region/bitburg

(Update) Auto überschlägt sich auf der B 50 zwischen Bitburg und Oberweis: Fahrerin schwer verletzt

(Oberweis) Bei einem Unfall auf der B 50 im Eifelkreis zwischen Bitburg und Vianden ist am Dienstagmorgen eine junge Autofahrerin schwer verletzt worden. Sie hatte sich mit ihrem Auto mehrfach überschlagen.

21.03.2017
Markus Angel/Andrea Weber
Die 18-jährige Fahrerin eines Suzuki war am frühen Dienstagmorgen gegen 6.45 Uhr, laut Polizei vermutlich weil sie einem Tier ausgewichen war, von der Fahrbahn abgekommen. "Zeugen haben ausgesagt, dass sie ein plötzliches Ausweichmanöver gemacht habe", sagt Rolf Deviscour von der Polizei Bitburg. Die junge Fahrerin aus dem Altkreis Bitburg schleuderte zunächst nach rechts und überschlug sich im Anschluss mit ihrem Auto mehrfach im Straßengraben. Sie wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

Ein anderer Autofahrer entdeckte den Wagen auf der Seite liegend im Straßengraben. Die Fahrerin musste von der Feuerwehr mit der Rettungsschere befreit werden und wurde mit schweren Verletzungen umgehend in ein Krankenhaus gebracht.

Die B 50 blieb während der Rettungs- und Bergungsarbeiten ab der Abfahrt Bildchen und der Abbiegung nach Rittersdorf für den gesamten Verkehr gesperrt. 

Im Einsatz waren neben der Polizei Bitburg die Feuerwehren aus Oberweis, Baustert und Bitburg sowie ein Notarzt und das DRK aus Bitburg.