region/bitburg

Auto kommt bei Meckel von der Straße ab und überschlägt sich

(Meckel/Meilbrück) Auf der L2 zwischen Meilbrück und Meckel hat eine Frau am Freitagnachmittag aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über ihr Auto verloren. Sie kam von der Straße ab und überschlug sich. Die L2 ist noch halbseitig gesperrt.

10.11.2017
Redaktion/Agentur Siko
Eine Autofahrerin ist am Freitagnachmittag gegen 14.50 Uhr auf der L2 von der Straße abgekommen und hat sich überschlagen. Sie war von Meilbrück in Richtung Meckel unterwegs. Warum die Frau auf der geraden Strecke von der Fahrbahn abgekommen ist, ist noch nicht geklärt.

Laut Polizeiangaben war die Frau gegen 14.50 Uhr zwischen Meilbrück und Meckel unterwegs, als sie nach links von der Straße abkam. Ihr Auto überschlug sich und kam neben der Fahrbahn wieder auf den Rädern zum Stehen. 

Zunächst hieß es, die Frau sei in ihrem Auto eingeklemmt. Darum wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Polizei konnte die Frau aber unerwarteterweise doch selbst aus dem Auto befreien. 

Wie schwer die Frau verletzt ist, konnte die Polizei noch nicht mitteilen. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. 

Die L2 war nach dem Unfall für etwa eine halbe Stunde voll gesperrt. Mittlerweile ist die Straße nur noch halbseitig gesperrt; die Polizei führt den Verkehr am Unfall vorbei. 

Im Einsatz waren Einsatzkräfte der Polizei Bitburg, des Bitburger Rettungsdienstes sowie der Feuerwehren Meckel, Niederstedem und Wolsfeld.