magazin/fastnacht
Fastnacht
Bierwagen kommt gleich mehrfach zum Einsatz

Bierwagen kommt gleich mehrfach zum Einsatz

Aufgeschoben, aber nicht aufgehoben: In Gillenfeld sind Kostüme und Motivwagen, die für den abgesagten Rosenmontagszug entstanden sind, doch noch zum Einsatz gekommen. Die Narren sind am Samstag durchs Dorf gezogen.

 

 

Videos

Fastnacht: Alles auf einen Blick (Fotostrecke, Videos, Texte)

Fastnacht: Alles auf einen Blick (Fotostrecke, Videos, Texte)

(Trier) Kappensitzung, Umzug, Männerballett: Hier gibt es den Überblick über Bilder, Texte und Videos.
Die Narren sind los - Unser Liveticker zur Fastnacht in der Region

Die Narren sind los - Unser Liveticker zur Fastnacht in der Region

(Trier/Bitburg/Wittlich) Die Höhepunkte des Straßenkarnevals in Wort, Bild und Video im Liveticker von volksfreund.de jetzt hier aufrufen!
Absage oder nicht: Aktuelle Infos zu den Umzügen in der Region (Karte/Liste)

Absage oder nicht: Aktuelle Infos zu den Umzügen in der Region (Karte/Liste)

(Trier/Region) Es ist die Hiobsbotschaft des Tages: Der größte Karnevalsumzug in Trier fällt wegen Sturmwarnung aus. Wie es um die Umzüge in der Region bestellt ist, lest Ihr hier.
Fastnach(t)-Umzug trifft auf Kirmesvergnügen

Fastnach(t)-Umzug trifft auf Kirmesvergnügen

(Greimerath) Wegen einer Sturmwarnung war der Umzug des Greimerather Karnevalsvereins an Rosenmontag abgesagt worden. Um ein Haar wäre es zu einem zweiten Sturm-Szenario gekommen. Doch Petrus beendete das Gewitter am Samstag eine Stunde vor dem Nachholtermin für den Umzug.
Trierer Nachtumzug ist Überraschungserfolg der Session

Trierer Nachtumzug ist Überraschungserfolg der Session

(Trier) Spaß ist, was die Trierer draus machen: Weder Dauerregen, noch die kalten Abendtemperaturen oder gar die Fastenzeit haben am Samstagabend die Trierer Jecken vom Feiern abhalten können. Nach Schätzungen der Polizei waren mehr als 25.000 Besucher zum ersten Karnevalsnachtumzug durch die City gekommen.
De Zoch kitt - am 5. März - Termin für Gillenfeld steht

De Zoch kitt - am 5. März - Termin für Gillenfeld steht

(Gillenfeld) Die eigens angefertigten Kostüme und Motivwagen werden nun doch der Öffentlichkeit gezeigt: In Gillenfeld hat man sich auf einen Termin für den Nachhol-Fastnachtszug geeinigt. Die Narren ziehen am 5. März durch die Pulvermaargemeinde.

Sommerfest des Rot-Weiß Tawern

(Tawern) Der Karnevalsverein CC Rot-Weiß Tawern lädt seine Mitglieder ein zum Sommerfest. Treffpunkt ist am Sonntag, 12. Juni, um 10 Uhr an der Talbachhütte.

Gemeinde Morbach holt Umzug nach

(Morbach) Der Rosenmontagsumzug wird nachgeholt. Am Samstag, 30. April, Hexennacht, werden die Narren durch die Straßen ziehen.
Fünfte Jahreszeit geht in Verlängerung

Fünfte Jahreszeit geht in Verlängerung

(Biersdorf) Sie springen Saltos, sie rollen über- und untereinander, erzählen musikalische Geschichten, ziehen sich aus, singen, tragen rosa Tütüs und - natürlich tanzen sie: Männer aus neun Männerballetten der Eifelregion haben sich wieder in Biersdorf getroffen, um gemeinsam Spaß zu haben und das Publikum zu unterhalten.
Doch nicht ganz vom Winde verweht: De Zoch kitt - am 5. März

Doch nicht ganz vom Winde verweht: De Zoch kitt - am 5. März

(Gillenfeld) Die eigens angefertigten Kostüme und Motivwagen werden nun doch der Öffentlichkeit gezeigt: In Gillenfeld hat man sich auf einen Termin für den Nachhol-Fastnachtszug geeinigt. Die Narren ziehen am 5. März durch die Pulvermaargemeinde.
<blau> </blau> Stimmung wie am Rosenmontag

Stimmung wie am Rosenmontag

(Traben-Trarbach) "Am Aschermittwoch ist alles vorbei", lautet der bekannte Titel eines Songs aus der Fastnachtszeit. Von wegen.
KV Naischnotz holt ausgefallenen Rosenmontagsumzug in Nittel nach (Fotostrecke)

KV Naischnotz holt ausgefallenen Rosenmontagsumzug in Nittel nach (Fotostrecke)

(Nittel) So richtig gut ist das Wetter zwar auch beim Nachholumzug in Nittel (Kreis Trier-Saarburg) nicht gewesen. Doch die Nitteler Narren trotztem dem Regen und feierten ausgelassen ihren verspäteten Straßenkarneval. Eine besondere Ehre gab’s für Prinzessin Heike.
Polizei zufrieden: Trierer Jecken feierten auch nach dem Umzug friedlich durch die Nacht

Polizei zufrieden: Trierer Jecken feierten auch nach dem Umzug friedlich durch die Nacht

(Trier) Keine Festnahmen, keine Anzeigen wegen sexuellen Übergriffen, kaum Rangeleien, wenig Alkoholnotfälle, keine Unfälle im Umfeld des Umzugs: Auch in der späteren Nacht nach dem Karnevalsumzug durch die City ist es in Trier aus Sicht von Polizei und Rettungsdiensten ruhig geblieben.
Stärkster Bonbon-Regen aller Zeiten

Stärkster Bonbon-Regen aller Zeiten

(Ayl) Vom Winde verweht? Nein, so leicht lassen sich die Jecken von widrigem Wetter nicht unterkriegen. Zehn Orte schickten alles, was zu Hause ausgefallen war, nach Ayl - einschließlich der übrig gebliebenen Süßigkeiten.
Narren kommen doch noch zum Zug

Narren kommen doch noch zum Zug

(Hinzerath) Fastnachter können auch nach Aschermittwoch feiern. Bei der Neuauflage des abgesagten Rosenmontagszuges haben sich am Samstag etwa 130 Aktive auf den Weg durch Hinzerath begeben.

Live-Ticker: Rund 25000 Besucher und 1300 Aktive bei Trierer Fastnachtsumzug

Live-Ticker: Rund 25000 Besucher und 1300 Aktive bei Trierer Fastnachtsumzug

(Trier) Einen echten Jecken kann nichts erschrecken: Vom Regen ließen sich die nach Polizeischätzungen rund 25.000 Besucher des Trierer Nachtumzugs die gute Laune nicht verderben. Gegen 19 Uhr war der Umzug in der Neustraße gestartet, kurz vor 22 Uhr löste er sich an der Porta Nigra auf. Als Aktive im Zug dabei waren knapp 1300 Narren.
Triers Nachholzug nimmt Gestalt an: 1000 Aktive - Ein bisschen Shopping und unzählige Kamelle

Triers Nachholzug nimmt Gestalt an: 1000 Aktive - Ein bisschen Shopping und unzählige Kamelle

(Trier) Unter dem Motto "Närrischer-in-der-City-(Um-)Zug" steht die Ersatzveranstaltung für den ausgefallenen Trierer Rosenmontagszug am kommenden Samstagabend (13. Februar). Die Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval (ATK) rechnet mit mehr als 1000 aktiven Teilnehmern.
Trierer Rosenmontagszug soll am kommenden Samstag stattfinden (Update)

Trierer Rosenmontagszug soll am kommenden Samstag stattfinden (Update)

(Trier) In einer langen Krisensitzung einigen sich Karneval, Handel, Stadt und Polizei auf einen neuen Termin für den abgesagten Rosenmontagsumzug: Am kommenden Samstag um 19.11 Uhr ziehen die Narren los. Und auch der Bischof drückt ein Auge zu.
<blau> </blau> Umzug bei strahlendem Sonnenschein in Thomm

Umzug bei strahlendem Sonnenschein in Thomm

(Thomm) Alle zwei Jahre organisiert der Sportverein "Glück Auf" Thomm einen Karnevalsumzug. Dieses Jahr war es bereits am Fastnachtssamstag so weit.
Nach dem Rosenmontagssturm: Narren rüsten sich für die Nachholzüge

Nach dem Rosenmontagssturm: Narren rüsten sich für die Nachholzüge

(Bernkastel-Wittlich) „Am Aschermittwoch ist alles vorbei“, heißt es in einem Karnevalslied des Kölner Schlagersängers Jupp Schmitz. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Manche Umzüge mussten wegen Sturm und heftigem Regen abgesagt werden. Die meisten werden nachgeholt. Wir geben einen Überblick.
Lünebacher haben viel Spaß

Lünebacher haben viel Spaß

(Lünebach) Die Karnevalsgesellschaft Lingeber Kauzekääp hatte viel Spaß beim Feiern während des Umzugs durch den Ort. Fröhlich posierten alle für dieses Foto.

Auch die Schären gehen baden: Biewerer Umzug startet wegen Dauerregens zu früh

Auch die Schären gehen baden: Biewerer Umzug startet wegen Dauerregens zu früh

(Trier) Der Karnevalsumzug in Trier-Biewer wird als der kürzeste und schrägste in die Geschichte eingehen. Weil es ohne Unterbrechung regnete, starteten die Jecken viel zu früh und endeten, bevor sie eigentlich beginnen wollten.
Muppet-Show und Fifa-Funktionäre

Muppet-Show und Fifa-Funktionäre

(Trier) Bange Blicke zum Himmel, gepaart mit der Frage "Wird das Wetter halten?" Und es hielt - zum Glück für die Zewener, deren Umzug stets sonntags stattfindet. So konnten die Besucher feucht-fröhlich, doch äußerlich trocken feiern.
Sturm scheucht Sehlemer Narren in die Halle

Sturm scheucht Sehlemer Narren in die Halle

(Sehlem) Gegen Sturm und peitschenden Regen sind die Narren machtlos. Auch der große Sehlemer Fastnachtsumzug ist gestern dem Wetter zum Opfer gefallen. Die Sehlemer feiern trotzdem - in der Turnhalle.
Komplett-Ausfall in Farschweiler

Komplett-Ausfall in Farschweiler

(Farschweiler) Statt einer närrischen Feier zum 11-jährigen Bestehen vermelden die Karnevalisten des Heibutzer Kuckuck Farschweiler nun doch das Aus für den Verein. Der Grund ist, wie schon in der Vorsaison, das Fehlen eines geschäftsführenden Vorstands.
(Fotostrecke) Sauer macht lustig: Umzug in Bollendorf lockt Tausende Narren an

(Fotostrecke) Sauer macht lustig: Umzug in Bollendorf lockt Tausende Narren an

(Bollendorf) 20 Wagen- und 22 Fußgruppen: Beim regionalen Karnevalsfinale in Bollendorf lassen es die Narren am Veilchendienstag in Bollendorf an der Sauer noch mal so richtig krachen. Dauerregen und Hochwasser können die Jecken nicht von ihrem Ziel, den Umzug so richtig schön zu feiern, abbringen.

Zwei Schlägereien an Rosenmontag

(Trier) Trier Für Rosenmontag hat die Polizei Trier ein weitgehend positives Fazit gezogen: "Die meisten Jecken feierten gemütlich und friedlich. Sie trotzten dem schlechten Wetter und feierten auch ohne Umzug Rosenmontag", teilte das Polizeipräsidium Trier gestern mit.
Schärensprung in Biewer: Kurzversion marschiert in die Festhalle - Umzüge in Welschbillig, Mehring, Serrig, Irsch/Saar und Oberemmel fallen aus

Schärensprung in Biewer: Kurzversion marschiert in die Festhalle - Umzüge in Welschbillig, Mehring, Serrig, Irsch/Saar und Oberemmel fallen aus

(Trier-Biewer/ Welschbillig/Serrig.) Die Biewerer Hoahnen sind gesprungen - aber nur in aller Kürze bis in die Festhalle Auf der Kipp. Der Starkregen ist schuld. Auch diverse andere Züge wurden abgesagt, teils, wie in Oberemmel, erst kurz vor dem Start.
Wenn der Frust zum Frohsinn wird

Wenn der Frust zum Frohsinn wird

(Trier) Originellste Fußgruppe? Schönster Wagen? Die Fragen, die sonst im Mittelpunkt der Nach-dem-Umzug-Fete in der Arena stehen, stellten sich gestern nicht. Stattdessen feierten am Rosenmontag einige tausend Narren dort zwischen Frohsinn und vereinzeltem Frust.
(Fotostrecke) Gonzerather Narren lassen sich vom Regen nicht schrecken

(Fotostrecke) Gonzerather Narren lassen sich vom Regen nicht schrecken

(Gonzerath) Rund um die Gunzter Lunn, wo sich sonst mehrere Tausend Besucher beim Gonzerather Fastnachtsumzug drängeln, sind in diesem Jahr aufgrund der Witterung große Lücken in den Zuschauerreihen gewesen.
Eiersammeln in Stroheich

Eiersammeln in Stroheich

Das traditionelle Eiersammeln von Haus zu Haus gibt es in Stroheich schon seit Jahrhunderten. Früher wurde ein Pferd vor den Wagen gespannt, um im Dorf die Eier an Karnevalsdienstag einzusammeln.
Fastnachtsumzug in Pelm

Fastnachtsumzug in Pelm

Traditionell veranstalten die Pelmer Ulkvögel den großen Karnevalsumzug immer am Veilchendienstag. Von etwas Wind und Regen am Vormittag - während es Umzuges bleibt es trocken - lassen sich die Pelmer Jecken nicht davon abhalten, entweder direkt am Umzug teilzunehmen oder zumindest am Straßenrand den Jecken zuzujubeln.
Polizistin verletzt, Frau begrabscht, Führerscheine weg: Vorfälle im Karneval

Polizistin verletzt, Frau begrabscht, Führerscheine weg: Vorfälle im Karneval

(Bitburg/Prüm) Weitere Vorfälle vom Karnevalswochenende meldet vor allem die Polizei Prüm, darunter einiges an Körperverletzungen. Auch eine Polizistin wurde verletzt. Im Bereich der Polizeiinspektion Bitburg dagegen setzte sich der ruhige Verlauf der Fastnacht fort.
Werbung