region/bitburg

Der Tag, an dem die Kraniche verschwanden: Überraschung im Garten von Haus Beda

(Bitburg) Im Garten von Haus Beda stülpen Künstler eine große Holzkiste über die Bronzestatue mit den Kranichen von Hanns Scherl. Mittlerweile ist von der Skulptur nichts mehr zu sehen.

05.07.2012
Für Künstler Klaus Schmitt ist die Holzkiste das Gerüst für eine Arbeit, die er zur Ausstellung "Die andere Seite" fertigt. Die Kiste wird noch verkleidet und weiter gestaltet zu einem der Objekte, die vor Ort gezeigt werden. Kurator Albert Hettinger hat für die Ausstellung 13 Künstler gewonnen. Mit der Vernissage wird die neu gestaltete Gartenanlage, in die die Dr.-Hanns-Simon-Stiftung rund 170 000 Euro investiert hat, am Freitag, 10. August, 19.30 Uhr, offiziell eröffnet. Und nach der Ausstellung dürfen die Kraniche auch wieder raus aus der Kiste.(scho)/ TV-FOTO: Klaus Kimmling