region/daun

Mäusefallen und Küchenbesen

(Gerolstein/NEROTH) Gerolstein/NEROTH (utz) "Aufgeregt drängeln sich die Sechstklässler der Gerolsteiner Realschule plus an den Vitrinen im Nerother Mausefallenmuseum. "Ganz schön kompliziert, das alles mit den Fingern herzustellen", findet Melina (12) aus Gerolstein.

05.10.2017
Im Anschluss an ein Projekt "Draht" besuchte die Gruppe das Museum, in dem die Geschichte des Eifeler Draht-Flechthandwerks dargestellt wird. Haushaltsgegenstände und Mausefallen, Drahtarbeiten und Werkzeuge gab es zu bestaunen. Im Anschluss wurde eine kleine Feder als Teil eines Rührbesens für die Küche geformt. Ein Workshop zum Thema "Draht" im Nerother Museum soll das Projekt abschließen. Foto: Realschule