region/daun
Daun
Eifelgemeinde will Entscheidung forcieren - Angebot: Vertragsverlängerung bei Verzicht auf Deponieprojekt

Eifelgemeinde will Entscheidung forcieren - Angebot: Vertragsverlängerung bei Verzicht auf Deponieprojekt

Um die geplante Deponie in der Lavagrube in Strohn war es seit Herbst 2014 still geworden, nun aber kommt wieder Bewegung in die Thematik. Der Gemeinderat bietet der Firma Scherer eine Verlängerung des noch bis 2026 laufenden Vertrags über den Gesteinsabbau an, wenn diese ihr Vorhaben, eine Deponie einzurichten, nicht mehr weiterverfolgt. Für das Unternehmen ist das aber keine Option.

"Wir sind eine ganz große Familie geworden" - Café Asyl in Daun feiert seinen ersten Geburtstag

Happy Birthday, Café Asyl. Vor einem Jahr wurde die Einrichtung in Daun eröffnet. Jeden Montag ist das Haus der Jugend Daun Anlaufstelle für Asylsuchende und Flüchtlinge.
Vulkaneifel ruft die Kreativen zurück

Vulkaneifel ruft die Kreativen zurück

Nach mehr als zwei Jahrzehnten in Bayreuth und Bamberg ist der promovierte Musik- und Kulturwissenschaftler Tim Becker (42) vor gut einem Jahr in seine Heimatstadt Daun zurückgekehrt. Nun betreibt er hier das Institut Denkunternehmung, hat ein Kreativbüro gegründet und bringt seine Ideen in die lokale und regionale Kulturszene ein, unter anderem in die Musikschule des Landkreises Vulkaneifel.
Zusammen seit 250 Jahren für die Caritas im Einsatz

Zusammen seit 250 Jahren für die Caritas im Einsatz

Mehr als 170 Gäste waren beim Jahresauftakt des Caritasverbands Westeifel in Gerolstein zu Gast. Der Verband hat mehr als 370 Mitarbeiter. Zwölf langjährige Mitarbeiter wurden geehrt. Zusammen sind sie 250 Jahre für die Caritas im Einsatz. Der Verband selbst feiert dieses Jahr sein 70-jähriges Bestehen.
Neunkirchener sagen einfach den Sturm ab

Neunkirchener sagen einfach den Sturm ab

26 Wagen und Gruppen ziehen am Rosenmontag durch den Dauner Stadtteil Neunkirchen. Mit dabei sind traditionell auch wieder Karnevalisten aus dem Umland, diesmal unter anderem aus Darscheid, Nerdlen und Niederstadtfeld.
fotolia - 97936536
Deudesfeld

Deudesfeld

Kein Sturm, kaum Regen - auch die Deudesfelder Breckemamäncha haben Glück mit dem Wetter bei ihrem Umzug am Rosenmontag. Allerdings sind deutlich weniger Zuschauer dabei als in den Vorjahren.
Mehren

Mehren

"Jetzt erst recht" denkt man in Mehren und startet den Rosenmontagsumzug trotz der Absagen von Gillenfeld und Strohn. Stillgestanden! Aufgepasst! Prinz Andreas I.
Fotograf: Ursula Schmieder - Umzug in Berglicht

Videos

Unsere Videos finden Sie hier.

 



Spack ist out

Na, am Donnerstag auch besonders lässig zur Arbeit gegangen? Hemd, Sakko, Schlabberbux? Wie, hat niemand gemerkt? Dann haben Sie was falsch gemacht am Internationalen Tag der Jogginghose. Also, ich will das schmucke Beinkleid jedenfalls nicht mehr missen - privat wie dienstlich.

Geniale Geschäftsleute

Die Dauner Geschäftsleute sind besonders clever. Hab ich schon mal gesagt, oder? Nicht nur, dass dank ihres Vorsitzenden „Wetterlurchi“ bei ihren Veranstaltungen stets die Sonne lacht. Sie schaffen es auch immer wieder, dank findiger Ideen gute Geschäfte zu machen.

Pitter

Endlich geschafft, 2015 ist vorüber! So ein Jahr brauche ich nicht noch einmal. IS, Ukraine, FIFA, DFB - und dann auch noch der ewige Zwist mit Walburga.


  • Veldenz/TrierPolizei: Veldenzer Verdächtiger sei schon früher gewalttätig gewesen

    Einer der Tatverdächtigen des Veldenzer Vorfalls, bei dem an Weiberdonnerstag Mädchen bedrängt worden sein sollen, ist für die Polizei kein unbeschriebenes Blatt. Er soll im Dezember eine junge Frau gepackt haben. mehr...


  • Trier72-jähriger Fußgänger stirbt in Trier nach Verkehrsunfall

    Ein 72-jähriger Fußgänger ist in Trier an den schweren Verletzungen nach einem Verkehrsunfall in der Paulinstraße gestorben. mehr...


  • SchöndorfGeringer Bargeldbetrag, aber hoher Sachschaden: Unbekannte brechen in Schöndorfer Sparkasse ein

    Einbrecher sind am Fastnachtswochenende in die Geschäftsstelle der Sparkasse Trier in Schöndorf eingedrungen. Laut Polizei erbeuteten sie nur einen geringen Bargeldbetrag. Allerdings liege die Höhe des Sachschadens, der durch den Einbruch entstanden ist, im vierstelligen Bereich. Die Polizei sucht Zeugen. mehr...


  • HermeskeilAuto beschädigt Palisade und Steinmauer: Hermeskeiler Polizei sucht Fahrer eines blauen Kastenwagens

    Erst hat der Fahrer in dem blauen Kastenwagen einen Holzpfosten umgefahren, dann eine Palisade, bis er schließlich rückwärts gegen eine Natursteinmauer fuhr. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu dem Vorfall in Hermeskeil im Labachweg. mehr...




  • SchalkenmehrenWie man Mond und Jupiter vor die Linse bekommt

    Die Astronomische Vereinigung Vulkaneifel bietet am Observatorium Hoher List in Schalkenmehren, Vulkaneifel, den Kurs "Einführung in die Astrofotografie" an. Fotografiert werden Sternennebel sowie Galaxien, eventuell auch Mond und Jupiter. mehr...


  • Daun/Gerolstein/JünkerathAusgezeichneter Handwerker-Nachwuchs in der Vulkaneifel

    Drei Gesellen aus der Vulkaneifel haben die Jury mit ihrem Können überzeugt. Im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks waren sie die jeweils Besten in ihrer Fachrichtung und schlossen die Ausbildung mit Auszeichnung ab. mehr...


  • DaunInfoabend zum Thema "Drogen legalisieren?"

    Zu einer Informations- und Diskussionsrunde zum Thema "Drogen legalisieren? " lädt die Grüne Jugend Vulkaneifel für Mittwoch, 10. Februar, 19 Uhr ins Hotel "Zum Goldenen Fässchen" in Daun ein. Teilnehmen werden neben eine Vertreter des GJ-Landesvorstands auch Martina Fischer, Physiologin an der Suchtklinik Altburg (Schalkenmehren) und Karl-Wilhelm Koch (Drogenberatungslehrer). mehr...


  • Daun/ObereheWellblechplatten fliegen auf Bundesstraße

    Daun/Oberehe Regen und Sturm haben im Laufe des Sonntags einige Schäden verursacht. Wie die Polizei gestern mitteilte, wurden in Ober ehe einige Wellblechplatten auf die Bundesstraße 421 geweht. mehr...