region/bitburg

Bitburg

"Hier ist die Stimmung sehr bedrückt", sagt Ortsbürgermeister Otmar Kaufmann nach dem tödlichen Unfall in Gondorf. Das Drama des schwerverletzten 29-jährigen Hauseigentümers, der bei gemeinsamen Arbeiten an der Garage seinen 67-jährigen Onkel verloren hat, bewegt den ganzen Ort. mehr...

Werbung
Werbung
Werbung
  • Bitburg/PrümVerwicklungen beim Windelwechsel

    Arne Gericke, einziger Europa-Abgeordneter der deutschen Familien-Partei, hat Joachim Streit, dem Landrat des Eifelkreises Bitburg-Prüm, einen zornigen Brief geschrieben: Das Verbot von Wickeltischen in den drei dm-Drogeriemärkten im Kreis sei familien- und mittelstandsfeindlich. mehr...


  • NeuerburgUmweltpreis für Eifeler Unternehmer

    Als Werner Wiaime mit der Sanierung des Neuerburger Autohauses begann, konnte er nicht damit rechnen, einmal zum Preisträger zu werden. Nun ist genau das geschehen. Der Eifeler Unternehmer erhielt für seine ökologische Sichtweise den Umweltpreis der Landesregierung. mehr...


  • NeuerburgEin Ferienlager mit viel Musik

    Das Blasmusikseminar der Kreismusikschule Bitburg-Prüm hat inzwischen Tradition. Seit mehr als 20 Jahren erarbeiten in den Herbstferien junge Musiker aus der Region und erfahrene Dirigenten gemeinsam ein Konzertprogramm. mehr...


  • Polizei sucht Audi-Fahrer

    Die Polizei sucht den Fahrer eines Audi Q5, der am Donnerstagnachmittag, 23. Oktober, auf der B 51 in Richtung Trier unterwegs gewesen ist. mehr...


  • BitburgBitburg: Weniger Unfälle oder Schluss mit dem Ring

    Der Langzeitvergleich der Polizei Bitburg zeigt, dass sich die Zahl der Unfälle auf der Strecke des Innenstadtrings von rund 60 Unfällen pro Jahr auf voraussichtlich 120 Zusammenstöße in 2014 etwa verdoppelt hat. Fünf Menschen wurden leicht verletzt. Gelingt es nicht, die Unfallzahl zu senken, wird der Ring zurückgebaut. mehr...


  • IHRE MEINUNG

    Zur Debatte um den Innenstadtring schreibt dieser Leser: mehr...


  • Mettendorfer feiern 50 Jahre Partnerschaft

    MettendorfDie Partnerschaft zwischen Mettendorf und dem französischen Ort Sermages in Burgund wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Im Jahr 1964 hatte der Mettendorfer Pfarrer Franz-Werner Schaaf zusammen mit Abbe Pierre Lauvergeon und dem damaligen Ortsbürgermeister Gerard Grimond im Rahmen der deutsch-französischen Freundschaft eine Partnerschaft mit Sermages gegründet. mehr...


  • Spende für soziales und kulturelles Engagement

    BitburgDie Kultur- und Sozialstiftung der Provinzial Rheinland Versicherungen fördert dieses Jahr auf Anregung der Kreissparkasse Bitburg-Prüm zwei Einrichtungen in Bitburg mit einem Gesamtvolumen von 5000 Euro.3000 Euro erhält die Stiftung des Beda-Instituts für Europäische Kulturbildung für das Projekt "Klangwelten, Kommunikation und Selbstdarstellung über Grenzen für Kinder mit und ohne Handicap". mehr...


  • Vorfahrt bei Zendscheid ändert sich

    ZendscheidAutofahrer aufgepasst: Ab Montag, 27. Oktober, ändert sich die Vorfahrt beim Bahnübergang Zendscheid. Ab dann haben Autofahrer, die von der K 98 aus Zendscheid auf die L 24 in Richtung Kyllburg und umgekehrt fahren, Vorfahrt. mehr...


  • Alsdorfer beraten neuen Haushaltsplan

    AlsdorfDer Ortsgemeinderat Alsdorf befasst sich am Dienstag, 28. Oktober, ab 18.30 Uhr im Jugendheim mit dem Haushalt, einer neuen Hauptsatzung und der Biotonne. mehr...


  • Nimsnarren spielen in Eifler Mundart

    NiederweisDie Theatergruppe der Nimsnarren lädt alle Freunde des Laienschauspiels zu ihren Theaterabenden in der Nimstalhalle zu Niederweis ein.Gespielt wird ein lustiger Dreiakter in Eifler Mundart mit dem Titel "Der Erbsenzähler". mehr...


  • Seminar zum Thema Ernährung

    BitburgWie ernähre ich mich gesund? Darf ich abends noch einen Salat essen? Wie wirken bestimmte Lebensmittel auf meinen Körper? Diese und weitere Fragen stehen am Samstag, 25. Oktober, im Mittelpunkt eines Seminars zum Thema Ernährung und Körper. Los geht es um 13 Uhr im DRK-Heim in der Rot-Kreuz-Straße 1 in Bitburg. mehr...


  • Allergenkennzeichnung in der Kita-Verpflegung

    BitburgDas Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Eifel bietet am Montag, 3. November, ab 17 Uhr eine Hygieneschulung für Verpflegungsverantwortliche in Kindertagesstätten an. Eingeladen sind Hauswirtschaftskräfte und pädagogische Fachkräfte. mehr...


  • Gruselspaß für Klein und Groß

    RittersdorfKleine Gespenster, Hexen und Zauberer werden bei der Rittersdorfer Halloween-Party am Freitag, 31. Oktober, ab 18 Uhr das Gemeindehaus bevölkern. Zum zweiten Mal veranstaltet der Karnevalsverein (KV) Burgnarren diese Feier rund um den ursprünglich irischen Brauch. mehr...


  • Autos beschädigt und Wand besprüht

    SchleidUnbekannte treiben derzeit in Schleid ihr Unwesen. Wie die Polizei Bitburg jetzt mitteilt, wurden im Oktober mehrere Autos beschädigt und eine Garagenwand besprüht. mehr...


  • Betondecke bricht bei Bauarbeiten in Gondorf: Eigentümer schwer verletzt, Onkel kann nur noch tot geborgen werden

    GondorfDrama vor der Haustür: Onkel und Neffe wollten eine Garage an einem Wohnhaus in der Ortsmitte von Gondorf abreißen, als plötzlich die Decke eines Anbaus einstürzte. Der ältere der beiden Männer konnte nur noch tot aus den Trümmern geborgen werden. Der Jüngere wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. mehr... [Fotostrecke]


  • Hegen statt ballern: Drei Kreisjagdmeister berichten aus dem Alltag des Jägerlebens

    Bitburg/Daun/WittlichHerbstzeit ist Jagdzeit. Die Schonzeit der meisten Wildtiere ist vorbei, und für viele Tiere beginnt die Paarungszeit. Das bringt einige Gefahren gerade auch für Autofahrer mit sich. Jäger müssen nun die geforderten Abschusszahlen sorgen. mehr...


  • Mit dem Frachter über Dänemark in die Eifel

    LießemDie Eifel ist längst ihr Zuhause geworden. Rosemarie Nafziger ist als 14-Jährige mit ihrer Familie aus Westpreußen mit dem Frachtdampfer Lappland geflüchtet - und nach vielen Stationen in Ließem gelandet, wo ihr Mann herstammt. Dort macht sie noch heute Feuer auf ihrem Kohlenherd, der für sie zum Leben gehört. mehr...


  • Brand im Euro-BBW: 90 000 Euro Schaden

    BitburgUrsache des Feuers, das am Dienstag im Europäischen Berufsbildungswerk (Euro-BBW) ausgebrochen ist (der TV berichtete), ist nach Auskunft der Polizei Bitburg Brandstiftung oder fahrlässiges Handeln - wie etwa eine weggeworfene brennende Zigarette. Ausgebrochen ist das Feuer nach ersten Erkenntnissen unter einem Dachvorbau des Sport- und Freizeithauses, wo mehrere Möbelstücke gelagert haben. mehr...


  • Unfall auf B 50: Drei Menschen verletzt

    SpangdahlemZu einem schweren Unfall ist es gestern auf der B 50 bei Spandahlem gekommen. Nach Angaben der Polizei sind gegen 18.20 Uhr zwei Autos kollidiert, weil ein Fahrer, der in Richtung Trier unterwegs war, die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem Opel Kadett kollidierte. mehr...


  • Offener Kanal zeigt Sylvia Nels und Bienen

    BitburgDer Offene Kanal Bitburg sendet am heutigen Donnerstag ab 19.30 Uhr einen Beitrag über das "Hansenfest 2014 in St. Goar am Rhein", bei dem wieder einige Akteure aus Bitburg teilgenommen haben. mehr...



  • Werbung
  • Heute in der Bitburger Zeitung Ansprechpartner Redaktion
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • fotos.volksfreund.de


  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuell häufig gelesen

  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung