region/bitburg

Wer hat ihn gesehen? - Junger Mann aus Neuerburg wird vermisst

(Neuerburg) Der 27-jährige Neuerburger Jan Paul Klein ist am Freitag, 6. Oktober, verschwunden. Zuletzt gesehen wurde er gegen 11 Uhr, als er sein Zuhause in Neuerburg in einem grauen Hyuandai mit dem Kennzeichen „BIT-EK-36“ verließ. Das teilte die Polizei auf Nachfrage mit.

09.10.2017
Christian Altmayer
Gegen 13 Uhr meldete seine Familie Jan Paul Klein vermisst. Denn der junge Mann befindet sich in ärztlicher Behandlung. 
 
Am Wochenende klingelte die Polizei bei Freunden, Bekannten und seiner Ärztin. Gefunden haben sie ihn dort nicht. Auch die Fahndung nach Wagen und Nummernschild brachte keinen Erfolg. Mehr können die Beamten im Augenblick nicht tun, wie ein Mitarbeiter der Polizei erklärt. Suchtrupps dürfen sie nicht losschicken. Denn Klein ist volljährig. Das heißt, erklärt der Polizist: „Er darf gehen, wohin er will.“ 
 
Inzwischen wissen auch die luxemburgischen Behörden Bescheid – und die Netzgemeinde. Bei Facebook hat Anke Krause, die Patentante des Vermissten, eine Suchmeldung mit Foto veröffentlicht. 
 
Das zeigt einen blonden Mann mit Brille. In dem Beitrag wird Klein näher beschrieben: Er ist wohl 1,85 Meter groß und hat einen verkürzten Arm. Die linke Hand fehlt. Als er das letzte Mal gesehen wurde, trug er eine blaue Jeans, blaue Schuhe und einen grauen Kapuzenpullover.
 
Hinweise nimmt die Polizei Bitburg unter Telefon 06561/96850 entgegen.