht Trier Ende 2015 einen 40-Jährigen aus Daun zu fünf Jahren Haft verurteilt und ihn zugleich in die Psychiatrie eingewiesen. Der Bundesgerichtshof hat das Urteil teilweise aufgehoben. Heute wird der Fall vom Landgericht Trier erneut aufgerollt. mehr...


  • TrierBrandgasse, Bomben und dann ein Neubau

    In Trier ist es Jahrhunderte alte Tradition, Altes abzureißen und Gebäude mit einer völlig anderen Nutzung dort zu errichten. Das gilt auch für das Fundbild der vergangenen Woche. Die Jüdemerstraße war gesucht und ist solch ein Ort. Früher lebten dort Menschen, heute befindet sich dort ein Gebäude der Sparkasse. In dieser Woche geht es ebenfalls um ein Gelände, das sich stark verändert hat. mehr...


  • Schöndorf/HolzerathMit dem Bürgerbus zum Einkaufen oder zum Arzt

    Mobil sein auch ohne eigenes Auto: Fünf Orte aus der Verbandsgemeinde Ruwer wollen einen Bürgerbus installieren. Ergänzend zum öffentlichen Personennahverkehr richtet sich das Angebot besonders an ältere Menschen. mehr...


  • Idenheim"Der hatte zu wenig Zielwasser getrunken!"

    Die Gewehrkugel sollte ein Wildschwein treffen, das über einen Acker bei Idenheim rannte. Doch das Geschoss schlug in die Werkstatthalle eines Bauernhofes ein, in der gerade ein Landwirt seine Futtermaschine reparierte. Auf die Entschuldigung des Jägers musste der Geschädigte lange warten. mehr...