region/bitburg
Bitburg
Bitburg entfaltet beim Umzug seine volle Pracht

Bitburg entfaltet beim Umzug seine volle Pracht

Trotz Niederlage beim Gartenschau-Entscheid: Den Straßenkarneval feiern bei heiterem Sonnenschein Tausende Narren.

Bunt,  knallig und neonfarben: Ehlenz feiert die 1990er-Jahre

Bunt, knallig und neonfarben: Ehlenz feiert die 1990er-Jahre

Der Ehlenzer Karnevalsverein Rotgold Schmetterling hat sich dieses Jahr in die 90ziger Jahre zurückversetzt.
Die Gronner Gecken tanzen durch Körperich

Die Gronner Gecken tanzen durch Körperich

Der Karnevalsverein Gronner Gecken e.V. Körperich hat zum Umzug 20 Wagen und Fußgruppen eingeladen. Als Mexikaner verkleidet führte der Musikverein Körperich den Zug an.
Mehrere tausend Besucher bei Karnevalsumzug in Schleid.

Mehrere tausend Besucher bei Karnevalsumzug in Schleid.

Gefühlt zehnmal so viele Besucher wie in dem kleinen Ort Schleid in der Südeifel wohnen säumten am Samstagmittag den Karnevalsumzug der Vereinsgemeinschaft Schleid. Und was den mehreren tausend Besuchern dort geboten wurde, verdient Respekt.
Streit um den Schulbus

Streit um den Schulbus

Zahlreiche Eltern von Schülern des Sankt-Josef-Gymnasiums in Biesdorf sind verärgert. Sie sollen sich an den Buskosten ihrer Kinder beteiligen. Früher wurden diese in vielen Fällen vollständig übernommen. Das hat sich nun geändert.


Ein Schwank aus der Antike

Pitter
Kyllhafen, Nimsphilharmonie, Passagierflughafen, römisches Theater und nun auch noch ein Kinopalast auf der Bit-Galerie: Manchmal frage ich mich, ob ich noch alle Bitburger Großprojekte – ganz gleich, ob sie noch in der Planung, schon wieder begraben, geschreddert oder einfach frei erfunden sind – zusammenbekomme.

Die keifende Dummheit!

Eine Frau darf mit ihren beiden Kindern in der Eifel bleiben. Sie sind Roma und ihnen drohte die Abschiebung nach Kosovo. Vor zehn Monaten starb der Vater der Familie, die seit 2014 in der Eifel lebt. Nun hat die Härtefallkommission in Mainz entschieden, dass es zunächst keine Abschiebung geben wird. Eine Entscheidung, der die meisten positiv oder zumindest neutral gegenüberstehen.

Schön mild mit großem Abgang

Leute, was habe ich mich gefreut: Das Stubbi 1817 ist zurück. Klar ist doch, dass es bestimmt auch noch andere Jahrgangs-Stubbis gibt, die eben nur noch nicht gefunden wurden.


  • LuxemburgAuf frischer Tat ertappt - Mann schluckt Drogen vor Polizei in Luxemburg

    In der luxemburgischen Hauptstadt hat ein verdächtiger Mann erfolglos versucht, sich durch Flucht einer Polizeikontrolle zu entziehen. Dabei schluckte er etwas herunter - was sich im Krankenhaus bei einer Untersuchung als vermutliche Drogenkugeln ergab. mehr...


  • HasselMotorradfahrer stirbt bei Unfall in Luxemburg

    Ein 46-jähriger Mann ist am Sonntag bei einem Unfall im Südosten Luxemburgs, nahe der Obermosel, gestorben. mehr...


  • TrierPolizisten für Pilottest mit Elektroschockwaffen geschult

    Der Startschuss für den landesweiten Pilottest zur Einführung von Elektroschockwaffen für Polizisten im Streifendienst fällt am 6. März in Trier. «Wir beginnen da mit der Nachtschicht», sagte der Leiter der Trierer Polizeiinspektion, Ralf Krämer. mehr...


  • Trier/KlüsserathVermisste 16- und 17-jährige Freundinnen sind wieder auftgetaucht

    Die beiden 16- und 17-jährigen jungen Frauen aus Trier und Klüsserath, nach denen die Polizei öffentlich gesucht hatte, sind seit dem frühen Samstagmorgen wieder zurück. Das teilte die Polizei am späten Samstagnachmittag mit. Die Ermittlungen zu ihrem zwischenzeitlichen Aufenthaltsort dauern an. mehr...




  • Bitburg700 Partygäste feiern Weiberdonnerstag im Simonbräu in Bitburg

    mehr...


  • BitburgEinigung in Sichtweite

    Der Flugbetrieb auf dem Bitburger Flugplatz scheint vorerst gesichert. Die Bundesanstalt für Immobilien hat sich mit privaten Betreibern auf ein Konzept verständigt, das jetzt noch geprüft wird. mehr...


  • KyllburgLandesstraße 34 bei Kyllburg gesperrt

    Kyllburg (red) Achtung Autofahrer: Wegen Bauarbeiten wird die Landesstraße 34 zwischen der Einmündung zur L 24 (Oberkailer Straße/Bademer Straße) in Kyllburg und der Einmündung der K 85, der Zufahrt nach Kyllburgweiler, voll gesperrt. Die Sperrung besteht ab Mittwoch, 1. März. mehr...


  • BitburgVon der Eifel an die Themse

    Bitburg (red) Der Deutsch-Britische Schülerdienst fährt alljährlich in den Sommerferien mit Schülern aus der Eifel nach England. In diesem Jahr findet die Fahrt im Juli statt - und Jungen und Mädchen aus Bitburg im Alter von elf bis 19 Jahren können dabei sein. mehr...