region/bitburg

Schüler engagieren sich für Bildungsprojekte in Afrika

(Neuerburg) Neuerburg (red/sn) Weit meht als 200 Schüler des Staatlichen Eifel-Gymnasiums Neuerburg gingen einen Tag lang nicht wie gewohnt in den Unterricht, sondern arbeiteten im Rahmen der bundesweiten Bildungskampagne "Dein Tag für Afrika" für Kinder und Jugendliche in Afrika. In Betrieben der Region und privaten Haushalten des Freundes- oder Familienkreises zeigten die Schüler sowie die Studierenden des Eifel-Kollegs Einsatz für den guten Zweck.

13.09.2017
Die Rekordsumme von 6046 Euro kommt nun Bildungsprojekten in Afrika zugute. Frei nach dem Motto der Aktion "Jeder kann etwas tun" packten die SEGler eifrig mit an: Schreinerarbeiten, Blumenverkauf, Hunde frisieren oder Fenster putzen standen an diesem besonderen Tag auf dem Plan. Ziel der Aktion war es, vielfältige Bildungsprojekte in Afrika zu unterstützen. Foto: Schule