region/daun

Traditionelles Backfest in der Vulkaneifel: Brot, Pizza und Kuchen nach alten Rezepten

(Darscheid) Der Musikverein Darscheid lädt am Wochenende, 30./31. Juli, zum traditionellen "Darscheider Backfest" ein. Neben Brot, Kuchen und Pizza aus dem Backes gibt es auch viel Musik mit Vereinen aus der Region.

28.07.2016
Darscheid. Bereits seit Ende der 1970er Jahre existiert das Backfest in Darscheid. Es ist mittlerweile zu einer traditionellen Veranstaltung geworden, die weit über die Grenzen des Dorfes und des Landkreises Vulkaneifel bekannt ist. Den Besuchern werden kulinarische Köstlichkeiten der besonderen Art geboten.

Aus dem alten "Backes" (Backhaus), das alle zwei Jahre für das Fest hergerichtet wird, gibt es Steinofenbrot, verschiedene Sorten Hefekuchen vom Blech, sowie Steinofenpizza.
Ein besonderer Genuss ist der original "Darscheider Döppekooche " aus dem Backes. Ein Leckerbissen, der den Gästen nur am Sonntag geboten wird, sind die "Krumpere Waafele" aus Großmutters Wendewaffeleisen über dem Holzfeuer.

Alle Backwaren und Speisen werden nach alten Rezepten vor Ort zubereitet. Nicht nur die Speisen selbst, sondern auch deren Zubereitung, die teilweise vor den Augen der Gäste geschieht, ist ein besonderer Höhepunkt.

Döppekooche, Kumpere Waafele und Steinofenpizza werden nur zu bestimmten Zeiten angeboten: am Samstag gegen 18 Uhr Steinofenpizza, gegen 19 Uhr Döppekooche. Sonntag gegen 12 Uhr Krumpere Waafele, gegen 18 Uhr Döppekooche

Abgerundet wird der Speiseplan mit einem Angebot an Steaks und Grillwürstchen vom Holzkohlengrill. Diese Speisen sind, ebenso wie das Angebot an Getränken, Kaffee und Kuchen, sowie Steinofenbrot, während der gesamten Veranstaltung ständig verfügbar. red
Extra
Samstag, 30. Juli: Beginn um 15 Uhr, MV Bleckhausen ab 18.30 Uhr, MV Üdersdorf ab 20 Uhr. Sonntag, 31. Juli: Beginn um 11 Uhr, MV Katzwinkel ab 11.30 Uhr, MV Birresborn ab 13 Uhr, Jugendorchester Darscheid ab 14.45 Uhr, Jugendorchester Ulmen ab 16 Uhr, MV Ulmen ab 17 Uhr. red

 

Empfehlungen

Kommentare