region/bitburg
Bitburg
Mehr als nur eine Büttenrede

Mehr als nur eine Büttenrede

Roland Feldges aus Bitburg denkt über eine Kandidatur für die Wahl des Bitburger Bürgermeisters nach. Erste Gespräche hat er mit Fraktionen bereits geführt.

Drei Brunnen für das große Projekt

Drei Brunnen für das große Projekt

Die Verbandsgemeinde Bitburger Land bereitet sich für die Beteiligung am Regionalen Verbundsystem Westeifel vor.
Land investiert in Knotenpunkt

Land investiert in Knotenpunkt

StraßenbauLand investiert in Knotenpunkt Bitburg-Stahl (uhe) Rund zwei Millionen Euro werden derzeit in den Knotenpunkt von B 51 und B 50 zwischen Bitburg und Stahl investiert. Nachdem im vergangenen Herbst bereits der Bypass von der B 50 auf die B 51 errichtet wurde, soll es laut Landesbetrieb Mobilität im März zunächst mit der Verlängerung der B 51-Einfädelungsspuren in Richtung Trier und Richtung Prüm weitergehen.
Der Nachwuchs in Neidenbach feiert

Der Nachwuchs in Neidenbach feiert

KARNEVALDer Nachwuchs in Neidenbach feiert Neidenbach (red) Mehr als 80 junge Akteure im Alter von drei bis 16 Jahren haben die bunt geschmückte und voll besetzte Neidenbacher Turnhalle zum Toben gebracht. Sitzungspräsidentin Leonie Thielen führte die großen und kleinen Narren wieder mit Witz und Temperament durch das Programm.

"Die Menschen in der Eifel sind toll"

Ahmad und Khaled kamen vor anderthalb Jahren aus Syrien in die Eifel, die inzwischen die zweite Heimat der Brüder geworden ist. Großen Anteil daran hat die ehrenamtliche Flüchtlingshelferin Theresia "Teddy" Schreiber aus Arzfeld.


Ein Schwank aus der Antike

Pitter
Kyllhafen, Nimsphilharmonie, Passagierflughafen, römisches Theater und nun auch noch ein Kinopalast auf der Bit-Galerie: Manchmal frage ich mich, ob ich noch alle Bitburger Großprojekte – ganz gleich, ob sie noch in der Planung, schon wieder begraben, geschreddert oder einfach frei erfunden sind – zusammenbekomme.

Die keifende Dummheit!

Eine Frau darf mit ihren beiden Kindern in der Eifel bleiben. Sie sind Roma und ihnen drohte die Abschiebung nach Kosovo. Vor zehn Monaten starb der Vater der Familie, die seit 2014 in der Eifel lebt. Nun hat die Härtefallkommission in Mainz entschieden, dass es zunächst keine Abschiebung geben wird. Eine Entscheidung, der die meisten positiv oder zumindest neutral gegenüberstehen.

Schön mild mit großem Abgang

Leute, was habe ich mich gefreut: Das Stubbi 1817 ist zurück. Klar ist doch, dass es bestimmt auch noch andere Jahrgangs-Stubbis gibt, die eben nur noch nicht gefunden wurden.


  • SiegenNächtliche Spritztour: Neunjähriger am Steuer verursacht Unfall und fährt anschließend nach Hause

    Mit dem Auto seiner Mutter hat ein Neunjähriger in Nordrhein-Westfalen bei einer nächtlichen Spritztour einen geparkten Wagen gerammt. mehr...


  • TrierFastnacht in der Region: Erstmals Fahrverbot für Lkws am Trierer Rosenmontag (Video/PDF)

    Video-Überwachung auf dem Trierer Hauptmarkt an Weiberdonnerstag und Rosenmontag, für LKW-gesperrte Straßen in der Trierer Innenstadt: Die Polizei reagiert auf die abstrakte Terrorgefahr nach dem Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt. Mit einem speziellen Sicherheitskonzept, das am Dienstag vorgestellt wurde, soll es allen Fastnachtsfans ermöglicht werden, unbeschwert zu feiern. mehr...


  • WittlichJugendlicher entdeckt leblosen Mann im Wittlicher Hallenbad: 78-Jähriger stirbt später in Klinik

    Ein 78-jähriger Mann ist vor einer Woche im Wittlicher Vitellius-Hallenbad ertrunken. Das teilte die Polizei am heutigen Dienstag mit. Die Behörden suchen eine Zeugin des Vorfalls. Sie hatte geholfen, den Mann aus dem Wasser zu ziehen. mehr...


  • MayenSchmuck bei Raubüberfall in Mayen erbeutet

    Ein Räuber hat bei einem Überfall auf ein Juweliergeschäft in Mayen Schmuck erbeutet. mehr...




  • Bitburg/RittersdorfMöhnen erstürmen am Donnerstag wieder das Rathaus

    Bitburg/Rittersdorf (red) Die Bitburger Möhnen wollen am Donnerstag, 23. Februar, den Amtssitz von Bürgermeister Joachim Kandels erobern. Los geht’s auf dem Rathausplatz ab 11.11 Uhr. mehr...


  • RittersdorfRickschdoarf feiert am Samstag närrische Party

    Rittersdorf (red) Venedig ist in diesem Jahr zu Gast bei der Fastnacht in Rittersdorf. Am Karnevalsamstag, 25. Februar, wird ab 20.11 Uhr in der Halle Party gemacht mit der Gruppe First Choice. mehr...


  • BitburgBand Völkerball spielt in der Stadthalle

    Bitburg (red) Die Band Völkerball spielt am Freitag, 31. März, um 20 Uhr in der Bitburger Stadthalle. Einlass ist um 20 Uhr. mehr...


  • WißmannsdorfWißmannsdorfer sind unterwegs

    Wißmannsdorf (red) Die Wanderfreunde Wißmannsdorf nehmen am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Februar, an der IVV-Volkswanderung in Griesborn/Saar teil. Startzeiten: samstags von 8 bis 14 Uhr für sechs und zehn Kilometer, sonntags von 8 bis 13 Uhr für sechs und zehn Kilometer. mehr...