region/daun

Ab Montag: Freie Fahrt zur Autobahn

(Daun/Darscheid) Daun/Darscheid Die erste Etappe ist geschafft: Einer Pressemitteilung des Landesbetriebs Mobilität (LBM) Gerolstein zufolge wird die Vollsperrung der Bundesstraße 257 zwischen der Abzweigung in Richtung Mehren und der Autobahn-Anschlussstelle bei Darscheid am Montagmorgen aufgehoben. Es sind zwar laut Straßenbaubehörde bis Ende des Monats noch Restarbeiten zu erledigen, dann aber wird der Verkehr per Ampel geregelt.

12.08.2017
Stephan Sartoris
Sieben Wochen wird die Sperrung dann gedauert haben. Warum wurde gebaut: Laut LBM hat eine Untersuchung des Teilstücks ergeben, dass der komplette Belag schlecht ist.
Deshalb ist er erneuert und es ist eine Rechtsabbiegespur zur Autobahn eingerichtet worden. Am Montag wird dann der zweite Bauabschnitt in Angriff genommen: die Sanierung der Fahrbahn von der Autobahn-Anschlussstelle bis zum Kreisel bei Darscheid.
Laut LBM wird der Verkehr per Ampel geregelt, gebaut wird voraussichtlich bis zum 26. August. In diesem Zeitraum ist nur die Auffahrt zur Autobahn aus Richtung Daun in Richtung Trier möglich. Der Verkehr aus Richtung Darscheid in Richtung Trier wird über Mehren umgeleitet. Die Abfahrten aus Richtung A 1 in Richtung Daun und Darscheid sind gesperrt. Die Auffahrt auf die A 1 aus Richtung Darscheid in Richtung Kelberg ist vom 21. bis 26. August gesperrt, es wird eine Umleitungsstrecke über Daun eingerichtet.
Auf insgesamt gut vier Kilometer Länge wird die B 257 saniert.1,25 Millionen Euro werden investiert.