region/bitburg

Unfall mit drei Verletzen auf der B50 im Eifelkreis: Polizei sucht Zeugen

(Hüttingen) Drei Personen sind am Donnerstagabend bei einem Unfall bei Hüttingen/Kyll verletzt worden. Das hat die Polizei mitgeteilt, die Zeugen für den Unfall sucht.

19.02.2016
Redaktion
Demnach habe gegen 20 Uhr ein auf der B50 in Richtung Bitburg fahrender Mazda auf Höhe der Einmündung Hüttingen/Kyll einen Ford Kuga überholen wollen. Dabei sei er mit einem entgegenkommenden Skoda zusammengestoßen. In dem Mazda seien eine, im Skoda zwei Personen schwer verletzt worden.
 
Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 06561/96850 zu melden. Von besonderer Bedeutung ist der Hinweis auf den Fahrer eines grauen Audis RS 4, der sich zum Zeitpunkt des Unfalles vor Ort befunden habe soll.

Empfehlungen

Kommentare