region/daun
26.09.2016

Überholmanöver eines 19-Jährigen endet im Gegenverkehr

(Kradenbach) Ein 19-Jähriger Autofahrer aus der Verbandsgemeinde Kelberg soll am Freitagmorgen, 23. September, einen Verkehrsunfall auf der L46 zwischen Neichen und Daun verursacht haben. Nach Angaben der Polizei-Inspektion Daun soll er in Höhe der Ortschaft Kradenbach versucht haben, ein Fahrzeug zu überholen, wobei er mit einem Wagen im Gegenverkehr kollidierte.

Der 29-jährige Fahrer des Gegenverkehrs wurde leicht verletzt. red