region/daun
13.02.2017

19-Jähriger verletzt 21-Jährigen durch Kopfnuss

(Darscheid) Darscheid (ma) Zu zwei Fällen von Körperverletzung ist es in Darscheid nach einer Karnevalsveranstaltung gekommen. Wie die Polizei gestern mitteilte, sind vor der Darscheider Gemeindehalle in der Nacht zum Sonntag zwischen 0.30 und 0.45 Uhr mehrere Männer aus der Verbandsgemeinde Daun in Streit geraten.

Ein 19-Jähriger hat dabei einem 21-Jährigen eine Kopfnuss verpasst. Der 21-Jährige musste im Krankenhaus genäht werden. Ein 20-Jähriger wurde durch Faustschläge leicht verletzt. Er musste nicht behandelt werden. Gegen den 19-Jährigen stellte die Polizei Strafanzeige.
Weitere Polizeimeldungen im Internet
unter www.volksfreund.de/blaulicht