region/bitburg

Bitburg

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) will untersuchen lassen, wie stark das Grundwasser rund um US-amerikanische Militärflughäfen in der Eifel verschmutzt ist. mehr...

Werbung
Werbung

Anzeige

Werbung
  • BitburgFlugplatz der vielen Visionen: Was auf der Ex-Air Base Bitburg alles nichts wurde

    Orientalischer Basar, Airport, Energiepark, Krematorium oder Arena - seit die Amerikaner die Air Base Bitburg 1994 aufgaben, sollte auf diesem Gelände schon vieles entstehen. Ein Blick auf die geplatzten Träume aus 20 Jahren Konversionsgeschichte. mehr...


  • Bitburg/Prüm/DaunSchnelle Zuflucht, langfristige Hilfe

    Die Jugendhilfestationen in der Eifel suchen für Kinder, die das Jugendamt aus ihrer Familie herausgenommen hat, ein neues Zuhause - doch das ist nicht immer einfach: Pflegeeltern sind rar gesät, Schützlinge gibt es viele. Daneben kümmern sie sich um viele andere Aufgaben - und immer steht das Wohl des Kindes im Vordergrund. mehr...


  • KyllburgEhemaliges Luxus-Hotel in Kyllburg: Senioren ziehen bald in den Eifeler Hof ein

    Die Caritas Westeifel hat ein neues Projekt: In der Kylltal-Wohngemeinschaft sollen ab kommendem Februar ambulant betreute Senioren in den Eifeler Hof in Kyllburg einziehen. Für die Verbandsgemeinde Bitburger Land ist diese neue Wohnform für Senioren ein Pilotprojekt. mehr...


  • RegionRübe verschwindet, Kürbis taucht auf: Warum der amerikanische Halloween-Kürbis die fast verschwundene Trouliechter-Rübe nicht ersetzen kann

    Heute Abend ist Halloween - die Nacht, in der leuchtende Kürbisse die bösen Geister vertreiben sollen. Früher nutzte man dazu in der Region ausgehöhlte Rüben, bevor diese aus betriebswirtschaftlichen Gründen zunehmend von den Feldern verschwanden und der Kürbisbrauch importiert wurde. Doch kann es der Kürbis wirklich mit der Rummel aufnehmen? mehr...


  • Trier"Der Tod gehört zum Leben"

    Eine Stadt streitet über die Schau der toten Körper: Mehr als 2000 Menschen haben bereits die Ausstellung auf dem Trierer Messepark besucht. Angewidert sind nur wenige. Doch auch die Begeisterung hält sich in Grenzen. mehr...


  • Ein Lagerhaus des Schreckens

    SpangdahlemDer Flugplatz Spangdahlem lädt mit Gespenstern und Monstern zum 13. Mal ins Halloween-Spukhaus ein. "Wir erwarten 8000 Besucher", sagt Mitorganisator Matthias Meyer. mehr...


  • 2,2 Millionen Euro für Wirtschaftspark Fließem

    FließemRund 2,2 Millionen Euro sollen mit EU- und Landeszuschüssen bis Mitte 2015 in den zweiten Erschließungsabschnitt des Kommunalen Gewerbegebiets bei Fließem investiert werden. Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke war gestern zum offiziellen Baustart vor Ort. mehr...


  • Wie der Wiedereinstieg in den Beruf gelingt

    Bitburg/PrümEin Orientierungs- und Wiedereinstiegskurs für Frauen in den Beruf beginnt am 8. Dezember, Unterrichtstage sind montags bis freitags, von 8 bis 12 Uhr (ausgenommen Schulferienzeiten). Gebühr: 100 Euro. mehr...


  • Jetzt anmelden für Winterfreizeit

    BitburgDie Arbeiterwohlfahrt (Awo) Bitburg-Prüm bietet vom 27. bis 31. Dezember für Kinder und Jugendliche im Alter von neun bis 14 Jahren eine Winterfreizeit in Sonneberg in Thüringen an. Die fünftägige Reise bietet Programm von Biathlonschießen über einen Schneeschuh-Erlebnisausflug bis zur Schlittenfahrt. mehr...


  • Von Prüm nach Luxemburg

    Prüm/LuxemburgWerke von 27 Künstlern - darunter auch Christoph Mancke und Franziskus Wendels - werden in der Ausstellung "Der Blick des Anderen - Regards croisés" im Kunschthaus beim Engel in der Rue de la Loge in Luxemburg gezeigt. Diese staatliche Galerie liegt schräg gegenüber des Nationalmuseums für Geschichte und Kunst. mehr...


  • Veranstaltung zum Breitbandausbau

    HerforstEine Informationsveranstaltung zum Breitbandausbau findet am Montag, 3. November, um 14 Uhr im Bürgerhaus von Herforst statt. Infrastrukturminister Roger Lewentz (SPD) wird bei einem Ortstermin im Eifelkreis Bitburg-Prüm über den Stand des Ausbaus von schnellem Internet informieren. mehr...


  • Anmeldung für Weihnachtsmarkt läuft

    IrrelDer 30. Irreler Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr am Wochenende des 6. und 7. Dezember statt. Da die Nachfrage nach Standplätzen groß ist, empfiehlt der Gewerbe- und Tourismusverein Region Irrel allen Interessierten sich baldmöglichst anzumelden. mehr...


  • Gemeinderat diskutiert über Biotonne

    GentingenDer Ortsgemeinderat Gentingen beschäftigt sich in seiner Sitzung am Samstag, 1. November, unter anderem mit der flächenden Einführung einer Biotonnne. Zudem steht der Jahresabschluss 2013 sowie der Erlass einer neuen Hauptsatzung auf der Tagesordnung. mehr...


  • Autorenlesung mit Stefanie Kremser in Kronenburg

    KronenburgAutorin Stefanie Kremser liest am Donnerstag, 6. November, um 19.30 Uhr, im Haus für Lehrerfortbildung aus ihrem Buch "Der Tag, an dem ich fliegen lernte". Darin erzählt die Deutsch-Bolivianerin von fliegenden Babies, bayerischen Brasilianern und einem Dorf, das es auf der Welt gleich zweimal gibt. mehr...


  • Prozess um sexuelle Nötigung: Revision eingelegt

    BitburgNach dem Mammutprozess um die sexuelle Nötigung eines 14-jährigen Mädchens in einer Bitburger Schultoilette, hat der Beschuldigte Revision eingelegt. Das Trierer Landgericht will den an einer psychischen Krankheit leidenden Bitburger in einer geschlossenen Anstalt untergebracht wissen, da die Richter überzeugt sind, dass er der Täter war und dass sich Ähnliches oder Schlimmeres wiederholen könnte. mehr...


  • USAFE-Band gibt Jubiläumskonzert in Bitburg

    BitburgDie USAFE-Band, das Musikkorps der amerikanischen Luftstreitkräfte in Europa, gibt ihr 50. Jubiläumskonzert in Bitburg. Sie spielt auf Einladung der Kulturgemeinschaft Bitburg am Samstag, 6. Dezember, um 20 Uhr in der Bitburger Stadthalle. mehr...


  • Wenn Bergbewohner ins Tal gucken …

    Hüttingen/KyllNa, wer sitzt denn da? Wie das Schild bereits verrät: Das ist eine "Hüttinger Muck", geschnitzt aus einem Baumstamm. "Gesehen am Ortseingang von Hüttingen an der Kyll", schreibt TV-Leser Hans Leo Müller. mehr...


  • Wenn Kinder die Flötentöne lernen …

    Speicher20 Jungen und Mädchen der Grundschule lernen in zwei Gruppen Flöte spielen und Noten lesen. Ziel ist es, bereits an Weihnachten ein kleines Vorspiel für die Familien der Kinder auf die Beine zu stellen. mehr...


  • Wenn das Horn für die Kirche ertönt …

    Bitburg-MötschHornisten haben in Bitburg für einen neuen Kirchenanstrich gespielt. Mit "Te Deum" eröffnete die 15-köpfige Gruppe "Horns on Fire" unter Leitung von Christoph Neumann das Benefizkonzert in der Mötscher Filialkirche St. mehr...


  • Wenn das Dorf winterfest gemacht wird …

    BickendorfDie winterliche Kälte kann getrost nach Bickendorf kommen: Auch in diesem Jahr haben an zwei Samstagen im Oktober Herbst-Aktionstage in Bickendorf stattgefunden. Dabei wurden die gemeindeeigenen Flächen, Spiel-und Dorfplätze, aber auch die Friedhofsanlage winterfest gemacht. mehr...


  • WeNN Mandatsträger gehen ...

    HerforstMit Ablauf der Wahlperiode sind fünf Ratsmitglieder und der erste Beigeordnete der Gemeinde Herforst aus eigenen Beweggründen aus dem Gemeinderat ausgeschieden. Es sind Günter Burghardt (1997 bis 1999 zweiter Beigeordneter, 1999 bis 2014 Ratsmitglied, zwei Wahlperioden lang zusätzlich erster Beigeordneter), Winfried Streit (1989 bis 1999 und 2009 bis 2014 Ratsmitglied, fünf Jahre Fraktionssprecher), Lothar Meiers (1999 und 2014 Ratsmitglied und Fraktionssprecher), Reinhard Ewertz (1999 bis 2014 erster oder zweiter Beigeordneter, fünf Jahre Ratsmitglied), Nadine Pitsch-Meiers (2009 bis 2014 Mitglied im Rat). mehr...