region/bitburg
11.11.2017

Abitur als Erwachsener: Infoabend am Eifel-Kolleg

(Neuerburg) Neuerburg (red) Gute Bedingungen für eine erfolgreiche Ausbildung von Erwachsenen: Das ist das selbsternannte Ziel des Eifel-Kollegs in Neuerburg. Das Kolleg ist an das Eifel-Gymnasium angeschlossen und bietet Erwachsenen die Möglichkeit, die Fachhochschulreife und das Abitur nachzuholen.


Einen Überblick über die Bildungsgänge am Kolleg gibt es bei einem Informationsabend am Donnerstag, 23. November, 19 Uhr. Bewerber am Kolleg müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Außerdem sind zwei Jahre Berufsausbildung oder Berufstätigkeit Voraussetzung. Alternativ sind auch ein Dienst in der Bundeswehr oder Zeiten mit Arbeitslosigkeit oder Tätigkeiten in der Familie wie Kindererziehung oder Pflege von Familienangehörigen anrechenbar. Diese Tätigkeiten müssen aber nachgewiesen werden können.
Stolz ist das Kolleg unter anderem auf seine digitale Ausstattung: Die Unterrichtsräume wurden 2016 mit Whiteboards ausgestattet. Außerdem stehen 20 Laptops für die Arbeit in den Unterrichtsräumen bereit.
Der Schulbesuch am Kolleg und die Prüfungen sind gebührenfrei. Außerdem ist eine finanzielle Unterstützung während der gesamten Ausbildung bis zum Abitur möglich. Die Bafög-Leistungen, die ein Studierender des Kollegs erhält, müssen später nicht zurückgezahlt werden. In Neuerburg können die Studierenden in den schuleigenen Wohnheimen wohnen.
Weitere Informationen zu den Schulgängen und den jeweiligen Voraussetzungen und die Bewerbungsunterlagen sind im Internet unter www.eifel-kolleg.de zu finden. Außerdem ist das Kolleg per E-Mail an info@eifel-kolleg.de oder unter der Telefonnummer 06564/96730 zu erreichen.